Home > Bybit schließt Arbitrum-Integration ab und finanziert BitDAO-Projekt

Bybit schließt Arbitrum-Integration ab und finanziert BitDAO-Projekt

Laut einer am 27. Januar veröffentlichten Pressemitteilung hat Bybit, eine globale Kryptowährungsbörse, die in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnet hat, die Integration des Arbitrum-Mainnet endlich abgeschlossen.

Arbitrum ist eine Layer-2-Plattform von Ethereum, die als eine der ersten die optimistischen Rollup-Funktionen in das Ethereum-Netzwerk brachte.

Laut der mit CoinText geteilten Pressemitteilung bedeutet der Schritt, dass Benutzer nun Ether (ETH) sowie die Stablecoins Tether (USDT) und USD Coin (USDC) über das Arbitrum-Mainnet einzahlen und abheben können.

Sicherheit, Skalierbarkeit und geringe Kosten

Ben Zhou, Mitbegründer und CEO von Bybit, sagte, die Integration bringe Arbitrums „vielversprechende und innovative Skalierungstechnologie“ zu Bybit-Benutzern. Er merkte an, dass die Börse allen Krypto-Liebhabern weiterhin Produkte und Dienstleistungen der nächsten Stufe anbieten wird.

Die Integration der Skalierungslösung mit einer der weltweit führenden Kryptowährungsbörsen macht es Bybit-Benutzern jetzt einfach, Transaktionen im Arbitrum-Netzwerk kostengünstig, schnell und sicher abzuschließen.

In diesem Fall werden Bybit-Benutzer von Arbitrums niedrigem Gas, Geschwindigkeit und hohem Durchsatz profitieren – und das alles zu einer Zeit, in der eines der Hauptprobleme bei Ethereum die massiven Gasgebühren und das langsame Netzwerk waren. Aber noch wichtiger ist, dass die Benutzer der Krypto-Börse von der robusten Sicherheit profitieren werden, die die Ethereum-Blockchain auszeichnet.

Bybit ist nach wie vor einer der zuverlässigsten Börsen für digitale Assets, wobei ihre Steigerungsrate von 99,99 % ein wichtiges Highlight seiner Benutzerfreundlichkeit ist.

Bybit finanziert BitDAO mit 134 Millionen USD

In anderen Nachrichten gab Bybit bekannt, dass es angeboten hatte, das BitDAO-Projekt zu unterstützen. Laut einer kurzen Erklärung, die am Donnerstag auf Twitter veröffentlicht wurde, hat die Börse etwa 134 Millionen USD zu dem Projekt beigetragen, wobei die Mittel über Ether (ETH), Tether (USDT) und USD Coin (USDC) bereitgestellt wurden.

Die Mittel entsprechen 2,5 Basispunkten des Futures-Handelsvolumens von ByBit zwischen dem 1. November und dem 31. Dezember 2021, fügte die Börse hinzu.

Es verpflichtete sich auch, weitere Beiträge zum Schatzamt von BitDAO zu leisten.

BitDAO gehört zu den weltweit größten dezentralen autonomen Organisationen (DAOs), deren Ziel es ist, die Krypto-Prinzipien der offenen Finanzierung voranzutreiben.

Das Protokoll zielt auch darauf ab, eine dezentralisierte Token-Wirtschaft zu unterstützen, unter anderem durch die Bereitstellung von Liquidität und F&E-Ressourcen, wobei Mittel für DeFi-, Datenschutz- und nicht fungible Token-Projekte (NFT) bereitgestellt werden.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.