Home > BitShares > BitShares Kaufen

Wie man BitShares online kauft 2021

BitShares logo
BitShares (BTS)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

BitShares wurde 2014 mit dem primären Ziel gegründet, blockchainbasierte Transaktionen zu beschleunigen. Das BitShares-Blockchain-Kernentwicklerteam übernahm das Graphene-Protokoll, das Berichten zufolge bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde (tps) unterstützt. Neben der Geschwindigkeit ist BitShares auch deshalb einzigartig, weil es eine dezentralisierte Austauschplattform (DEX) integriert hat.

Einige argumentieren, dass die BitShares DEX-Plattform die Geburtsstunde der heute so beliebten Dezentralen Finanzgemeinschaft (DeFi) war. Der DEX ermöglicht es den Nutzern, traditionelle Finanzprodukte zu digitalisieren, um sie als digitale Vermögenswerte oder genauer gesagt BitAssets zu handeln. Dieser Leitfaden erklärt die Kryptowährung BitShares (BTS) im Detail und zeigt Ihnen, wie Sie die Münzen im Jahr 2021 kaufen können.

Kaufen Sie BitShares in 5 Schritten!

Hier finden Sie die beste Möglichkeit, BitShares zu kaufen. Folgen Sie den folgenden Schritten, um jetzt BTS zu kaufen:

  1. 1
    Besuchen Sie unsere empfohlene Plattform für den Kauf von BitShares, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.
  2. 2
    Geben Sie Ihre Daten in die erforderlichen Felder ein, um ein neues Konto zu erstellen.
  3. 3
    Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto mit Ihrer bevorzugte Zahlungsmethode ein und bestätigen Sie Ihr neues Guthaben.
  4. 4
    Wählen Sie BitShares und wählen Sie eine „Instant/Market Order“ aus, um sie sofort zu kaufen.
  5. 5
    Geben Sie den Betrag ein, den Sie kaufen möchten (den Gegenwert sehen Sie in BTS) und bestätigen Sie Ihren Auftrag!

Unsere empfohlene Plattform zum Kauf von BitShares

Für diejenigen, denen BitShares völlig neu erscheint, ist es ratsam, diesen Leitfaden in seiner Gesamtheit zu konsumieren. Einige könnten diesen Leitfaden jedoch als Auffrischung betrachten, und vielleicht ist der eigentliche Grund, warum Sie hier sind, eine Anleitung zu den besten Plattformen zum Kauf von BitShares. Daher werden wir hier unsere empfohlenen Plattformen für den Kauf von BTS auflisten.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA

Wie man BitShares mit einem Broker kauft

Ein professioneller Broker verbindet seine Kunden mit dem Kryptowährungsmarkt. Der Broker spielt eine treuhänderische Rolle, die Auswirkungen auf die Sicherheit hat. Aus diesem Grund muss ein seriöser Broker über ordnungsgemäße Lizenzen von angesehenen Aufsichtsbehörden verfügen und strenge Sicherheitsprotokolle anwenden, um die Gelder der Kunden zu schützen. Ein weiteres Erkennungsmerkmal eines idealen Brokers sind die Gebühren, die er erhebt. Die besten Plattformen verlangen von ihren Kunden keine überhöhten Gebühren, obwohl sie erstklassige Dienstleistungen anbieten.

1. Anmeldung beim Broker

Mehrere Online-Broker bieten BTS-Handelsdienste an. Bei allen müssen neue Nutzer ein Konto einrichten, bevor sie die Dienste nutzen können. Die Anmeldung ist in der Regel unkompliziert, und die erforderlichen Angaben beschränken sich auf die Angabe einer E-Mail-Adresse. Bei einigen Brokern können die Anforderungen jedoch noch weiter gehen. Skilling verlangt zum Beispiel eine E-Mail-Adresse, das Land Ihres Wohnsitzes, eine Telefonnummer und die bevorzugte Kontowährung. 

Zum Vergleich: eToro begnügt sich mit der E-Mail-Adresse, zumindest für den Anfang. eToro bietet auch die zusätzliche Möglichkeit, sich über Google oder Facebook anzumelden. 

2. Überprüfen Sie Ihre Identität (KYC-Prozess)

Die Broker können sich nicht von der Echtheit der von Ihnen gemachten Angaben überzeugen, so dass eine Überprüfung erforderlich ist. Die Überprüfung der Kundeninformationen ist die schwierigste Phase des Kontoregistrierungsprozesses. Dieser Prozess wird als "Know Your Customer" oder KYC bezeichnet, weil der Broker am Ende die Gültigkeit Ihrer Angaben feststellen kann. 

Im Rahmen des KYC-Verfahrens müssen Sie Dokumente hochladen, die Ihren Wohnsitz und die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten belegen. Wenn Sie sich für Skilling als Broker entscheiden, laden Sie eine Kopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises als Identitätsnachweis hoch. Außerdem laden Sie eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens (in der Regel nicht älter als sechs Monate) als Nachweis für Ihre Adresse (oder Ihren Wohnsitz) hoch. 

Ja, der KYC-Prozess ist entmutigend, aber das Ergebnis ist wünschenswert. Das Hauptziel der Identifizierung neuer Kunden besteht darin, den Brokern zu helfen, die Vorschriften zum Verbot von Geldwäsche und Betrug zu erfüllen. Ein erfolgreiches KYC-Verfahren ermöglicht es dem Broker daher, zu vermeiden, dass er zu einer Schleuse für schmutziges Geld wird. Im Gegenzug wächst das Vertrauen der Menschen in den Broker, was letztlich die Akzeptanz von BitShares und allen anderen auf der Plattform gelisteten Kryptowährungen erhöht. 

3. Einzahlung von Geldern mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode

Aus den Screenshots in den vorangegangenen Abschnitten geht hervor, dass die Broker von ihren Kunden verlangen, dass sie ihre Konten in Fiat-Währung einzahlen. Jeder Broker bietet eine Reihe von Optionen für die Kunden, um die Transaktion zu machen. 

Pepperstone akzeptiert zum Beispiel Einzahlungen über VISA, MasterCard SecureCode, PayPal, POLi und Kredit-/Debitkarten. 

Angesichts dieser Möglichkeiten fragen Sie sich vielleicht, wie Sie die beste Zahlungsmethode auswählen können. Sicherheit ist ein guter Ausgangspunkt. Ein Zahlungsverkehrskanal muss gewährleisten, dass Ihre Gelder auf dem Weg dorthin nicht verschluckt werden. Ein weiterer Aspekt ist die Transaktionsgeschwindigkeit. Jede Zahlungsmethode schließt Transaktionen zu unterschiedlichen Zeiten ab. Für Sie ist der Kanal mit der schnellsten Geschwindigkeit der richtige. 

Wie sieht es mit den Kosten aus? Die Gebühren für die Zahlungsmethode sollten den Branchenstandard nicht übersteigen. Schließlich ist es hilfreich zu wissen, dass Sie persönlich für die Sicherheit Ihrer Gelder während des Transaktionsprozesses verantwortlich sind, bevor die Gelder Ihr Bankkonto verlassen. Um die Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie Ihren Computer mit einer starken und aktuellen Antiviren-Software schützen.

4. Eröffnen Sie eine Position für Long/Short BitShares

Nachdem Sie Ihr Konto eingezahlt haben, ist es nun an der Zeit, in den Markt einzusteigen. Bevor Sie jedoch den ersten Handel tätigen, sollten Sie beachten, dass Sie auf einen Jargon stoßen könnten, der verwirrend klingt. Es ist sinnvoller, sich mit dem Fachjargon auseinanderzusetzen, bevor Sie lernen, wie man Marktpositionen eröffnet.

Long" und "Short" BitShares sind nicht die technischsten Begriffe der Branche, aber sie bilden die Grundlage des Kryptowährungshandels. Die einfache Erklärung ist, dass Long- und Short-BitShares-Positionen die möglichen Richtungen widerspiegeln, die der BTS-Preis nehmen muss, damit Sie einen Gewinn erzielen können. 

Bei einer Long-Position eröffnen Sie einen Handel in der Hoffnung, dass der BTS-Preis in Zukunft steigt. Alternative Bezeichnungen für diese Strategie sind "Long gehen" oder "BitShares kaufen". Der Vorteil einer Long-Position in BitShares ist, dass der Handel ein unbegrenztes Gewinnpotenzial hat. Sie erwirtschaften so lange einen Gewinn, wie der Preis der BTS-Token steigt, was ewig sein kann.

Im Gegensatz dazu bedeutet eine Short-Position, dass man einen Handel eingeht und darauf hofft, dass der BTS-Preis fällt. Wenn Sie dies tun, kann man sagen, dass Sie BitShares short gehen oder BitShares verkaufen. Im Gegensatz zu Long-BitShares hat eine Short-BitShares-Position ein begrenztes Gewinnpotenzial. Die Position ist nur so lange profitabel, wie der BTS-Kurs über Null bleibt. Mit einer Short-Position auf BitShares können Sie jedoch von einem Rückgang des BTS-Preises profitieren.

Manchmal ist der Fachjargon zu schwer zu verstehen, was Ihre Handelsmöglichkeiten beeinträchtigt. Zum Glück bieten die meisten Kryptowährungsbroker eine Funktion namens Copy Trading an. Mit dieser Funktion können Sie die Strategien der Experten kopieren und sie anwenden. Wenn der Experte einen Gewinn erzielt, tun Sie das auch. 

5. Schließen Sie Ihre Position

Das ultimative Ziel beim Handel mit BitShares ist es, profitabel zu bleiben, und die einzige Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, besteht darin, die Position zu schließen, bevor sie zu einem Verlustgeschäft wird. Professionelle Krypto-Broker bieten auf ihren Handelsplattformen nützliche Tools wie Take-Profit- und Stop-Loss-Orders. Diese Tools ermöglichen es Händlern, Prozesse wie das Schließen einer Position zu automatisieren.

Die Märkte für Kryptowährungen können manchmal zu volatil sein. Unter solchen Bedingungen schwanken die Kryptopreise zu schnell, als dass menschliche Hände Fehler vermeiden könnten. Außerdem bedeutet die hohe Volatilität auf dem Markt, dass Sie jederzeit an Ihrem Handelsplatz bleiben müssen, um Verluste zu vermeiden. Eine Stop-Loss-Order vermeidet solche Peinlichkeiten, indem sie die Position unmittelbar nach Erreichen eines bestimmten Preispunktes schließt. Der Take-Profit-Auftrag funktioniert ähnlich, nur dass er aktiviert wird, wenn die Position Ihr Gewinnziel erreicht.

Manchmal kann das Gewinnziel früher als erwartet erreicht werden. In diesem Fall müssen Sie sich nicht auf einen Take-Profit-Auftrag verlassen, sondern können den Markt manuell verlassen. Das Gleiche gilt für eine verlustbringende Position. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie keine Verluste hinnehmen können, ist es in Ordnung, den Handel zu beenden, ohne sich auf den Stop-Loss-Auftrag zu verlassen.  

Wie man BitShares an einer Börse kauft

Anders als BitShares-Broker ermöglichen die Börsen den Kunden die Teilnahme am Peer-to-Peer-Markt. Hier werden die Preise durch die Kräfte von Angebot und Nachfrage bestimmt. Außerdem erwerben die Käufer den echten digitalen Vermögenswert und keine Derivate. Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach BitShares-Tokens sind viele Börsen entstanden, um entstehende Angebotslücken zu füllen. Jede Börse hat jedoch eine eigene Gebührenstruktur und unterschiedliche Sicherheitsstufen. Achten Sie daher immer darauf, dass die von Ihnen bevorzugte Börse niedrige Gebühren erhebt, ohne dabei Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.

1. Einrichten einer BitShares Wallet

Zunächst einmal erhalten Sie durch den Kauf von BitShares an einer Börse das Eigentum an echten BTS-Münzen. Das bedeutet, dass eine BitShares-Wallet das erste ist, woran Sie denken sollten, bevor Sie den Kaufprozess einleiten. Es ist jedoch nicht zwingend erforderlich, eine private Geldbörse zu haben, da einige Börsen Verwahrungsdienste anbieten. Aber was, wenn Sie die Münzen bei sich haben wollen?

Die Einrichtung einer BitShares-Wallet beginnt, nachdem Sie den Wallet-Typ identifiziert haben, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Bei der Recherche werden Sie feststellen, dass eine BitShares-Geldbörse ein Hardware-Gerät oder eine Software sein kann, die auf einem Computer oder Mobiltelefon installiert werden kann. Der Hardware-Typ von BitShares-Wallets ist ideal für die sicherheitsorientierten Investoren. Sie generieren sowohl private als auch öffentliche Schlüssel offline und halten Ihre Münzen sicher vor neugierigen Blicken online.

