Home > Ethereum strebt 3.500 USD an, als Bitcoin ein Dreimonatshoch erreicht

Ethereum strebt 3.500 USD an, als Bitcoin ein Dreimonatshoch erreicht

  • Bitcoin raste während der Handelssitzung am Montag über 48.000 USD hinaus und erreichte ein neues Jahreshoch von über 48.086 USD
  • Ethereums ursprünglicher Token Ether ist heute aufgrund der breiteren Marktrallye auf ein mehrwöchiges Hoch von 3.428,85 USD gestiegen

Bitcoin erreichte gestern ein neues Jahreshoch nördlich von 48.000 USD, als sein Preis auf die optimistischen Nachrichten reagierte, dass Terra mehr Bitcoin erwirbt, was als Reserve für seine TerraUSD Stable Coin dienen wird. Der Preisanstieg bedeutet, dass Bitcoin die bisher verzeichneten Verluste getilgt hat.

Obwohl es sich zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels auf 47.540 USD zurückgezogen hat, zeigen Marktdaten, dass Bitcoin in den letzten sieben Tagen knapp über 11 % zugelegt hat. Diese Gewinne haben dazu beigetragen, dass der Satoshi-Coin einen zweimonatigen Zyklus des Range-Tradings zwischen 35.000 und 45.000 USD überstanden hat.

Bei seinem aktuellen Preis ist Bitcoin gegenüber seinem 90-Tage-Tief von 33.184,06 USD, das am 24. Januar gedruckt wurde, um über 43 % gestiegen. Der jüngste Aufwärtstrend hat auch 30 % von seinem im November aufgestellten Rekordhoch gebracht.

An anderer Stelle, heute früher, erreichte Ether einen zweieinhalbmonatigen Höchststand von 3.428 USD und erzielte damit wieder Niveaus, die zuletzt in der zweiten Januarwoche erreicht wurden.

Ether war aufgrund seiner hohen Korrelation mit dem Marktführer wohl der größte Nutznießer (und bei anderen Gelegenheiten das Opfer) der Preisvolatilität von Bitcoin. Die 30-Tage-Bitcoin-Korrelation des führenden Altcoin liegt laut Daten des Blockchain-Analyseunternehmens IntoTheBlock bei 0,97.

Analysten sagen weitere Gewinne für Bitcoin voraus

Marktanalysten haben die jüngste Aktion abgewogen, wobei mehrere Prognosen veröffentlicht wurden.

Der Pseudonym Nunya Bizniz teilte gestern seine Prognose auf Twitter mit und stellte fest, dass Bitcoin bis auf 54.500 USD steigen könnte. Diese Prognose ähnelt der des technischen und fundamentalen Analysten Crypto Yoddha, der der Meinung ist, dass Bitcoin Höchststände von 52.000 USD anpeilen könnte.

Dieser Preispunkt von 52.000 USD wurde auch von Coppers Forschungsleiter Fadi Aboualfa als nächste Reichweite vorgesehen. Wie Bloomberg Anfang dieser Woche berichtete, sieht Aboualfa, dass Bitcoin auf diesem Niveau auf Widerstand stößt, der seinen Weg zum aktuellen Allzeithoch bestimmen könnte.

Darüber hinaus beobachtete der Krypto-Händler Michaël van de Poppe gestern, dass Bitcoin in Richtung 50.000 USD steigen würde, wenn es eine entscheidende Marke „umdrehen“ würde, die er mit 44.837 USD hervorhob. Bemerkenswert ist, dass Bitcoin, obwohl es dieses Niveau überschritten hat, Poppes Ziel noch nicht erreicht hat.

Bitcoin rühmte sich zum jetzigen Zeitpunkt mit einem Marktkapital von 903,47 Milliarden USD – mehr als doppelt so viel wie Ethereum, dessen entsprechende Zahl 411,86 Milliarden USD beträgt. Ein weiterer Aufschwung des Bitcoin-Preises könnte diese Zahl auf die 1-Billionen-Dollar-Marke treiben, die seit dem 03. Dezember nicht mehr erreicht werden konnte.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.