Home > Cardano-Kursanalyse: Nach der Abwärtsbewegung vom Dienstag steigt ADA wieder um sechs Prozent

Cardano-Kursanalyse: Nach der Abwärtsbewegung vom Dienstag steigt ADA wieder um sechs Prozent

Der Kryptowährungsmarkt erholte sich gestern leicht, nachdem der Preisabsturz am Dienstag BTC unter die 45.000-Dollar-Marke fallen gelassen hatte

Der Kryptowährungsmarkt erholte sich in den letzten 24 Stunden und machte einen Teil der Anfang der Woche erlittenen Verluste wieder wett. Nach dem gestrigen Kurssturz fiel Bitcoin unter 45.000 US-Dollar. Inzwischen ist BTC jedoch um weniger als einen Prozentpunkt gestiegen und wird oberhalb der Marke von 46.000 US-Dollar gehandelt.

Die Altcoins waren die größten Gewinner der jüngsten Markterholung. Der Preis von Ether ist in den letzten 24 Stunden um 3,5 Prozent gestiegen und notiert wieder bei 3.500 US-Dollar pro Coin. Cardano bleibt die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und erlebte gestern eine massive Rallye.

ADA wird seine bullische Erholung wahrscheinlich fortsetzen, wobei Marktanalysten erwarten, dass sein Preis in den kommenden Stunden und Tagen weiter steigen wird.

Cardano-Kursprognose

Der 4-Stunden-Chart von ADA/USD ist einer der bullischsten im Bereich der Kryptowährungen. Cardano wird hinsichtlich der Performance unter den zehn größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung nur von Solana und Polkadot übertroffen.

Die technischen Indikatoren von Cardano sind derzeit dabei, sich zu verbessern. Der RSI von 45 bedeutet, dass er sich der neutralen Zone nähert, nachdem er gestern im überverkauften Bereich geblieben war. Auch die MACD-Linie bewegt sich langsam zurück und nähert sich dem bullischen Bereich.

ADA wird derzeit bei 2,54 US-Dollar je Coin gehandelt. Sollte sich die derzeitige Erholungsbewegung fortsetzen, könnte ADA den einfachen gleitenden Durchschnitt (SMA) bei 2,78 US-Dollar erreichen. Allerdings müsste der Kurs das Pivot-Level bei 2,62 US-Dollar überwinden, um sich weiter zu erholen.

ADA/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Im Falle einer ausgedehnten Erholung des Kryptowährungsmarktes könnte ADA in den kommenden Stunden oder Tagen einen Schritt in Richtung der zweiten wichtigen Widerstandsmarke bei 2,91 US-Dollar machen. Es benötigt jedoch möglicherweise die Unterstützung des breiteren Kryptowährungsmarktes, um sich weiter zu erholen.

Die Bären haben die Kontrolle über den Markt noch nicht vollständig aufgegeben. Sollte es nicht gelingen, das Pivot-Level von 2,62 US-Dollar zu überwinden, könnte die erste wichtige Unterstützungszone bei 2,47 US-Dollar ins Spiel kommen. Sofern es nicht zu einem ausgedehnten Ausverkauf auf dem breiteren Kryptowährungsmarkt kommt, sollte ADA seine Position bei 2,33 US-Dollar bequem verteidigen können.

Besuchen Sie unsere Seite zum Kauf von Cardano hier

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.