Home > Bittrex Global notiert UPCO2: „HODL the Rainforests“

Bittrex Global notiert UPCO2: „HODL the Rainforests“

UPCO2 ist eine tokenisierte Emissionsgutschift, die zur Bekämpfung der Entwaldung im Amazonasgebiet, im Kongo-Becken und in Indonesien beiträgt

Anfang Monat tweetete Elon Musk: „Hodl the rainforests!!“, was in Krypto-Terminologie bedeutet, dass die Regenwälder für die Zukunft erhalten und geschützt werden müssen. Die Universal Protocol Alliance (UPA) stellt sich dieser Herausforderung durch die Tokenisierung von Kohlenstoff.

Die UPA ist eine Koalition führender Blockchain-Unternehmen, zu der CertiK, Uphold, Bittrex Global, Ledger, Fifth Era, Trovio, Hard Yaka und SFOX gehören. Anfang 2020 haben sie den Universal Carbon Token (UPCO2) eingeführt, wobei ein UPCO2 für eine Tonne CO2-Verschmutzung pro Jahr steht, die durch ein als REDD+ zertifiziertes Projekt (Reducing Emissions from Deforestation and Forest Degradation) verhindert werden.

Jeder UPCO2 ist mit einer Voluntary Carbon Unit (VCU) hinterlegt, einem digitalen Zertifikat, das von internationalen Standardisierungsagenturen wie Verra ausgestellt wird und es Projekten ermöglicht, ihre Treibhausgasreduktion in handelbare Carbon Credits umzuwandeln.

Matthew Le Merle, Vorsitzender der UPA, sagte: „Die UPA ist stolz darauf, Elons Vision Realität werden zu lassen. Die Regenwälder zu schützen ist ein bedeutender und großartiger Anfang, denn sie sind die Lungen der Welt und werden derzeit belagert…doch mit dem Aufkommen digitaler Emissionsgutschriften eröffnet sich eine ganze Welt von Möglichkeiten, die einen effizienten Kanal für die Marktkräfte schaffen, um genau dort Ergebnisse zu erzielen, wo sie am meisten benötigt werden.“

Gestern hat die UPA bekannt gegeben, dass UPCO2 als erster ökologischer Krypto-Rohstoff bei Bittrex Global, einer in Liechtenstein ansässigen Handelsplattform für digitale Vermögenswerte, notiert wird.

Tom Albright, CEO von Bittrex Global, sagte dazu: „Wir freuen uns, den Nutzern von Bittrex Global Zugang zu UPCO2 zu bieten. Mit dieser wichtigen neuen Notierung ermöglichen wir es institutionellen und privaten Anlegern, sowohl in die Wertsteigerung von Emissionsgutschriften zu investieren als auch den CO2-Fußabdruck zu kompensieren und gleichzeitig einen Beitrag zur Rettung der weltweiten Regenwälder zu leisten.“

Neben UPCO2 hat die UPA auch einen ERC-20-verpackten, kohlenstoffneutralen Bitcoin namens BTC0 geschaffen, und zwar in Absprache mit führenden Kohlenstoffexperten aus aller Welt. Dies führte zur Gründung der UP Carbon Foundation, die mit Hilfe von Blockemissionen dafür sorgen wird, dass die Gelder, die für vollständig erbrachte Emissionsgutschriften ausgegeben werden, direkt in die Ausweitung der geschützten Flächen fließen. Zudem sorgen sie für die Diversität und einwandfreie Qualität der Emissionsgutschriften, die UPCO2 zugrunde liegen.

Le Merle kündigte zudem an, dass die UPA und Bittrex Global Universal Carbon für einen Preis der X Prize Foundation nominieren wollen, einer von Elon Musk finanzierten Initiative, die Anreize für die CO2-Reduktion schafft.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen