Home > Binance nimmt nach erfolgreichem Abschluss des größten Plattform-Updates aller Zeiten wieder den Betrieb auf

Binance nimmt nach erfolgreichem Abschluss des größten Plattform-Updates aller Zeiten wieder den Betrieb auf

Die jüngste Aktualisierung beinhaltete eine vollständige Überholung der Matching-Engine der Krypto-Börse

Binance, eine in Malta ansässige Krypto-Börse und eine der größten der Welt, ist nach einer vollständigen Überholung ihrer Matching-Engine nun wieder verfügbar.

Das Update wurde Anfang dieser Woche auf der Website des Unternehmens angekündigt, als Binance die Nutzer darüber informierte, dass es am 28. Juni seine Spothandelsplattform aufrüsten werde. Das Upgrade sollte ursprünglich zwei Stunden dauern, wobei in dieser Zeit eine Vielzahl von Plattformfunktionen wie Einzahlungen, Auszahlungen, Spothandel und P2P-Handel nicht verfügbar waren.

Jedoch musste das Upgrade über die ursprünglich geplanten zwei Stunden hinaus verlängert werden, doch wurde es heute früh erfolgreich durchgeführt.

Seit dem Start des Unternehmens im Jahr 2017 hat Binance eine Vielzahl von System-Upgrades durchlaufen. Viele dieser Aktualisierungen waren kleine Optimierungen, um die Leistung der Plattform zu verbessern, während andere auffälliger waren.

Im Jahr 2019 führte Binance seine Futures-Produkte und Margin-Handelsfunktionen ein, bald darauf folgten Kreditprodukte und Kryptowährungs-Staking-Funktionen. Bereits im April dieses Jahres führte die Börse auch Optionen auf ihrer Futures-Handelsplattform ein.

Obwohl diese Entwicklungen bereits als wichtige Aktualisierungen angesehen werden können, behauptet der CEO von Binance, Changpeng Zhao, dass diese jüngste Aktualisierung die bei weitem umfangreichste des Unternehmens ist. Das neue Update beinhaltet eine komplett überarbeitete Matching-Engine, die in einer eigens dafür entwickelten Programmiersprache geschrieben wurde. Laut Zhao dauerte die Entwicklung mehr als zwei Jahre.

Weitere Einzelheiten zu den genauen Merkmalen, die geändert wurden, und deren Auswirkungen auf die Zukunft der Börse sind nach wie vor spärlich. Zhao behauptet, dass dieses neue Upgrade ein Teil der Pläne des Unternehmens ist, die Plattform für die „nächste Welle“ vorzubereiten.

Als Binance zum ersten Mal eingeführt wurde, war sie mit der, wie viele glaubten, schnellsten Matching-Engines der Branche ausgestattet, der über 1,4 Millionen Aufträge pro Sekunde aufnehmen konnte.

Der dramatische Anstieg sowohl der aktiven Nutzer – als auch der Anzahl der Märkte in den letzten drei Jahren – hat jedoch zu Zwischenfällen geführt, bei denen die Börse mit der Verarbeitung von Informationen zu kämpfen hatte, was für die Nutzer in kritischen Marktperioden zu erheblichen Problemen führte.

Während Binance in Bezug auf Leistungsverbesserungen bei den genauen Futures nach wie vor sehr zurückhaltend ist, hat Zhao auf Twitter enthüllt, dass das neue Update im Vergleich zur alten Matching-Engine rund zehnmal mehr Leistung bietet, während er angab, dass die Börse theoretisch das Hundertfache Volumen bewältigen könnte, aber darauf achten müsse, dass sie nicht durch andere Systeme an Engpässen scheitert.

Tags: