Testlauf für Bakkt Futures auf Bitcoin beginnt

Heute ist es also endlich so weit. Nach langem Hin und Her beginnt der Handel der Bitcoin Futures des Anbieters Bakkt. Mehrfach wurde der Start verschoben.

Betreiber beginnt den Handel mit einer Testphase

Pünktlich zum Jahreswechsel musste das Unternehmen Inter Continental Exchange (ICE) bekannt geben: Die Einführung der Bakkt Futures aus den Bitcoin muss abermals auf die lange Bank geschoben werden. Damals hieß es, dass der tatsächliche Starttermin dann im Frühjahr dieses Jahre veröffentlicht wird. Verschiedenste Details zum Produkt an sich aber kannten Interessenten bereits, die Dank des Angebots endlich nicht mehr nur direkt Bitcoin kaufen wollten. Und Wert auf Sicherheit legen, was im nächsten Abschnitt noch genauer erklärt wird. Viele Anleger hatten an der Spekulation auf zukünftige Kurse der wichtigsten Kryptowährung der Welt geäußert. Im Weg stand der Einführung allerdings die mühsame Prozedur für die Zulassung der Kontrakte bei der zuständigen US-Behörde CFTC.

Pläne auf Basis der CFTC Vorschläge realisiert

Klar war im Grunde, dass die Bakkt Bitcoin Futures auf jeden Fall noch 2019 kommen sollten. Beim aktuellen Start handelt es sich allerdings um einen ersten Test, wie es beim Anbieter heißt. Das geht aus verschiedenen Post auf Twitter hervor. Dort steht ebenfalls zu lesen, dass die flächendeckende Einführung ebenfalls noch für dieses Jahr geplant ist. Zielgruppe der Bakkt Bitcoin Futures sollen vorrangig Profi-Investoren sein. Wichtig ist dem Mutterunternehmen ICE rund um den Start nicht zuletzt der Hinweis auf die hohen Regulierungsstandards. Denn – wie Branchenkenner wissen – existieren bereits einige BTC Futures. Sie stehen an den unter anderem an den beiden US-Börsen CBOE (der Chicago Board Options Exchange) und der CME (Chicago Mercantile Exchange) für den Handel bereit.

Sie bleiben lieber beim Bitcoinkauf? Dann wartet hier unser gratis Bitcoin Handbuch!

Wann wird der Test zum richtigen Handelsmodell?

Neben der Regulierung spielt noch ein weiterer Punkt laut dem Betreiber eine Rolle. Die Besicherung. Die neuen Bakkt Futures sollen sich in diesem für Anleger wichtigen Punkt durch bessere Rahmenbedingungen auszeichnen. Viele Beobachter versprechen sich von der Einführung der Futures weitere positive Trends – nicht nur für den Bitcoin. Mit etwas Glück werden auch die Kurse für Ethereum, Litecoin und andere spätestens beim Einstieg in den „richtigen“ Handel nach dem dem Testlauf anziehen. Die Erfahrungen mit anderen Futures für Kurswetten auf den Bitcoin zeigen, dass diese Hoffnung durchaus berechtigt ist. Wenngleich die massiven Kursgewinne in dem Moment nur von kurzer Dauer waren und zeitnah auch erhebliche Einbrüche folgten. Die hohen Standards der Bakkt Bitcoin Futures könnten diesbezüglich im neuen Versuch Schlimmeres verhindern. Der Verlauf des Tests wird nun entscheiden, wann die endgültige Einführung für alle potenziellen Händler folgt.

Featured Image: Von grejak | Shutterstock.com

Breaking News

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.