Die Software-Wallet von BitShares ist praktischer. Da es sich um eine Software handelt, können Sie sie einfach mit sich herumtragen, ohne das Risiko eines Diebstahls oder Verlusts. Allerdings benötigen Software-Wallets eine Internetverbindung für den Zugriff. Diese Verbindung zum Internet gibt ihnen den Namen "Hot Wallets". Das Problem bei Hot Wallets ist, dass sich Hacker Zugang verschaffen und private Schlüssel stehlen können.

2. Wählen Sie eine Börse, die BitShares verkauft und treten Sie ihr bei

Die wachsende Popularität von BitShares hat viele Unternehmen angezogen, die Tauschdienste anbieten. Dazu gehören Coinmama, Binance, Poloniex und Huobi Global. Beachten Sie, dass jede Kryptowährungsbörse einzigartig auf Ihre Bedürfnisse eingeht. Es liegt daher an Ihnen, einen Austausch auf der Grundlage Ihrer Präferenzen zu wählen.

Es ist ratsam, daran zu erinnern, dass alle seriösen Börsen ihre neuen Kunden im Rahmen der regulatorischen Verpflichtung einem KYC-Prozess unterziehen. Die Einzelheiten des Prozesses sind jedoch unterschiedlich. Einige Unternehmen fragen nach grundlegenden Angaben zur Identifizierung, während andere mehr Details wünschen. Dennoch sind wir der Meinung, dass eine Börse rechtmäßig ist, solange sie ordnungsgemäß reguliert ist und die besten Sicherheitsstandards anwendet. 

3. Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode, um BitShares zu kaufen

Die meisten Börsen akzeptieren Zahlungen über eine Auswahl von Methoden. Einige dieser Kanäle sind direkte Banküberweisungen, Debitkarten und Online-Zahlungsanbieter wie Skrill. Bei der Wahl der Zahlungsmethode sollten die Transaktionskosten ein wichtiger Faktor sein. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Geschwindigkeit, mit der die Transaktion abgeschlossen werden muss. Auch die Sicherheit Ihres Geldes ist von größter Bedeutung.

Es könnte hilfreich sein, darauf hinzuweisen, dass sich die einzelnen unterstützten Zahlungsmethoden hinsichtlich der oben genannten Faktoren unterscheiden. Stellen Sie im Rahmen der Due-Diligence-Prüfung sicher, dass die bevorzugte Zahlungsmethode bei allen Faktoren besser abschneidet als die anderen.

4. Einen Auftrag zum Kauf von BTS erteilen

Der Kauf von BitShares unterscheidet sich von Bitcoin (BTC) und anderen wichtigen Altcoins. Während Sie BTC sofort mit einer Kreditkarte kaufen können, erfordert der Kauf von BTS-Tokens ein paar mehr Schritte. Die meisten, wenn nicht sogar alle, Börsen unterstützen den direkten Kauf von BitShares mit Fiat-Währung nicht. Stattdessen müssen Sie zunächst eine andere digitale Währung wie BTC oder Ethereum (ETH) kaufen.

Füllen Sie zunächst Ihr Portemonnaie auf und verwenden Sie die Fiat-Währung, um BTC zu kaufen. Die meisten Börsen ermutigen ihre Kunden, BTC zu kaufen, da dies die am weitesten verbreitete Option in der Branche ist. Wenn Sie die BTC-Münzen gesichert haben, gehen Sie zum Abschnitt "Börse" oder "Märkte" auf der Handelsplattform und suchen Sie nach BitShares. Folgen Sie den Anweisungen und erteilen Sie den Kaufauftrag.

5. Sichere Aufbewahrung Ihrer BitShares in einer Wallet

Wenn Sie sich daran erinnern, dass wir den Unterschied zwischen dem Besitz und dem Handel von BitShares besprochen haben, wissen Sie, dass der Besitz von BitShares nach dem Erwerb ein paar weitere Schritte erfordert. Sie müssen einen Ort finden, um die Token sicher zu parken.

Glücklicherweise bieten einige Börsen ihren Kunden, die nicht beabsichtigen, die Münzen lange zu halten, die Lagerung von Kryptowährungen an. Einige Investoren wollen die Volatilität des BTS-Preises ausnutzen, indem sie die Münzen für einen kurzen Zeitraum halten und dann verkaufen. 

