Home > Ape Yacht Club überschreitet Allzeit-Verkaufsvolumen von 1 Mrd. USD

Ape Yacht Club überschreitet Allzeit-Verkaufsvolumen von 1 Mrd. USD

  • Nur vier NFT-Kollektionen haben mehr Verkaufsvolumen verzeichnet als Mutant Ape Yacht Club
  • Mutant Ape Yacht Club hat die vierthöchste Anzahl von Käufern und Verkäufern unter den Top Ten der NFT-Kollektionen nach Verkaufsvolumen 

Mutant Ape Yacht Club ist die neueste NFT-Kollektion, die ein Verkaufsvolumen von mehr als 1 Milliarde USD erzielt hat. Die Kollektion, die letzten August aus dem Bored Ape Yacht Club hervorgegangen ist, reiht sich in eine Liste von vier anderen ein, die zuvor die Marke in den Schatten gestellt haben.

Das Online-Spieleuniversum Axie Infinity führt die Allzeit-Verkaufsvolumenliste mit 4,033 Milliarden USD an, wie CryptoSlam-Daten zeigen. Unterstützt von ihrer riesigen Gaming-Community hat die Sammlung die höchste Anzahl von Besitzern – 2,72 Millionen.

Das Verkaufsvolumen von AxieInfinity ist fast doppelt so hoch wie das auf Ethereum basierende CryptoPunks auf dem zweiten Platz (zuvor LarvaLab), das 2,118 Milliarden USD von seinen NFTs gesammelt hat. Bored Ape Yacht Club und Art Blocks liegen mit 1,431 Milliarden USD bzw. 1,206 Milliarden USD an dritter und vierter Stelle.

Larva Labs verkauft CryptoPunks und Meebits IP an Yuga Labs

Die Meilensteine kommen weniger als eine Woche, nachdem ihr Schöpfer, Yuga Labs, bekannt gegeben hat, dass er NFT-IP-Rechte an Meebits- und CryptoPunks-Sammlungen von Larva Labs erworben hat. Der Schöpfer von Bored Ape teilte die Neuigkeiten auf Twitter mit und beendete damit die Rivalität zwischen den beiden Ökosystemen.

„Einige große Neuigkeiten für heute: Yuga hat die CryptoPunks- und Meebits-Sammlungen von Larva Labs erworben, und das erste, was wir tun, ist, den NFT-Inhabern die vollen kommerziellen Rechte zu geben. Genau wie wir es für BAYC- und MAYC-Besitzer getan haben“, schrieb Yuga Lab.

Der Schöpfer von Bored Ape merkte an, dass er BAYC weiterhin als seine Hauptkollektion anerkennen werde, und fügte hinzu, dass sein Ziel darin bestehe, beide Projekte voranzutreiben.

„Wir haben CryptoPunks und die Arbeit der Gründer des Projekts, Matt & John, lange bewundert […] und wir fühlen uns geehrt, die Marken, die sie aufgebaut haben, in die Zukunft zu tragen, die wir bei Yuga aufbauen. Um es klar zu sagen: die Das BAYC-Ökosystem wird das Zentrum unseres Universums bleiben. Wir glauben, dass das, was gut für Punks ist, auch gut für Apes ist, und […] ebenso ist das, was gut für Apes ist, auch gut für Punks.“

In einem separaten Tweet erklärte Larva Labs, dass die Entscheidung, Yuga mit seiner Erstellung zu „vertrauen“, die Entwicklung der Projekte zu etwas Größerem ermöglichen sollte.

„Unsere Spezialität war schon immer die Erschaffung von Dingen früh im Leben einer Technologie“, schrieb Larva Labs. Es war erstaunlich zu sehen, wie sich die Welt der Profilbildprojekte (PFPs) wie CryptoPunks und Meebits zu einer ganzen Branche ausdehnt. Diese Projekte brauchen jetzt einen Verwalter mit anderen Fähigkeiten, um weiter zu wachsen, weshalb wir sie Yuga anvertrauen. Wir wissen, dass ihr Team die Geschichte von CryptoPunks und Meebits würdigen und sie gleichzeitig in die größere Welt führen wird, die sie aufbauen."

Stichworte:
NFT
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.