Home > BlockFi erhält 350 Millionen US-Dollar in Serie-D-Finanzierungsrunde

BlockFi erhält 350 Millionen US-Dollar in Serie-D-Finanzierungsrunde

An der Finanzierungsrunde waren neue Investoren wie Pomp Investments und Tiger Global beteiligt

Das Finanzdienstleistungsunternehmen BlockFi gab gestern bekannt, dass es seine Finanzierungsrunde (Serie D) mit 350 Millionen US-Dollar abgeschlossen habe. An der Runde waren neue Investoren wie Pomp Investments, Bain Capital Ventures, Partner von DST Global und Tiger Global beteiligt.

Das im amerikanischen New Jersey ansässige Unternehmen BlockFi hat sich zum Ziel gesetzt, das Ökosystem für digitale Vermögenswerte voranzutreiben, indem es eine Brücke zwischen Kryptowährungen und traditionellen Vermögensverwaltungsprodukten schlägt. In BlockFis drei vorangegangenen Finanzierungsrunden, an denen sich unter anderem ParaFi Capital, Hudson River Trading, Morgan Creek Digital, Jump Capital und Castle Island Ventures beteiligten, kamen insgesamt 100 Millionen US-Dollar zusammen.

Zac Prince, der CEO und Mitbegründer von BlockFi, kommentierte: „In weniger als sechs Monaten seit unserer Serie-C-Finanzierungsrunde haben Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte eine zentrale Rolle in den Portfolios vieler Investoren und in den breiteren Finanzmärkten eingenommen. Unsere Überzeugung, dass digitale Vermögenswerte die Zukunft der Finanzwelt sind, wird durch unseren Kundenstamm bestätigt, der im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um das Zehnfache gewachsen ist und sich seit Ende 2020 mehr als verdoppelt hat. Digitale Vermögenswerte werden das Finanzwesen weiter demokratisieren, als Absicherung gegen Inflation und expansive Geldpolitik dienen und Innovationen in der Finanztechnologie und den Zugang zu Finanzdienstleistungen fördern.“

Bei BlockFi können Nutzer derzeit digitale Vermögenswerte kaufen und verkaufen, damit Rendite erzielen und durch digitale Vermögenswerte besicherte Darlehen in US-Dollar aufnehmen. Die neuen Finanzmittel beschleunigen BlockFis Expansion in neue Märkte. Zudem wurde das Unternehmen auf 3 Milliarden US-Dollar bewertet.

Flori Marquez, Mitbegründerin und Senior Vice President of Operations bei BlockFi, fügte hinzu: „Unser Ziel mit BlockFi war immer, dass Kryptowährungen zum Mainstream werden, und jeder Tag liefert mehr Beweise dafür, dass genau das geschieht. Ich bin unglaublich stolz darauf, wie schnell wir neue Fachkräfte eingestellt und Produkte eingeführt haben, um der Marktnachfrage gerecht zu werden, und freue mich auf weitere Talente und Produkte in den kommenden Monaten.“

BlockFi hat sein Führungsteam kürzlich um mehrere Mitarbeiter mit beeindruckender Erfahrung erweitert. Dazu gehören der neue Head of Investment Products, Greg Collett, der zuvor die Deutsche Bank und den World Gold Council leitete, und der neue Chief Financial Officer, Tony Lauro, der in gleicher Funktion bei Intermex und JP Morgan Chase tätig war.

Darüber hinaus hat BlockFi seine Dienste um neue Produkte erweitert, darunter den BlockFi Bitcoin Trust, Privatkundendienste in Asien, einen OTC-Handelsschalter und eine Bitcoin-Kreditkarte mit Bonusprogramm. Heute erzielt BlockFi einen monatlichen Umsatz von mehr als 50 Millionen US-Dollar, hat über 15 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten auf seiner Plattform und mehr als 225.000 Kunden auf der ganzen Welt.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.