DasCoin ICO mit Vorfreude erwartet
ICO

DasCoin ICO mit Vorfreude erwartet

Gehören Sie auch zu den Anlegern und Investoren, denen es bei vielen Kryptowährungen bisher zumindest bedingt an Transparenz und Verständlichkeit gefehlt hat? Zumindest hinsichtlich der technischen Strukturen hinter den Systemen präsentieren sich viele Entwickler am Markt recht zurückhaltend. Schon aus diesem Grund wird die Markteinführung des DasCoin mit großer medialer Aufmerksamkeit begleitet. Nicht nur echte Krypto-Enthusiasten fiebern auf den 27.04.2018 hin. Dann nämlich ist es endlich so weit: Der DasCoin Launch auf diversen öffentlichen Plattform steht bevor.


DasCoin soll der Branche neues Vertrauen einbringen

Schon die offene Informationspolitik auf der Entwickler-Seite stellt klar, dass Offenheit in diesem Fall einen hohen Stellenwert hat. Der neue innovative Coin trägt aus genau diesem Grund auch den Beinamen “The Currency of Trust”. Dass das Team hinter der Währung sich dieses Vertrauen potenziellen Usern gegenüber etwas kosten lässt, zeigt sich unter anderem daran, dass das in Hong Kong ansässige Unternehmen DasCoin Limited bereits über zwei Wochen vor dem eigentlich Start seine Codebase-Daten auf dem Portal GitHub der internationalen Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat.

Wie das Gros aller Kryptowährungen setzt DasCoin auf die Blockchain-Technologie. Durch die Code-Publikation unterscheidet sich der Anbieter insofern von anderen Altcoins, weil hier von Anfang an mehr Wert auf Transparenz gelegt wird. Sie können mit etwas technischem Know-how genau bewerten, ob der Coin für Sie von Interesse ist. DasCoin erstellt und verteilt kryptografische Assets und ermöglicht folglich eine sichere Speicherung und Austausch. DasCoin befindet sich im Herzen der DasCoin Blockchain und ist eine hybride Währung, die mit dem Ziel geschaffen wurde, all die großartigen Eigenschaften dezentraler Kryptowährungen mit den guten Aspekten traditioneller zentraler Währungen zu kombinieren. DasCoin hat dies durch die Schaffung der DasCoin-Blockchain erreicht, die als Nukleus ihres digitalen Asset-Systems, das DasEkosystem, fungiert. Ein sehr nützliches Tool, das Ihnen in Echtzeit jeden Block zeigt, der erstellt wird, ist der DasCoin Explorer.

DasCoin

Entwickler und User sollen den DasCoin gemeinsam groß machen

DasCoin gibt jedem einen gleichwertigen Ausgangspunkt im Mining, es gibt keine Entwickler, die Pre-Mining betreiben und zu ihrem Preis verkaufen. Sie benutzen einfach Bitcoin oder Euro, um die Lizenz zu kaufen, die Sie direkt von DasCoins Muttergesellschaft NetLeaders kaufen müssen. DasCoin bezeichnet das Mining als ‘DasCoin Minting’ und wenn Sie anfangen möchten, können Sie sich für eine dezentrale digitale Brieftasche anmelden und dann eine Lizenz erwerben.

Eine Besonderheit der Währung zeigt sich auch an anderer Stelle. Die Entwickler entschieden sich für eine Kombination zweier technologischer Ansätze. Auf der einen Seite ist wie erwähnt ein Blockchain-Konsortium in die (Weiter-) Entwicklung die Kryptowährung integriert. Auf der anderen Seite aber wird die Währung in erheblichem Maße auf Selbstverwaltung gesetzt. Als technische Grundlage hat sich das Entwicklungsteam für die Sprache C++ entschieden. Um Kunden eine vorbildliche Skalierbarkeit und darüber hinaus effiziente und sehr schnelle Transaktionen (bis 100.000 Transaktionen pro Sekunde und durchschnittliche Ausführungsgeschwindigkeiten von nur sechs Sekunden) zu garantieren, wurde eine Entscheidung zugunsten der Bitshare “Graphene”-Plattform getroffen. Weitere Technologien sollen zeitnah nach dem Marktstart zusätzlich implementiert werden, um Anwendern noch mehr Spielraum zu bieten.

DasCoin ist nicht weniger als ein bahnbrechender Ansatz

Ein Alleinstellungsmerkmal des DasCoin: Gleich zwei renommierte Sicherheitsstandards werden verwendet – KYC und AML. Dank dieser Kombination werden einerseits alle teilnehmenden User geprüft, andererseits wird insgesamt für Sicherheit und einen guten Schutz des DasCoin-Universums gegen Betrug und unbefugte Zugriffe von außen geschützt. Angesichts dieser innovativen Aspekte überrascht es wenig, dass CEO Michael Mathias dem DasCoin das vielversprechende Attribut “bahnbrechend” zuschreibt. Der neue Stern am Crypto-Himmel soll zum Bindeglied zwischen den positiven Eigenschaften derzeitiger zentralisierter und dezentralisierter Branchenstandards werden.

DasCoin

Weg an die Spitze der Kryptowährungen vorprogrammiert?

Das erklärte Ziel des Unternehmens: Der DasCoin soll schon bald auf ähnlichem Niveau liegen wie die momentanen Top-Coins am Markt. Die neue Währung soll einige der elementaren Kernprobleme der digitalen Währungen lösen, vor allem im Hinblick auf das Speichern von Daten und den Tauschwert soll das “Ökosystem” DasCoin viele typische Branchenschwächen beseitigen. Allen Problemen voran sind damit die Transparenz-Schwierigkeiten vieler digitaler Devisen gemeint. Und genau dies macht ein Investment in den Coin interessant. Geplant ist die Emission von 8,5 Milliarden Coins über einen aktuell auf 12 Jahre angesetzten Zeitraum. Weltweit wird der DasCoin ab Mitte Juni laut Anbieter über das Zahlungsportal http://www.daspay.org von mehr als 60 Millionen Händlern akzeptiert.

Der Start an öffentlichen Handelsplätzen und Börsen ist für den 27. April angesetzt. Der DasCoin-Kurs wird auf derzeit mit 0,17 € angegeben – viele Analysten sprechen der Währung ein ausgezeichnetes frühes Entwicklugspotenzial zu!

Nachdem Sie diese wichtigen Details zum Einstieg gelesen haben, erhalten Sie über das Whitepaper  weitere lesenswerte Investitionsentscheidungen, oder folgen Sie einfach dem wachsenden Hashtag auf Twitter!

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts