Home > Vergleich > Beste Kryptowährungsbörsen
Jetzt handeln mit eToro

Beste Kryptowährungsbörsen in 2022

Wenn Sie auf der Suche nach der besten Kryptowährungsbörse in 2022 sind, dann sind Sie hier genau richtig. Bei der Entscheidung, welche Kryptowährungsbörse die beste für Sie ist, gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten. Diese reichen von der Einfachheit der Ein- und Auszahlungen über die allgemeine Benutzerfreundlichkeit bis hin zu den besten Charting- und Analysetools. 

Vielleicht möchten Sie wissen, welche Börse sich am besten für häufiges Handeln eignet. Oder welche Börse am besten geeignet ist, um zu investieren, Einsätze zu tätigen und eine Rendite auf Ihre Kryptobestände zu erzielen. Wahrscheinlich wollen Sie auch etwas über die Gebühren für Kryptowährungsbörsen wissen, die oft übersehen werden, aber Ihr Kapital anknabbern können - vor allem, wenn Sie ein Hochfrequenzhändler sind.

Dieser Artikel schlüsselt auf, was unserer Meinung nach die fünf besten Kryptobörsen heute sind, basierend auf verschiedenen Faktoren, die diese und andere Dinge berücksichtigen. Wir haben jede einzelne anhand einer strengen Liste von Kriterien getestet, sie miteinander verglichen, um ihre Stärken und Schwächen zu ermitteln und hervorzuheben, und genau herausgefunden, was sie in einem bestimmten Bereich zu den Besten macht und warum. Lassen Sie uns einen tiefen Einblick in unsere fünf besten Kryptowährungsbörsen nehmen und sehen, was sie zu bieten haben.

CoinText Top-Picks für die besten Kryptobörsen in 2022

  1. eToro - Am besten für Anfänger

  2. Binance - Am besten für die Vielfalt an Kryptowährungen

  3. Coinbase - Am besten für Zuverlässigkeit und Regulierung

  4. bitFlyer - Am besten für Gebühren und Simplizität

  5. Bitpanda – Am besten für Krypto-Index und Krypto-Visa-Karte

Vergleichen Sie die besten Kryptowährungsbörsen


eToro - Am besten für Anfänger

eToro ist eine soziale Handels- und Investitionsplattform, die es Benutzern ermöglicht, erfolgreiche Investoren zu kopieren. Was es von der Konkurrenz abhebt, ist seine benutzerfreundliche Oberfläche. Klar ausgeschildert, ohne jegliche Komplikationen, ist eToro ein leuchtendes Beispiel für einen Broker, bei dem der Kunde an erster Stelle steht. Während sich viele Börsen mit zu vielen Informationen überfüllt anfühlen, hat eToro eine vorbildliche Benutzererfahrung geschaffen, die das Handeln und Investieren einfach macht. Dies ist einer der Gründe für seine große und engagierte Community.

Obwohl die Gebühren etwas höher sind als bei anderen Börsen im Kryptobereich, ist dies ein kleiner Preis, den Anfänger auf der Suche nach einer stressfreien Reise zahlen müssen. Die Einfachheit, mit der sie Informationen sammeln, die Leistung anderer Händler bewerten und ein Portfolio derjenigen erstellen können, die sie mögen, stellt sicher, dass eToro eine ermutigende und nicht einschüchternde Erfahrung ist.

Sobald Benutzer einige Investoren gefunden haben, von denen sie glauben, dass sie erfolgreich abschneiden werden, können sie mit einem Knopfdruck die Portfolios der Investoren kopieren und den Bildschirm verlassen. So können auch Menschen mit geringen Handels- und Anlagekenntnissen erfolgreich an positiven Marktbewegungen teilhaben.

Für diejenigen, die sich lieber die Hände schmutzig machen möchten, bietet eToro farbenfrohe Diagramme, die die Analyse von Marktpreisen zum Kinderspiel machen. Die meisten führenden Aktien, Forex-Aktien, börsengehandelten Wertpapiere und Kryptos sind dort. Und obwohl eToro nicht so viele Kryptos hat wie einige seiner Konkurrenten, mit mehr als 50 und mehr, gibt es mehr als genug, um selbst den ehrgeizigsten Anfänger glücklich zu machen.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Einfache Nutzung mit schnellen Ein- und Auszahlungen

