Home > Steht Cardano endlich vor dem Ausbruch? Charts deuten auf eine baldige große Rallye hin

Steht Cardano endlich vor dem Ausbruch? Charts deuten auf eine baldige große Rallye hin

Cardano (ADA/USD) blieb in diesem Monat bei den Gewinnen zurück. Nun hat es möglicherweise jedoch endlich den lang erwarteten Ausbruch erreicht, auf den die Anleger seit mehreren Monaten warten. ADA stieg am Dienstag um über 9 %. Auch die Volumina verstärkten sich. Nach Monaten der Konsolidierung könnte ADA in den kommenden Wochen eine riesige Rallye erleben. Ist es jetzt nach dem Anstieg von 10 % am Dienstag zu spät, in ADA einzusteigen?

Worauf die Charts hindeuten –

  • ADA liegt seit September im Bereich von 2 bis 2,3 USD. Wenn es also jetzt ausbricht, könnten einige große Ziele bald erreicht werden. Der Widerstand hat sich als sehr stark erwiesen, sodass nach dem Ausbruch 2,3 USD als wichtige Unterstützungszone fungieren werden.

  • ADA ist diese Woche bereits über 13 % gestiegen und hat diese Woche fast jeden Tag im Grünen geschlossen. Daher könnte bald ein kleiner Pullback erwartet werden.

  • Am Dienstag war auch ein Volumenanstieg zu beobachten, was darauf hindeutet, dass der Ausbruch stark sein wird und die Wahrscheinlichkeit eines falschen Ausbruchs sehr gering ist.

  • ADA hat starke bullische Kerzen gebildet und sieht für die kommenden Wochen sehr bullisch aus. Der Ausbruch könnte jederzeit kommen.

  • Anleger müssen jedoch beachten, dass ein Einstieg erst nach dem Ausbruch erfolgen sollte, da ein früher Einstieg sehr riskant sein wäre. Der Einstieg sollte nach dem Durchbrechen der Zone von 2,3 USD erfolgen.

  • Der RSI lag am Donnerstag im überkauften Bereich. Dementsprechend war ein kleiner Pullback vor einem Ausbruch zu sehen.

  • Ein Ziel von 2,82 USD kann festgelegt werden. Auch ein neues Allzeithoch ist nicht mehr unwahrscheinlich. 

  • Ein Stop-Loss kann unterhalb der Zone bei 2,03 USD gesetzt werden.

Fazit

Cardano sieht für die kommenden Wochen sehr optimistisch aus und könnte bald einige große Ziele erreichen.

Dennoch müssen Anleger geduldig sein und auf einen klaren Ausbruch warten, bevor sie Cardano erwerben. Sie sollten einen Stop-Loss unterhalb dieser Zone setzen. Darüber hinaus ist Cardano fundamental sehr stark und hat daher einige sehr vielversprechende langfristige Ziele.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.