Home > 180-Millionen-Dollar-Plan gelauncht, um Aave und Curve zu Avalanche zu bringen

180-Millionen-Dollar-Plan gelauncht, um Aave und Curve zu Avalanche zu bringen

Nutzer der DeFi-Protokolle erhalten im Rahmen der Avalanche Rush-Initiative Liquiditätsanreize in Form von AVAX

Die Avalanche Foundation gab gestern bekannt, dass sie ein 180 Millionen US-Dollar schweres Förderprogramm namens Avalanche Rush ins Leben ruft. Das Ergebnis dieses Programms wird der Einsatz der dezentralen Finanzprotokolle (DeFi) Aave und Curve auf Avalanche sein.

Die Ankündigung ist Teil des Ziels von Avalanche, ein leichter zugängliches, skalierbares und kostengünstiges DeFi-Ökosystem zu schaffen. Die Nachricht folgt auf den Launch der Avalanche Bridge im letzten Monat, die kettenübergreifende Interoperabilität bietet.

Emin Gün Sirer, Mitbegründer von Ava Labs, erläuterte: „Avalanche Rush wird ein Schaufenster für Nutzer sein, um die Leistungsfähigkeit von Avalanche kennenzulernen und in eine lebendige Gemeinschaft an der Spitze des dezentralen Finanzwesens einzutauchen. Die Kombination von Aave, Curve und Avalanche wird wirklich spannende Synergien schaffen, auf die sich die DeFi-Nutzer freuen können."

In der ersten Phase von Avalanche Rush werden die Nutzer von Aave und Curve über einen Zeitraum von drei Monaten Liquiditätsanreize in Form von AVAX erhalten. AVAX-Token im Wert von 7 Millionen US-Dollar wurden den Nutzern von Curve und 20 Millionen US-Dollar den Nutzern von Aave von der Avalanche Foundation zugeteilt.

Stani Kulechov, Gründer von Aave, kommentierte: „Der Avalanche-Konsens ist aufgrund seiner Skalierbarkeit, insbesondere des hohen Datendurchsatzes und der nahezu sofortigen Wirksamkeit, gut für die Entwicklung von DeFi-Anwendungen geeignet. Der Einsatz des Aave-Protokolls auf Avalanche wird es den Nutzern ermöglichen, niedrige Transaktionskosten zu nutzen, ohne dass die Sicherheit des Netzwerks gefährdet ist."

Avalanche bietet den DeFi-Protokollen eine schnellere und kostengünstigere Plattform. In den kommenden Monaten werden in der zweiten Phase von Avalanche Rush noch mehr DeFi-Protokolle auf der Blockchain eingeführt.

Michael Egorov, CEO von Curve Finance, fügte hinzu: „Da DeFi immer beliebter wird, ist klar, dass die Ethereum-Blockchain derzeit Schwierigkeiten hat, die gesamte Aktivität zu bewältigen. Daher ist es wichtig, auf andere Chains und L2s zu expandieren. Wir finden, dass Avalanche mit seinem einzigartigen dezentralen Konsensmechanismus, dem hohen Durchsatz und den niedrigen Transaktionsgebühren eine hervorragende Alternative bietet."

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.