Home > Peercoin > Peercoin Kaufen

Wie man Peercoin online im Jahr 2021 kaufen kann

Peercoin logo
Peercoin (PPC)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Erstellen Sie die energieeffiziente Proof of Stake (PoS) Konsens-Methode, Peercoin war die erste praktische Kryptowährung es im Jahr 2012 zu implementieren, um das Netzwerk zu sichern. Das Entwicklungsteam verwendet auch das PoW-System, um sicherzustellen, dass der Kauf von Peercoin nicht zentralisiert ist und alle neuen PPC durch Blockbildung abgebaut werden.

Die hohe Sicherheit, gute Governance und Skalierbarkeit hat es eine bevorzugte Wahl von vielen gemacht und dieser Leitfaden wird Sie informieren, wie Peercoin (PPC) zu kaufen.

Kaufen Sie Peercoin in 5 Schritten!

Hier finden Sie die beste Möglichkeit, Peercoin zu kaufen. Folgen Sie den folgenden Schritten, um jetzt PPC zu kaufen:

  1. 1
    Besuchen Sie unsere empfohlene Plattform für den Kauf von Peercoin, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.
  2. 2
    Geben Sie Ihre Daten in die erforderlichen Felder ein, um ein neues Konto zu erstellen.
  3. 3
    Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto mit Ihrer bevorzugte Zahlungsmethode ein und bestätigen Sie Ihr neues Guthaben.
  4. 4
    Wählen Sie Peercoin und wählen Sie eine „Instant/Market Order“ aus, um sie sofort zu kaufen.
  5. 5
    Geben Sie den Betrag ein, den Sie kaufen möchten (den Gegenwert sehen Sie in PPC) und bestätigen Sie Ihren Auftrag!

Unsere empfohlene Plattform zum Kauf von Peercoin

In diesem Abschnitt finden Sie eine Liste unserer bevorzugten Plattformen, auf denen Sie Peercoin kaufen können. Sie können unsere Auswahl nutzen, um sich direkt zu registrieren und mit dem Kauf von Peercoin zu beginnen.

Wenn Sie jedoch neu beim Kauf von Peercoin sind und Informationen darüber benötigen, wie Sie Peercoin bekommen, können Sie diesen Abschnitt überspringen und unsere vollständige Anleitung lesen. Sobald Sie sicher genug sind, können Sie hierher zurückkommen.

1
Mindesteinzahlung
$10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Beschreibung:
eToro ist eine soziale Handelsplattform mit Sitz in Zypern. Das Unternehmen hat die Online-Handelsbranche revolutioniert, indem es innovative Möglichkeiten für Händler einführte, von den Finanzmärkten zu profitieren.
Zahlungsarten
Banküberweisung, Banküberweisung
Vollständige Liste der Vorschriften:
CySEC, FCA

Wie man Peercoin mit einem Broker kauft

Reiten die Peercoin Popularität und steigende Preise, aber frei von den Strapazen der eigenen und Handhabung PPC kann sehr attraktiv für viele Menschen sein, vor allem diejenigen, die Erfahrungen in der Verwendung von Maklern für traditionelle Instrumente wie Wertpapiere, ForEx, und Goldbarren gehabt haben. Wenn Sie einen Broker nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen, einen kleinen Hintergrund-Check für jede Broker-Plattform, die Sie nutzen möchten, durchzuführen. Entscheiden Sie sich immer für eine regulierte oder konforme Plattform, da diese Ihnen bestimmte Händlerrechte und gleichzeitig die Sicherheit gibt, dass Sie nicht betrogen werden.

Vergleichen Sie nicht nur die Compliance, sondern analysieren Sie auch die Handelsgebühr und andere anfallende Kosten, da diese Ihre Gewinne beeinflussen. Schauen Sie gleichzeitig, welche Art von Cyber-Sicherheiten auf dem Tisch liegen (jegliche Zwei-Faktor-Authentifizierung, Schutz gegen Hacks und Angriffe usw.).

Registrierung beim Broker

Sie müssen ein Handelskonto bei einem Broker haben, bevor Sie in der Lage sein werden, Peercoin zu kaufen oder zu handeln. Jeder Broker wird seinen eigenen Registrierungsprozess haben, aber es wird so einfach sein wie die Anmeldung auf jeder anderen Online-Plattform.

 

Quelle: www.forex.com 


Forex.com ist ein Broker, bei dem Sie zur Registrierung Ihren Wohnort, Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und ein vorgeschlagenes Passwort angeben müssen.

  1. Überprüfen Sie Ihre Identität (KYC-Prozess)


Quelle: www.forex.com 

Jede konforme und regulierte Börse muss bestimmte Finanzgesetze befolgen, die von ihrer Gerichtsbarkeit festgelegt wurden, und als solche wird KYC (Know Your Customer) ein Teil Ihrer Handelskontoeröffnung sein. Dies beinhaltet Informationen, die dem Broker helfen, Sie und Ihre Einkommensquellen zu verifizieren. Einige Leute mögen sich vor der Idee sträuben, sensible und persönliche Informationen zu übergeben, aber dies ist eine bessere Option als einen Broker zu nutzen, der sich nicht an das Gesetz hält und das Risiko erhöht, dass sich die Plattform als Betrug herausstellt.

Die Dokumentation, die Sie unter KYC hochladen, wird vom Broker zur Bekämpfung von Finanz- und Steuerbetrug verwendet. Sie werden auch ein Teil einer breiteren Bewegung sein, die Kryptowährungen wie Peercoin zu einem Mainstream und einem regulatorisch akzeptierten Finanzinstrument macht.

Einzahlen von Geldern mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode

Nach der KYC- und AML-Freigabe durch den Broker können Sie Geld auf Ihr Handelskonto überweisen. Da es beim Handel über einen Broker um den Kauf und Verkauf von Kontrakten geht, müssen Sie höchstwahrscheinlich mit einer der unterstützten Fiat-Währungen einzahlen.

Es ist das Vorrecht des Brokers, verschiedene Arten von Fiat-Zahlungsmethoden zu akzeptieren, aber Sie werden meistens Kredit- und Debitkartenunterstützung finden. Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Konto zu finanzieren. Sie können auf die Finanzierungs- oder Walletsseite des Händlers gehen und diese Option auswählen. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Kartendetails einzugeben, wie zum Beispiel:

  • Kartennummer
  • Ihr Name auf der Karte
  • Das Verfallsdatum
  • CVV-Code

Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, ist, den Betrag zu nennen, der überwiesen werden soll.

Die Banküberweisung ist eine weitere Finanzierungsoption, die ein Broker anbieten kann. Dies ist eine viel sicherere Option als die Verwendung einer Kreditkarte, ist aber ein bisschen langsamer. Wenn Sie es nicht eilig haben, verwenden Sie diese. Einige Broker können sogar andere Zahlungssysteme wie PayPal unterstützen.

Unabhängig davon, welche Finanzierungsmethode Sie verwenden, ist es von größter Bedeutung, dass Sie ein Auge auf Ihre und die Sicherheit der Plattform haben. Überprüfen Sie die Website der Plattform doppelt und verwenden Sie nur die offizielle App, um Phishing-Versuche zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Antivirenprogramm aktiv und aktualisiert ist und aktivieren Sie den Echtzeitschutz.

Ein weiterer Tipp ist, nur eine kleine Testüberweisung an den Broker zu senden. Sollte es ein Phishing oder irgendetwas Falsches bei der Transaktion geben, werden Sie nur einen kleinen Betrag verlieren und sich vor einem potenziell großen Betrug retten.

Sobald Sie sich vergewissert haben, dass alles sicher ist und das Testguthaben beim Broker eingegangen ist, können Sie eine zweite Überweisung veranlassen, bei der Sie den Rest des Fiat, den Sie für den Handel verwenden möchten, überweisen.

Eine Position eröffnen, um Peercoin zu long/shorten


Quelle: www.forex.com 

Da Makler bieten Ihnen verschiedene Verträge für den Handel auf den Preis und den Wert der Peercoin, werden Sie feststellen, dass es viele verschiedene Klauseln und Optionen, die der Vertrag und der Makler bieten Ihnen praktisch Handel in verschiedenen Möglichkeiten, die nicht möglich sind, in Kauf PPC. Eine davon ist die Möglichkeit, eine Position long oder short zu handeln.

Eine Long-Position ist ein regulärer Handel, bei dem Sie einen Kontrakt in der Hoffnung eingehen, dass der PPC-Preis steigt, so dass Sie bei einem höheren Wert schließen können und die Differenz als Gewinn behalten. Dies ist allerdings nur in einem bullischen Markt möglich. Ansonsten machen Sie am Ende einen Verlust.

Also, was, wenn Sie erwarten, oder Zeuge einer Baisse-Markt sind? Der logische Schritt wäre, alle Positionen, die Sie offen haben, zu schließen (oder es auszusitzen, wenn Ihre Analyse sagt, dass es nur ein Dip ist und der Peercoin-Preis wieder nach oben springen wird) und zu warten, bis der Markt die Talsohle erreicht hat, um für einen Bullenlauf zurückzukaufen.

Broker bieten Ihnen eine Chance, Geld zu verdienen, auch wenn der Markt eine bärische Stimmung hat. Sie können eine Short-Position nutzen, um Ihre Wette zu erklären, dass der Preis von PPC fallen wird. Solange Ihre Vorhersage richtig ist, wird der fallende Wert Ihre Profitabilität definieren. Auf diese Weise müssen Sie nicht darauf warten, dass der Markt steigt und haben die Möglichkeit, Gewinne zu machen, egal wie die Marktsituation ist.

Sie können beide Positionen mit einer Vielzahl von verschiedenen Aufträgen zu Ihrer Verfügung verwenden. Sie werden immer eine Marktorder vorfinden, mit der Sie Ihre Position zum aktuellen Kurs von PPC eröffnen können, wobei Sie nur die Anzahl der Münzen oder Fiat bestimmen, die Sie einsetzen möchten. Wenn Sie mit dem Marktpreis nicht zufrieden sind, können Sie sich für eine Limit-Order entscheiden, bei der Sie den Broker bitten können, eine Position zu eröffnen, wenn der bevorzugte PPC-Kurs verfügbar ist. Eine Stop-Limit-Order hilft Ihnen dabei, sicherzustellen, dass Sie eine Position durch die Limit-Order erst dann eröffnen, wenn der Markt das von Ihnen gewünschte Niveau erreicht hat.

Schließen Sie Ihre Position

Sie können Ihre Position schließen, wann immer Sie mit den möglichen Gewinnen zufrieden sind. Dies kann mit einer Take-Profit-Order automatisiert werden, wobei ein Stop-Limit Ihre Position für Sie schließt. In ähnlicher Weise können Sie auch den maximalen Verlust definieren, den Sie bereit sind zu tragen, falls sich der Markt gegen Ihre Vorhersage entwickelt (eine Stop-Loss-Order). 

Der Vorteil dieser automatisierten Orders ist, dass Sie nicht aktiv auf der Broker-Plattform eingeloggt sein müssen, da die Orders entsprechend der von Ihnen definierten Marktsituation in die Orderbücher eingestellt werden und ausgeführt werden, sobald eine passende Order von der Gegenseite vorliegt.

Manchmal werden Sie keine passende Order finden, was bedeutet, dass Ihre Schließungsorder aktiv bleiben kann, aber nicht ausgeführt wird. Bei der Volatilität, für die Kryptowährungen bekannt sind, müssen Sie vielleicht sogar Ihre Parameter ändern oder eine Schließung manuell ausführen. In allen Fällen können Sie im Orderbuch platzierte Orders stornieren und neue initiieren.

Wie man Peercoin mit einer Börse kauft

Wenn Sie denken, dass der Handel mit all seinen komplexen Aufträgen und Funktionen einfach nicht Ihr Ding ist, oder Sie es vorziehen, PPC-Münzen in Ihrem Besitz zu haben, sollten Sie Peercoin auf einer Krypto-Börse kaufen. Sollten Sie den Wunsch haben, dies zu tun, gehen Sie durch diesen Abschnitt, wie wir Sie auf, wie Peercoin kaufen führen.

Bevor Sie mit der Nutzung einer Börse beginnen, gelten die gleichen Vorsichtsmaßnahmen, die wir im vorherigen Abschnitt für Broker erwähnt haben. Es gibt heute viele Peercoin-Börsen, bei denen Sie sich anmelden können. Überprüfen Sie deren Sicherheit, Rechtskonformität und Reputation, bevor Sie sich entscheiden, sich bei einem zu registrieren. Vergessen Sie nicht, ihre Gebühren für Einzahlungen, Abhebungen und jeden Tausch, den Sie durchführen, zu überprüfen.

Einrichten einer Peercoin-Wallet

Es ist immer ratsam, Peercoin kaufen und verschieben Sie es von Ihrem Austausch für die sichere Aufbewahrung. Obwohl alle Börsen einen Wallet-Service anbieten, sind alle Mainstream-Krypto-Börsen zentralisiert und das bedeutet, dass sie verwahrend sind und die Kontrolle über Ihre Krypto-Münzen haben.

Es gibt viele Peercoin-Wallets online verfügbar, auch von den Entwicklern. Sie können jede der kompatiblen Wallets verwenden. Jede hat ihre Eigenschaften und es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welche für Ihre Verwendung am besten geeignet ist. Jede Peercoin-Wallet kann auf zwei Arten kategorisiert werden:

  • Software oder Hot Wallet: Nur als App oder Web-Interface verfügbar, werden diese Wallets Hot genannt, da sie immer online und mit dem Peercoin-Netzwerk verbunden sind. Sie sind sehr einfach zu bedienen, aber da sie immer online sind, können Sie im Falle eines Diebstahls Ihres privaten Schlüssels den Dieb nicht daran hindern, Ihre PPC zu stehlen.
  • Hardware oder Cold Wallets: Klein und teuer, können diese USB-basierten Geräte Ihre PPC-Münzen speichern. Der hohe Preis wird durch die zusätzliche Sicherheit der Abtrennung von der Peercoin-Blockchain ausgeglichen. Sie können Ihre PPC-Münzen darin speichern und das Gerät an einem sicheren Ort aufbewahren und es wird für jeden unmöglich sein, Ihre Münzen zu hacken oder zu stehlen.

Wählen Sie eine Börse, die Peercoin verkauft, und treten Sie ihr bei

Nun, da Sie eine private Wallet eingerichtet haben, ist es an der Zeit, sich bei einem Peercoin-Austausch zu registrieren. Es gibt viele Plattformen, aus denen Sie wählen können. Bittrex, Hotbit und HitBTC sind ein paar beliebte. Der Kaufprozess ist auf jeder der Börsen identisch und Sie werden keine Schwierigkeiten haben. Allerdings sollten Sie die unterschiedliche Sicherheit, Funktionen und Gebühren in Ihre Entscheidung einbeziehen.

Vergewissern Sie sich immer, dass Sie eine regulierungskonforme Börse verwenden und eine ordnungsgemäße Dokumentation vorlegen, damit Sie im weiteren Verlauf keine Probleme bekommen.

Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode für den Kauf von Peercoin

Wenn Sie registriert sind und alle KYC-Prüfungen bestanden haben, können Sie zu den Exchange-Wallets gehen, um Ihr Konto aufzufüllen. Exchanges, wie Händler, könnte Fiat-Währungen akzeptieren, so können Sie immer überprüfen, ob sie Ihre Kreditkarte akzeptieren oder eine Banküberweisung Option haben. Die gleiche Sicherheit und Vorsichtsmaßnahmen gehen für die Finanzierung Ihrer Peercoin Austausch, die wir bereits in der Broker-Finanzierung Unterabschnitt skizziert haben.

Die Börsen unterstützen auch eine Vielzahl von Krypto-Finanzierung. Wenn Sie bereits eine andere Kryptowährung besitzen, können Sie prüfen, ob die Plattform diese unterstützt und sie zur Finanzierung Ihres Kontos überweisen.

Bestellung aufgeben, um PPC zu kaufen

Wenn das Geld auf Ihr Krypto-Börsenkonto überwiesen wurde, können Sie mit dem Kauf Ihrer Peercoin beginnen.

Das einzige, was Sie bestätigen müssen, ist, welche Handelspaare der Austausch gegen PPC hat. Wenn es eines für Ihr hinterlegtes Fiat oder Krypto gibt, können Sie direkt Peercoin kaufen. Falls PPC nicht vorhanden ist, müssen Sie eine gängige Kryptowährung finden, die ein Paar gegen Ihr Geld und Peercoin hat. Ein zusätzlicher Schritt, aber in diesem Fall notwendig.

Nach der Auswahl Ihres Tauschpaares führt Sie die Plattform zur Kauf- und Verkaufsseite mit allen Schnittstellen, die Informationen über die Münze anzeigen. Sie können die Art der Bestellung, die Sie wollen (Markt, Limit, Stop-Limit, FOK, OCO, und so weiter), füllen Sie die Details und tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Kaufen.

Sicheres Aufbewahren Ihrer Peercoin in einer Wallet

Sobald der Kaufauftrag ausgeführt wird, platziert die Börse die PPC-Münzen in Ihrer KontoWallet, die Sie einsehen können, indem Sie auf die Walletsoption gehen und Peercoin aus der Liste der verfügbaren Kryptos auswählen.

Wenn Sie Ihre Peercoins in der unmittelbaren oder nahen Zukunft veräußern wollen, gibt es nichts anderes zu tun. Sollten Sie sie hingegen lieber langfristig aufbewahren wollen (oder die PPC in signifikanter Menge), sollten Sie diese auf Ihre private Wallet übertragen, wie wir zu Beginn dieses Abschnitts besprochen haben. Exchanges sind Verwahrungsstellen und haben das Risiko eines Hacks oder einer Liquidation, was bedeutet, dass Sie Ihre Peercoins verlieren können, daher ist dieser Schritt wichtig.

Gehen Sie zum Exchange Wallet und verwenden Sie die Abhebungsoption, geben Sie den öffentlichen Schlüssel oder die Wallet-Adresse Ihres privaten Wallets ein und übertragen Sie die Münzen in Ihrem Gewahrsam. Seien Sie besonders vorsichtig bei der Eingabe der Wallet-Adresse. Eine falsche Adresse bedeutet, dass Sie Ihre Münzen verlieren, und so wie die Blockchain aufgebaut ist, können Sie Ihre Münzen gar nicht mehr zurückerhalten.

Sollten Sie Peercoin kaufen oder handeln?

Wenn Sie das Gewahrsam an Peercoin haben wollen, sollten Sie kaufen, da der Handel auf dem Peercoin-Preis basiert und kein Eigentum mit sich bringt. Sie können immer noch Peercoin kaufen und verkaufen häufig mit einem Krypto-Austausch, aber Sie sind besser dran, den Handel, da das erlaubt Ihnen, die verschiedenen Werkzeuge wie Hebel und Leerverkäufe zu verwenden.

Wenn Sie langfristig in Peercoin investieren wollen, ist der Handel nicht die beste Lösung, da das Halten von PPC Sie nichts kostet, aber das Halten eines Kontrakts eine konstante oder feste Gebühr (z. B. eine Prämie bei Optionen und Zinsen bei gehebelten Geschäften) verursachen kann.

Was ist der Unterschied zwischen einer Peercoin-Börse und einem Broker?

