Home > Bytecoin > Bytecoin Kaufen

Wie kann man Bytecoin online kaufen 2021

Bytecoin logo
Bytecoin (BCN)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Während einige Kryptowährungen aus vielen Gründen beliebt sind, ist der Schutz der Privatsphäre nach wie vor eine der wichtigsten Erklärungen, warum manche Menschen eine Kryptowährung der anderen vorziehen. Einige helfen den Nutzern, ihre Identität zu verbergen, da die Sorge um die Offenlegung der ersten Kryptowährungen wie Bitcoin wächst. Bei so vielen Optionen ist Bytecoin eine der Kryptowährungen, die sich auf anonyme oder private Transaktionen spezialisiert hat.

In diesem Leitfaden werden wir uns mit dieser datenschutzorientierten Kryptowährung beschäftigen, damit Sie wissen, wo Sie kaufen können, wie Sie kaufen können und was Sie sonst noch über Bytecoin wissen müssen. 

Kaufen Sie Bytecoin in 5 Schritten!

Hier finden Sie die beste Möglichkeit, Bytecoin zu kaufen. Folgen Sie den folgenden Schritten, um jetzt BCN zu kaufen:

  1. 1
    Besuchen Sie unsere empfohlene Plattform für den Kauf von Bytecoin, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.
  2. 2
    Geben Sie Ihre Daten in die erforderlichen Felder ein, um ein neues Konto zu erstellen.
  3. 3
    Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto mit Ihrer bevorzugte Zahlungsmethode ein und bestätigen Sie Ihr neues Guthaben.
  4. 4
    Wählen Sie Bytecoin und wählen Sie eine „Instant/Market Order“ aus, um sie sofort zu kaufen.
  5. 5
    Geben Sie den Betrag ein, den Sie kaufen möchten (den Gegenwert sehen Sie in BCN) und bestätigen Sie Ihren Auftrag!

Unsere empfohlene Plattform zum Kauf von Bytecoin

Bytecoin (BCN) ist eine Open-Source-Blockchain, die im Jahr 2012 erstellt wurde und deren Code jeder je nach Fähigkeiten einsehen oder bearbeiten kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bytecoin BCN mit einer Fiat-Währung zu kaufen. Im Gegensatz zu Bitcoin oder Ethereum ist es jedoch nicht möglich, diesen Altcoin direkt zu kaufen. Tatsache ist, dass Sie Bytecoin über eine Börse mit einer Bitcoin-Wallet oder anderen Kryptos kaufen können. Wenn Sie Bytecoin bereits kennen und ihn kaufen möchten, schauen Sie sich unsere empfohlenen Plattformen unten an.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA

Wie man Bytecoin mit einem Broker kauft

Bei der Auswahl eines Brokers für Ihre Bytecoin-Investition müssen Sie Ihre Optionen sorgfältig abwägen. Der Online-Markt ist überfüllt mit verschiedenen Broker-Firmen, und es ist möglich, in die Hände eines unregulierten Brokers zu fallen. Ziehen Sie einen seriösen Broker in Betracht, der bereits erfolgreich mit mehreren Kryptowährungen gehandelt hat.

Der Vorteil des Kaufs von Bytecoin über einen Broker besteht darin, die höchste Liquidität für die Vermögenswerte zu ermitteln und den Auftrag folglich auf verschiedene Börsen aufzuteilen. Wenn Sie sich für einen Broker entscheiden, können Sie von einem günstigen Marktkurs, einer minimalen Streuung und einem niedrigen Spread profitieren, was die zukünftige Rentabilität erhöht.

Bei der Auswahl eines geeigneten Brokers spielen mehrere Faktoren eine Rolle, darunter Sicherheit und Bewertungen anderer Nutzer. Außerdem sollte die Plattform benutzerfreundlich und sicher sein. Hier haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Bytecoin (BCN) kauft.

1. Anmeldung beim Broker

Bevor Sie mit dem Handel mit Bytecoin beginnen, müssen Sie sich zunächst bei einem Broker registrieren. Es ist erwähnenswert, dass jede Erfahrung mit einem Broker einzigartig ist und es ist wichtig, dass Sie Ihre Optionen sorgfältig abwägen, wenn Sie sich bei einem Broker registrieren.

Den Nutzern stehen mehrere Plattformen zur Verfügung, von denen wir uns hier die beliebtesten Optionen ansehen wollen.  Mit Plus 500 können Sie verschiedene CFDs wie Bitcoin und Altcoins wie Bytecoin handeln. Die Registrierung ist einfach, denn Sie müssen sich nur mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden und ein eindeutiges Passwort wählen. Sie geben auch andere Details wie Name, Geburtsjahr, Land und Adresse an. Ein Bestätigungslink wird an Ihre E-Mail gesendet, und Sie können sofort mit dem Handel beginnen.

Quelle: Plus500 

Eine weitere beliebte Plattform für den Handel mit Kryptowährungen ist Forex.com. Bei der Einrichtung des Kontos müssen Sie verschiedene Angaben wie Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und die Art der Kontowährung eingeben. Außerdem müssen Sie Ihr Geburtsdatum und das Land Ihres Wohnsitzes angeben und ein eindeutiges Passwort wählen. Die Eröffnung eines forex.com-Kontos ist kostenlos; einige Broker verlangen jedoch vor dem Handel eine Einzahlung von 50 $.

Quelle: Forex.com 

2. Überprüfen Sie Ihre Identität (KYC-Prozess)

Cryptocurrency-Broker arbeiten mit gültigen Lizenzen, die es ihnen ermöglichen, ihre Kunden zu kennen, um verschiedene Missbräuche wie Geldwäsche zu verhindern.  Wenn Sie Ihr Konto über eine Broker-Plattform eröffnen, müssen Sie daher bestimmte Informationen ausfüllen, die Teil des KYC oder Know Your Customer sind. Das KYC-Verfahren ermöglicht es den Brokern, detaillierte Informationen über ihre Kunden zu sammeln, um ihre Interessen und die Dritter zu schützen. Dadurch wird verhindert, dass Broker von kriminellen Elementen benutzt werden, die Geld waschen und das Handelsrisiko erhöhen könnten.

Zu den wichtigen Informationen, die Sie angeben können, gehören Ihr Personalausweis, Ihr Reisepass oder Ihre Führerscheinnummer, Ihr Wohnort, Ihre Steuerdaten und Ihre Kontoauszüge.

Quelle: Plus500 

3. Einzahlung von Geldern mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode

Nach dem Verifizierungsprozess können Sie nun mit einer zuverlässigen Zahlungsmethode Geld einzahlen. Dabei gibt es mehrere Faktoren zu beachten, z. B. die Geschwindigkeit und Einfachheit der Überweisung. Auch andere Aspekte wie die Verfügbarkeit auf verschiedenen Plattformen und die Transaktionskosten spielen eine wichtige Rolle.

Wenn Sie sich für Plus 500 Brokerage entscheiden, können Sie über elektronische Wallets wie PayPal und Skirl einzahlen. Weitere Optionen sind Debit- oder Kreditkarten und elektronische Geldüberweisungen. Diese Zahlungsoptionen gelten auch für Forex.com und andere Handelsplattformen.

Quelle: Plus500

4. Eröffnen Sie eine Position für Long/Short Bytecoin

Long- und Short-Positionen sind Jargons der Kryptoindustrie, die die Grundlage des Handels bilden. Der Kryptomarkt ist volatil und anfällig für eine Abwertung der Kryptowährungen zu jedem Zeitpunkt. Long- und Short-Positionen spiegeln wahrscheinliche Szenarien wider, die eine Kryptowährung zu Geld machen können. Bei einer Long-Position erwarten Sie vielleicht einen Preisanstieg und kaufen die Kryptowährung. Bei einer Short-Position erwarten Sie möglicherweise einen Preisrückgang und entscheiden sich daher für einen Verkauf.

Quelle: Plus500

Sobald Sie Geld in Ihr digitales Portemonnaie eingezahlt haben, besteht der nächste Schritt darin, eine Position zu eröffnen. Auf Ihrer Broker-Plattform, z. B. Plus 500, können Sie normalerweise eine Long- oder Short-Position eröffnen. Wie oben erläutert, hoffen Sie beim Kauf von BCN in einer Long-Position auf einen Kursanstieg und damit auf einen Gewinn. Mit einer Short-Position hingegen können Sie die Kryptowährung verkaufen, wenn Sie erwarten, dass der Preis fällt. Sobald Sie die Long-/Short-Position verstanden haben, können Sie jetzt mit Bytecoin handeln. Mit der Zeit können Sie Long-Positionen eröffnen, sobald der Preis sinkt, und den Bytecoin verkaufen, wenn der Preis stabil wird. Allerdings gibt es noch ein paar andere Dinge zu beachten, wie die Volatilität des Bytecoin, Market Order und Limit, Trailing Stop Loss, und mehr.

Quelle: Plus500

5. Schließen Sie Ihre Position

Professionelle Anleger wissen, dass das Schließen ihrer Positionen einer der wichtigsten Aspekte beim Handel mit Kryptowährungen ist. Durch die Beobachtung des Marktes können Sie den genauen Zeitpunkt erkennen, an dem Sie einen Schritt machen werden. Bei der Verwaltung Ihrer Risiken können Sie Take-Profit- oder Stop-Loss-Einstellungen verwenden, um Ihre Position zu schließen, indem Sie eine Markt- oder Limit-Order erstellen. Diese Situationen sind automatisch; Sie können jedoch auch unabhängig von Ihren Gewinn-/Verlustparametern vorzeitig schließen.

Das Schließen einer Long-Position bedeutet, dass Sie Ihre Kryptowährung verkaufen, während es bei einer Short-Position bedeutet, dass Sie zurückkaufen. Sie können Ihre Position schließen, wenn Sie Ihre Gewinnziele und Stopp-Levels erreicht haben, um Verluste zu minimieren.

Quelle: Plus500

Wie man Bytecoin über eine Börse kauft

Wenn Sie zum ersten Mal Kryptowährungen kaufen, müssen Sie ein Konto bei einer Kryptowährungsagentur einrichten. Sie hilft Ihnen beim Umtausch Ihrer Fiat-Währung in Kryptowährungen. Der Vorteil von Krypto-Börsen ist, dass sie es Anlegern ermöglichen, Kryptowährungen zu kaufen, zu halten oder zu verkaufen. 

Auf einer solchen Plattform können Nutzer ihre Kryptowährungen kaufen oder verkaufen, indem sie einen Limit- oder Marktauftrag erteilen. Achten Sie bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse auf deren Ruf, indem Sie Online-Bewertungen prüfen, und darauf, ob es eine Versicherung für die in den Hot Wallets gehaltenen Währungen gibt. Hot Wallets sind online verfügbar, und es besteht ein hohes Risiko, dass sie gehackt oder von Dritten manipuliert werden.

Kosten, Sicherheit und die Einhaltung von Vorschriften sind weitere Faktoren, die bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse zu berücksichtigen sind. Weitere Faktoren, die Sie im Auge behalten sollten, sind Kundenservice, Benutzerfreundlichkeit und attraktive Handelsvolumina. Sie können auch Handelspaare verwenden, um die Kosten verschiedener Kryptowährungen zu vergleichen, bevor Sie die endgültige Entscheidung zum Kauf treffen.

1. Eine Bytecoin-Wallet einrichten

Der erste Schritt bei Investitionen in die Welt der Kryptowährungen ist die Erstellung einer digitalen Wallet. Diese kann in Form einer Web-, Desktop-, Papier-, Hardware-, Software- oder mobilen Wallet vorliegen. Unabhängig davon, wofür Sie sich entscheiden, verfolgen alle ein gemeinsames Ziel: die Bereitstellung einer Plattform zum Speichern, Senden oder Empfangen Ihrer Kryptowährungen. Je nachdem, welche Option Sie bevorzugen, sind jedoch einige Plattformen besser als andere.

Hardware- und Software-Krypto-Wallets speichern Daten, die einen einfachen Zugriff auf Ihre Kryptowährungen in der Blockchain ermöglichen. Sie enthalten sowohl Ihre privaten als auch Ihre öffentlichen Schlüssel.

Hardware-Wallets oder kalte Wallets sind Gegenstände oder physische Dinge, die Sie ohne Ihre Hände halten können, wie z. B. USB-Laufwerke und Hardware-Chips. Sie sind die sichersten Optionen, vor allem wenn Sie planen, große Geldbeträge zu investieren. Außerdem können Sie sich für Hardware-Wallets entscheiden, wenn Sie Ihr Geld lange Zeit ohne Handel aufbewahren möchten.

Software oder Hot Wallets hingegen sind herunterladbare Anwendungen für Ihren PC oder Ihr Mobiltelefon. Hot Wallets verwenden eine Verschlüsselung zum Schutz der Kryptowährungen, z. B. spezielle Schlüssel oder Passwörter. Diese ermöglichen Ihnen den Zugang, solange Sie eine Internetverbindung haben. 

