U.CASH kaufen: So kaufen Sie U.CASH

Während Bitcoin stagniert, sorgt U.CASH momentan für Furore in den Kryptomärkten 2018. Kein Wunder, dass nach einer Preissteigerung von über 6.000% innerhalf von 3 Tagen, hat das Interesse am U.CASH Kaufen stark zugenommen. Hier zeigen wir, wie Sie U.CASH kaufen können!


Universal Cash (U.CASH) hat in den letzten Monaten eine Menge Aufmerksamkeit auf sich gezogen – und das, obwohl die Währung eigentlich zu den unbekannteren Coins am Markt gehört. Nach astronomischen Kurssteigerungen Anfang 2018 stellt sich für Anleger die Frage: Lohnt sich das Kaufen von U.CASH? Wir zeigen ihnen, was Sie über Ihre U.CASH Investition wissen müssen und wo Sie U.CASH am besten kaufen!

U.CASH kaufen in fünf schnellen Schritten

  1. Finden Sie einen vertrauenswürdigen Broker
  2. Melden Sie sich beim Broker an
  3. Verifizieren Sie Ihr Konto
  4. Kaufen Sie U.CASH
  5. Bestätigen Sie die Transaktion

Warum sollte ich U.CASH gerade jetzt kaufen?

Der Markt der Kryptowährungen hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Viele Altcoins haben sich neben Bitcoin etabliert, wie Sie zum Beispiel in unserer Cardano Kaufanleitung sehen können oder auch in unserer Anleitung zu Litecoin. U.CASH gehörte lange zu den unbekannten Währungen am Markt, dann jedoch schoss der Preis der Coin vor einiger Zeit um mehrere tausend Prozent nach oben. Viele Anleger sind seitdem an U.CASH interessiert und tatsächlich kann sich das U.CASH kaufen für Sie lohnen! Denn das Konzept, Kryptowährungen auch lokal in andere Währungen umzutauschen, ist äußerst innovativ und bald soll sogar eine eigene Wallet folgen. Aufgrund der guten Kurse raten wir daher zu einem schnellen Kauf!

U.CASH kaufen: Welcher Broker kommt infrage?

Wenn Sie U.CASH kaufen möchten, haben wir für Sie die besten Broker zusammengestellt. U.CASH zu kaufen funktioniert aktuell nur auf einer kleinen Auswahl an Exchanges, allen voran Binance. Binance ist eine Exchange mit einer guten Auswahl an Coins und überzeugt durch Anonymität und weltweite Verfügbarkeit. Das Problem: Von den von uns für gut befundenen Brokern wird U.CASH aktuell von keinem anderen geführt. Andere Alternativen, allen voran der Broker eToro, der bei uns durch die Bank am besten abschneiden konnte, führen U.CASH aktuell nicht. Im Gegensatz zu eToro bietet Binance keine Social Trading Funktionen und gibt Ihnen auch nicht die Möglichkeit, mit PayPal zu bezahlen. Dies sollten Sie beim U.CASH Kaufen im Hinterkopf behalten.

U.CASH kaufen: So funktioniert es

U.CASH über Binance zu kaufen ist simpel, aber nicht besonders sicher. Daher zeigen wir Ihnen zudem eine Alternative.

U.CASH kaufen über Binance

Navigieren Sie zu Binance und erstellen Sie Ihr Konto. Navigieren Sie zur Hauptseite und wählen Sie U.CASH aus der Liste der Coins aus. Nach der Auswahl müssen Sie Ihre Zahlungsmethode bestätigen und eine Wallet erstellen. Sie brauchen mehr Infos? Diese gibt es in unserer Binance Anleitung [INSERT INTERNAL BINANCE GUIDE HERE].

Die Alternative: Kryptowährungen kaufen über eToro

Die Alternative zu Binance ist das Kaufen von Währungen wie Ethereum oder Cardano über eToro. Navigieren Sie hierzu zur eToro Webseite und erstellen Sie sich ein Konto. Wählen Sie unter „Märkte“ bei Coins Ihre gewünschte Coin aus und kaufen Sie diese. Mehr Infos gibt es auch hier in unserer eToro Anleitung.

Unsere Einschätzung: U.CASH kaufen oder auf eToro setzen

Wenn Sie U.CASH kaufen wollen, dann stehen die Chancen gut, dass Ihre Investition langfristig Gewinn abwirft. Allerdings ist die Wahl eines sicheren Brokers äußerst wichtig: Binance ist zwar international bekannt, kommt jedoch bei Regulierung und Sicherheit nicht an den Händler eToro heran. Unser Tipp ist daher folgender: Wenn Sie bereit sind, das Risiko einzugehen, dann kaufen Sie am besten U.CASH über Binance. Wenn Ihnen Sicherheit für Ihre Investition wichtig ist, melden Sie sich bei eToro an und handeln hier mit anderen Währungen – so lange, bis U.CASH bei weiteren, regulierten Brokern erhältlich ist. Alle Infos zur Entscheidung finden Sie in unserem eToro Broker Test und unserem Broker Test zu Binance.

Zahlungsmethoden beim U.CASH Kaufen

Wenn Sie U.CASH bezahlen möchten, stehen in erster Linie die Kreditkartenzahlung und PayPal zur Auswahl. Wie Sie in unserer Bitcoin PayPal Anleitung erfahren, bietet jedoch nur der Broker eToro diese Zahlungsmethode aktuell an.

U.CASH mit Kreditkarte kaufen

Das Zahlen mit Kreditkarte ist auf allen Exchanges – also auch bei Binance – problemlos möglich und ist international anerkannt. Lesen Sie unsere Bitcoin Kreditkarten Anleitung für alle Infos zum Thema.

U.CASH kaufen in Ihrem Land

Das U.CASH Kaufen funktioniert in allen deutschsprachigen Ländern gleich. Dennoch können Sie in unseren Länder-Anleitungen mehr erfahren.

U.CASH in einer Wallet sichern

Bei Brokern wie Binance müssen Sie U.CASH nach dem Kauf in einer Wallet, also einem digitalen Geldbeutel, sichern. Den richtigen Anbieter finden Sie auf unserer Wallet Übersichtsseite. Unser Tipp: Wenn Sie bei eToro kaufen, benötigen Sie überhaupt keine Wallet!

Andere Wege, um U.CASH zu erhalten

Wenn Sie U.CASH auf anderen Wegen erwerben möchten, dann kommt für Sie besonders das Mining infrage. Das große Problem: Mining ist heute nicht mehr profitabel, was Sie auch auf unserer Mining Seite  detailliert nachlesen können. Unsere Empfehlung ist daher der direkte U.CASH Kauf!

U.CASH Kaufen: Fazit

Wenn Sie U.CASH kaufen möchten, kommen zwei Möglichkeiten für Sie infrage: Der direkte Kauf über Binance oder das Erwerben anderer Coins über Broker wie eToro. Wir raten zu Letzterem sowie zu einem U.CASH Kauf, sobald die Coin bei weiteren, regulierten Anbietern erhältlich ist. Dann haben Sie maximale Sicherheit und den größtmöglichen Gewinn.

FAQ: U.CASH kaufen

Wie kam der U.CASH Kurssprung zustande?
Durch eine Kombination aus medialer Aufmerksamkeit und dem Boom des Marktes im Allgemeinen.
Wann wird die U.CASH-eigene Wallet verfügbar sein?
Vermutlich bereits 2018.
Gibt es gute Alternativen zu U.CASH?
Wir empfehlen Ethereum, Cardano und Litecoin.
Wann wird U.CASH zu kaufen bei eToro möglich sein?
Dies steht aktuell noch nicht fest.
Wofür steht die Abkürzung U.CASH?
Für „Universal Cash“.

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.