Bitcoin TradeRobot Erfahrungen

Testbericht: Wie gut ist der Bitcoin TradeRobot?

Der Bitcoin TradeRobot verspricht Gewinne durch den automatisierten Handel von Bitcoin. Basis für den Bot ist ein algorithmisches Handelssystem. Wir haben den Bitcoin TradeRobot getestet. Wer steckt hinter dem Angebot? Welche Renditen sind möglich? Welche Kosten fallen an? Diese und weitere Fragen werden in diesem Testbericht beantwortet.

Was bietet der Bitcoin TradeRobot?

  • Angebotene Coins: BTC/EUR u. BTC/USD
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Banküberweisung
  • Mindesteinzahlung: 250 EUR (Überweisung: 500 EUR)
  • Sprachen: Deutsch, Englisch + sieben weitere europäische Sprachen
  • Kosten: Keine Kommissionen, nur Spreads (variabel)
  • Demokonto: Ja
  • Download: Nein
  • Kontoführung: KayaFX (EU-Broker)
  • Abonnementgebühren: Keine

Erfolgreich traden ohne Vorkenntnisse: Nicht weniger verspricht der Bitcoin TradeRobot allen, die sich anmelden.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
Bitcoin TradeRobot
8.5
  • Demokonto möglich
€ 250 JETZT ANMELDEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
Bitcoin TradeRobot
€ 250 JETZT ANMELDEN

Der Bitcoin TradeRobot basiert wie alle Trading Bots auf einem Algorithmus. Dieser Algorithmus scannt den Bitcoin Kursverlauf auf Handelssignale und setzt diese automatisch um. Gehandelt wird ausschließlich Bitcoin. Es werden sowohl Longpositionen (Spekulation auf steigende Kurse) als auch Shortpositionen (Spekulation auf fallende Kurse) angeboten.

BitcoinTradeRobot Rendite

Der Bitcoin TradeRobot verspricht hohe Renditen (Quelle: www.bitcointraderobot.com)

Der Bitcoin TradeRobot wirbt mit hohen Renditen. Auf der Homepage wird eine Grafik veröffentlicht. Dieser Grafik zufolge hätte ein Investment in Höhe von 500 USD zum Jahreswechsel 2016/2017 bis Ende Dezember 2017 zu einem Gesamtvermögen von ca. 20.000 USD geführt.

In der Vergangenheit erzielte Renditen sind auch bei algorithmischen Handelssystemen keine Garantie für die Zukunft. Im Disclaimer weisen auch die Betreiber des TradeRobots auf die Risiken hin, mit denen ein Investment verbunden ist: Im schlimmsten Fall kann es zum Totalverlust kommen.

Welche Kosten fallen an?

Die Anmeldung zum Bitcoin TradeRobot ist kostenlos. Für Transaktionen fallen keine Kommissionen an. Allerdings sind – wie auch im Handel mit Währungen oder CFDs- variable Spreads zu bezahlen.

Anmeldung und Demokonto

Die Registrierung ist einfach und bedarf keiner ausführlichen Anleitung: Anzugeben sind lediglich Name, E-Mail-Adresse, ein selbstgewähltes Passwort und eine Telefonnummer. Die gesetzlich vorgeschriebene Identifikationsprüfung kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Zwingend erforderlich ist dies vor der ersten Auszahlung.

Es folgt eine Bestätigungsmail mit einem Link. Direkt nach einem Klick darauf ist der Login möglich.

Anmeldung BitcoinTradeRobot

Anmeldung zum BitcoinTradeRobot

Das Demokonto für den Einstieg

Bevor echtes Geld eingezahlt wird, kann ein Demokonto genutzt werden. Dazu muss nach dem ersten Login lediglich die entsprechende Auswahl getätigt werden, wie in der Abbildung unten zu sehen. Das Demokonto ist mit 15.000 EUR virtuellem Kapital ausgestattet. Nicht nur Einsteiger, die erstmals mit einem Algorithmus wie dem Bitcoin TradeRobot Erfahrungen machen, sollten das Demokonto unbedingt nutzen. Der Einsatz vor der ersten Einzahlung empfiehlt sich ausdrücklich auch für Fortgeschrittene.

Demokonto Bitcoin TradeRobot

Nach der Anmeldung können Demo- und Livekonto gewählt werden

Die Funktion des Demokontos wird durch einen Klick auf den Button „Automatischer Handel“ aktiviert. Nach der Aktivierung erscheinen in der Liste der offenen Positionen nach und nach mehrere Posten. Zu sehen sind der Eröffnungskurs und der Zeitpunkt der Eröffnung, die Höhe der (virtuellen) Investition sowie Take Profit und Stop Loss.

Die Hauptansicht des Demokontos ist in der Abbildung unten zu sehen.

Demokonto Hauptansicht BitcoinTradeRobot

Das Demokonto in der Hauptansicht

Unter der Liste der offenen Positionen findet sich die Transaktionshistorie. Diese füllt sich nach dem „Start“ des Demomodus ebenfalls rasch mit Einträgen. Dies deutet darauf hin, dass Positionen nur für einen relativ kurzen Zeitraum gehalten werden.

Wie alle Signalanbieter hält sich auch der Bitcoin TradeRobot mit Informationen sehr bedeckt. Es wird z. B. nicht verraten, wie die Trades des Demokontos mit denen des Live Kontos im Zusammenhang stehen.

Einzahlung und Livekonto

Einzahlungen werden direkt zugunsten des Kontos bei KayaFX getätigt. Als Einzahlungsmöglichkeiten stehen Banküberweisung, Kreditkarte (VISA und MasterCard) und einige in Deutschland weniger verbreitete Methoden zur Verfügung. Die Mindesteinzahlung beträgt 250 EUR (500 EUR bei Einzahlungen per Überweisung). Zur Kontoeröffnung müssen die Geschäftsbedingungen des Brokers akzeptiert werden.

LiveKonto KayaFX als Händler auswählen

Im Live Konto wird KayaFX als Händler ausgewählt

Starten des TradeRobots

Das Konto beim Bitcoin TradeRobot wird automatisch mit dem Konto bei KayaFX verknüpft.

Um den Handel mit dem TradeRobot zu starten, muss die Hauptansicht des Live Kontos im Kundenkonto bei TradeRobot aufgerufen werden. Dort findet sich ein „On/Off“ Button. Trader können damit jederzeit den Algorithmus für ihr Konto aktivieren und deaktivieren. Wird der Algorithmus deaktiviert, werden keine neuen Positionen eröffnet.

Bevor der Autopilot aktiviert wird, ist allerdings ein Klick auf den Button „Einstellungen“ empfehlenswert. Mit diesem Klick öffnet sich ein Aktionsmenü wie in der Abbildung unten zu sehen.

 Autopilot Einstellungen BitcoinTradeRobot

Vor dem Start des Autopiloten werden einige Einstellungen vorgenommen

In dem Aktionsmenü können Stop Loss, Take Profit und die maximale Anzahl der parallel geöffneten Positionen festgelegt werden. Für Stop Loss und Take Profit besteht neben einer Angabe pro Trade auch die Möglichkeit einer Angabe pro Tag. Trader sollten hier berücksichtigen, dass der Handel mit Bitcoin auch an Wochenenden und Feiertagen stattfindet.

Ganz unten im Aktionsmenü besteht die Möglichkeit, den Handel auf BTC/EUR oder BTC/USD zu begrenzen.

In der Hauptansicht des Kontos sind zusätzlich Kontostand und Gewinn/Verlust einsehbar. Darüber hinaus gibt es Listen mit offenen und abgeschlossenen Positionen. Auch die Beantragung von Auszahlungen erfolgt über die Hauptansicht.

Für Auszahlungen wird grundsätzlich die Methode ausgewählt, mit der auch eingezahlt wurde. Die Mindestauszahlung per Überweisung beträgt 3.000 EUR – für uns ein Schwachpunkt in der Bitcoin TradeRobot Bewertung. Einzahlungen mit Kreditkarte werden allerdings ohnehin schneller abgewickelt.

Wer ist der Broker KayaFX?

Da die Abwicklung der Transaktionen über die Handelsplattform von KayaFX erfolgt, soll dieser Broker hier in Kurzform vorgestellt werden. KayaFX ist eine Marke der im estnischen Tallinn ansässigen GammaTech Services OÜ. GammTech Services wird durch die estnische Finanzaufsicht reguliert und unterliegt damit den Bestimmungen der EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID.

KayaFX Einzahlungen

Einzahlungen bei KayaFX

Der Broker bietet über vier verschiedene Kontotypen den Handel mit Devisen (Forex), Rohstoffen, Indizes und Aktien an. Gehandelt wird über MetaTrader4. KayaFX tritt als Market Maker auf. Kryptowährungen sind in der Liste der handelbaren Instrumente auf der Homepage des Brokers nicht aufgeführt.

Was ist das Geschäftsmodell von BitcoinTradeRobot?

BitcoinTradeRobot verlangt keine Gebühren für den Zugang zur Plattform oder für die Nutzung des Handelssystems. Geld verdient der Anbieter durch die Vermittlung von Trades an den Broker KayaFX. Die Betreiber des BitcoinTradeRobot werden an den Spreads beteiligt, die Kunden mit ihren Trades einspielen.

Gegen dieses Geschäftsmodell spricht wenig, weil kein ungewöhnlich starker Interessenkonflikt vorliegt. Durch das Provisionsmodell ist BitcoinTradeRobot an hohen Handelsumsätzen interessiert. Diese sind auf lange Sicht am wahrscheinlisten, wenn der Algorithmus gute Ergebnisse erzielt und ein Großteil der Anwender Gewinne erzielt.

Welche Strategie setzt der Bitcoin TradeRobot ein?

Die Qualität jedes Trade Robots steht und fällt mit dem zugrundliegenden Algorithmus. Naturgemäß legen die Betreiber diesen nicht offen. Wir haben versucht, uns anhand der im Demokonto abgebildeten Positionen ein Bild zu machen. Die Abbildung unten zeigt – farblich markiert – einen Einstandskurs sowie die zugehörigen Stop Loss und Take Profit Levels.

BitcoinTradeRobot setzt TP und SL sehr eng

Der Trade Robot setzt TP und SL sehr eng

Eine Position (long, d.h. auf steigende Kurse ausgerichtet) wurde bei einem Bitcoin Kurs von 6.535,901 eröffnet. Die Position wurde mit einem Stop Loss bei 6.535,768 abgesichert. Ein Take Profit wurde bei 6.535,948 gesetzt. Sowohl Verluste als auch Gewinnmitnahmen werden – zumindest gemessen an dieser Stichprobe – somit sehr eng gesetzt.

Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass dem Bitcoin TradeRobot eine Arbitragestrategie zugrunde liegt. Dabei werden kleinste Kursdifferenzen zwischen verschiedenen Börsenplätzen ausgenutzt. Arbitragestrategien erzielen typischerweise kleine Einzelgewinne bei einer hohen Trefferquote.

Mit absoluter Sicherheit lässt sich jedoch nicht feststellen, welche Strategie der Bitcoin TradeRobot einsetzt. Nicht auszuschließen sind auch Intrayday Trendfolgestrategien. Für Ausbruchstrategien erscheinen die Distanzen zwischen Eröffnungskurs und TP/SL jedenfalls zu gering.

Kundenservice und Internetauftritt

Ein Pluspunkt für die Bitcoin TradeRobot Bewertung: Sowohl der Internetauftritt als auch der Kundenservice stehen in deutscher Sprache zur Verfügung. Auch die Handelsplattform ist in deutscher Sprache erreichbar. Dasselbe gilt für Internetauftritt, Plattform und Geschäftsbedingungen des ausführenden Brokers KayaFX. Für Kunden aus Deutschland ist dies ein wesentlicher Pluspunkt. Viele der zumeist noch recht jungen Dienste im Bereich Kryptowährungen entstammen dem US-Markt und sind deshalb nur in englischer Sprache erreichbar.

Anbieter Rang Vorteil Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
Bitcoin TradeRobot
8.5
  • Demokonto möglich
€ 250 JETZT TRADEN
Anbieter Min. Einzahlung Jetzt Kaufen
first
Bitcoin TradeRobot
€ 250 JETZT TRADEN

Fazit und Bitcoin TradeRobot Bewertung

Der Bitcoin TradeRobot verspricht hohe Renditen. Ob diese wirklich dauerhaft erzielt werden können, lässt sich wie bei allen Bots nicht vorhersagen. Die veröffentlichten Angaben zur historischen Performance weisen jedenfalls hohe Gewinne aus. Wer sich der Risiken bewusst ist und algorithmisch handeln möchte, kann sich bei Bitcoin TradeRobot anmelden und den Verlauf abwarten.

Mehrere Aspekte sind uns positiv aufgefallen. Die Mindesteinzahlung ist mit 250 EUR moderat. Plattform und Internetauftritt stehen in deutscher Sprache zur Verfügung. Es gibt ein Demokonto. Die Abwicklung erfolgt über einen Broker mit EU-Lizenz. Es fallen keine Abonnementgebühren an. Stop Loss und Take Profit können pro Trade und pro Tag individuell eingestellt werden.

Einzelne Schwächen gibt es auch. Zu nennen sind hier z. B. die hohe Mindestauszahlung von 3.000 EUR bei Auszahlungen per Überweisung und der Verzicht auf den Ausweis typischer Spreads.

Wer automatisiert und ohne eigene Strategie handeln möchte, muss sich allerdings nicht bei einem Bot anmelden. Eine Alternative zu Algorithmen sind Social Trading Plattformen wie eToro. Bei diesen Plattformen teilen menschliche Trader ihre Strategien mit anderen Nutzern. Das Kopieren von Trades auf das eigene Konto ist auch hier automatisch möglich.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken. CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen. Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.