Home > Loopring
Loopring logo
Loopring mit eToro

Loopring-Führer | Erfahren Sie alles über LRC

Loopring logo
Loopring (LRC)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Loopring ist eine dezentralisierte Börse, die eine Blockchain aufbaut, um digitale Vermögenswerte auszutauschen, ohne sich auf Vermittler zu verlassen, deren Handlungen wir nicht kontrollieren können. Mithilfe von Smart Contracts ermöglicht Loopring sofortige Abrechnungen auf beliebten Plattformen wie Ethereum, Neo und Qtum.

Was ist Loopring?

Loopring ist ein offenes Protokoll für den Aufbau dezentraler Börsen. Mit Smart Contracts kann es digitale Vermögenswerte zwischen Off-Chain-Betreibern handeln und so Interoperabilität in den Blockchain-Bereich bringen. Es ermöglicht den Menschen, während des gesamten Handelsprozesses die Kontrolle über ihre eigenen Krypto-Vermögenswerte zu behalten, anstatt ihr Geld an zentralisierte Plattformen zu geben.

Bei all den digitalen Vermögenswerten, die in einem noch nie dagewesenen Tempo geschaffen werden, liegt es auf der Hand, sie alle miteinander zu verknüpfen. Das Problem dabei ist, dass man sich dabei auf einen Vermittler oder eine zentrale Börse verlassen muss. Philosophisch gesehen widerspricht dies dem Geist der Kryptowährung. Kopien der eigenen ID an ein Startup zu senden, ist eine beängstigende Vorstellung, und Börsen werden immer wieder gehackt, weil die Nutzer ihren privaten Schlüssel herausgeben müssen, um sie zu nutzen.

Erinnern Sie sich an den Mt Gox-Hack? Es ist der am meisten diskutierte Börsen-Hack, aber seitdem gab es Hunderte, möglicherweise Tausende von anderen Börsen, einige klein, andere sehr groß, die das gleiche Schicksal erlitten haben.

Was ist Loopring?


Wie funktioniert Loopring?

Bei Loopring geht es um mehr als nur darum, sicherzustellen, dass Sie Ihre Coins nicht in einer gehackten zentralen Börse verlieren. Wie ihr Whitepaper sagt: „Mit der Verbreitung von Blockchain-basierten Vermögenswerten hat die Notwendigkeit, diese Vermögenswerte zwischen Gegenparteien auszutauschen, erheblich zugenommen. Da Tausende neuer Token eingeführt werden – einschließlich der Tokenisierung traditioneller Vermögenswerte – wird dieser Bedarf noch größer.“

Ob der Austausch von Token für spekulative Handelsmotive oder die Umstellung auf Zugangsnetzwerke über ihre nativen Utility-Token, die Möglichkeit, ein Krypto-Asset gegen ein anderes auszutauschen, ist grundlegend für das größere Ökosystem. In der Tat steckt in Vermögenswerten eine potenzielle Energie, und die Realisierung dieser Energie – die Erschließung von Kapital – erfordert nicht nur die Geltendmachung des Eigentums, was Blockchains unveränderlich ermöglicht haben, sondern auch die Fähigkeit, diese Vermögenswerte frei zu übertragen und umzuwandeln.

Der vertrauenslose Austausch von Token (Wert) ist daher ein überzeugender Anwendungsfall für die Blockchain-Technologie. Ich denke, wir sind uns alle einig, dass dezentrale Börsen eine wichtige Rolle in dem sich entwickelnden Ökosystem für digitale Vermögenswerte spielen werden, aber wie passt Loopring in dieses System? Im Gegensatz zum Kyber-Netzwerk ist Loopring keine dezentrale Börse. Es handelt sich vielmehr um ein modulares Protokoll (eine Reihe von Tools) für den Aufbau dezentraler Börsen über mehrere Blockchains hinweg.

Sie bieten ein SDK-ähnliches Set von Smart Contracts und dezentralen Akteuren. Ist Loopring eine dezentralisierte Börse? Loopring ist keine DEX, sondern ein modulares Protokoll zum Aufbau von DEXs auf mehreren Blockchains. Wir zerlegen die Komponenten einer traditionellen Börse und bieten stattdessen eine Reihe von öffentlichen Smart Contracts und dezentralen Akteuren an.

Zu den Rollen im Netzwerk gehören Wallets, Relays, Konsortium-Blockchains mit Liquiditätsteilung, Orderbuch-Browser, Ring-Miner und Asset Tokenization Services. Orderringe sind das Herzstück des Handels auf Loopring.

Es verwendet ein sogenanntes unidirektionales Ordnungsmodell. Anstatt die Kauf- und Verkaufsaufträge auf der Plattform auszufüllen oder teilweise auszufüllen, werden mehrere Aufträge auf der Plattform gemischt und abgeglichen. Da jede Order nur ein Wechselkurs zwischen zwei Token ist und Orderringe bis zu 16 verschiedene Trades in einem einzigen Orderring umfassen können, sollte es eine bessere Liquidität geben als an den meisten zertifizierten Börsen.

Loopring Bestellring

Dies zeigt, wie Order Rings drei verschiedene Kauf-/Verkaufsaufträge entgegennehmen und einen zirkulären Handel erstellen kann, der alle Aufträge erfüllt. Eine weitere interessante Konsequenz dieser Art von Trades ist, dass kein gleichwertiges Handelspaar erforderlich ist.

Handelspaare können weiterhin ausgeführt werden, aber dieser Orderring ist eine einzigartige Möglichkeit, wie Loopring die Liquidität verbessern kann. Das Whitepaper zitiert weiter: „Ein Orderring ist gültig, wenn alle Teiltransaktionen zu einem Wechselkurs ausgeführt werden können, der gleich oder besser als der vom Benutzer implizit angegebene ursprüngliche Kurs ist. Um die Gültigkeit des Orderrings zu überprüfen, müssen Smart Contracts des Loopring-Protokolls Orderringe von Ringminern erhalten, bei denen das Produkt der ursprünglichen Wechselkurse aller Orders gleich oder größer als 1 ist.“

Dies ist eine mathematische Art, die Idee auszudrücken, dass niemand Token für weniger kaufen kann, als jemand anderes bereit ist, sie zu verkaufen. Wenn der Wechselkurs (Verhältnis) kleiner als 1 ist, kann dies logischerweise nicht der Fall sein.

Ring-Mining

Relays sind Knoten, die Aufträge von Wallets und dem zugrunde liegenden Relay-Mesh zur Liquiditätsbildung erhalten. Sie verwenden diese Informationen, um öffentliche Auftragsbücher und Handelshistorie zu führen und Aufträge an andere Relaisknoten zu senden.

Ring-Mining ist eine Funktion, die für Relais nicht erforderlich ist. Ring-Mining wird vollständig off-chain durchgeführt und ist ein rechenintensiver Prozess. Relays sind frei in der Art und Weise, wie sie miteinander kommunizieren, wie sie ihre Auftragsbücher aufbauen und wie sie Auftragsringe (Mining-Algorithmen) abbauen.

Ich möchte an dieser Stelle nur wiederholen, dass Loopring eher ein Toolkit zum Aufbau dezentraler Börsen als eine dezentrale Börse ist. Verschiedene auf der Plattform aufgebaute Börsen können frei wählen, wie ein Konsens erreicht wird und welche Mining-Algorithmen verwendet werden.

Smart Contracts und Asset Tokenization Services 

LPSC sind eine Reihe öffentlicher und kostenloser Smart Contracts, die die von den Ring-Minern erstellten Order-Ringe überprüfen. Wie bei anderen smart Contracts besteht ihr Zweck darin, die Abrechnung und den Transfer von Token ohne Benutzereingriff zu automatisieren und automatisch durchzuführen. In Smart Contracts integrierte Aktionen können Anreize für Ring-Miner und Wallets mit Gebühren schaffen und die Auftragsbücher auf dem neuesten Stand halten.

Loopring-Logo

Im Whitepaper heißt es weiter: "Die Loopring-Smart-Contracts führen keine Wechselkurs- oder Betragsberechnungen durch, sondern müssen die von den Ring-Minern gelieferten Werte entgegennehmen und verifizieren. Diese Berechnungen werden von Ring-Minern aus zwei Hauptgründen durchgeführt: Die Programmiersprache für Smart Contracts, wie z. B. Solidity auf Ethereum, bietet keine Unterstützung für Fließkomma-Mathematik, insbesondere pow(x, 1/n) (Berechnung der n-ten Wurzel einer Fließkommazahl), und (2) es ist wünschenswert, dass die Berechnung außerhalb der Kette erfolgt, um die Blockchain-Berechnungen und -Kosten zu reduzieren."

Es wird immer Vermögenswerte geben, die nicht auf Loopring gehandelt werden können. Um diese Vermögenswerte in das Ökosystem zu integrieren, fungieren die Asset Tokenizations Services (ATS) als Brücken zwischen Vermögenswerten, die nicht direkt auf Loopring gehandelt werden können. Benutzer können Vermögenswerte hinterlegen und gegen Token einlösen, die auf Loopring handelbar sind. „Loopring ist kein Cross-Chain-Austauschprotokoll (bis eine geeignete Lösung existiert), aber ATS ermöglichen den Handel von ERC20-Token mit physischen Assets sowie Assets auf anderen Blockchains.

Soll ich in Loopring investieren?

Ich denke, dass Loopring zusammen mit Kyber Network und OmiseGo eine der wahrscheinlichsten Lösungen für den dezentralen Austausch von Vermögenswerten und den Aufbau von Interoperabilität zwischen den verschiedenen Blockchains und Ökosystemen in diesem Bereich ist.

Der LRC-Token hat ein beständiges tägliches Handelsvolumen von rund 10 Millionen USD. Es ist ein Top-50-Altcoin, der seinen Wert besser gehalten hat als die meisten Altcoins in der aktuellen Baisse. Er ist an beliebten Börsen wie Binance gelistet.

Das Team hat seine Fähigkeit aus diesen Partnerschaften immer wieder unter Beweis gestellt. Dies ist ein langfristiger Halt. Was Loopring zu tun versucht, wird Jahre dauern, bis es eine Massenakzeptanz erreicht.

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin Diamond logo
Bitcoin Diamond
BCD
...
...
Algorand logo
Algorand
ALGO
...
...
Avalanche logo
Avalanche
AVAX
...
...
Filecoin logo
Filecoin
FIL
...
...
Cardano logo
Cardano
ADA
...
...
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.