Home > Texas Blockchain Council kündigt neuen Proof of Concept an

Texas Blockchain Council kündigt neuen Proof of Concept an

Der Rat war federführend bei einem Blockchain-Proof-of-Concept, das dem Texas Secretary of State von Hyland und Hedera Hashgraph vorgestellt wurde.

Der neu gegründete Texas Blockchain Council, ein Wirtschaftsverband, der den Einsatz von Blockchain-Technologie in Texas fördert, gab gestern bekannt, dass er einen Proof of Concept zur Bewertung des Einsatzes von Blockchain-Technologie bei der Sicherung und Verifizierung von Aufzeichnungen, die von der Regierung ausgestellt werden, angeführt hat. Der Proof of Concept wurde dem Texas Secretary of State von Hyland und Hedera Hashgraph vorgestellt.

Hedera Hashgraph ist eine Distributed Ledger Technologie (DLT) auf Unternehmensebene. Zum Verwaltungsrat von Hedera gehören Google, IBM, Boeing und das University College London. Die öffentliche und dezentralisierte Natur ihrer Plattform macht sie gut geeignet für den Aufbau sicherer und vertrauenswürdiger Anwendungen.

Mance Harmon, Mitbegründer und CEO von Hedera Hashgraph, erklärte: „Hedera macht es praktisch und kosteneffektiv, die Transparenz und Verantwortlichkeit von Blockchain/öffentlichen Ledgern für eine Vielzahl von Identitäts-, Compliance-, Betrugsbekämpfungs- und anderen Anwendungsfällen zu nutzen. Wir sind begeistert, dem Texas Secretary of State und Hyland zu zeigen, wie Blockchain/Public Ledgers Regierungsbehörden in die Lage versetzen, kosteneffizient Dienstleistungen der nächsten Generation für ihre Wähler bereitzustellen.“

Hyland ist ein führender Anbieter von Content-Services für Organisationen auf der ganzen Welt, der sich auf die Bereitstellung von Software für die Bearbeitung von Anfragen von Bürgerdokumenten spezialisiert hat. Es nutzt die Blockchain-Technologie, um die von ihm ausgegebenen elektronischen Dokumente zu sichern, und wurde im Gartner Magic Quadrant 2020 für Content Services Platforms als führend eingestuft.

Natalie Smolenski, die die Geschäftsentwicklung für die Blockchain-Lösungen von Hyland leitet, sagt: „Eine Blockchain kann als digitaler Notar genutzt werden. Das macht sie perfekt für die Validierung von offiziellen Aufzeichnungen, einschließlich Identitätsdokumenten und Ausweisen. Regierungen werden Blockchain adaptieren, um Betrug zu verhindern, Risiken zu mindern, Effizienz zu schaffen und Kosten zu senken.“

Der gestern angekündigte Vorschlag bezieht sich auf Apostillen, eine international anerkannte Methode zur Beglaubigung öffentlicher Dokumente, die in der Regel von Staatssekretären in den USA ausgestellt werden. Eine Vereinbarung, die als Apostille-Konvention bekannt ist, kodifizierte den Prozess 1961 auf der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht, was bedeutet, dass von der Regierung ausgestellte Apostillen in allen 118 Ländern, die die Konvention unterzeichnet haben, als rechtsgültige Dokumente anerkannt werden. Der Proof of Concept konzentriert sich auf die Evaluierung der Blockchain-Technologie als Mittel zur Ausstellung elektronischer Apostillen, oder e-Apostillen.

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Alt coin news

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie von Zeit zu Zeit Sonderangebote von uns per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen