Forex.com Erfahrungen 2021

Forex.com ist ein führender FX- und CFD-Broker, der Tradern weltweit Zugang zu verschiedenen Finanzmärkten, einschließlich Kryptowährungen, bietet. Die Plattform befindet sich im Besitz von StoneX, das dafür bekannt ist, Kunden über verschiedene Anlageklassen durch Plattformen von institutioneller Qualität, End-to-End-Clearing und -Ausführung sowie hochkarätiges Fachwissen mit den globalen Märkten zu verbinden.

Die Nutzer der Plattform haben über CFDs Zugang zu verschiedenen Finanzinstrumenten, darunter Rohstoffe, Kryptowährungen, Aktien, Indizes und Devisen. Auch wenn sie nicht für jede Region zur Verfügung stehen, umfassen die anderen angebotenen Dienstleistungen den Schutz des Kundenkontos durch Stop-Loss-Orders und den Schutz des negativen Saldos. In diesem Erfahrungsbericht werden wir alle Aspekte von Forex.com untersuchen.

Forex.com - was Sie über diesen Broker wissen sollten

Forex.com wurde 2001 gegründet und ist ein globaler FX- und CFD-Broker. Es ist Teil von GAIN Capital, einem in den USA ansässigen Finanzunternehmen welches an der New Yorker Börse notiert ist. Als globale Plattform wird Forex.com in mehreren Ländern reguliert, darunter USA - Commodity Futures Trading Commission (CFTC), UK - Financial Conduct Authority (FCA), Kanada, Japan und die Kaimaninseln. Dieser Broker bietet seinen Kunden zu niedrigen Gebühren Zugang zu Forex-, CFD- und Kryptoprodukten.

3 Gründe für den Handel mit Forex.com

1

Anfängerfreundlich

Forex.com bietet zwei Handelsplattformen an; seine eigene und die von MetaTrader, einer dritten Partei. Die eigene Plattform ist über das Internet, das Mobiltelefon und den Desktop verfügbar. Die Web-Handelsplattform ist sehr einladend, vor allem für neue Benutzer, einfach zu navigieren, sehr anpassbar, und Sie können verschiedene Arten von Aufträgen erteilen. Das Handels-Dashboard ist einfach gestaltet, alles ist klar beschriftet, so dass es für jedermann leicht zu benutzen ist.

2

Zugang zu den wichtigsten Kryptowährungen

Forex.com bietet den Benutzern Zugang zu über 80 Fiat-Währungen und ist damit einer der komprimiertesten Anbieter für den Währungshandel. Darüber hinaus ermöglicht es Händlern den Zugang zum äußerst volatilen und lukrativen Krypto-Währungsmarkt. Sie können mit den vier Top-Kryptowährungen BTC, ETH, LTC und XRP handeln und von ihnen profitieren, wenn die Preise durch Hebelhandel steigen oder fallen. Sie müssen die Tokens nicht besitzen und müssen sich nicht mit komplizierten Tauschgeldern auseinandersetzen oder gar Tauschgebühren entrichten. Außerdem haben Sie auf der Plattform Zugriff auf verschiedene Risikomanagement-Tools, mit denen Sie Gewinne sichern und Verluste minimieren können.

3

Zugang zu Bildungsmaterialien

Der Devisenhandel ist kompliziert und erfordert besondere Fähigkeiten. Für Anfänger kann er einschüchternd sein; deshalb bietet Forex.com auf seiner Website zahlreiche Lehrmaterialien an, auf die die Benutzer unabhängig von ihrem Kenntnisstand zugreifen können, um zu recherchieren und sich weiterzubilden. Dank dieser Ressourcen, die von Video-Tutorials, fortgeschrittenen Risikomanagementkursen bis hin zu Live-Webinaren reichen, braucht man nur ein Konto zu eröffnen und den Bildungsbereich aufzusuchen, um alles zu erfahren, was man vor Beginn seiner Handelsreise wissen muss.

Was ist Forex.com?

Forex.com wurde vor fast zwei Jahrzehnten gegründet und ist stolz darauf, ein globaler Marktführer zu sein, der Händlern weltweit hilft, die Vorteile der globalen Währungsmärkte zu nutzen. Die Muttergesellschaft StoneX Group, Inc. ist ein an der NASDAQ: SNEX börsennotiertes Unternehmen, das die höchsten Standards der Unternehmensführung erfüllt. Im zweiten Quartal verfügte StoneX über ein Gesamtvermögen von 10,9 Milliarden US-Dollar und wurde von Forbes auf Platz 100 der Fortune-500-Liste der größten US-Unternehmen des Jahres 2020 nach Gesamtumsatz eingestuft. 

Zu den Dienstleistungen des Unternehmens gehören Risikomanagement-Beratung, Handel mit über 150 Fremdwährungen, Market Making, Handel und Absicherung von Edel- und Basismetallen sowie das Angebot von OTC-Produkten über verschiedene Rohstoffe.

Das Management besteht aus Sean O'Connor, dem CEO, William Dunaway ist der CFO, und John Radziwill ist ein unabhängiger Vorstandsvorsitzender.

Wie eröffne ich ein Handelskonto?

Forex.com bietet drei Kontoarten an: Standardkonto, Provisionskonto und Konto mit direktem Marktzugang. Diese Konten dienen unterschiedlichen Handelsbedürfnissen. Das Standardkonto ist ideal für Händler, die traditionelle Spread-Preisgestaltung und Devisenhandelserfahrung bevorzugen. Das Provisionskonto ist für diejenigen, die ultra-engere Spreads mit festen Provisionen anstreben, und das DMA-Konto ist für seriöse FX-Händler mit hohem Handelsvolumen, die maximale Kontrolle über ihren Handel anstreben. 

Das Standardkonto ist über die eigene proprietäre Software des Brokers und MetaTrader 5 eines Drittanbieters verfügbar. Die MT5-Option ist jedoch nicht für das Provisionskonto und das Konto mit direktem Marktzugang verfügbar. 

Das Provisionskonto berechnet eine feste Provision von $5 pro 100.000 des gehandelten Volumens, und dank des aktiven Trader-Programms können Sie bis zu $10 in bar pro Million FX-Handel im monatlichen Volumen verdienen.

Das DMA-Konto richtet sich an Händler, die eine hohe Liquidität anstreben, und berechnet keine Spreads, sondern nur feste Provisionen. Außerdem kommen die Benutzer in den Genuss von Rabatten, die von der Höhe des gehandelten Volumens abhängen.

Wie verdient Forex.com sein Geld?

Um Händlern weltweit weiterhin seine Dienstleistungen anbieten zu können, erhebt Forex.com geringe Gebühren und Kommissionen. Im Vergleich zu anderen Top-Handelsplattformen hat der Broker einige der niedrigsten Gebühren auf dem Markt, und die Gebühren werden auf der Plattform transparent angezeigt. Diese Gebühren variieren je nach dem von Ihnen gewählten Konto, wie oft Sie handeln und dem durchschnittlichen Handelsvolumen. 

Die erste Einnahmequelle sind die Spreads. Dies ist die Differenz zwischen dem Geld- und dem Briefkurs. Die Spreads auf Forex.com ändern sich täglich mit den Märkten und bewegen sich normalerweise zwischen 1,9 Pips und 0,84 Pips. 

Sie können jedoch Rabatte auf diese Gebühren erhalten, wenn Sie ein Premium-Konto besitzen und dieses mit mindestens 10.000 US-Dollar finanzieren und sicherstellen, dass Sie mindestens 30 Standardlose pro Monat handeln. 

Es gibt ein aktives Händlerprogramm für Standardkonten- und Kommissionskontohändler, das reduzierte Gebühren für jeden anbietet, der mindestens 10.000 $ besitzt und mit einem Handelsvolumen von etwa 25 Millionen $ handelt. 

Außerdem gibt es Swap-Gebühren, die in der Devisenbranche üblich sind. Sie fallen für Positionen an, die über Nacht gehalten werden, und es können Gebühren für die Währungsumrechnung anfallen, wenn Sie zufällig in einer Währung handeln, die nicht Ihre Basiswährung ist.

Schließlich werden Ihnen $15 in Rechnung gestellt, wenn Sie 12 Monate lang nicht auf der Plattform handeln. Sie können diese Gebühr jedoch vermeiden, indem Sie den Kundensupport bitten, Ihr Konto vorübergehend zu deaktivieren. 

Vor- und Nachteile von Forex.com

Vorteile

Erhebt einige der niedrigsten Gebühren
Handel auf über 4.500 Märkten, darunter 80+ Währungen und vier Top-Kryptowährungen
Viele Werkzeuge zur Durchführung technischer Forschung
Vier Top-Kryptowährungen mit Hebelwirkung handeln
Stark reguliert
Zugang zu riesigen Mengen an Bildungsressourcen
Hochgradig sicher
Erhalten Sie professionelle Anleitung und Unterstützung
Niedrige Mindesteinzahlung

Nachteile

Gebühren für Inaktivität
Der Prozess der Kontoüberprüfung könnte einige Zeit in Anspruch nehmen
Keine Aktien oder Anleihen angeboten
Mein Forex.com Konto eröffnen

Forex.com Features und Funktionen: Unsere Erfahrungen

Bisher haben wir verschiedene Aspekte von Forex.com unter die Lupe genommen, einschließlich der Frage, wer die Eigentümer sind, wie die Plattform ihr Geld verdient und die allgemeinen Vor- und Nachteile. Im Folgenden werden wir uns eingehender mit dem Broker befassen, einschließlich der Frage, wie mit Kryptowährungen gehandelt wird, wie sicher die Plattform ist, welche Nationen sie bedient und vieles mehr.

Regulierung, Lizenzen und Sicherheit

Wenn es um Geldverdienen oder Umschlagplattformen geht, kann die Bedeutung von Regulierung, Lizenzen und Sicherheit nicht genug betont werden. Und bei Online-Handelsplattformen ist das Risiko sogar noch höher, da es leicht ist, sein hart verdientes Geld zu verlieren, und diejenigen, die hinter dem System stehen, werden ungestraft bleiben, da man sie nicht kennt. Menschen haben Millionen von Dollar durch Online-Betrügereien verloren, und es ist immer gebührende Sorgfalt geboten. 

Nichtsdestotrotz wird Forex.com von mindestens acht Organisationen rund um den Globus reguliert, darunter die FCA in Großbritannien, die FSA in Kanada, die SFC in Hongkong, die IIROC in Kanada, die NAF, SEC, CFTC und die CIMA auf den Kaimaninseln. All dies deutet darauf hin, dass man dem Vermittler vertrauen kann. 

Forex.com ist ebenfalls reguliert und hat Betriebslizenzen in vielen anderen Ländern wie Singapur, Russland, Indonesien, China, Vietnam, Indien usw. Die CIMA-Regulierung hat das Wachstum der Marke in Afrika, im Nahen Osten, in Südasien sowie in Süd- und Mittelamerika gefördert. 

Was die Sicherheit betrifft, so bewahrt Forex.com alle Benutzereinlagen in einem separaten Betriebskonto auf, bevor sie auf verschiedene Depotbanken auf der ganzen Welt verteilt werden. Zum Schutz des Kapitals und der Daten der Benutzer wird eine hochentwickelte Verschlüsselung verwendet. Und die Plattform hält sich an die Richtlinien des Risikoausschusses von GAIN Capital Holdings, Inc. 

Unterstützte Länder auf Forex.com 

Forex.com ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Des Weiteren ist es in vielen Ländern rund um den Globus verfügbar, mit Ausnahme einiger weniger wie Simbabwe und Pakistan. Sie können überprüfen, ob Ihr Land verfügbar ist, indem Sie auf ein neues Konto eröffnen klicken und das Dropdown-Menü auf dem Kontoregistrierungsformular durchsuchen.

Ist Forex.com sicher?

Wie wir oben erwähnt haben, wird Forex.com von verschiedenen Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt reguliert. Und um die Sicherheit von Geldern und Benutzerinformationen zu gewährleisten, setzt der Broker für seine mobile Anwendung eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und biometrische Authentifizierung ein. Auch die Daten auf der Website werden mit SHA256, TripleDes und MD5 verschlüsselt.

Features und zusätzliche Funktionen

Forex.com rühmt sich mehrerer einzigartiger Funktionen, durch die es sich von den anderen abhebt, darunter

Zugang zu vielen Märkten

Über diesen Broker haben Sie Zugang zu einer Reihe von Handelsmärkten mit über 4.500 angebotenen Handelsprodukten mit wettbewerbsfähigen Preisen und qualitativ hochwertiger Handelsausführung. Zu den handelbaren Anlagen gehört der Zugang zu über 80+ Währungspaaren, beliebten Rohstoffen, Tausenden von Aktien, Kryptowährungen und Indizes.

Zugang zu ausgezeichneten Dienstleistungen

Wenn Sie sich bei Forex.com anmelden, haben Sie Zugang zu erstklassigen Dienstleistungen, einschließlich flexibler Kontotypen, die auf unterschiedliche Handelsanforderungen zugeschnitten sind. Der Marktstratege steht exklusiven Händlern zur Verfügung, der Ihnen hilft, den besten Handelsplan zu entwickeln, sowie das aktive Händler-Rabattprogramm, das für Devisenhändler mit hohem Handelsvolumen reduzierte Gebühren bietet. 

Zugang zu verschiedenen Handelsplattformen

Als einer der Top-Broker weltweit bietet Forex.com eine Reihe von Handelsplattformen, die sich an Händler aller Qualifikationsstufen richten. Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Händler sind, es gibt einen Händler, der Ihre individuellen Bedürfnisse erfüllt. 

Zugang zu Forschungsinstrumenten

Der Handel erfordert umfangreiche Recherchen, und Forex.com macht diesen Prozess einfach, indem es mehrere einzigartige Tools für diese Aufgabe zur Verfügung stellt. Sie haben Zugang zu Echtzeit-Markteinblicken, umsetzbaren Handelsideen und professioneller Anleitung für Ihren Handel auf der Plattform.

Zugang zu zahlreichen Bildungsressourcen

Die Zahl der von diesem Vermittler bereitgestellten Bildungsressourcen ist enorm. Es richtet sich an Anfänger, Zwischenhändler und Experten, und Sie können Handelskonzepte, Risikomanagement und technische Analysen erlernen. Was wir in diesem Abschnitt beeindruckend fanden, ist der Persönlichkeitstest, den Sie zu Beginn machen, um Ihr Temperament zu bestimmen, und dann werden Sie über Handelsstile beraten, die zu Ihrer Persönlichkeit passen.

Hochgradig sicher und geschützt

Dieser Händler wird von vielen Spitzengremien rund um den Globus reguliert, was Vertrauen erweckt. Es gibt Maßnahmen zum Schutz der Benutzer, falls dem Unternehmen etwas passiert. Der Broker ist auch sehr sicher, dank robuster Sicherheitsmaßnahmen, die dafür sorgen, dass die Gelder und Informationen der Nutzer sicher sind.

Unterstützte Kryptowährungen auf Forex.com

Forex.com unterstützt vier Kryptowährungen. Über diesen Broker können Sie Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) mit festen Spreads, niedrigen Margen, wettbewerbsfähiger Finanzierung und zuverlässigen Handelsausführungen handeln. Diese Münzen sind auf den Plattformen Forex.com und MetaTrader5 verfügbar, nicht jedoch auf der MT4-Plattform.

Forex.com Handelsplattform

Forex.com verfügt über eine eigene Handelsplattform und nutzt über MetaTrader5 auch Handelsdienstleistungen Dritter. Die Handelsplattform von Forex.com ist über das Internet, den Desktop und mobile Anwendungen verfügbar. Sie ist extrem anpassbar und bietet verschiedene Ordertypen - und ist zudem sehr benutzerfreundlich und erfüllt die Bedürfnisse von Anfängern und Experten. 

Handelsplattform im Überblick

Sie werden beeindruckt sein, wie angenehm die Handelsplattform für die Augen ist, sobald Sie sich angemeldet haben. Das Handels-Dashboard ist übersichtlich angeordnet, wobei jeder Aspekt klar gekennzeichnet ist. Es ist einfach, die Größe und Position der Registerkarten hinzuzufügen, zu entfernen oder sogar zu ändern und so etwas Einzigartiges nach Ihrem Geschmack zu schaffen. 

Es gibt auch ein helles und ein dunkles Thema, das sich als nützlich erweist, besonders wenn Sie viele Stunden am Computer verbringen. Auf dem Dashboard können Sie nach verschiedenen Märkten suchen, und es gibt verschiedene Ordertypen, die Sie zum Platzieren von Geschäften verwenden können, einschließlich Markt, Limit, Stop, Trailing Stop und One-Cancels-the-other (OCO). 

Sie können auch Benachrichtigungen einstellen und erhalten Warnmeldungen, wenn Ihre Aufträge erfüllt werden oder wenn eine Anlage ein bestimmtes Kursziel erreicht. Eine weitere tolle Sache an diesem Broker ist die Verfügbarkeit von Berichten über Gebühren und Ihr Portfolio, die Sie auf der Registerkarte "Berichte" herunterladen können.

Einzahlungen und Abhebungen auf Forex.com

Einzahlungen und Abhebungen können mit Kredit-/Debitkarten und telegrafischen Überweisungen vorgenommen werden. Bei Kredit-/Debitkarten akzeptiert der Broker USD, EUR und GBP, wobei die Mindesteinzahlung 100 Einheiten der Basiswährung und die Höchsteinzahlung 10.000 Einheiten beträgt. Bei diesem Modus wird das Geld sofort auf Ihr Konto eingezahlt, und es werden keine Gebühren erhoben. Es gibt keinen Mindest- oder Höchstbetrag für Transaktionen per Überweisung, und die typische Bearbeitungszeit beträgt 1-2 Tage, und es werden keine Gebühren erhoben. 

Von Forex.com akzeptierte Zahlungsmethoden

Forex.com akzeptiert die folgenden Zahlungsmethoden:

- Kredit-/Debitkarten

- Banküberweisungen 

Leider akzeptiert dieser Broker andere populäre Zahlungsarten wie PayPal und Western Union nicht.

Erforderliche Mindesteinzahlung bei Forex.com

Die Mindesteinlage auf dieser Plattform beträgt 100 Einheiten Ihrer Basiswährung. Die Basiswährung wird in GBP, USD und EUR angeboten. 

Mindesthandelsgröße für Kryptowährungen auf Forex.com

Die Mindesthandelsgröße für Kryptowährungen bei diesem Broker beträgt 1 Einheit der Krypto-Münze.

Gebühren und Spreads auf Forex.com

Dieser Makler erhebt für verschiedene Vermögenswerte unterschiedliche Gebühren, und diese werden auf Spreads genommen. Die Gebühren für EUR/USD, GBP/USD und S&P 500 CFD liegen im Durchschnitt bei 1,4 Pips, 2,1 Pips und 0,6 Pips während der Haupthandelszeiten. Bei unseren Recherchen stellten wir fest, dass diese Gebühren niedriger sind als die anderer Broker auf dem gleichen Niveau wie bei Forex.com. 

Die CFD-Handelsgebühren auf dieser Plattform sind in der Regel durchschnittlich. Überraschenderweise sind die Aktienindex-CFD-Gebühren niedrig, aber die Aktien-CFD-Gebühren sind im Vergleich zu Konkurrenten hoch. Wenn Sie eine $2.000-Long-Position für eine Woche halten sollen, werden Ihnen im Durchschnitt $2,1, $1,8, $21,8, $26 für S&P 500 Index-CFD, Europe 50 Index-CFD, Apple CFD und Vodafone CFD berechnet. 

Die Gebühren für Aktienindex-CFDs sind in der Regel in die Spreads integriert, aber die Gebühren für Aktien-CFDs werden über eine Provision abgerechnet. Für die CFD-Gebühr für US-Aktien wird eine Kommission von 0,018 Dollar pro Aktie erhoben, während für britische Aktien eine Kommission von 0,08% des gehandelten Wertes erhoben wird.

Die andere Gebührenart auf dieser Plattform ist eine Nicht-Handelsgebühr. Ihnen werden $15 berechnet, wenn Sie ein Jahr lang keinen Handel betreiben. Positiv zu vermerken ist, dass keine Ein- oder Auszahlungsgebühren erhoben werden. 

Forex.com Registrierungsprozess

Der Registrierungsprozess auf Forex.com ist schnell und unkompliziert. Man braucht nur die offizielle Website zu besuchen und auf "ein Konto eröffnen" zu klicken. Wählen Sie das Konto, das Ihren Handelsbedürfnissen entspricht, und fahren Sie mit der Registrierung fort. Geben Sie persönliche Daten über sich selbst ein, wie Name, Adresse und Handelserfahrung. Vervollständigen Sie dann den Vorgang, indem Sie Ihre Identität und Ihren Wohnort verifizieren. 

Zum Nachweis der Adresse sind u.a. folgende Dokumente erforderlich

- Kontoauszug

- Kreditkartenabrechnung

- Rechnungen von Versorgungsunternehmen wie Strom, Gas, Wasser oder Festnetztelefon

Vergewissern Sie sich, dass auf dem Dokument Ihr offizieller Name angegeben ist und die Adresse mit den Angaben übereinstimmt, die Sie bei der Kontoanmeldung gemacht haben. Das Dokument sollte nicht älter als sechs Monate sein, und stellen Sie sicher, dass das von Ihnen hochgeladene Bild das gesamte Dokument zeigt. 

So handeln Sie Kryptowährungen auf Forex.com

Es sind fünf grundlegende Schritte erforderlich, um mit Kryptowährungen auf Forex.com zu handeln:


Schritt 1 - Eröffnen Sie ein Handelskonto

Schritt 2 - Suchen Sie nach der Krypto, die Sie kaufen möchten

Schritt 3 - Klicken Sie auf "Handel"

Schritt 4 - Geben Sie den gewünschten Investitionsbetrag ein

Schritt 5 - Klicken Sie auf "Offener Handel"


Sobald Ihr Konto verifiziert ist und Sie die Ersteinzahlung getätigt haben, werden Sie zum Dashboard weitergeleitet, wo Sie mit dem Handel beginnen können. Nutzen Sie jedoch das Demokonto und erhalten Sie 100.000 $, um verschiedene Strategien zu üben und Aufträge zu erteilen. Es besteht kein Risiko, dass Sie Ihre tatsächliche Einzahlung verlieren, also zögern Sie nicht zu experimentieren, bis Sie sicher genug sind, um tatsächlich zu handeln. 

