Home > Altcoin-Analyst nennt Near Protocol solide und sieht FTM bei 1,50 USD

Altcoin-Analyst nennt Near Protocol solide und sieht FTM bei 1,50 USD

  • Der Markt hat am Freitag nach dem gestrigen Pullback, der den am Montag begonnenen Aufwärtstrend stoppte, an Boden gewonnen
  • Fantom verzeichnet neben anderen Altcoins bescheidene Gewinne

Der Kryptoanalytiker Altcoin Sherpa hat in einer Reihe von Tweets seine kurzfristigen Vorhersagen für Bitcoin (BTC), Fantom (FTM), Terra (LUNA) und den nativen Token NEAR von Near Protocol geteilt. Sherpa, ein Berater für den dezentralen Cross-Chain-Liquiditätsaggregator Atlas, hat zuvor eine Reihe von richtigen Entscheidungen zu verschiedenen Alts getroffen.

NEAR/USD

NEAR verzeichnete vor etwas mehr als zwei Wochen ein Allzeithoch von knapp über 20 USD. Der Anstieg wurde durch mehrere Faktoren vorangetrieben, darunter der erfolgreiche Abschluss einer 150-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde von Near Protocol unter der Leitung von Three Arrow Capital.

Seitdem hat NEAR/USD über 40 % seines Wertes verloren und wird derzeit bei 11,26 USD gehandelt. Das Paar versuchte Anfang dieser Woche, die 12-Dollar-Marke zu durchbrechen, bevor es gestern zusammen mit anderen Marken einen Rückgang erlebte.

In einem am Mittwoch veröffentlichten Tweet behauptete Sherpa, dass die aufstrebende, von der Community betriebene Cloud-Computing-Plattform ein solides Projekt sei.

NEAR/USD-Handelsdiagramm. Quelle: Altcoin Sherpa

„Ich bin immer noch in meiner Position, warte aber auf ein bisschen niedrigeres Potenzial. Ich habe die niedrigen 10 Dollar hinzugefügt […] Ich denke immer noch, dass dies ein solides Projekt ist“, schrieb er.

FTM/USD

Fantoms FTM ist nach einer Reihe von Pullbacks zum dritten Mal in den letzten sieben Tagen wieder in die 2,00-Dollar-Zone eingetreten. Die gestrige Marktrezession ließ den Token auf ein 7-Tagestief von 1,88 USD fallen. Der Token hat seitdem einen Aufwärtstrend in Richtung 2,10 USD begonnen.

Sherpa sieht jedoch, dass FTM/USD erneut sinken wird, diesmal jedoch bis auf 1,50 USD. Er fügte hinzu, dass es unwahrscheinlich sei, dass sich das Paar in absehbarer Zeit wieder erholen werde.

FTM/USD-Handelsdiagramm. Quelle: Altcoin Sherpa

„Immer noch auf 1,50 Dollar heruntergekommen, meiner Meinung nach“, schrieb er heute. „Es wird eine Weile dauern, bis es wieder läuft, IMO. Muss hacken und konsolidieren.“

BTC/USD

Sherpa äußerte sich auch zu der führenden Kryptowährung, die derzeit kurz davor steht, über 38.000 zu kommen – nachdem sie in den letzten 24 Stunden etwa 2,80 % zugelegt hatte.

In seiner Analyse vom Donnerstag teilte der Krypto-Stratege den Bitcoin-Handelschart seit Dezember 2020 und stellte fest, dass der Vermögenswert immer noch in einen Nachfragebereich fallen könnte.

BTC/USD-Handelsdiagramm. Quelle: Altcoin Sherpa

„Aus Sicht eines insgesamt höheren Zeitrahmens ist dies in Ordnung; Sie möchten, dass der Preis in den Nachfragebereich zurückkehrt, und Sie möchten dort Dochte sehen. Ich habe vorher gesagt, dass wir, selbst wenn 33k der Tiefpunkt ist, wahrscheinlich einen erneuten Besuch in diesem Bereich bekommen werden. Haben Sie noch Geduld.“

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.