Wenn Sie eine langfristige Anlagestrategie verfolgen, kann die oben beschriebene Lösung nicht Ihren Bedürfnissen entsprechen. Stattdessen sollten Sie eine private Geldbörse einrichten, um die Token zu speichern. 

Sollten Sie BitShares kaufen oder handeln?

Jeder Anleger hat ein Profil, und dieses Profil bietet einen wichtigen Anhaltspunkt für die eigene Anlagestrategie und die eigenen Ziele. Außerdem hilft das Anlegerprofil dabei, zwischen dem Kauf und dem Handel von BitShares zu unterscheiden. 

Einige Anleger wollen BitShares für einen längeren Zeitraum kaufen und halten, z. B. einen Monat oder ein paar Monate, in der Hoffnung auf höhere Preise. Für diejenigen, die diesem Profil entsprechen, ist die ideale Plattform, um BitShares zu erwerben, die Krypto-Börse.

Im Gegensatz dazu wollen einige Investoren Flexibilität. Sie wollen so schnell wie möglich in den BitShares-Markt ein- und aussteigen, um Risiken zu vermeiden und das Gewinnpotenzial eines volatilen Marktes auszuschöpfen. Wenn Sie auf dieses Profil passen, ist der Broker Ihre Plattform. Professionelle Broker bieten BitShares-Handelsdienstleistungen an, bei denen Anleger Dutzende von Geschäften an einem einzigen Tag über Derivate tätigen können, ohne die Münzen in Verwahrung zu nehmen.

Was ist der Unterschied zwischen einer BitShares-Börse und einem Broker?

An einer BitShares-Börse können Sie BTS-Token kaufen und an den Höchstbietenden verkaufen. In einem anderen Sinne ist eine Börse ein Markt, auf dem sich Käufer und Verkäufer treffen und Transaktionen auf Peer-to-Peer-Basis stattfinden. Auf der anderen Seite ist ein Broker eine dritte Partei, die Sie mit dem BitShares-Markt verbindet. Außerdem handelt der Broker mit BitShares-Derivaten wie CFDs. Differenzkontrakte (CFDs) sind Vereinbarungen zwischen Brokern und Kunden, bei denen der Broker dem Kunden die Differenz zwischen dem aktuellen BitShares-Wert und dem Wert bei Aktivierung des Kontrakts zahlt, wenn der Handel des Kunden gewinnt.

BitShares: Lang- vs. kurzfristige Investition

BitShares ist ein Vermögenswert, dessen Wert in der Zukunft steigen oder fallen kann. Als solches könnten Sie sich verpflichten, die BTS-Token für einen längeren Zeitraum, manchmal sogar Jahre, zu halten und erst zu verkaufen, wenn der Preis einen bestimmten Punkt erreicht. Dieser Ansatz stellt eine langfristige Anlagestrategie dar, während die kurzfristige Anlagestrategie das Gegenteil davon ist. Hier haben Sie nicht die Absicht, die BTS-Münzen lange zu halten, vielleicht weil Sie kurzfristige Kursschwankungen ausnutzen wollen.

3 Tipps zum Kauf von BitShares

Nun, da Sie sich sicher sind, BitShares zu kaufen, finden Sie hier einige nützliche Tipps: 

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt und stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen über BitShares an.

Sie identifizieren einen günstigen Zeitpunkt für den Kauf von BitShares durch eine umfassende Due-Diligence-Prüfung. Die Sicherstellung, dass die Forschung original ist, hilft, die Genauigkeit der Vorhersagen zu erhöhen. Es ist wichtig, BitShares zu recherchieren, bevor man einsteigt, um eine solide Grundlage für Investitionsentscheidungen zu schaffen.

Vergleich der Kosten für den Kauf von BitShares

Mehrere Börsen konkurrieren darum, Sie als Kunden zu gewinnen. Daher ist es wichtig zu wissen, dass jede Plattform unterschiedliche Gebühren verlangt. Um das bestmögliche Angebot zu erhalten, sollten Sie die Kosten für die Nutzung der einzelnen Börsen vergleichen und die günstigste auswählen.  

Sicherheit und Schutz beim Kauf von BitShares

Der Kauf von BitShares bringt häufige Geldbewegungen mit sich, wodurch Sie schlechten Akteuren ausgesetzt sind. Für eine angemessene Sicherheit sollten Sie sicherstellen, dass Ihre bevorzugte Börse branchenübliche Sicherheitsmaßnahmen implementiert. Sie können die Sicherheit auch erhöhen, indem Sie einen Zwei-Faktor-Authentifizierungsmechanismus für Ihr Profil einrichten.

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von BitShares?

  • BitShares mit Bargeld kaufen - Kaufen Sie Bitcoin (BTC) mit Bargeld über einen Bitcoin-Geldautomaten und verwenden Sie dann die BTC, um BitShares zu kaufen.
  • BitShares mit Kreditkarte kaufen - die meisten Börsen unterstützen Kreditkarten als Zahlungsmethode. 
  • Kaufen Sie BitShares mit Banküberweisung - Banküberweisungen sind die sicherste Methode, um Ihr Konto aufzufüllen.
  • BTS mit Bitcoin kaufen - die meisten Börsen verlangen, dass Käufer Bitcoin oder andere wichtige Altcoins verwenden, um BTS zu kaufen.
  • BitShares mit PayPal kaufen - PayPal bietet den größten Komfort beim Kauf von BitShares.

Andere Möglichkeiten, BitShares zu kaufen

Die BitShares-Blockchain implementiert ein Proof-of-Stake-Konsensprotokoll, was bedeutet, dass Nutzer einige BTS durch Einsätze verdienen können. Außerdem erfordert die Blockchain die Bemühungen von Masternodes, um das reibungslose Funktionieren von Smart Contracts und anderen Anwendungen zu ermöglichen. Die Masternodes verdienen BTS-Tokens als Belohnung für ihre Bemühungen.

BitShares leistete Pionierarbeit mit dem DPoS-Protokoll (Delegated Proof of Stake), das der Vorläufer von DeFi ist. Diese Eigenschaft hat das Projekt zu einem starken Anwärter für die Umwälzung der Finanzdienstleistungsbranche gemacht. Das immense Potenzial von BitShares, die liquideste Branche der Welt umzukrempeln, gibt dem BTS-Token die Kraft, sich auf dem Markt zu behaupten.

FAQ

  1. Zunächst müssen Sie Ihre Ziele definieren. Wenn Sie BitShares über einen längeren Zeitraum halten wollen, dann ist die Kryptowährungsbörse die richtige Plattform, um die Token zu kaufen. Im Gegensatz dazu ist ein professioneller BitShares-Broker eine ideale Plattform, wenn Sie die kurzfristigen BTS-Kursschwankungen ausnutzen wollen.

  2. Um den Unterschied zu verstehen, lassen Sie uns zunächst Long- und Short-Positionen definieren. Eine Long-Position auf BitShares bedeutet, dass Sie den digitalen Vermögenswert in der Hoffnung auf einen Kursanstieg kaufen, während eine Short-Position bedeutet, dass Sie BitShares-Münzen heute in der Hoffnung auf einen Kursrückgang verkaufen, damit Sie sie billig zurückkaufen können. Wenn Ihr Gewinn davon abhängt, dass der Wert von BitShares steigt, dann ist Ihr Ansatz eine langfristige Investition. Wenn Ihr Gewinn jedoch davon abhängt, dass der Wert von BitShares sinkt, ist Ihr Ansatz eine kurzfristige Anlagestrategie.

  3. In einem bärischen Markt ist es ideal, BitShares zu verkaufen. Die Bedingungen in einem bärischen Markt sind feindlich für den BTS-Kurs, dessen wahrscheinlichste Richtung abwärts ist.

  4. Ja. BitShares hat eine Website mit vielen Informationen über das Projekt, seine Ziele und Anwendungsfälle. Außerdem sind die BitShares-Token an renommierten Kryptowährungsbörsen wie Binance gelistet, und CoinMarketCap stuft die Münze auf Position 182 im gesamten Kryptowährungsmarkt ein. All dies sind die Markenzeichen eines legitimen Krypto-Projekts.

  5. BitShares ist insofern einzigartig, als es den Nutzern erlaubt, digitale Vermögenswerte aus traditionellen Finanzinstrumenten zu schaffen, die auch BitAssets genannt werden; sie können an Fiat-Währungen gekoppelt werden, wie z.B. BitEUR, BitUSD und so weiter. Die Nutzer können die BitAssets dann als Sicherheiten in der realen Welt verwenden.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.