Home > Auf Ethereum 2.0 gestakeder ETH erreicht 1 Milliarde USD

Auf Ethereum 2.0 gestakeder ETH erreicht 1 Milliarde USD

Seit seiner Einführung Anfang des Monats umfasst das Ethereum-2.0-Netzwerk mittlerweile Ether (ETH) im Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar

Daten von Etherscan zeigen, dass der Gesamtbetrag des gesperrten Ether auf Ethereum 2.0 über 1 Milliarde USD liegt – und das kaum drei Wochen nach Anlaufen des Staking-Service im Ethereum-2.0-Netzwerk.

Laut Etherscan, ist derzeit ETH im Wert von rund 1.033.261.422,14 USD in Ethereum 2.0 gestaked. Die zweitgrößte Kryptowährung wird zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 647 USD gehandelt.

Ethereum ist derzeit die größte Smart-Contract-Plattform der Welt. Die Entwickler des Netzwerks haben in den letzten Jahren daran gearbeitet, die Blockchain von einem Proof of Work (PoW) zu einem Proof of Stake (PoS)-Protokoll zu machen.

Das Upgrade ging Anfang des Monats mit der Aktivierung der Beacon Chain live. Beacon Chain ist die erste Entwicklungsphase von Ethereum 2.0 und dient als separates PoS-Blockchain-Netzwerk.

Laut Beacon Chain soll Ethereum 2.0 als allgemeine Blockchain für dezentrale Apps (dApps) dienen. Die Blockchain würde verschiedene Anwendungen an, darunter Staatsanleihen, iPhone-Spiele und zahlreiche andere Vermögenswerte auf den Finanzmärkten antreiben.

Investoren, die mindestens 32 ETH halten, können auf der Beacon Chain Belohnungen in Form von jährlichen Zinsen auf ihre Bestände erhalten. Staking auf dem Ethereum-Netzwerk wird immer beliebter, da mehrere Krypto-Börsen wie Coinbase und Kraken Ethereum 2.0 Staking-Dienste für ihre Nutzer eingeführt haben.

Der Anstieg im ETH-Staking fällt mit einem Rückgang der in Börsen-Wallets gehaltenen Kryptowährungen zusammen. Laut Daten des Blockchain-Analyseunternehmens CryptoQuant ist die Gesamtsumme an ETH in den Wallets aller Börsen seit Juni rückläufig.

The Graph jetzt live auf Ethereum

Die Entwicklung von Ethereum 2.0 geht mit der Aktivierung von The Graph weiter. Die Analytik-Blockchain-Plattform „The Graph“ ging gestern nach drei Jahren Entwicklungsarbeit, die ein Testnet und ein zentralisiertes Mainnet umfasste, live.

The Graph beabsichtigt, Blockchain-basierte Projekte mit nutzbaren dezentralen Indizes und API-Feed über seine Blockchain und den systemeigenen GRT-Token zu versorgen. Das Projekt will ein zentraler Teil der Infrastruktur des Web 3.0 sein.

The Graph wird als Zwischenebene zwischen dApps und verschiedenen Blockchains dienen und ihnen eine flüssigere Interaktion ermöglichen. Derzeit arbeiten führende dezentrale Finanzprojekte (DeFi) wie Uniswap, Synthetix und Balancer auf einer gehosteten Version von The Graph.

Diese Entwicklungen könnten dazu beitragen, den Ether-Kurs in die Höhe zu treiben, wobei Analysten erwarten, dass die zweitgrößte Kryptowährung bald über 1.000 USD gehandelt wird.

Stichworte:

Melden Sie sich noch heute für unseren exklusiven Newsletter an!

Maßgeschneiderte E-Mails

Niemals SPAM!

Altcoin-Neuigkeiten

Jederzeit kündigen

Nach der Anmeldung erhalten Sie gelegentlich auch Sonderangebote von uns per E-Mail. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder weitergeben. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen