Jetzt handeln mit KuCoin

KuCoin Erfahrungen 2022

KuCoin ist eine der am schnellsten wachsenden Kryptowährungsbörsen auf dem Kryptomarkt. Sie wurde 2017 in Singapur eingeführt und hat sich schnell als führende Plattform etabliert, die von Millionen von Händlern weltweit genutzt wird. Im folgenden berichten wir von den wichtigsten KuCoin Erfahrungen und allem zum Thema.

Schulter an Schulter mit Giganten wie Binance, Coinbase und Kraken geht die Gründung von KuCoin auf das Jahr 2013 zurück, als CEO und Mitbegründer Michael Gan und seine Kollegen damit begannen, die ursprüngliche Architektur der Börse von Grund auf aufzubauen.

KuCoin ist heute in mehr als 200 Ländern tätig und bietet eine Reihe von Tools, um jeden zufrieden zu stellen, von Neulingen, die gerade erst mit ihrer Handelsreise beginnen, bis hin zu erfahrenen Profis, die auf ausgefeiltere Analysetools angewiesen sind.

KuCoin bietet auch Staking-Optionen für passive Einkommensströme, Peer-to-Peer-Kredite und leistungsstarke algorithmische Bots für den automatisierten Handel. Mit robuster Sicherheit, einer großen Anzahl von gelisteten Kryptowährungstoken, niedrigen Gebühren und blitzschnellen Ausführungsgeschwindigkeiten ist Kucoin ohne Zweifel eine der besseren Börsen, um Ihr Geld zu parken und mit dem Handel zu beginnen.

Wenn Sie neu bei Krypto sind und sich noch bei einer Börse anmelden müssen oder sich bereits bei anderen Börsen angemeldet haben und Ihr Risiko auf Plattformen verteilen möchten, oder die vielen exotischen Coins nutzen, die nicht aufgeführt sind an anderen Börsen ist diese Bewertung der Weltklasse-Handelsplattform von Kucoin genau das Richtige für Sie.

Was ist KuCoin?

Kucoin ist eine digitale Währungsbörse (DCE). Ähnlich wie Binance ist es ein Ort, an dem Händler und Investoren Kryptowährungen kaufen, verkaufen und tauschen und sich an anderen kryptobezogenen Aktivitäten beteiligen können.

Kucoin wurde mit Risikokapitalgeldern von großen chinesischen Investoren aufgebaut, darunter GF Securities, Ant Financial, Youling, Jianbang Communication, iBOX PAY und andere. Diese Anfangsinvestition, kombiniert mit dem Antrieb des Teams und dem Enthusiasmus einer wachsenden Community, hat KuCoin innerhalb weniger Jahre in die Top Ten der globalen Kryptowährungsbörsen nach Handelsvolumen katapultiert.

KuCoin funktioniert ähnlich wie jede andere Börse und bietet das technologische Rückgrat, das für den reibungslosen Betrieb eines digitalen Marktplatzes unerlässlich ist. Im einfachsten Sinne loggen sich die Leute ein, schauen sich die Produkte (Krypto) und Dienstleistungen (Staking, Peer-to-Peer-Plattformen, Wettbewerbe etc.) an und entscheiden, was sie dort machen wollen. Bei KuCoin gibt es viele verschiedene Dinge, an denen man teilnehmen kann, aber der Hauptzweck des Austauschs besteht darin, eine schnelle und sichere Umgebung zu bieten, in der Menschen verschiedene Kryptowährungen kaufen, verkaufen, tauschen und speichern können

Wie funktioniert die KuCoin-Börse?

Tiefer graben ... für jeden Handel mit jeder Kryptowährung muss es immer einen Käufer und einen Verkäufer geben. An den meisten Börsen können Sie das Volumen von Käufern und Verkäufern für eine bestimmte Kryptowährung sehen. Dies wird als Orderbuch bezeichnet. Jeder Krypto-Trade wird in diesem Auftragsbuch gespeichert und sichtbar.

Bei Hunderttausenden von Trades, die jede Sekunde von Menschen auf der ganzen Welt platziert werden, ist es von entscheidender Bedeutung, über die Bandbreite zu verfügen, um jede Bestellung abzugleichen, Konten zu überprüfen und Transaktionen innerhalb von Sekunden zu verarbeiten.

Langsame Abwicklungsgeschwindigkeiten können zu einer sogenannten Slippage führen, bei der eine Order nicht auf dem richtigen Niveau ausgeführt wird. Dies geschieht bei hoher Volatilität. Unter solchen Umständen können die Preise durch schützende Stop-Loss steigen und Benutzer können Geld verlieren, selbst wenn sie glauben, dass ihr Stop-Loss sie schützt.

Aus diesem Grund ist die Kapazität und Geschwindigkeit der Technologie, die jede Börse verwendet, so wichtig, und deshalb sind Börsen wie KuCoin stolz auf ihre schnellen Ausführungsgeschwindigkeiten; Sie wissen, wie wichtig es für Trader ist.

Schlüsseldienste und zusätzliche Funktionen

Kucoin ist buchstäblich voller aufregender Funktionen für neue und erfahrene Händler und Investoren. Zunächst ist die große Auswahl an Kryptowährungen der Website zu erwähnen.

KuCoin ist oft ein Vorreiter, wenn es um neue Token auf den Märkten geht, und ist in den Metaverse-Raum gesprungen, indem es als erster Token wie Bloktopias BLOK und Victoria VRs VR-Token auflistete. Bei der Notierung tobten diese beiden Token und führten parabolische Bewegungen durch.

Die Aggression des Preiswachstums dieser marginalen Coins ist ein Hinweis darauf, wie stark KuCoin als Börse genutzt wird. Kurz gesagt, es wagt es, dort vorzudringen, wo andere Börsen es nicht tun. Mit mehr als 600 gelisteten Token und mehr als 1000 Währungspaaren zeichnet sich KuCoin aus, wenn es um exotische Token-Listings geht.

Proprietäres Token

Ähnlich wie Binance mit seinem BNB-Coin oder Crypto.com mit CRO hat auch KuCoin seinen eigenen Token – KCS. Token-Inhaber, die an sich heiß gehandelt werden, können Token-Inhaber, die auf KuCoin handeln, von Rabatten auf die Handelsgebühren profitieren und auch über Spotlight (siehe unten) als Erster an neu veröffentlichten Coins teilnehmen.

Neues Projekt-Launchpad

KuCoin Spotlight ist ein Launchpad für neue Projekte. Warum ist das großartig? Wenn Sie jemals bitter darüber waren, den Token-Launch eines Projekts, das Sie lieben, zu verpassen, nur um zu sehen, wie der Preis zum Mond steigt, liegt das höchstwahrscheinlich daran, dass Sie noch nie an einem Initial Exchange Offering (IEO) teilgenommen haben. Mit Spotlight können Sie an Neueinführungen teilnehmen und Tokens zu Tiefstpreisen erhalten, bevor sie auf den Markt kommen. Der Vorbehalt ist, dass Sie KCS in Ihrem Handelskonto halten müssen, und Sie können nicht teilnehmen, wenn Sie sich in den USA befinden.

Social-Trading-Plattform

KuCoin hat eine blühende und engagierte Community mit mehr als 10 Millionen aktiven globalen Benutzern und Investoren und über 1 Million Newsfeeds, die zum Zeitpunkt des Schreibens veröffentlicht wurden.

Web- und mobiler Zugriff

Kucoin bietet Desktop-Handel und Handel unterwegs. Viele Händler verwenden eine Kombination davon, indem sie ihre Analyse mit den Chart-Funktionen von KuCoin auf einem größeren Bildschirm durchführen und dann die auf ihrem Handy getätigten Trades überprüfen. Die Kucoin-Website oder mobile App (verfügbar auf Apple- und Android-Telefonen) ist der beste Ort, um loszulegen.

Trading-Bot

KuCoin verfügt über einen eigenen Trading-Bot, den Menschen mit weniger Zeit einsetzen können, um hoffentlich einen Gewinn zu erzielen. Der digitale Handelsbot von KuCoin ist ein automatisierter Trader für digitale Vermögenswerte, der in Ihrer Abwesenheit Krypto-Handelsentscheidungen trifft. Auf diese Weise werden Emotionen aus dem Handelsverhalten des Benutzers entfernt, und der Handel wird gemäß den vom Benutzer festgelegten Parametern ausgeführt. Viele Trader berichten, dass sie mit dem KuCoin-Bot ein gutes passives Einkommen mit minimalem Aufwand erzielen.

Staking

KuCoin bietet Benutzern auch die Möglichkeit, ihre Token zu staken und Zinsen auf ihre Bestände zu verdienen. Benutzer können LINK, TRX, ADA, ATOM, VSYS einsetzen, um nur einige zu nennen.

24/7 Kundensupport

Wie im obigen Abschnitt erwähnt, ist KuCoin ein CEX, der KuCoin-Kunden den Vorteil eines Rund-um-die-Uhr-Supports bietet.

Spot-, Margin- und Futures-Handel

KuCoin bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Konten für verschiedene Handelsarten an. Der Spothandel ist am einfachsten. Hier wählen Sie ein Kryptowährungspaar aus und tätigen einen Kauf. Dies könnte BTC/USDT oder ETH/USDC oder eines von mehreren anderen Paaren sein. Die Basiswährung erscheint dann in Ihrem Konto und kann in ein Wallet verschoben werden. Oder Sie können es einfach an der Börse lassen, bis Sie bereit sind, es zu verkaufen oder gegen eine andere Krypto- oder Fiat-Währung einzutauschen.

Mehr über Margin-Trading

Margenhandel ermöglicht es Ihnen, mit Hebelwirkung zu handeln, um Ihre Rendite zu steigern. Denken Sie daran, dass dies nichts für schwache Nerven ist und nur durchgeführt werden sollte, wenn Sie über beträchtliche Handelserfahrung verfügen. So wie diese Hebelwirkung Ihre Gewinne schnell vervielfachen kann, kann sie genauso leicht Ihre Verluste vervielfachen. Viele Händler werden auf diese Weise ausgelöscht.

Zu guter Letzt haben Sie Futures. Hier kaufen Sie Krypto zu einem festgelegten Preis (nicht überraschend in der Zukunft) und warten, bis der Vertrag ausläuft. Wie beim Margenhandel können Sie Trades mit hohem Hebel eröffnen, aber dies ist aus den oben genannten Gründen riskant. Auch dies ist etwas für erfahrenere Trader mit einigen Jahren Erfahrung.

In 5 Schritten Kryptowährungen sofort kaufen!

  1. 1
    Besuchen Sie die von uns empfohlen Plattform für den Kauf von crypto.
  2. 2
    Füllen Sie alle angeforderten Informationen aus und eröffnen Sie ein Konto.
  3. 3
    Kapitalisieren Sie Ihr Konto mit your preferred payment method und bestätigen Sie Ihr Kontoguthaben.
  4. 4
    Wählen Sie your favourite crypto coin und klicken Sie "Instant/Market Order” um Ihre Coins sofort zu kaufen.
  5. 5
    Geben Sie den Betrag an (you’ll see the equivalent in crypto) ein und bestätigen Sie Ihren Kauf.

Welche Kryptowährungen sind auf KuCoin gelistet?

KuCoin listet mehr als 600 Kryptowährungen an seiner Börse auf, wobei wöchentlich und manchmal täglich neue Münzen hinzugefügt werden. Unter der Liste sind einige der Getreuen, die Sie erwarten würden, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Solana (SOL), Polygon (MATIC), Terra (LUNA), Cardano (ADA), Ripple (XRP) und mehr.

Es gibt auch Hunderte von Mid- und Small-Cap-Blockchain-Projekten mit an der Börse notierten Token wie JasmyCoin (JASMY), ganz zu schweigen von vielen Meme-Coins wie Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB). Kurz gesagt, auf KuCoin ist für jeden Trendfolger, Spekulanten und ernsthaften Investor etwas dabei.

Unterstützte Länder, Währungen und Zahlungsmethoden

KuCoin ist in mehr als 200 Ländern aktiv und unterstützt Hunderte von Währungen. Wie bei den meisten Börsen ist der USD die wichtigste Fiat-Währung, die auf KuCoin gehandelt wird. Es werden jedoch auch mehr als 50 andere Stückelungen unterstützt, darunter das Great British Pound (GBP), der Australian Dollar (AUD) und der Euro (EUR). Weitere Informationen zu unterstützten Währungen finden Sie auf der KuCoin-Website.

KuCoin-Gebühren und -Limits

Die wichtigsten zu berücksichtigenden Gebühren sind Handelsgebühren, Ein- und Auszahlungsgebühren sowie Zinsen, Kreditaufnahme- und Liquidationsgebühren. Gebühren und Limits variieren, daher ist es am besten, auf die Website der Börse zu gehen, um die aktuellsten Zahlen zu erhalten.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels gehören die Gebühren von KuCoin zu den wettbewerbsfähigsten auf dem Kryptomarkt und liegen typischerweise zwischen 0,0125 % und 0,1 % pro Handel. Dies ist im Vergleich zu anderen Plattformen, die bis zu 0,5 % pro Transaktion berechnen, günstig.

Handelsgebühren

diese werden vom Spread abgezogen und so verdienen die meisten Börsen den Löwenanteil ihres Geldes. Sie können sich diese Gebühren als Provision für den Umtausch und als Kosten für die Geschäftsabwicklung für Sie vorstellen. Eine Sache, auf die Sie achten sollten, ist die Ausweitung der Spreads in Zeiten hoher Volatilität. Diese können Ihr Handelskapital aufzehren, wenn Sie zu den Tradern gehören, die an einem einzigen Tag viele Male Positionen betreten und verlassen.

Ein- und Auszahlungsgebühren

Diese werden oft übersehen. Während KuCoin keine Gebühren für Einzahlungen von Krypto erhebt, werden Gebühren für Fiat-Einzahlungen wie USD erhoben. Außerdem entstehen Ihnen Kosten für die Entnahme Ihrer Krypto.

Die Auszahlungsgebühren für einzelne Kryptomünzen ändern sich ständig, daher ist es am besten, auf die KuCoin-Website zu gehen, um die neuesten Informationen zu erhalten. Es ist auch erwähnenswert, dass das Senden von Krypto von KuCoin an eine andere Börse ziemlich hohe Kosten verursachen kann. Eine gute Möglichkeit, diese zu vermeiden, besteht jedoch darin, die von KuCoin unterstützten Layer-1-Plattformen wie TRON zu verwenden. Dadurch wird Ihr Honorar deutlich reduziert.

Kreditaufnahme- und Liquidationsgebühren

Wenn Sie sich für eine Hebelwirkung entscheiden, fallen weitere Kosten an, wie z. B. Zinsen auf den geliehenen Margenbetrag und Liquidationsgebühren. Wenn sich Ihr Trade gegen Sie entwickelt und es nicht genügend Sicherheiten in Ihrem Konto gibt, um den Trade offen zu halten, erhalten Sie entweder einen Margin Call oder Sie werden automatisch aus Ihrer Position geschlossen.

So sparen Sie Gebühren

Inhaber des nativen Tokens von KuCoin, KCS, profitieren von reduzierten Transaktionsgebühren. Dies ist ähnlich wie bei Binance, das das Halten und Abstecken seines nativen Tokens BNB und seines Stablecoins BUSD mit großzügigen Handelsrabatten anregt. Solche Einsparungen können im Laufe der Zeit erheblich sein.

Sie können auch Gebühren sparen, wenn Sie ein Market Maker sind. Indem Sie Limit-Orders anstelle von Market-Orders platzieren, sorgen Sie für Liquidität und Stabilität an der Börse und zahlen niedrigere Gebühren bei der Ausführung. Aus diesem Grund ist es besser, eine Limit-Order zu platzieren, als voreilig mit einer Market-Order einzusteigen. Die Gebühren werden auch für Trader mit hohem Volumen reduziert.

Vor- und Nachteile von KuCoin

Vorteile

Ausgezeichnete Liquidität mit hohen täglichen Handelsvolumina
Übersichtliche Benutzeroberfläche und Handelsplattform
Von Anfang an von seinen Gründungsmitgliedern aufgebaut
Niedrige Transaktionsgebühren
Viele Handelswettbewerbe, an denen Sie teilnehmen können
Margin- und Futures-Handel für Menschen, die nach Hebelwirkung suchen oder den Markt leerverkaufen möchten
Proprietäre Trading-Bots, die den automatisierten Handel rund um die Uhr ermöglichen
Gebührenrabatte für Inhaber und Spieler des nativen Tokens von KuCoin, KCS
Verfügt über ein eigenes Austausch-Launchpad, Spotlight, das KCS-Inhabern die Möglichkeit gibt, bei neuen Projekten zu den besten Preisen einzusteigen
Einfach genug für Anfänger, um loszulegen, aber auch mit genügend Funktionen, um erfahrenere Händler und Investoren zufrieden zu stellen

Nachteile

Die Erfahrungen mit KuCoin zeigten, dass Lehrmaterialien nicht so ausführlich, wie wir es gerne hätten, sind
Auszahlungsgebühren können hoch sein
Unreguliert und nicht lizenziert in den USA
Kundensupport könnte verbessert werden
Auch nach der Einrichtung von Face ID sind zusätzliche Anmeldungen erforderlich

Ist KuCoin sicher?

Obwohl KuCoin nicht reguliert ist, bedeutet das nicht, dass es sich seiner Verantwortung gegenüber seinen Kunden entzieht. Um sein Engagement für Sicherheit unter Beweis zu stellen, ging KuCoin eine Partnerschaft mit Onchain Custodian ein, das sich auf seiner Website als „integrierte Verwahrung und offene Finanzdienstleistungen für institutionelle Kunden und akkreditierte Anleger zur sicheren, versicherten und konformen Verwaltung von Vermögenswerten“ bezeichnet.

Durch eine Reihe von Sicherheitsebenen, die eine Verschlüsselung nach Industriestandard und eine mehrschichtige Authentifizierung umfassen, können Händler sicher sein, dass ihre Gelder sicher sind. Für noch mehr Krypto-Sicherheit lohnt es sich jedoch immer, in ein Hardware-Wallet zu investieren und alle Gelder off-chain zu halten.

Ist KuCoin legitim und reguliert?

KuCoin ist eine legitime Börse, die jeden Tag riesige Handelsvolumina und Kapital in Höhe von Milliarden von Dollar abwickelt. KuCoin wurde 2017 gegründet und befindet sich seit 2013 in der Entwicklung. Die Betriebsstandards von KuCoin sind auf Augenhöhe mit den führenden Börsen auf dem Kryptomarkt.

Der CEO und Gründer, Michael Gam, arbeitete zuvor für Ant Financial (jetzt Ant Group), eine Tochtergesellschaft des Einzelhandelsgiganten Alibaba und Chinas größter Anbieter von Zahlungssystemen. Wichtig ist, dass die Handelsplattform von KuCoin kein White-Label-Produkt von der Stange ist, sondern von Gam und seinem Team von Grund auf neu entwickelt wurde. Kurz gesagt, obwohl KuCoin nicht reguliert ist, ist es legitim.

KuCoin im Vergleich zu anderen Börsen

In einem Kopf-an-Kopf-Kampf mit den vielen anderen Börsen da draußen behauptet sich KuCoin. Es hat die Art von visueller Erfahrung und Benutzererfahrung, mit der erfahrene Krypto-Händler zufrieden sein werden. Für Anfänger ist die Plattform einfach genug zu navigieren.

Wenn es um neue Coin-Listings geht, glänzt KuCoin. Es ist auch oft der einzige Ort, an dem man diesen schwer fassbaren, trendigen Coin bekommt, der gerade herausgekommen ist. KuCoin hat auch großartige Bots für den automatisierten Handel.

Da es nicht reguliert ist, können Sie in bestimmten Ländern wie den USA nicht mit KuCoin handeln. Dort nutzen Sie am besten Coinbase, das erste Kryptounternehmen, das öffentlich an der Börse notiert wurde.

Auch wenn Sie nach einer ausführlichen Akademie mit Anleitungsvideos suchen, ist Binance wegen der schieren Menge an Schulungsmaterial, das Händlern zur Verfügung steht, schwer zu schlagen, aber wenn Ihnen diese Dinge nicht so wichtig sind, ist KuCoin eine der besten Börsen für neue und erfahrene Trader.

Abschließende Gedanken: Unsere Erfahrungen mit KuCoin

KuCoin ist mit einer großen Benutzerbasis gut etabliert. Unsere Erfahrung mit der KuCoin-Börse ist, dass sie schnell und reaktionsschnell ist und über eine aufregende Auswahl an Kryptos verfügt, darunter viele „Exoten“, die anderswo nur schwer oder gar nicht zu finden sind.

Alle Fragen, die wir zu Gebühren oder zum Hinzufügen und Abheben von Fiat-Währung zum und vom Konto hatten, wurden entweder auf den statischen Seiten der Website oder in den FAQs beantwortet. Für alles andere gibt es Kundensupport. Ein Bot beginnt, Fragen zu filtern, was etwas nervig ist, aber der Bot reagiert schnell und ist meistens genau. Wenn Sie immer noch nicht die gewünschte Antwort vom Bot erhalten, können Sie eine Anfrage stellen und auf eine Antwort warten.

Die mobilen und Desktop-Anwendungen sind einfach zu bedienen. Die Desktop-Anwendung eignet sich besser für die Analyse und Einrichtung komplexerer Trades, während das Handy besser dazu geeignet ist, offene Trades zu verfolgen, schlechte Trades schnell zu schließen und generell Ihr Portfolio unterwegs im Auge zu behalten.

Ein Ärgernis ist die Häufigkeit, mit der wir den Anmeldeprozess durchlaufen mussten, nachdem wir Face ID eingerichtet hatten. Diese zusätzliche Sicherheitsebene schützt den Benutzer, aber wenn Sie schnell auf Ihr Konto zugreifen müssen, um einen Handel zu schließen oder zu eröffnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Anmeldedaten zur Hand haben. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingerichtet haben, müssen Sie auch schnelle Finger bereit haben, um diese Ziffern einzugeben.

KuCoin könnte für Anfänger zunächst eine kleine Herausforderung darstellen, da es über eine Reihe erweiterter Funktionen verfügt. Aber abgesehen von dieser offensichtlichen Komplexität fanden wir die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen, mit schnellen Ausführungszeiten und allen Diagramm- und Analysetools, die erforderlich sind, um die Arbeit zu erledigen.

Methodik

Unser Team hat Dutzende führender Krypto-Börsen getestet, um herauszufinden, was sie auszeichnet, und sich dabei auf die wichtigsten Vor- und Nachteile konzentriert. Wir haben eine Reihe von Standardaufgaben aufgelistet, wie z. B. das Eröffnen des Kontos und das Durchlaufen von KYC zur Finanzierung des Kontos.

Wir haben sowohl qualitative als auch quantitative Daten zusammengetragen, um unseren Lesern eine ausgewogene Sicht auf den Austausch zu vermitteln, die ihnen helfen würde, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Beim Testen von KuCoin haben wir uns für ein Konto mit echten Details angemeldet, etwas Kapital auf das Konto eingezahlt und damit gehandelt.

Während dieses Prozesses haben wir alles bewertet, von der Einfachheit des Zugriffs auf die Plattform und ihrer Verwendung zum Umtausch von Währungen, dem Kauf von Krypto und Handel bis hin zu Transaktionsgeschwindigkeiten und Gebühren. Erfahren Sie in unseren redaktionellen Richtlinien mehr darüber, wie wir testen und wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte gut recherchiert, genau und zuverlässig sind und als Ressource im Entscheidungsprozess dienen.

FAQ

  1. KuCoin ist kein DEX. Es ist eine CEX, die ähnlich aufgebaut ist wie eine traditionelle Börse wie die New York Stock Exchange. Das bedeutet, dass es Risiko- und Compliance-Teams geben wird, die sicherstellen, dass strenge Regeln und Vorschriften eingehalten werden. Wenn Sie Ihr Geld an eine CEX überweisen und in Krypto umwandeln, übergeben Sie diese Gelder dem Dienstleister und vertrauen darauf, dass er ehrenhaft handelt, ähnlich wie Sie es tun, wenn Sie Geld bei einer Bank einzahlen.

  2. Kurz gesagt, eine dezentrale Börse, allgemein als DEX bezeichnet, ist ein Ort, an dem Benutzer Liquidität bereitstellen und außer der Börse selbst nichts zwischen Käufer und Verkäufer steht, dh kein Broker. Bekannt als automatisierte Market Maker, umgehen DEXs in den meisten Fällen die Bürokratie der Gerichtsbarkeit und zielen darauf ab, die Transaktionskosten zu senken, indem sie den Mittelsmann ausschalten.

    Bei einem DEX gibt es keinen Kundensupport. Wenn Sie auf Probleme stoßen, treten Sie am besten der Telegram-Gruppe bei, die sich auf den betreffenden DEX konzentriert, und bitten Sie sachkundigere DEX-Händler um Hilfe.

  3. Während DEXs von Blockchain-Gläubigen begrüßt werden, weil sie nicht verwahrt sind – was im Grunde bedeutet, dass die Benutzer ihre eigenen Gelder halten und im Wesentlichen „unbankiert“ sind – wenn private Schlüssel versehentlich verloren gehen oder zerstört werden, gibt es keine Unterstützungsstruktur, um Gelder zurückzubekommen. Eine schnelle Google-Suche wird zeigen, wie viele Menschen ihre privaten Schlüssel zu ihren nicht verwahrten Wallets verloren haben und dabei ihr Geld verloren haben – manchmal Millionen von Dollar.

    Viele Leute werden einen DEX wie Uniswap oder PancakeSwap verwenden, um neu veröffentlichte Coins zu kaufen, die nirgendwo anders erhältlich sind, aber wenn Sie auf einer Plattform handeln möchten, die Unterstützung bietet, ist es am besten, eine Börse wie KuCoin zu verwenden.

  4. Zunehmend arbeiten seriöse Börsen hart an ihrer Einhaltung; Sie wissen, dass sie genauer unter die Lupe genommen werden, wenn Krypto zum Mainstream wird, und wollen auf regulatorische Änderungen vorbereitet sein. KuCoin ist zwar nicht reguliert, verfügt jedoch über viele Schutzebenen, einschließlich Versicherungspolicen, um das Unternehmen und seine Millionen von Benutzern im Falle einer Katastrophe oder eines Black-Swan-Ereignisses vor finanziellen Verlusten oder Ruin zu schützen. Zu diesem Zweck ist KuCoin eine Partnerschaft mit Onchain Custodian eingegangen. Diese strategische Zusammenarbeit gibt den Kunden die Gewissheit, dass ein hohes Maß an geprüfter Sicherheit vorhanden ist und ihre Gelder sicher sind.

  5. KCS ist die native Kryptowährung von Kucoin, die viele Türen innerhalb der Börse öffnet. KCS ist ein offen gehandelter Coin auf dem Kryptomarkt, genau wie jeder andere Kryptocoin. Als Utility-Token bietet KCS seinen Inhabern viele Vorteile, darunter unter anderem Zugang zu neuen Blockchain-Projektstarts (IEOs) und Bonusprämien durch das Bonusprogramm von KuCoin.

Firmeninformation

Name des Unternehmens: KuCoin
Webseite: www.kucoin.com/#/

Kontoinformationen

Münzen:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.