Forex.com Erfahrungen - unsere Schlussfolgerung 

Auch wenn Forex.com nicht versucht, alle verfügbaren handelbaren Vermögenswerte auf seiner Plattform anzubieten, nimmt der Broker im Vergleich zu anderen Plattformen einen hohen Rang ein. Die Trader werden seine niedrigen Gebühren und Provisionen in Verbindung mit seinen vielen Handelspaaren und hochwertigen Recherchetools schätzen. Die gestaffelte Preisgestaltung und der Margin-Zugang können für neue Händler verwirrend sein, aber es besteht kein Grund zur Sorge, da die Plattform komprimierte Bildungsressourcen bietet, die Sie auf Ihrem Weg unterstützen. Wenn Sie sich für die mobile Handelsplattform entscheiden, werden Sie davon beeindruckt sein, wie die App jedem Aspekt des Web-Händlers gerecht wird und die Arbeit ohne großen Aufwand erledigt. 

Eine Sache, die Sie vielleicht enttäuschen wird, ist, dass der Broker viele Zahlungsarten nicht unterstützt. Ausserdem kann seine Desktop-Handelsplattform sich für Anfänger als problematisch erweisen, so dass Sie sich am besten für die beiden anderen verfügbaren Optionen entscheiden. 

Trotz der einiger Nachteile bietet Forex.com eine einzigartige Handelsplattform, auf der Fiat- und Kryptowährungen problemlos gehandelt werden können. Sie ist einfach zu navigieren und hochgradig sicher, wodurch garantiert wird, dass Benutzer ihr Geld nicht verlieren. Sie ist auch stark reguliert, und dies bietet das nötige Vertrauen, um mit der Plattform zu beginnen. 

FAQ

  1. Nein. Sie kaufen die Krypto-Münzen nicht direkt, wenn Sie sie an Ort und Stelle tauschen; Sie brauchen also keine virtuelle Brieftasche, um sie aufzubewahren.

  2. Da Kryptowährungen an mehreren unabhängigen Krypto-Börsen gehandelt werden, kann die durch verschiedene Börsen bewirkte Vielfalt dazu führen, dass es zu verschiedenen Zeiten und in verschiedenen Regionen unterschiedliche Preise für dieselbe Krypto-Münze gibt. Forex.com bietet die wettbewerbsfähigsten Preise für Münzen auf der Grundlage verschiedener Preismodelle. Der Broker verwendet auch die Preise der führenden Krypto-Börsen, um einen gewichteten Durchschnittspreis zu ermitteln.

  3. Ja, die Option des Handels mit Kryptowährungen auf MT5 ist verfügbar, aber für diejenigen, die möglicherweise die ältere Version von MetaTrader 4 verwenden, ist diese Option nicht verfügbar.

  4. a Kryptowährungen relativ neu sind und die dahinter stehende Technologie noch nicht ausgereift ist, bergen sie einige Risiken. Zunächst einmal sind sie im Vergleich zu traditionellen Anlagen sehr volatil. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es innerhalb kurzer Zeit zu Preisanstiegen und -rückgängen kommt. Ein weiteres Problem besteht darin, dass es nur eine begrenzte Anzahl seriöser Kryptowährungsbörsen gibt, und es gibt keine einzige zuverlässige Preisquelle, die theoretisch die Preise durcheinander bringen kann. Auch die Tatsache, dass die Regulierung in der Branche ein großes Thema ist, kann die Preise stark beeinflussen, wenn eine Regierung innerhalb eines Landes beschließt, diese digitalen Vermögenswerte zu verbieten. Aber trotz der hohen Volatilität, die ein hohes Risiko darstellt, stellt sie auch eine bedeutende Gelegenheit für Händler dar, Geld zu verdienen, wenn sie den Markt richtig timen können.

Firmeninformation

Name des Unternehmens
FOREX.com

Kontoinformationen

Mindesteinzahlung
$50
E-Mail-Support
Ja
Telefon-Support
Ja
Live-Chat-Support
Ja
Frei verfügbares Demokonto
Ja
Zahlungsarten
Debitkarte, Bank Wire, ACH, Kreditkarte, PayPal
Münzen
BTC, BCH, LTC, XRP, ETH