Online-Plattformen müssen nicht heruntergeladen werden, da die Informationen in der Cloud gespeichert sind. Sie stützen sich auf einen Online-Server, über den Sie keinerlei Kontrolle haben. Sie haben unterschiedliche Schutzniveaus und können eine Haftpflichtversicherung erfordern. Sie sind jedoch anfällig für Hacker und daher nicht geeignet, wenn es um den Handel mit großen Summen geht.

2. Wählen Sie eine Börse, die Bytecoin verkauft, und treten Sie ihr bei.

Der nächste Schritt besteht darin, ein Börsenkonto zu eröffnen, das Bytecoins akzeptiert. Binance und HitBTC sind einige der beliebtesten Kryptowährungsbörsen, die Bytecoin unterstützen.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie die verschiedenen Aspekte der von Ihnen bevorzugten Börse genau analysieren. Achten Sie auf die Gebühren, den Ruf und die Einfachheit der Registrierung, die KYC-Richtlinien und ob Sie große Mengen handeln können. Denken Sie daran, dass Bytecoin auf ein privates Zahlungssystem setzt, das nicht zurückverfolgbare Transaktionen ermöglicht. Achten Sie daher auf eine Börse mit einem hohen Sicherheitsniveau und einer Börse, die die Privatsphäre der Anleger schützt.

3. Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode zum Kauf von Bytecoin

Nachdem Sie sich entschieden und ein Kryptowährungskonto eröffnet haben, können Sie nun Ihre bevorzugte Zahlungsmethode für den Kauf von Bytecoin wählen. Die meisten Plattformen akzeptieren PayPal, elektronische Überweisungen, Debit- oder Kreditkarten. 

Bei PayPal müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Guthaben immer ausreichend ist, um den Bytecoin kaufen zu können. Bei Debit- und Kreditkarten erhalten Sie je nach Autorisierungseinstellung eine Verifizierungsbenachrichtigung auf Ihrem Telefon oder per E-Mail. 

Auch die elektronische Überweisung ist zulässig, allerdings müssen Sie möglicherweise Ihre Bank um Genehmigung bitten. Die meisten seriösen Börsen verlangen eine Überprüfung vor dem Handel.

4. Eine Bestellung zum Kauf von Bytecoin aufgeben

Inzwischen wissen wir, dass eine Wallet ein Ort ist, an dem Kryptowährungen gespeichert werden, während eine Börse ein Ort ist, an dem man eine Bestellung aufgibt und kauft. Ein Bytecoin ist ein Altcoin, und Sie können ihn an einer Börse erwerben, die Altcoins akzeptiert. Bei einigen Kryptowährungsbörsen können Sie möglicherweise nicht mit USD oder Euro kaufen und müssen daher eine digitale Währung wie BTC oder Ethereum verwenden und diese mit Bytecoin handeln. Kaufen Sie daher zunächst Bitcoin in Fiat-Währungen und verwenden Sie diese dann, um eine Bestellung aufzugeben.

Für HitBTC, besuchen Sie die Börse und geben Sie eine Bestellung für den Altcoin auf. Nach dem Kauf übertragen Sie nun den Bytecoin in die digitale Wallet zum Halten oder Verkaufen.

5. Sichere Aufbewahrung Ihrer Bytecoin in einer Wallet

HitBTC ermöglicht es Anlegern, Kryptowährungen mit Fiat-Währung zu handeln, und kann Ihre Münzen auch langfristig halten. Sie können Ihre Bytecoin jedoch auch in einer persönlichen digitalen Wallet aufbewahren. Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es verschiedene Wallets, in denen Sie Ihre Bytecoin aufbewahren können, z. B. Hardware-, Software- und Online-Wallets. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, sie sollte sehr sicher sein, um Ihre Investition zu schützen.

Rufen Sie auf der Website Ihrer Kryptowährungsbörse die Option "Wallet" auf und klicken Sie auf die Kryptowährung und den Betrag, den Sie überweisen möchten. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Wallets, die Sie haben können. Wenn Sie sich für eine Hardware-Wallet entscheiden, müssen Sie die Wallet-Adresse eingeben, und nach dem Verifizierungsprozess wird das Geld in der Wallet angezeigt. Bei anderen Arten von Wallets gibt es keinen Unterschied, da die 2-Faktor-Authentifizierung ein wesentlicher Prozess zur Sicherung Ihrer Münzen ist.

Sollten Sie Bytecoin kaufen oder handeln?

Der Kauf von Bytecoin und der Handel mit Bytecoin sind zwei verschiedene Dinge. Ebenso sind der Handel über eine Börse und ein Broker zwei verschiedene Aspekte. Wenn Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen, ist es wichtig, diese beiden zu unterscheiden und die richtige Option zu wählen, die Ihren Erwartungen entspricht. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie mit Bytecoin handeln können. Die erste Methode ist über eine zuverlässige Kryptowährungsbörse wie Binance und HitBTC, wo Sie zuerst Fiatgeld für eine größere Kryptowährung kaufen müssen und dann Ihren Bytecoin kaufen. Sie können wählen, ob der Bytecoin in der Börse verbleiben oder in Ihr digitales Portemonnaie transferiert werden soll.

Die andere Methode besteht darin, den Bytecoin über einen registrierten Kryptowährungsbroker zu kaufen. Bei diesem Ansatz müssen Sie zunächst ein Konto bei dem Broker eröffnen und dann mit dem Handel beginnen.  Plus 500 und Forex.com sind einige der professionellen Broker, bei denen Sie ein Profil erstellen und mit dem Handel beginnen können. Wenn Sie in die Welt der Kryptowährungen einsteigen, ist es wichtig, zwischen diesen beiden zu unterscheiden und die richtige Option zu wählen, die Ihren Erwartungen entspricht. 

Was ist der Unterschied zwischen einer Bytecoin-Börse und einem Broker?

Stellen Sie sich eine Bytecoin-Börse wie eine Börse vor, an der es Händler und Broker gibt, die den Kurs der Aktie nicht beeinflussen können. Auf einer Bytecoin-Börse können Sie Ihre Kryptowährungen direkt oder durch den Tausch von Fiat-Währung in wichtige Kryptowährungen wie BTC oder Ethereum verkaufen. Sie können die Plattform zum Beispiel nutzen, um verschiedene Kryptowährungen zu handeln oder Kryptos gegen Fiat-Währung zu erhalten. Es ist wie ein Online-Markt, auf dem sich Käufer und Verkäufer von Kryptowährungen treffen, um die BCN auf dem aktuellen Markt zu kaufen und zu verkaufen.

Die BCN-Broker hingegen fungieren als Vermittler zwischen Ihnen und dem Kryptowährungsmarkt. Sie handeln in Ihrem Namen und beobachten die Marktdynamik beim Verkauf und Kauf. Ein Broker ist besser geeignet, da er Ihnen mehrere Möglichkeiten bietet, wie zum Beispiel Hebelpositionen und CFDs. Eine Bytecoin-Börse kann geeignet sein, wenn Sie mit Ihren Kryptowährungen eine langfristige Investition tätigen möchten. Ein Broker ist eher spekulativ, da er auf kurzfristige Gewinne aus ist.

Bytecoin: Lang- vs. kurzfristige Investition

Langfristige Investitionen in Bytecoin bedeuten, dass Sie Coins über eine Kryptowährungsbörse kaufen, um sie zu halten und in der Zukunft zu verkaufen. Das Konzept des Kaufens und Wartens ist hier anwendbar, da Sie die Münzen verkaufen möchten, wenn die Preise steigen. Die meisten Menschen mit Hardware-Wallets bevorzugen den Kauf der Münzen aus langfristigen Investitionsüberlegungen.

Kurzfristige Investitionen bedeuten, dass die Münzen zu Spekulationszwecken gekauft werden. Manche Leute kaufen, wenn die Preise niedrig sind, und verkaufen, sobald die Preise steigen, sogar noch am selben Tag.

3 Tipps zum Kauf von Bytecoin

Die folgenden Tipps sind wertvoll für den Kauf von ByteCoin.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt und stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen über Bytecoin an

Wie bei jeder anderen Kryptowährung ist es wichtig, sich vorher zu informieren und den besten Zeitpunkt für die Bestellung von ByteCoin zu wählen. Der Markt kann volatil sein, und es ist wichtig, zu kaufen, wenn Sie das Gefühl haben, der Preis ist stabil. Recherchieren Sie online und sehen Sie, was andere Investoren über die Münze sagen.

Vergleich der Kosten für den Kauf von Bytecoin

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Plattformen, auf denen Sie Ihren Bytecoin handeln können. Es ist wichtig, den Ruf der von Ihnen bevorzugten Kryptowährungsbörse und die erhobenen Gebühren zu berücksichtigen. Wenn Sie sich für einen Broker entscheiden, ist es ebenfalls wichtig, dessen Ruf und die anfallenden Kosten zu prüfen. Denken Sie daran, dass der Handel mit Kryptowährungen eine Investition ist, und Sie möchten Ihre Kosten und Risiken niedrig halten.

Sicherheit und Schutz beim Kauf von Bytecoin

Der Handel mit Bytecoin erfordert ein hohes Maß an Sicherheit, um Ihre Investition zu schützen. Niemand möchte sein hart verdientes Geld verlieren. Wählen Sie daher eine Plattform, bei der Sicherheit entscheidend ist. Sie können auch Ihr Profil anpassen, indem Sie die 2-Faktor-Authentifizierung für zusätzlichen Schutz hinzufügen.

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Bytecoin?

  • ByteCoin mit Bargeld kaufen: An einigen Bitcoin-Geldautomaten kann man BCN mit Bargeld kaufen.
  • ByteCoin mit Kreditkarte kaufen: Die meisten Altcoin-Börsen ermöglichen es den Nutzern, BCN mit Kreditkarten zu kaufen.
  • ByteCoin kaufen mit Banküberweisung: Elektronische Überweisungen oder Überweisungen sind beliebt, wenn BCN nahtlos kaufen.
  • ByteCoin mit Bitcoin kaufen: Bitcoin ermöglicht es den Nutzern, Bitcoin in BCN zu tauschen.
  • ByteCoin mit PayPal kaufen: Benutzer können PayPal-Wallets öffnen und Geld einzahlen, um BCN zu kaufen.

Andere Möglichkeiten, Bytecoin zu kaufen

Wir haben uns Kryptowährungsbörsen und Brokerunternehmen als beliebte Möglichkeiten zum Kauf von Bytecoin angesehen. Es gibt jedoch auch andere Optionen, über die Sie Bytecoin (BCN) kaufen können, wie unten erklärt.

Eine weitere Möglichkeit, BCN zu erwerben, ist die Nutzung des Proof-of-Work-Mechanismus wie bei den großen Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum. Bytecoin verwendet Egalitarian Proof-of-Work, was Investoren ermöglicht, mit normalen CPUs oder GPUs zu schürfen.

Sie können BCN auch über einen Masterknoten erhalten, der eine Plattform ist, die das Blockchain-Netzwerk verwaltet und es den Nutzern ermöglicht, Kryptowährungen zu erwerben.

Schließlich können Sie Ihre Bytecoin über Ihre digitale Wallet einsetzen und Belohnungen verdienen. Dies ist ein profitabler Weg, um Ihren Bytecoin-Mining-Pool zu erweitern.

Unsere umfassende Forschung basiert auf wichtigen Aspekten des Kryptowährungsmarktes, mit besonderer Berücksichtigung des Bytecoin. Indem Sie die oben genannten Optionen erkunden, können Sie entscheiden, wann der beste Zeitpunkt zum Investieren, Halten und Verkaufen ist. Am wichtigsten ist, dass Sie mit Sicherheit die passende Kryptowährungsbörse und den passenden Broker für Ihre Bytecoin-Investition wählen können.

FAQ

  1. Ein ByteCoin ist ein Altcoin, und Sie können von Börsen kaufen, die Altcoins unterstützen. In unserem Bericht haben wir Binance und HitBTC erwähnt, die Altcoins akzeptieren.

  2. Nach dem Kauf können Sie sich dafür entscheiden, den Bytecoin als langfristige Investition in der Kryptowährungsbörse zu belassen. Sie können den Bytecoin aber auch in eine Hardware- oder Software-Wallet übertragen.

  3. Ja, Sie können Bytecoin mit einer CPU oder GPU schürfen, genau wie die anderen Kryptowährungen.

  4. Nein, Broker sind Marktteilnehmer und können den Preis des Bytecoin nicht bestimmen. Der Preis hängt von der Marktdynamik wie Nachfrage und Angebot ab.

  5. Oftmals akzeptieren die meisten Plattformen keine Altcoins für den Handel in USD. Daher müssen Sie die Bytecoins BCN vor dem Handel in die Fiat-Währung BTC oder Ethereum wechseln.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.