ShareRing ICO: Presale der ersten Blockchain Sharing-Plattform startet
ICO

ShareRing ICO: Presale der ersten Blockchain Sharing-Plattform startet

Das ShareRing-Netzwerk hat in der vergangenen Woche eine Seed-Finanzierung im Umfang von 3,8 Millionen AUD abgeschlossen und nun die Whitelist für den Main Public Sale geöffnet. Das Netzwerk will mit einem Blockchain-basierten System zum universellen Teilen von Gegenständen und Dienstleistungen zum „Amazon der Sharing-Ökonomie“ werden.

Das ShareRing-Netzwerk konnte am Donnerstag, den 12.04.18, den Abschluss einer Seed-Finanzierung im Umfang von 3,8 Millionen AUD vermelden. Zugleich gab das Unternehmen die Öffnung der Whitelist für den am 7. Mai 2018 beginnenden Public Sale bekannt.

ShareRing will globale Sharing App entwickeln

Sharing liegt im Trend. Neben mehr Nachhaltigkeit und verringerten ökologischen Fußabdrücken sprechen auch die Erfolge anderer Unternehmen für das Potenzial des Segments – genannt seien Uber und AirBnB.

ShareRing plant die Entwicklung einer globalen App zum Teilen von Gegenständen und Dienstleistungen („Sharing“). Jeder Nutzer – von der Einzelperson bis zum Großunternehmen – soll überall auf der Welt jeden Gegenstand teilen können. Geteilt werden können Fahrten, Fahrzeuge, Wohnungen, Mahlzeiten, Kleidung, Elektronik, Schmuck, Lagerraum und beliebige weitere Gegenstände.

ShareRing

Sharing-Ökonomie bislang durch Fragmentierung unter Potenzial

Im Whitepaper verweisen die Initiatoren auf Prognosen, denen zufolge der globale Sharing Markt von einem derzeitigen Marktvolumen von 100 Mrd. USD bis zum Jahr 2025 auf 335 Mrd. USD anwachsen wird.

Die Gründer sehen das Potenzial der Sharing Ökonomie bei weitem nicht ausgeschöpft und nennen dafür handfeste ökonomische Gründe. So operierten Sharing-Anbieter „unterhalb von Uber und AirBnB in kleinen Segmenten und lokalisierten Märkten. Bremsend wirken sich der Einschätzung von ShareRing zufolge auch differierende Anmeldeprozeduren, Unterschiede bei Abwicklung und Absicherung und der Einsatz unterschiedlicher Währungen aus.

ShareRing

Jeden Gegenstand über die Blockchain (ver)mieten

Die Initiatoren von ShareRing planen, den Sharing Markt mithilfe der Blockchain-Technologie zu revolutionieren. Besitzer von Gegenständen sollen diese an die Blockchain anbinden und zur Vermietung oder zum Verleih anbieten können. Alle Nutzer sollen alle an die Blockchain angebundenen Gegenstände mieten können.

Zur Realisierung des Vorhabens wird derzeit neben der ShareLedger Blockchain auch die ShareRing App entwickelt. Nutzer der App sollen weltweit alle Sharing Services in ihrer Umgebung sehen und mit einem unkomplizierten Verfahren in Anspruch nehmen können.

SHR Token wird zur globalen Sharing-Währung

ShareRing wird zwei Tokens einsetzen. Der ShareToken (SHR) ist als Utility Token konzipiert. Er wird durch Vermieter für die Anmeldung und die Verwaltung von Gegenständen in der Blockchain bezahlt. Mieter bezahlen mit dem SharePay Token (SHRP), der als Währung dient. Gegenstand des ICOs ist ausschließlich der SRP-Token.

Die Tokens werden von Benutzern auf der ganzen Welt eingesetzt. Dadurch entfallen für Sharing-Aktivitäten über ShareRing internationale Transaktionsentgelte. Zudem werden alle Transaktionen in der Blockchain sicher und ohne Manipulationsmöglichkeit gespeichert. Smart Contracts, wie sie z. B. auch in der Ethereum Blockchain zum Einsatz kommen, dienen zur intelligenten und in weiten Teilen benutzerdefinierten Verwaltung von Sharing-Aktivitäten.

Pre-Sale verläuft erfolgreich

Im Vorfeld des eigentlichen ICO ab dem 7. Mai laufen zwei Pre-Sales. Der Private Pre-Sale startete am 5. März und akquirierte Anfragen im Gesamtvolumen von 10,8 Mrd. USD. Der Public Pre-Sale begann am 19. März. Die Teilnahme setzt eine Mindestinvestition in Höhe von 150.000 USD voraus. Im Rahmen des Pre-Sales erhalten Käufer einen Rabatt in Höhe von 50 % auf den SHR-Token. Der Rabatt wird bis zu einer Stückzahl von 2,5 Mrd. eingeräumt. Das Hard Cap des ICO´s  wurde auf 48 Mio. USD festgesetzt.

Team soll erweitert und Keaz als erster Kunde integriert werden

Die Entwicklung des Netzwerks beginnt nicht bei null. Das derzeit aus fünf Blockchain-Entwicklern, einem Projektmanager und einem Grafikdesigner bestehende Team war bereits maßgeblich an der Entwicklung der Sharing-Anwendung Keaz beteiligt. Über Keaz teilen sich derzeit rund 8.000 Nutzer weltweit Fahrzeuge.

Keaz wird nach dem Abschluss des ICOs als erster Provider in das ShareRing Netzwerk integriert. Für die nähere Zukunft ist eine Aufstockung des Teams auf 15 Entwickler vorgesehen. Der Launch des Netzwerks ist für November 2018 vorgesehen.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Zusammenhängende Posts

Worauf warten Sie noch? Schlagen Sie zu und profitieren Sie vom Bitcoin-Sprung!

close-link
close-link