Home > Dash nun im UTRUST Zahlungssystem vertreten

Dash nun im UTRUST Zahlungssystem vertreten

Das Zahlungsnetzwerk erweitert den Krypto-Bereich. Ab sofort können User nun auch mit Dash zahlen. Gerade Gamer profitieren vom neuen Service.

Gaming-Fans können als erste Dash einsetzen

Gaming und Kryptowährungen sind ein gutes Gespann. Gerade TRON gilt in diesem Zusammenhang als sehr engagiert und investitionsfreudig. Nun wird auch die digitale Währung Dash in Zukunft für Gamer möglicherweise eine größere Rolle spielen. Zumindest den Grundstein legt nun der Zahlungsdienst UTRUST. Das Unternehmen hat sich nämlich entschieden, den Coin in seine Plattform zu integrieren. Mit Whow Games hat man auch bereits einen ersten bekannten Partner und Anwender der Währung gefunden. Letzten Endes können dadurch wiederum Gamer auf den Dash zurückgreifen, die über die Gaming-Plattform „zocken“. Die Aufnahme des Dash Coins in das Modell von UTRUST ist in jedem Fall ein weiterer wichtiger Schritt für die weltweite Akzeptanz des Privacy Coins.

Spiele-Fans nur ein möglicher Kundenkreis

Kunden von Whow Games können ab sofort in Dash Leistungen in der Plattform über ihre Wallets bezahlen. Zu den Vorteilen für UTRUST-User zählt neben dem Käuferschutz und der besonders schnellen Ausführung von Transaktionen dem Anbieter selbst zufolge insbesondere die Möglichkeit, Krypto-Coins in Fiatgeld umzuwandeln. Neben Dash bietet der Zahlungsdienst auch Ethereum und Bitcoin an. Nicht jedem Leser mag der Betreiber Whow Games ein Begriff sein. Tatsächlich ist die Kooperation nicht zu unterschätzen. Der Gaming-Anbieter ist unter anderem mit dem bekannten Portal Jackpot.de am deutschen Markt vertreten. Spieler können auf etlichen Seiten dem kostenlosen Gaming frönen oder eben gewisse gebührenpflichtige Leistungen extra buchen. Von rund neun Millionen registrierten Gaming-Fans sprechen die beiden Partner in ihrer Stellungnahme.

Bitcoin Kauf leicht gemacht? Das gratis Bitcoin Handbuch kennt die Details!

Mehr Anerkennung für Dash am weltweiten Kryptomarkt

Vor allem der Dienstleister Whow Games möchte die derzeit hohe Quote der Rückbuchungen bei Zahlungen per Kreditkarte reduzieren. Kryptowährungen sollen hier eine deutliche Verbesserung bringen. Für Dash hat man sich entschieden, weil das System besonders anwenderfreundlich und effizient sei. Davon sollen in Zukunft alle Händler profitieren, die mit Utrust zusammenarbeiten. Auch im Hause Dash freut man sich über Entwicklung und sieht sich darin bestätigt, dass man mit bis zu 15.000 Transaktionen täglich manchen Mitbewerber hinter sich lässt. Auch und gerade die Ausführungsgeschwindigkeit bei globalen Transaktionen betreffend. Neben Gaming umfasst das UTRUST-Netzwerk auch Shops und Händler aus den Bereich Elektronik oder Sport. Casino-Lifestyle ist damit ein Umfeld, in dem Nutzer nun Dash für Zahlungen verwenden können.

Featured Image: Von h_f_a | Shutterstock.com

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.