Binance Coin Kaufen

Der Binance Coin (BNB) ist die Hauswährung der chinesischen Kryptobörse Binance. BNB kann auf der Plattform unter anderem zum Begleichen der entstehenden Transaktionskosten verwendet werden. Gleichzeitig wird Nutzern bei der Verwendung des Binance Coins seitens der Börse eine Vergünstigung geboten, welche die Gebühren auf der Plattform erheblich verringert. Mittlerweile gehört BNB zu einem der Coins mit der höchsten Marktkapitalisierung weltweit.

Binance Coinlogo

(BNB)

Binance Coin

Preis

€16.15

24H Change

1.56

7 Days Change

2.87

Market Cap

€2.51B

Besitze Binance in nur wenigen Minuten

Melde dich an

Richte dein Handelskonto bei eToro kostenlos ein mit deinem Namen, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Mach eine Einzahlung

Wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode und aktiviere den Account mit der Mindesteinzahlung auf dein Konto

Beginne mit dem Trading

Wähle eine Kryptowährung, indem du auf ‘Handelsmärkte’ klickst, leg dein Risikolimit fest und klick auf ‘Jetzt loslegen’ um deine Investmentstrategie zu starten

PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum ist es für schnelle Renditen besser, Binance Coin zu traden als es zu kaufen?

1
Du brauchst keine Wallet

Du tradest mit der Preisbewegung des Coins, ohne ihn kaufen und lagern zu müssen.

2
Du kannst Standardzahlungsmethoden verwenden

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit-/Debitkarte und Banküberweisung.

3
Trades sind schnell und Auszahlungen einfach

Trades werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Auszahlungen werden sofort auf deinem Konto verbucht.

Das ultimative Einsteigerhandbuch für den Handel von Binance Coin 

Was ist ein Binance Coin Broker?

Broker erheben Gebühren oder Provisionen für die Ausführung von Kauf- und Verkaufsaufträgen für Investoren. Daher ist ein Binance Coin Broker einfach jedes Unternehmen, das bereit ist, diese Form der Kryptowährung zu traden. Die Anzahl der verfügbaren Broker hat sich schnell erhöht, seitdem Trading zu einem lukrativen Mechanismus im Internet wurde.

Was ist ein Binance Coin CFD?

CFD ist ein Akronym für ‚Contract for Difference‘. CFDs haben sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Formen des Derivatehandels entwickelt. Während CFD-Kontrakte bereits für Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Treasuries verwendet wurden, werden sie nun auch für Kryptowährungen in großem Umfang zur Verfügung gestellt.

Was ist der Vorteil der Regulierung von Binance Coin?

Die Regulierung der Kryptowährungssphäre kann als zweischneidiges Schwert betrachtet werden. Auf der einen Seite gibt es Vorwürfe, dass die Regulierung der Kryptowährungsindustrie die Innovationsmenge verringern und ihrer Entwicklung schaden wird. Aber auch Regulierung hat offensichtliche Vorteile.

Der erste davon ist einfach, dass Regierungen, die sich mit der Regulierung der Kryptowährung befassen, dem in den Augen der Unkundigen ein etwas fragwürdiger Markt Legitimität verleihen. Wenn Kryptowährungen ihr volles Potenzial erreichen sollen, müssen sich die Menschen bei Investitionen in sie sicher und geborgen fühlen. Das bedeutet, dass eine Regulierung unerlässlich ist.

Die Regulierungsbehörden bieten auch Schutz vor Risiken. Es gab mehrere Schwarzmarktbedrohungen gegen verschiedene Kryptowährungsplattformen. Dies unterstreicht die Bedeutung, die Krypto-Coins wie Binance Coin zukommt, um von einem regulatorischen Umfeld zu profitieren.

Welche ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Binance Coins?

Binance

Je nachdem, ob man die Binance Coins zur aktiven Verwendung auf Binance benötigt oder einfach nur von einer möglichen Wertsteigerung profitieren möchte, unterscheiden sich auch die angebotenen Zahlungsarten. Auf Binance selbst können die BNBs gegen andere Kryptowährungen getauscht werden. Dieser Schritt ist für Anfänger jedoch nicht ganz einfach, da einerseits eine aufwendige Registrierung bei der Kryptobörse erfolgt und andererseits im Vorfeld noch eine andere Kryptowährung gekauft werden muss, die gegen die BNB eingetauscht wird. Auf der Plattform selbst konnte lange nur mit Kryptowährungen gehandelt warden.

CFD

Alle Anleger, die BNB nicht auf Binance zum Handel verwenden, sondern nur an einer potenziellen Wertsteigerung partizipieren wollen, sollten sich mit CFDs auf BNB beschäftigen. Mit einem CFD setzt man ausschließlich auf eine mögliche Kurssteigerung, ohne den Coin tatsächlich selbst besitzen zu müssen. Durch einen sogenannten Hebel können potenzielle Gewinne noch vervielfacht werden. Jedoch sind auch Kursverluste von der Hebelwirkung betroffen, sodass ein Verlust entsprechend schwerwiegend sein kann.

Der Verifizierungsprozess für das Trading mit Binance Coin 

Die Verifizierung für Binance Coin Brokerages ist relativ einfach und erfordert lediglich die Vorlage von ID- und Verifizierungsdokumenten. Dies sind in der Regel Regierungsausweise wie Reisepässe, Führerscheine und Personalausweise. Umgekehrt, wenn du auf einer rein kryptowährungsbasierten Plattform wie BitMEX traden möchtest, dann kannst du das vielleicht auch ohne Identitätsprüfung. Du wirst jedoch möglicherweise in Zukunft darum gebeten, sobald neue Vorschriften eingeführt werden.

Binance Coin: Lang- und kurzfristige Investitionen

Langfristige Investitionen in Binance Coin basieren immer auf der Preisfindung, während Trader auf den langfristigen Grundlagen des Marktes investieren. Umgekehrt beinhaltet eine kurzfristige Anlage einen vorausschauenderen Prozess, bei dem Investoren versuchen zu erraten, wann der Markt steigen und fallen wird.

Eine kurzfristige Anlagestrategie ist viel riskanter, bietet aber auch schnellere und potenziell höhere Renditen als ein langfristiger Ansatz. In dem Kryptowährungsmarkt, der voraussichtlich schnell wachsen wird, sind viele Investoren jedoch voll und ganz an einem langfristigen Ansatz interessiert.

Warum Binance Coin lieber kaufen als traden?

Anleger, die in aller Regelmäßigkeit mit Kryptowährungen auf Binance traden, können durch die Verwendung von Binance Coins große Mengen an Transaktionskosten einsparen. Dazu müssen die Coins auf Binance gekauft und in der Online Wallet gelagert werden. In diesem Fall ist der Kauf der BNB zur aktiven Nutzung auf der Plattform vorgesehen und etwaige Wertsteigerungen sind nur von nebensächlichem Interesse. Dennoch kann der Binance Coin auch für Spekulanten sehr interessant sein.

Durch den großen Erfolg der Kryptobörse ist auch der Kurs des Binance Coins stark angestiegen. Viele Anleger haben bereits frühzeitig Coins gekauft und traden ihn nun gegen andere Coins. Sie sind also nicht an der aktiven Nutzung auf der Plattform interessiert, sondern wollen den starken Anstieg des Coins ausschließlich zur Gewinnmaximierung nutzen.

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Binance Coin an?

Die Funktion des Binance Coins ist bereits die Einsparung von Gebühren auf der Kryptobörse. Beim Kauf des Coins fallen lediglich die standardmäßigen und individuellen Gebühren der Börse an. Diese sind auf Binance verhältnismäßig günstig. Da der Coin in physischer Form auf keiner weiteren Kryptobörse angeboten wird, erübrigt sich an dieser Stelle ein umfassender Vergleich der Gebühren. Ansonsten ist nur eine ebenfalls günstige Gebühr zu bezahlen, sobald die Coins gegen andere Kryptowährungen getauscht werden. 

Sofern der tatsächliche Besitz des Coins nicht notwendig ist und nur an möglichen Gewinnen partizipiert werden soll, ist ein CFD auf den BNB-Kurs am sinnvollsten. Viele Broker bieten günstige CFDs auf BNB an, die nur eine einmalige Gebühr beim Kauf veranschlagen. Erst beim Verkauf des CFDs wird in der Regel eine erneute Verkaufsgebühr fällig. Diese hält sich im Falle der gängigen Broker jedoch ebenfalls in Grenzen und schmälert den Gewinn kaum.

Alternative Kryptowährungen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.