Home > Bitcoin-Akkumulation der Wale steigt, während Krypto-Markt steigt

Bitcoin-Akkumulation der Wale steigt, während Krypto-Markt steigt

  • Bitcoin erlebte gestern spät einen ballistischen Aufschwung und erreichte einen Höchststand von 44.000 USD
  • Die Zahl der Wallets mit mehr als 1.000 BTC ist in den letzten 24 Stunden gestiegen 

Bitcoin hatte im Februar einen ziemlich ordentlichen Lauf im Vergleich zum Januar, als es von 46.730 USD zu Beginn des Jahres auf 37.450 USD am letzten Tag des Monats fiel. Im vergangenen Monat wurde die Flaggschiff-Kryptowährung in den ersten zwei Wochen meist über 42.000 USD gehandelt, bevor sie in der dritten Woche nachgab.

Auf die Korrektur folgte am vergangenen Donnerstag ein steiler Absturz auf ein Monatstief von 34.459 USD. Eine erneute Rallye, die gestern spät begann, hat den Coin in einen Aufwärtstrend versetzt. Bitcoin hat 44.000 USD zurückerobert. Zusammen mit den Kursgewinnen ist die Anzahl der Inhaber in verschiedenen Gruppen (basierend auf der Menge an Bitcoin, die sie besitzen) gestiegen.

Wale nehmen Krypto schneller auf

Daten von CoinMetrics zeigen, dass die Anzahl der Blockchain-Wallets, die über 100 Bitcoins halten (umgerechnet 4,364 Millionen USD zu aktuellen Marktpreisen), gestern von 15.755 auf 15.953 gestiegen ist. Whale-Adressen mit mehr als 1.000 Bitcoins (das entspricht 43,64 Millionen USD zu aktuellen Marktpreisen) stiegen ebenfalls von 2.127 auf 2.266.

Ein genauerer Blick auf die Akkumulationszahlen zeigt, dass der Anstieg bei Wal-Adressen 6,535 % beträgt, während der Anstieg bei Adressen mit mehr als 100 Bitcoins (einschließlich Wale) 1,25 % beträgt. Dies deutet darauf hin, dass ein Großteil der Akkumulation bei Inhabern mit großen Beständen stattfindet.

Unter Bezugnahme auf Glassnode-Daten stellte Julian Hosp, Chief Executive von Cake DeFi, in ähnlicher Weise heute fest, dass es 150 weitere Adressen mit mehr als 1.000 Bitcoins gibt.

„Wow! Ungefähr 150 neue #bitcoin-Adressen mit > 1.000 BTC darauf. Das bedeutet entweder eine Neuausrichtung von Börsen oder Depotdiensten (kein Ereignis) oder eine Gruppe von Leuten mit tiefen Taschen hat plötzlich starkes Interesse daran, in #bitcoin einzusteigen (groß Event!) Welches wird es sein?", er schrieb.

Die Königs-Kryptowährung hat in den letzten 36 Stunden massive Gewinne verzeichnet. CoinMarketCap-Daten schätzen, dass der Coin in den letzten 24 Stunden um 15,16 % gestiegen ist, was die wöchentlichen Gewinne auf knapp über 17,50 % bringt.

Obwohl Bitcoin im 24-Stunden- und 7-Tage-Zeitraum zweistellige Zahlen geschrieben hat, tendieren die On-Chain-Signale interessanterweise weitgehend zur bärischen Seite. Inzwischen liegt der Anteil der Inhaber, die zum Zeitpunkt des Schreibens „im Geld“ sind, bei 65 %, während 28 % Verluste verzeichnen. Der verbleibende Anteil ist ausgeglichen.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.