Home > Microsoft und Tezos wollen Technologie-Startups in Indien unterstützen

Microsoft und Tezos wollen Technologie-Startups in Indien unterstützen

12. Oktober 2020 By Lacie-Mae Durham

Zu diesem Zweck haben die Unternehmen in Zusammenarbeit mit Lumos Labs das „Century Program“ ins Leben gerufen

Lumos Labs, eine Verwaltungsgesellschaft, arbeitet mit Microsoft Indien und Tezos Indien zusammen, um das „Century Program“ zu starten. Dabei handelt es sich um ein Blockchain-Start-up-Programm für Unternehmen, das Start-ups mit Sitz in Indien bei der Einführung von Blockchain-Projekten und Lösungen unterstützen soll.

„Microsoft’s Century Program“ ist ein Brückenprogramm zwischen Unternehmen und KMU, das helfen soll, Blockchain-Lösungen für branchenspezifische Anwendungsfälle zu finden. Diese Anwendungsfälle werden in unternehmensweite PoCs (Proof-of-Concept) eingebaut (unabhängig bewertet), die von jedem Sponsor auf den Markt gebracht werden.

„Jeder Industriezweig im Rahmen des Century Program wird eine Reise von 4 Monaten durchlaufen. Ziel des Programms ist es, innerhalb von 18 Monaten, beginnend im Juli 2020, 100 Lösungen für alle 7 Tracks herauszubringen“, erklärte die Website.

Die Start-ups müssen bereit sein, mit ihrem Projekt zu beginnen, und ihre Lösungen müssen den Herausforderungen für folgende Sektoren gerecht werden: Medien und Unterhaltung, Öl und Erdgas, Fertigung, Handelsfinanzierung, Telekommunikation, Gesundheitswesen und öffentlicher Sektor.

Tezos India wird die Aufgabe haben, den Lösungsanbietern zu helfen, ihre Projekte auf der Blockchain des Unternehmens aufzubauen. Microsoft India wird daran arbeiten, den Weg dieser Start-ups durch Mentorenschaft und Zugang zu den enormen technologischen Ressourcen des Unternehmens zu beschleunigen.

Die Anwendungsfälle werden in unabhängig evaluierte, Unternehmens-taugliche Proof of Concepts ausgearbeitet, die von den Hauptsponsoren bei der Markteinführung unterstützt werden.

ŠKODA AUTO DigiLab India, eine Abteilung von ŠKODA AUTO Volkswagen India Pvt, gab kürzlich seine Partnerschaft als erster Originalausrüstungshersteller (OEM) für den Discrete Manufacturing Track des Microsoft Century Program bekannt. Das Unternehmen stellt den Start-ups seine Entwicklungsexpertise und sein Wissen im Bereich der Digitalisierung zur Verfügung.

Die Krypto-Industrie in Indien hat seit der Aufhebung des Verbots von Kryptowährungen durch die indische Zentralbank (Reserve Bank of India, RBI) durch den Obersten Gerichtshof Indiens ein beträchtliches Wachstum erfahren.