Sowohl die Nutzung von Peercoin-Börsen als auch von Brokern kann zu Gewinnen führen, wenn man es richtig macht. Der einzige Unterschied ist, dass Sie das Recht haben, entweder die PPC-Münzen oder einen Vertrag zu halten, der Ihnen das Recht gibt, den Wert eines bestimmten PPC-Betrags zu beanspruchen.

Jenseits dieser grundlegenden Unterschied, es gibt eine Menge mehr los, obwohl. Mit einem Austausch, werden Sie Peercoin halten, aber da der Handel mit einem Makler hat keine Beschränkung auf mit PPC, der Makler kann Ihnen gewinnbringende Optionen, die Sie nicht mit Kauf bieten. Optionen sind zum Beispiel Verträge, die es Ihnen ermöglichen, Peercoin in der Zukunft zu einem vorher festgelegten Kurs zu kaufen, der zum Zeitpunkt der Fälligkeit niedriger als der Marktkurs sein kann, wodurch Sie Gewinne erzielen. Gleichzeitig kann der Trader, wenn der Marktkurs höher ist als der vereinbarte, aussteigen und so Verluste reduzieren, indem er nur die kleine Prämie aufgibt, die er zu Beginn des Vertrages bezahlt hat.

Peercoin: Lang- vs. kurzfristige Investition

Sie können Peercoin kaufen, um von der langfristigen Preisfindung zu profitieren oder über einen kleineren Zeitraum mit Trades Kapital zu schlagen. Beide Arten der Investition haben ihre Vorteile und Nutzen.

Wenn Sie es vorziehen, abzuwarten und die großen Kursbewegungen zu nutzen, die selten und weit auseinander liegen, sollten Sie sich für eine langfristige Investition entscheiden. Dabei sollten kleinere Kursbewegungen Ihre Position nicht beeinträchtigen, solange Ihre Berechnungen zeigen, dass der Einbruch vorübergehend ist und der Kurs sich nicht nur erholen, sondern weiter steigen wird.

Eine kurzfristige Anlage ist die richtige Wahl, wenn Sie häufige Kauf- und Verkaufszyklen durchführen möchten, wobei Sie jedes Mal einen Dip kaufen und hoch verkaufen, um Ihr Vermögen zu vergrößern. Sie könnten mehr profitieren, wenn Sie mit einem Broker handeln und fortgeschrittene Hebelwirkung und Verträge verwenden.

3 Tipps zum Kauf von Peercoin

Sie sind jetzt bereit zu gehen und kaufen Peercoin und entdecken Sie die Wunder des Haltens und der Verwendung von Kryptowährungen. Bevor Sie dies tun, halten Sie drei Dinge im Auge, um ein Erfolg zu sein.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt und stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen über Peercoin an

Ein kleines bisschen Forschung geht ein langer Weg. Schauen Sie sich an, was in der Peercoin-Welt und dem Krypto-Versum im Allgemeinen passiert. Sie sollten lernen, wie man technische und fundamentale Indikatoren zu interpretieren. Diese werden Ihnen eine faire Vorstellung davon geben, wohin sich der Markt entwickelt. Sie profitieren nur vom Kauf von PPC, wenn es im Wert steigen wird.

Vergleich der Kosten für den Kauf von Peercoin

Sie bekommen vielleicht einen guten Preis an einer Börse, aber die damit verbundenen Kosten werden ihn wieder aufwiegen. Vergleichen Sie die verschiedenen Kosten, die mit dem gesamten Kaufprozess verbunden sind, wie z. B. Bankgebühren (direkte Banküberweisung, Kreditkarte oder andere), etwaige Einzahlungsgebühren (und eventuelle Abhebungsgebühren, wenn Sie zu Ihrer privaten Wallet wechseln möchten) und die damit verbundenen Kaufgebühren.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass der Kauf zu einem deutlich höheren Kurs an einer Börse aufgrund von Gebühren zu einer größeren Ersparnis im Vergleich zu einer anderen führt.

Sicherheit und Schutz beim Kauf von Peercoin

Die Online-Welt ist eine Wild-West-Grenze mit Betrügern, Betrügern und Hackern, die ständig neue und innovative Wege nutzen, um Geld zu stehlen. Der kometenhafte Aufstieg von Kryptos, insbesondere Peercoin, macht diese zu einem bevorzugten Ziel.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie eine legitime Plattform und nur deren offizielle App oder Website verwenden. Halten Sie Ihr Antivirenprogramm auf dem neuesten Stand und überprüfen Sie alles doppelt, bevor Sie Ihre Zahlungsinformationen preisgeben.

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Peercoin

  • Peercoin mit Bargeld kaufen: Sie können jederzeit nach einem Verkäufer suchen und sich treffen, um eine Transaktion einzuleiten und bar zu bezahlen.
  • Peercoin kaufen mit Kreditkarte: Bei weitem die einfachste und schnellste Methode.
  • Peercoin kaufen mit Banküberweisung: Vielleicht die sicherste von allen. Könnte einige Zeit dauern, wenn mehrere Banken und verschiedene Gerichtsbarkeiten beteiligt sind.
  • PPC mit Bitcoin kaufen: Fast jede Börse bietet ein PPC/BTC-Paar an. Sofortiger Tausch.
  • Peercoin mit PayPal kaufen: Sehr bequem, aber nicht alle Börsen unterstützen PayPal.

Andere Möglichkeiten, Peercoin zu kaufen

Peercoin verwendet eine einzigartige duale Konsensmethode, bei der PoS zur Sicherung des Netzwerks und PoW zur Validierung von Transaktionen verwendet wird. Sie können Peercoin verdienen, indem Sie PPC einsetzen, um eine Chance auf einen Block (und seine PPC-Belohnung) zu erhalten, oder PoW als Transaktionsvalidierer verwenden und die Transaktionsgebühr verdienen.

Da das PoS-System zur Sicherung des Netzwerks verwendet wird, gibt es auf der PoW-Seite weniger Hash-Rate-Krieg, und es ist sehr praktisch, ein Transaktionsvalidierer zu werden. Wenn Sie feststellen, dass Ihre aktuelle Rechenleistung nicht ausreicht, können Sie jederzeit in einen guten ASIC-Miner investieren. Sie können auch Ihre Chancen erhöhen, die Transaktionsgebühr zu verdienen, indem Sie einem Mining-Pool beitreten oder sogar Rechenleistung durch Cloud-Mining vermieten. Mining ist eine großartige Alternative, um PPC-Münzen zu erhalten.

FAQ

  1. Leider gibt es keine DeFi-Plattform für das Farmen von Peercoin. Sie können PoS innerhalb des Peercoin-Netzwerks nutzen, um PPC einzusetzen und zu verdienen.

  2. Der Prozentsatz Ihres Einsatzes im gesamten Netzwerk ist Ihre Gewinnchance. Die Chance wird nach mindestens 90 Tagen des Einsatzes maximiert.

  3. Im Gegensatz zu deflationären Kryptos wie Bitcoin, hat Peercoin eine Inflationsrate von 1%. Der Wertanstieg hängt nicht von der Knappheit ab, sondern von der praktischen Nutzung und der daraus resultierenden Nachfrage.

  4. Einige Plattformen verwenden stufenweise KYC-Grenzwerte, die von Ihrem Kauf- und Verkaufsumsatz abhängen. Wahrscheinlich haben Sie eine der Grenzen überschritten. Reichen Sie einfach die erforderlichen Informationen ein, um die höhere Stufe freizuschalten.

  5. Viele Börsen wandeln Einlagen in Fiat-Währung automatisch in entsprechende Stablecoins um, um den Kauf von Kryptowährungen zu erleichtern.

  6. Ihre Börse hat möglicherweise eine bestimmte Haltefrist vor der Abhebung. Vielleicht erfüllen Sie nicht das Mindestauszahlungslimit oder die Wallet-Adresse muss auf der Whitelist sein. Wenden Sie sich am besten mit einem Ticket an den Kundenservice der Plattform.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.