Home > FTX Ventures setzt 100 Mio. USD auf Finanzdienstleister Dave

FTX Ventures setzt 100 Mio. USD auf Finanzdienstleister Dave

  • FTX.US wird im Rahmen der besiegelten strategischen Partnerschaft der offizielle Krypto-Partner von Dave sein
  • Die Börse wird auch den Eintritt des Unternehmens in den Bereich der digitalen Assets lenken 

Die Krypto-Börse FTX hat über ihren Risikokapitalarm FTX Ventures 100 Millionen USD in Dave, ein Mobile-Banking-Unternehmen, investiert. Dies geht mit der anhaltenden Welle der Zahlungsbranche einher, sich auf Systeme zu konzentrieren, die Kryptoprodukte unterstützen.

Sogar Firmen wie MasterCard und Visa, die sich zuvor mit Legacy-Zahlungssystemen befasst haben, haben Initiativen gestartet, um Zahlungen über Krypto-Assets zu erleichtern. PayPal und seine Venmo-Plattform haben letztes Jahr Unterstützung für Krypto hinzugefügt, während die Cash-App von JackDorsey es US-Benutzern (außer New York) ermöglicht, BTC über das Lightning Network zu senden.

FTX.US wird Dave dabei helfen, in den Bereich der digitalen Assets einzusteigen

Laut einer Pressemitteilung von Dave wird nach der Investition eine strategische Partnerschaft zwischen der Muttergesellschaft von FTX.US, West Real Shires Services, und der Bankenplattform geschlossen. Die Zahlungsplattform sagte, sie würde die neuen Ressourcen nutzen, um die Benutzererfahrung zu verbessern, indem sie in zukünftige Bemühungen investiert, einschließlich des Eindringens in Krypto.

FTX.US wird Daves exklusiver Krypto-Partner sein und die Einführung virtueller Assets der Banking-App für Kunden auf der Plattform erleichtern. Dies wird wesentlich dazu beitragen, den Abstand zwischen der in den USA ansässigen Fintech-App und Wettbewerbern zu verringern, die eine Reihe von kryptobezogenen Diensten wie SoFi anbieten.

Wir glauben, dass die Blockchain-Technologie das Potenzial hat, die finanziellen Wettbewerbsbedingungen auf der ganzen Welt anzugleichen. Durch die Zusammenarbeit mit einem Weltklasse-Führer wie FTX US sind wir in der Lage, in die Arena der digitalen Vermögenswerte einzutreten, neue Wachstumsmöglichkeiten zu erkunden und uns zu verbessern die Erfahrung der Mitglieder. […] Wir freuen uns auf die langfristige Zusammenarbeit mit ihnen, um den Stakeholder-Wert durch digitale Assets zu steigern“, sagte Jason Wilk, der CEO von Dave.

Die FTX-Börse wächst weiter

Die Finanzdienstleistungs-App hat bereits einige hochkarätige Investoren, darunter FTX-CEO Sam Bankman-Fried, dessen Alameda Research in Daves Pre-IPO investierte. Der Besitzer von Dallas Maverick, Mark Cuban, und die Risikokapitalgesellschaft Capital One stehen ebenfalls auf der Investorenliste des Unternehmens.

FTX ist bis heute eine der sich am schnellsten entwickelnden Börsen der Welt. Nachdem das milliardenschwere Unternehmen letzte Woche in Dubai die Zulassung erhalten hatte, gründete es gestern eine australische Tochtergesellschaft – FTX Australia. Ein weiterer Beweis für dieses Wachstum; es sammelte im Januar 400 Millionen USD, im selben Monat, in dem das 2-Milliarden-Dollar-Unternehmen FTX Ventures angekündigt wurde.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Jetzt handeln
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.