Home > Anleitung zur kostenlosen Erstellung von NFT-Kunst für Einsteiger

Anleitung zur kostenlosen Erstellung von NFT-Kunst für Einsteiger

Da NFTs in den letzten Wochen die Kryptowelt im Sturm erobert haben, fragst du dich vielleicht, wie du deine eigene Kunst tokenisieren oder wo du Sammelstücke finden kannst

Gestern bat mich einer meiner Freunde um Hilfe, weil er seinem Bruder zum Geburtstag einen NFT schicken wollte.

Der Bruder meines Freundes arbeitet im Game-Design und die beiden hatten sich über die aufregenden Möglichkeiten zur Erstellung von spiel- und plattformübergreifenden NFTs für Spielgegenstände wie Skins, Waffen und Banner unterhalten. Stell dir vor, du könntest deinen Freunden deine beeindruckenden Sammelobjekte zeigen und Gegenstände mit spielübergreifendem Wert besitzen, anstatt bei jedem neuen Spiel wieder von vorne anzufangen, wie es Gamer derzeit tun.

Da wir nicht viel Zeit hatten, beschlossen wir, auf den Zug aufzuspringen und eine JPG-Datei zu tokenisieren, genauer gesagt ein Bild des Familienhundes (ein Sammelstück, das meiner Meinung nach erst einmal nur an emotionalem Wert gewinnen wird, aber wer weiß).

Vor gestern hatte mein Freund noch nie etwas mit Kryptowährung zu tun gehabt. Das zeigt, welches Potenzial NFTs haben, um neue Nutzer auf den Markt zu ziehen. Lass uns die Reise zur Erstellung deines ersten NFT-Token beginnen, solange ich den Ablauf noch frisch in Erinnerung habe.

So geht‘s:

  1. Lage MetaMask herunter
  2. Kaufe/übermittle ETH
  3. Registriere dich bei OpenSea
  4. Erstelle deinen NFT
  5. Übermittle ihn zur Validierung auf der Blockchain und voilà…fertig ist dein eigener NFT!

MetaMask

Das Wichtigste zuerst: Lade eine MetaMask-Wallet herunter.

MetaMask ist eine Online-Wallet mit fortschrittlicher dApp-Integration, die ihren Nutzern mit ihrer Chrome-Erweiterung anwendungsübergreifende DeFi-Käufe ermöglicht.

Notiere deine Passphrase zur Wiederherstellung des Seeds auf einem Blatt Papier und du bist startklar.

ETH kaufen/übermitteln

Die Erstellung eines unveränderlichen Datensatzes deines Bildes ist zwar kostenlos, aber da NFTs auf der Ethereum-Blockchain übermittelt werden, fallen für die Übertragung und Validierung des Tokens Gasgebühren an.

Du kannst ETH aus deinen Beständen auf deine neue MetaMask-Wallet überweisen oder ihn über die integrierte Wyre-Plattform kaufen.

Registriere dich bei OpenSea

Nachdem wir uns ein wenig umgesehen und einige der teureren Optionen für die NFT-Erstellung ausgeschlossen haben (eine Seite verlangte satte 1.500 US-Dollar), fanden wir OpenSea.

OpenSea ist der „größte NFT-Marktplatz“ und bietet einen kostenlosen Service zur Erstellung von NFT-Token an. Allerdings muss der Token auf der Blockchain validiert werden, damit er übertragbar und „echt“ ist.

Erstelle deinen NFT

Beim Erstellen eines NFT aus einer JPG-Datei kannst du bestimmen, wie viel Provision der Urheber jedes Mal erhält, wenn die Datei von einem Benutzer auf einen anderen übertragen wird.

Außerdem kannst du dem Bild Informationen wie Hyperlinks, die Anzahl der zu erstellenden Kopien und geheime Nachrichten hinzufügen, auf die nur der Besitzer des NFTs zugreifen kann.

Übermittle ihn auf der Blockchain

Eine Blockchain ist im Wesentlichen eine Aufzeichnung von Transaktionen. Daher liegt es nahe, dass dein NFT-Token übermittelt werden muss, um der Blockchain seine Existenz zu bestätigen.

Das war‘s schon! Jetzt kannst du NFTs als Scherzgeschenke für deine Freunde erstellen oder ein Meisterwerk kreieren, für das jemand Millionen bezahlen würde. Die Entscheidung überlasse ich ganz dir.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.