Home > LooksRare Official erklärt den Grund für die jüngste Auszahlung

LooksRare Official erklärt den Grund für die jüngste Auszahlung

  • Das Team von LooksRare bestätigte am Montag, dass es Belohnungen in Höhe von über 30 Millionen USD erhalten hat
  • Der Bericht und die Erklärung sorgten für geteilte Meinungen innerhalb der LooksRare-Community 

Das Team hinter dem NFT-Marktplatz LooksRare hat enthüllt, dass es 30 Millionen USD in ETH ausgezahlt hat, sehr zum Missfallen der Community. Ein Mitglied des Teams erklärte, dass die Einnahmen, die das Team erhielt, nie geheim waren, und lieferte Details, um dies zu beweisen.

Das Teammitglied Zodd sagte, dass die Gelder an mehr als zehn Teammitglieder gerichtet waren. Er erklärte, um das Projekt am Laufen zu halten, arbeiteten die Mitwirkenden mehr als sechs Monate rund um die Uhr ohne jegliche Vergütung, bis ihre ersten WETH-Einnahmen eintrafen. Er fügte hinzu, dass die Mitglieder zusammen bis zu 7-stellige Pre-Launch-Kosten verursachten.

„Das Team von LooksRare hat über 6 Monate lang Tag und Nacht gearbeitet, bis zur ersten Team-WETH-Verteilung. Ich kann Ihnen auch sagen, dass die Teammitglieder vor dem Start zusammen mehr als 7-stellige Kosten getragen haben“, heißt es in einem Tweet von LooksRare.

Er fügte hinzu, dass ein guter Teil der Gelder sowieso wieder in NFTs fließen würden.

Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre der Benutzer machten die Verwendung eines Coin-Mixers erforderlich

Zur Frage der Verwendung eines Coin-Mixers (Tornado Cash) – ein Werkzeug, das häufig verwendet wird, um Bargeld umfassend zu verschleiern – sagte Zodd, dass es dazu diente, die Anonymität der Schöpfer zu wahren, und fügte hinzu, dass Privatsphäre mehr als ein Grundrecht sei – es ist eine Voraussetzung.

Trotz der überzeugenden Erklärung blieb ein Teil der Community von der Aktion unbeeindruckt. Die unbewegten Mitglieder forderten das Team auf, LOOK-Token zurückzukaufen, anstatt Gelder in ETH zu halten.

Wenn Benutzer ihre NFTs auf dem LooksRare-Marktplatz verkaufen, erhalten sie LOOKS-Token als Entschädigung. LOOKS-Token können eingesetzt werden, um die Belohnungen zu ernten, und so gelang es dem Entwicklerteam, die 30 Millionen USD auszuzahlen.

In diesem Fall setzte das Team die nicht zugeordneten Token und erhielt Belohnungen in verpacktem ETH. WETH wurde dann über ein Coin-Mixing-Protokoll ausgezahlt. Nach Bestätigung der Taten des offiziellen Teams fiel LOOKS in den ersten Stunden um bis zu 15 %.

LooksRare startete erst letzten Monat als potenziell starker Konkurrent von OpenSea und hatte am zweiten Tag des Starts dessen Transaktionsvolumen verdoppelt. Daten von DappRadar zeigen, dass LooksRare derzeit beim NFT-Handelsvolumen von 30 Tagen, 7 Tagen und 24 Stunden führend ist.

Stichworte:
NFT
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.