  • Hervorragende Desktop- und mobile Erfahrung

  • Die Möglichkeit, erfolgreiche Trader durch „Social Copy Trading“ zu kopieren

  • Über 3000 handelbare Produkte mit mehr als 50 Kryptowährungen zur Auswahl

  • Geregelt mit Kundeneinlagenschutz für bestimmte Gerichtsbarkeiten, einschließlich Großbritannien, Australien und der EU

  • Weltweit etabliert mit einer Erfolgsbilanz, die bis ins Jahr 2007 zurückreicht

  • Gestaffeltes System mit Vergünstigungen für höhere Einzahlungen und aktiveres Handeln und Investieren

  • Die Möglichkeit, als erfolgreicher Investor mit Followern Geld zu verdienen

Nachteile

  • Hat höhere Gebühren als andere Broker

  • Hat nicht so viele Kryptowährungen wie andere Börsen

  • Nicht alle Recherchetools sind für niedrigere Ebenen verfügbar

  • Krypto-Swapping ist keine Option

  • Unfähig, den Markt leerzuverkaufen

Warum wir uns für eToro entschieden haben

Wir haben uns für eToro entschieden, weil es eine herausragende Plattform für Anfänger ist. Es ist auch ideal für vielbeschäftigte Menschen, die nicht die Zeit haben, die Feinheiten des Tradings und Investierens zu lernen. Die Möglichkeit, andere Investoren zu recherchieren, ihre Portfolios zu untersuchen, ihre Erfolgsbilanz zu bewerten und sie dann auf Knopfdruck zu kopieren, ist eine Erfolgsformel. Aus diesen und weiteren Gründen haben wir eToro als das Beste für Anfänger ausgewählt.

Einige unterstützte Kryptowährungen auf eToro

Bitcoin (BTC); Ethereum (ETH); Fantom (FTM); Avalanche (AVAX); Loopring (LRC); Apecoin (APE); Shiba Inu - in millions (SHIBxM); Solana (SOL); Cardano (ADA); Ripple (XRP); Universal Market Access (UMA); API3 (API3) und mehr.


Binance - Am besten für die Vielfalt an Kryptowährungen 

Binance ist eine riesige Börse, die täglich Transaktionen in Milliardenhöhe abwickelt. Binance wurde 2017 von Changpeng Zhao, heute einer der reichsten Männer der Welt, in China gegründet und verfügt über die größte Anzahl an Kryptowährungen, die von allen Börsen gehandelt werden können. Es funktioniert sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy, hat niedrige Gebühren und Dutzende von Finanzinstrumenten, darunter sofortige Krypto-Konvertierungen, Staking, Peer-2-Peer sowie Futures- und Derivatehandel.

Binance hat auch zwei eigene native Token, BUSD, eine Stablecoin, die an den US-Dollar gebunden ist, vergleichbar mit Tether, und Binance Coin (BNB), ein deflationäres Token mit einer Reihe von plattformspezifischen Dienstprogrammen. Obwohl es sehr beliebt ist, kann sich Binance für Krypto-Neulinge ein wenig überwältigend anfühlen. Es gibt so viel, was Sie an der Börse tun können, und daher gibt es viel zu lernen. Glücklicherweise hat Binance eine Akademie, die die meisten seiner Funktionen im Detail erklärt.

Binance hat auch ein eigenes Launchpad, eine native Crowdfunding-Plattform, die bei Investoren beliebt ist. Teilnehmende BNB- und BUSD-Inhaber können von Pre-Launch-Preisen profitieren. Da viele neue Token in dem Moment, in dem sie gelistet werden, an Wert katapultieren, kann sich ein früher Einstieg als äußerst lukrativ erweisen. Dies ist einer von nur vielen Gründen, warum Händler und Investoren die Binance-Börse nutzen.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Höchste Anzahl von Kryptos an jeder Börse

  • Schnelle Transaktionsgeschwindigkeiten

  • Niedrige Gebühren

  • Staking-Optionen mit hoher Rendite

  • Hohe Liquidität

  • Hervorragende Startrampe mit historisch hohen Renditen

Nachteile

  • Kann sich für Anfänger etwas überwältigend anfühlen

  • Hat mit Regulierungsbehörden in einer Reihe von Ländern gekämpft, was sich auf die Fähigkeit der Benutzer ausgewirkt hat, Geld einzuzahlen und abzuheben

  • Steht aufgrund seiner Größe, seines Erfolgs und zeitweise mangelnder Transparenz im Fadenkreuz der Aufsichtsbehörden

Warum wir uns für Binance entschieden haben

Wir haben uns für Binance entschieden, weil es die am weitesten verbreitete Kryptowährungsbörse der Welt ist. Es hat einen gut sichtbaren, engagierten und proaktiven Gründer, der sich nicht der schwierigen Verantwortung entzieht, die mit der Leitung der weltweit größten Kryptobörse einhergeht. Die Benutzererfahrung ist außergewöhnlich, sobald Sie sich an die Nuancen des Systems gewöhnt haben. Es gibt Dutzende von Funktionen, Wettbewerben, an denen Sie teilnehmen können, und eine große Anzahl von Kryptowährungen, die Benutzer einsetzen können, um beeindruckende Erträge zu erzielen. Vor allem aber ist Binance unsere erste Wahl wegen seiner unübertroffenen Anzahl an verfügbaren Kryptowährungen, seiner niedrigen Gebühren, schnellen Ausführung und umfassenden Händler-Schulungsakademie.

Einige unterstützte Kryptowährungen auf Binance

Bitcoin (BTC); Ethereum (ETH); BiSwap (BSW); Stepn (GMT); Tether (USDT); Terra (LUNA); Chainlink (LINK) und mehr

Coinbase - Am besten für Zuverlässigkeit und Regulierung

Coinbase profitiert von einer großartigen mobilen App und zwei Plattformen, eine für Anfänger und eine für Profis. Bekannt als Coinbase und Coinbase Pro, bieten diese beiden „Hörner des gleichen Kopfes“ leicht unterschiedliche Erfahrungen.

Ersteres ist die originale und etwas abgespeckte Version von Pro. Dies bedeutet, dass es eine benutzerfreundlichere Erfahrung bietet und auch über eine Bildungsplattform verfügt, auf der Benutzer Krypto verdienen können, indem sie sich kurze Videos ansehen und an Quiz teilnehmen.

Obwohl dies nette Gesten sind und sich hervorragend für Anfänger eignen, ist es für jeden, der Erfahrung mit Kryptohandel oder -investitionen hat, am besten, Coinbase zu überspringen und direkt in Coinbase Pro einzutauchen. Pro verfügt über alle Diagramme und Tools, die erforderlich sind, um schnelle und fundierte Entscheidungen zu treffen, eine weitaus größere Auswahl an verfügbaren Token und vor allem viel niedrigere Gebühren. Händler, die Coinbase Pro verwenden, können auch Stop- und Limit-Orders platzieren und Peer-to-Peer-Handel durchführen.

Vielleicht ist eines der besten Dinge an Coinbase, dass es im Gegensatz zu seinen unregulierten ausländischen Konkurrenten ein Versicherungsniveau bietet, das in Krypto selten zu sehen ist. Sollte also das Finanzsystem zusammenbrechen, sollten Personen mit an der Börse gehaltenem Geld dagegen geschützt sein.

Mit einer Mindesthandelsgröße von nur 2 $ (etwa 1.89 EUR) ist der Einstieg super einfach. Vor dem Handel ist es jedoch ratsam, auf die Coinbase-Website zu gehen, um sich über die aktuellen Gebühren zu informieren.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Einfaches Kennenlernen von Krypto auf Coinbase

  • Coinbase Pro bietet erweiterte Funktionen, die Coinbase nicht bietet

  • Mehr als 100 Kryptowährungen sind verfügbar

  • Hervorragende, einfach zu bedienende Apps für beide Plattformen auf iOS und Android

  • An der NYSE notiert und in den USA reguliert

  • Benutzer können Krypto verdienen, indem sie an Quiz teilnehmen

Nachteile

  • Höhere Gebühren als bei anderen Kryptowährungsbörsen

  • Verwirrende Gebührenstruktur für Anfänger

  • Nicht so viele Kryptos wie andere Börsen

Warum wir uns für Coinbase entschieden haben

Wir haben uns für Coinbase aufgrund seiner relativen Langlebigkeit im Kryptosektor entschieden. Außerdem musste sie durch mehr regulatorische Hürden springen als andere Börsen, um die Anforderungen der NYSE und der Securities and Exchanges Commission (SEC) zu erfüllen. Mit mehr als 43 Millionen Benutzern weltweit ist Coinbase heute eine der beliebtesten, zuverlässigsten, zugänglichsten und vertrauenswürdigsten Kryptowährungsbörsen der Welt. Obwohl der Kunden-Onboarding-Prozess länger dauern kann als bei anderen Börsen, fügt jeder zusätzliche KYC-Schritt Coinbase eine weitere Sicherheitsebene hinzu und schützt die Börse und, was noch wichtiger ist, ihre Benutzer.

Einige unterstützte Kryptowährungen auf Coinbase und Coinbase Pro

Bitcoin (BTC); Ethereum (ETH); Avalanche (AVAX); Dogecoin (DOGE); Polygon (MATIC); Tether (USDT); USDC; Solana (SOL); Cardano; (ADA);  Polkadot (DOT; Near Protocol (NEAR) und mehr.

bitFlyer - Am besten für Gebühren und Simplizität

bitFlyer wurde 2014 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Tokio. Es ist die größte Plattform für den Austausch von Kryptowährungen in Japan und eines der besten heute verfügbaren asiatischen Austauschangebote. Nicht, dass Sie in Japan oder Asien leben müssen, um die blitzschnellen Ausführungsgeschwindigkeiten von BitFlyer und eine große Auswahl an Kryptos zu nutzen.

Die von ehemaligen Mitarbeitern von Goldman Sachs, Yuzu Kano und Yakafumi Komiyama, gegründete Börse ist sowohl in der EU als auch in den USA tätig, was bedeutet, dass sie die strengen regulatorischen Tests dieser Gerichtsbarkeiten bestanden hat. BitFlyer ist aufgrund seiner niedrigen Gebühren die erste Wahl für viele Händler und hat auch die seltene Auszeichnung, noch nie gehackt worden zu sein.

Im Gegensatz zu vielen Kryptowährungsbörsen, die mit zu vielen Informationen beschäftigt sind, hat bitFlyer ein minimalistisches Erscheinungsbild, das es den Benutzern ermöglicht, sich auf das zu konzentrieren, was ihnen gerade wichtig ist. Mit einer einfach zu navigierenden Seitenleiste werden wichtige Informationen vorne und in der Mitte angezeigt. Dazu gehören Portfolio-Preisänderungen über 24 Stunden, in Bitcoin (BTC) notierte Vermögenswerte sowie die eigene Währung des Benutzers. Im Vergleich zu vielen anderen Börsen ist das Dashboard von bitFlyer sauber und einfach und aus dieser Sicht zusammen mit seinen niedrigen Gebühren ideal für Anfänger.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Vollständig reguliert in der EU und den USA mit Hauptsitz in Luxemburg und im Silicon Valley

  • Robuste Sicherheitsmaßnahmen stellen sicher, dass es nie gehackt wurde

  • Regelmäßig von führenden Finanzinstituten wie Ernst and Young geprüft

  • Benutzer können sofort mit dem Handel beginnen und ihre Konten später mit erhöhten Limits verifizieren

  • Sehr niedrige Handelsgebühren, obwohl diese je nach Gerichtsbarkeit unterschiedlich sind

Nachteile

  • Beschränkt auf Einwohner von Japan, Europa oder den USA

  • Sofortige Krypto-Käufe sind an der bitFlyer US-Börse nicht verfügbar

  • Gehebelte Optionen sind für US-Händler nicht verfügbar

  • Begrenzte Anzahl von Kryptowährungen

Warum wir uns für bitFlyer entschieden haben

Wir haben uns für bitFlyer entschieden, weil es sich auf Sicherheit konzentriert. BitFlyer wurde nach dem Mt. Gox-Hack gestartet, einer in Tokio ansässigen Bitcoin-Börse, von der der Gründer Millionen von Dollar an Coins gestohlen hatte, und zielte darauf ab, das Unrecht zu korrigieren, indem es eine Börse mit robusten Prüfungsprozessen schuf. Dies macht es zur idealen Wahl für Händler und Investoren, die nach Zusicherungen und einer Börse suchen, die durch regulatorische Maßnahmen unterstützt wird. Wir haben uns auch wegen seines ruhigen Aussehens und der einfachen Bedienung für bitFlyer entschieden. Während sich die Bildschirme vieler Börsen vollgestopft und eng anfühlen, schafft bitFlyer ein Gefühl von Geräumigkeit. Schließlich hat bitFlyer unabhängig vom Erfahrungsniveau einige der niedrigsten Gebühren, die Händlern zur Verfügung stehen.

Einige unterstützte Kryptowährungen auf bitFlyer

Ethereum (ETH); Ethereum Classic (ETC); Bitcoin Cash (BCH); Litecoin (LTC); Lisk (LSK); Monacoin (MONA); Stellar Lumens (XLM); Basic Attention Token (BAT);  und mehr

Bitpanda – Am besten für Krypto-Index und Krypto-Visa-Karte

Bitpanda wurde 2014 in Wien gegründet und entwickelt sich schnell zu einer der führenden Kryptowährungsbörsen. Ähnlich wie konkurrierende Börsen hat es sich dem Sponsoring von Sportteams und -veranstaltungen verschrieben, um seine Sichtbarkeit auf einem zunehmend überfüllten Markt zu erhöhen, eine Strategie, die zu funktionieren scheint. Aber was zeichnet es als Austausch aus?

Eines der wichtigsten Dinge, die wir herausgefunden haben, ist, dass Bitpanda im Gegensatz zu vielen Kryptobörsen auch nicht weniger als drei Krypto-Indizes hat. Warum ist das wichtig? Weil viele Leute einfach nicht in einzelne Kryptowährungen ein- und aussteigen wollen, in der Hoffnung, dass eine von ihnen der Moonshot ist; Sie haben nicht das Wissen, die Erfahrung oder das Selbstvertrauen, um dies zu tun, oder sie haben nicht die Zeit.

Eine Lösung hierfür besteht darin, sich über einen Index in einem Korb von Kryptowährungen zu engagieren. Es ist ein bisschen wie der S&P, DAX oder FTSE 100, aber für Kryptos. Der Vorteil für Investoren besteht darin, dass es wartungsfrei ist und laufen gelassen werden kann. Für diejenigen, die längerfristig in Krypto einsteigen möchten, ist Bitpanda also ideal.

Zusätzlich zu diesen Dingen hat Bitpanda eine eigene VISA-Karte*, die kontaktlos verwendet werden kann, um an der Börse gehaltene Kryptos auszugeben.

Vor-und Nachteile

Vorteile

  • Einige der niedrigsten Transaktionsgebühren auf dem Markt

  • 3 anlagegestützte Kryptowährungs-Indizes, die auf den 5, 10 und 25 wichtigsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung basieren und jeden Monat neu gewichtet werden

  • Vollständig lizenziert und reguliert in der EU und in Übereinstimmung mit den Richtlinien

  • Nahtloser Anmeldeprozess und rundum hervorragende Benutzererfahrung für mobile Apps

  • Hat eine Pro-Version für erfahrenere Trader, einschließlich Family Offices und Privatbanken

  • Spezielles Wallet für alle digitalen Assets

Nachteile

  • Einige Dienste wie die Bitpanda Visa Card stehen nur EU-Bürgern zur Verfügung

  • Hat nicht so viele Kryptos wie andere Börsen

  • Höhere Gebühren als bei vielen anderen Börsen

  • Bietet auf seiner Plattform keine Funktionen zum Erzielen von Zinsen (Staking und Yield Farming).

  • Krypto-Einzahlungen sind gebührenpflichtig

*Bitpanda-Visa-Karte nur in bestimmten Ländern verfügbar

Warum wir uns für Bitpanda entschieden haben

Wir haben uns für die Bitpanda-Börse entschieden, weil sie eine der wenigen Börsen ist, die zuerst in Europa gegründet wurde, und ideal positioniert ist, um die Bedürfnisse europäischer Krypto-Investoren und -Händler zu befriedigen. Entscheidend ist, dass du EU-Bürger sein musst, um die Bitpanda Visa-Karte und ihre vielen Vorteile nutzen zu können – darunter die Möglichkeit, deine Kryptos bei mehr als 54 Millionen Händlern weltweit auszugeben. Wenn Sie also in der Eurozone leben, haben Sie Glück!

Die Möglichkeit, Krypto (und Rohstoffe wie Gold) mit der gleichen Leichtigkeit wie Fiat-Währungen wie den Euro über eine einzige Börse zu kaufen, zu halten und auszugeben, ist ein Gamechanger und macht Bitpanda zu einem führenden Konkurrenten, wenn es um die Bereitstellung geht Kunden mit realem Nutzen. Bitpanda hat auch die Investition in Krypto durch seinen Kryptowährungsindex vereinfacht, der es den Menschen ermöglicht, einen wartungsarmen Ansatz für die Investition in Krypto zu wählen und gleichzeitig Zugang zu den besten Token zu erhalten, die die Kryptomärkte zu bieten haben.

Einige unterstützte Kryptowährungen auf Bitpanda

Bitcoin (BTC); Ethereum (ETH); Bitpanda Ecosystem Token (BEST); Chainlink (LINK);  und mehr

Was ist ein Kryptowährungsaustausch?

Eine Kryptowährungsbörse ist ein Ort, an dem Menschen digitale Vermögenswerte kaufen, verkaufen und tauschen. An Kryptowährungsbörsen können Sie Ihre Bestände zunehmend verwenden, um Zinsen zu verdienen. Dies wird allgemein als Staking bezeichnet. Es gibt Flexible Staking und Locked Staking. Mit dem Flexible Staking können Sie Ihr Krypto jederzeit abheben und erhalten Zinsen für den Zeitpunkt, zu dem Sie es gestaket hatten. Beim Locked Staking verpflichten Sie sich, Ihr Geld für einen bestimmten Zeitraum zu binden. Der Vorteil von Locked Staking besteht darin, dass Sie in der Regel höhere Zinsen erhalten. Der Nachteil ist, dass Sie, wenn der Markt abstürzt, nicht in der Lage sein werden, Ihre Krypto zu liquidieren und auszusteigen.

Börsen sind auch Orte, an denen Sie an Handelswettbewerben teilnehmen, bei der Einführung neuer Coins frühzeitig einsteigen und spielen können. In diesem Sinne haben sich Börsen zu mehr als nur Orten zum Kaufen, Verkaufen und Tauschen von Währungen entwickelt. Börsen sind zunehmend Gemeinschaften, in denen Händler und Investoren zusammenkommen und an mehreren Aktivitäten teilnehmen.

Wie funktioniert ein Kryptowährungsaustausch?

Ein Kryptowährungsaustausch funktioniert, indem er viele Tausende oder sogar Millionen von Menschen zusammenbringt, um miteinander zu handeln. Dieser Handel kann nur an einer Börse stattfinden und es gibt keine physische Interaktion zwischen den Teilnehmern. Während Menschen Tastenanschläge eingeben, Mausklicks ausführen oder Algorithmen, sogenannte Bots, erlauben, für sie zu handeln, bewegt sich Geld. Diese Bewegung des Geldes insgesamt bewegt die Preise nach oben und unten und ermutigt weitere Handelsaktivitäten in einer endlosen Reihe von Kauf- und Verkaufszyklen.

Diese Marktbewegungen können auf den vielen Charts der Börse eingesehen werden, die auf dem Bildschirm als Linien, Candlestick-Muster dargestellt werden. Börsen bieten auch Indikatoren, die Händlern helfen, diese Bewegungen zu analysieren und Kauf- oder Verkaufsentscheidungen zu treffen.

Wenn Sie heute ein Einzelhändler sind und digitale Vermögenswerte kaufen und verkaufen möchten, können Sie dies nur an einer Kryptowährungsbörse tun.

Was sind die verschiedenen Arten des Austauschs von Kryptowährungen?

Als Kryptowährungshändler und -investor fallen die Haupttypen von Kryptobörsen in zwei Lager:

Centralised Exchange (CEX) (Zentralisierte Börsen) – Zentralisierte Börsen profitieren von der Aufsicht und haben Teams, die sich der verantwortungsvollen und sicheren Führung ihrer Geschäfte verschrieben haben. Zu den Hauptvorteilen zentralisierter Börsen gehören ein hohes Maß an Service und Liquidität, Kundenunterstützung, falls etwas schief geht, und die Tatsache, dass sie zunehmend im Hinblick auf den Verbraucherschutz reguliert werden.

Decentralised Exchange (DEX) (Dezentralisierte Börsen) – das sind Pools von Käufern, Kreditnehmern, Verkäufern und Kreditgebern. Käufer und Kreditgeber stellen DEXs Liquidität zur Verfügung und werden dafür mit Rendite belohnt. DEXs haben keinen Kundensupport oder reguliertes Management, da sie ausschließlich auf Smart Contracts laufen. Bekannt als automatisierte Market Maker (AMMs) sind DEXs bei fortgeschritteneren Händlern und Finanzinstituten beliebt geworden, die von den hohen Renditen angezogen werden, die sie erzielen können. Für Anfänger sind die Risiken hoch und beinhalten Slippage in Zeiten geringer Liquidität und Betrug.

Wie wähle ich eine Kryptowährungsbörse aus?

Sie sollten eine Kryptobörse auswählen, indem Sie zunächst die Stärken und Schwächen vieler bewerten. Schauen Sie sich an, was jeder bietet und wo er sich auszeichnet. Hier ist eine Aufschlüsselung der Dinge, die bei der Auswahl einer Kryptobörse zu beachten sind:

Ist es reguliert? Nicht alle Börsen sind reguliert. Selbst wenn dies nicht der Fall ist (die Regulierung der Kryptoindustrie steckt noch in den Kinderschuhen), müssen Sie trotzdem kaufen und handeln, ohne Ihr Vermögen zu gefährden. Daher sollten Sie eine Börse mit einer soliden Erfolgsbilanz wählen, die viele positive Bewertungen und eine blühende Community hat und sich an strenge KYC- und AML-Richtlinien hält.

Sicherheit. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kryptowährungsbörse alle wichtigen Sicherheitsinitiativen eingerichtet hat, einschließlich Verschlüsselung, Zwei-Faktor-Validierung und SSL-Zertifikat, bevor Sie mit dem Kauf und Handel von Kryptowährungen auf der Plattform beginnen.

Gebühren. Die zweitwichtigste Sache ist die Einschätzung, wie hoch die Kosten für die Geschäftstätigkeit an einer bestimmten Börse sind. Beim Einzahlen, Kaufen, Verkaufen, Tauschen und Abheben Ihrer Krypto sollten Sie wissen, wie hoch die Provisionen und Gebühren sind, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Geld verlieren, ohne es zu merken.

Zahlungsmöglichkeiten. Je nachdem, in welchem Land Sie leben, bieten Kryptobörsen unterschiedliche Zahlungswege an. Dazu gehören Zahlungen per Banküberweisung, Debit- und Kreditkartenzahlungen, Paypal und andere Online-Zahlungsanbieter. Sie haben oft unterschiedliche Anforderungen und ziehen unterschiedliche Gebühren nach sich, daher lohnt es sich sicherzustellen, dass die Börse, für die Sie sich entscheiden, eine Zahlungsmethode hat, die für Sie schnell, günstig und zuverlässig ist.

Benutzererfahrung. Es hat keinen Sinn, einen Austausch zu verwenden, wenn Sie sich bei dem Versuch, die einfachste Aufgabe zu erledigen, die Haare ausreißen. Suchen Sie immer nach einer Plattform, die sich durch Benutzerfreundlichkeit und Ausführungsgeschwindigkeit auszeichnet, um sicherzustellen, dass einem erfolgreichen Handel nichts im Wege steht. Überprüfen Sie auch, wie gut und reaktionsschnell der Kundenservice ist.

Vor- und Nachteile der Verwendung einer Kryptowährungsbörse

Vorteile

Einfach zu bedienen, da Sie innerhalb von Minuten mit dem Kauf von Kryptowährungen beginnen können.
Die meisten Börsen bieten ein integriertes Kryptowährungs-Wallet zur Aufbewahrung Ihrer Coins.
Zugriff auf Vergleichsdaten und Preisbewegungen für eine fundierte Entscheidungsfindung.
Zugang zu wertvollen Inhalten, um ein Verständnis für Kryptowährung und Blockchain zu entwickeln.
Option zum Kauf und Verkauf Ihrer Coins unterwegs mit der Exchange-App.
Behördliche Einhaltung der AML/KYC-Richtlinien für die Sicherheit von Vermögenswerten.
Es stehen mehrere Zahlungsmodi zur Verfügung.

Nachteile

Einige Börsen entsprechen nicht den AML/KYC-Richtlinien und verursachen zusätzliche Risiken.
Gebühren und andere Arten von Ausgaben können Ihren Gewinn schmälern.

Methodik – wie wir Kryptobörsen testen und vergleichen

Wir haben entschieden, welche Kryptowährungsbörsen am besten geeignet sind, indem wir sie zuerst einzeln getestet haben. Zu den Dingen, nach denen wir gesucht und Fragen gestellt haben, gehörten:

  • Wie einfach war es, sich anzumelden und mit der Nutzung der Börse zu beginnen?

  • Erster Eindruck – war die Website leicht verständlich und einfach zu navigieren und hatte sie gute Wegweiser und Lehrmittel?

  • Wie einfach war es, Geld einzuzahlen, wenn man die anfallenden Gebühren berücksichtigt?

  • Wie viele Kryptowährungen waren auf der Plattform zum Kaufen, Verkaufen und Tauschen verfügbar?

  • Welche Dienstleistungen über das Kaufen, Verkaufen und Tauschen hinaus, wie z. B. Staking, waren, wenn überhaupt, auf der Plattform verfügbar?

  • Wie einfach war es, Krypto von der Börse an einen anderen Ort wie ein Wallet oder eine andere Börse zu senden?

  • Welche Layer 1s standen zur Verfügung, um Kryptowährungen zwischen Wallets und Börsen zu senden?

  • Welche Gebühren sind beim Kauf, Verkauf und Tausch von Kryptos angefallen?

  • Welche Add-Ons hatte die Börse, wie z. B. eine zugehörige Debit- oder Kreditkarte oder etwas anderes?

  • Wie einfach war es, Geld abzuheben, und wie hoch waren gegebenenfalls die Gebühren?

Nachdem wir unsere Antworten auf diese Fragen zusammengefasst hatten, stellten wir jeden Austausch gegen den anderen aus, um zu sehen, wo die jeweiligen Stärken und Schwächen lagen. Diese wurden als Vor- und Nachteile aufgeführt. Der Bereich, in dem sich jede Börse auszeichnete, wurde zum Hauptgrund, sie in jeder der oben genannten Bewertungen zu verwenden.

Fazit

Die Auswahl der richtigen Börse kann eine Herausforderung sein. Aber der einzige klare Silberstreif am Horizont ist, dass es wirklich keine Begrenzung gibt, für wie viele Börsen Sie sich anmelden können. Bester Rat: Wenn Sie neu bei Krypto sind, melden Sie sich nur für eine an, lernen Sie sie in- und auswendig kennen und schauen Sie sich später andere Optionen an.

Eine Sache, die Sie tun sollten, ist, ein wenig Zeit zu investieren, um etwas über Charts, Trading und die breiteren Grundlagen zu lernen, die die Märkte bewegen; Letztendlich ist eine Börse nur ein Ort, um Geschäfte zu machen. Es reagiert nur auf deine Entscheidungen, es kann und will sie nicht für dich treffen. Bevor Sie mit dem Kaufen und Verkaufen beginnen, ist Wissen Ihr bester Freund, der Ihnen helfen wird, bessere Entscheidungen zu treffen. Und denken Sie daran, an keiner Börse mit mehr Geld zu handeln, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

FAQ

  1. Sie können Kryptowährungen nicht über einen Broker kaufen und besitzen. Sie können nur auf den Preis wetten. Auf der anderen Seite können Sie mit Börsen jede beliebige Kryptowährung kaufen und besitzen.
  2. Anleger, die auf „Hodling“ stehen – d. h. langfristige Investitionen – sollten sich für Kryptowährungsbörsen entscheiden, da sie es Ihnen ermöglichen, Coins zu kaufen und zu besitzen.
  3. Wenn Sie durch Daytrading ein Nebeneinkommen erzielen möchten, ist ein Broker die richtige Wahl. Andererseits sind Börsen für langfristige Kryptoinvestitionen eine bessere Option.
  4. Top-Börsen halten sich an die Know Your Customer (KYC)-Vorschriften, die es ihnen ermöglichen, die Anlageplattform frei von illegalen Praktiken zu halten.
  5. Es hängt von dem Kapital ab, das Sie einbringen, der Marktvolatilität, Ihren Anlagestrategien und dem langfristigen Wachstum des Coins, in das Sie investieren.

  6. Stecken Sie Ressourcen in mehr als einen vielversprechenden Krypto-Token, anstatt nur in einen zu investieren. Durch die Diversifizierung können Sie Ihr Risiko minimieren.
  7. Nein, Sie sollten es sich zur Gewohnheit machen, einen bestimmten Prozentsatz Ihres Gewinns zu sparen.
  8. Die besten Kryptowährungsbörsen bieten die ideale Kombination aus Sicherheit, niedrigen Transaktionskosten, außergewöhnlichem Kundenservice, hoher Leistung und einer Vielzahl von Zahlungsmethoden.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.