Home > Gestohlene Bitcoins des Twitter-Hacks unterwegs, versteckte Nachricht aufgetaucht

Gestohlene Bitcoins des Twitter-Hacks unterwegs, versteckte Nachricht aufgetaucht

Die Bitcoins, die heute Morgen durch den massiven Twitter-Hack gestohlen wurden, bewegen sich derzeit über eine Reihe von Wallets, wobei eine Transaktion eine kryptische Nachricht enthielt.

Die jüngsten Entwicklungen beim gestrigen Massen-Twitter-Hack haben enthüllt, dass die gestohlenen Bitcoins bereits transferiert werden und dass in den Transaktionen geheime Nachrichten verborgen sind.

Chainalysis, eine Firma zur Rückverfolgung von Kryptowährungen, verfolgt derzeit die vier Wallets, die mit dem Angriff in Verbindung gebracht wurden. Der größte Transfer, der ermöglicht wurde, ging an eine Adresse, die 120.000 Dollar in Bitcoins aus 375 Transaktionen erhielt. Andere Sekundäradressen erhielten 6.700 Dollar in Bitcoins aus 100 Transaktionen, während eine XRP Wallet nichts erhielt.

Zum Berichtszeitpunkt hat eine Wallet mit Assoziationen, die noch nicht enthüllt wurden, insgesamt fünf Bitcoins (46.055 $) erhalten.

Maddie Kennedy, eine Sprecherin von Chainalysis, hat der Öffentlichkeit versichert, dass das Unternehmen „mit unseren Kunden zusammenarbeitet, um Leads aus dieser Wallets zu finden“.

Chainalysis erklärte, dass ein Teil der Vorgehensweise des Betrugs darauf beruhte, dass die Hacker ihre eigenen Kryptowährungen zwischen verschiedenen Wallets transferierten, um die Anzahl der Personen, die aussahen, als würden sie spenden, zu erhöhen.

Das größte Einzelopfer dieses Hacks war eine japanische Wallet, die den Betrügern über 40.000 Dollar in Bitcoin schickte.

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass ein Benutzer 0,00005348 Bitcoin (etwas mehr als ein halber Dollar), verteilt auf sieben verschiedene Transaktionen, an die Wallet geschickt hat, die derzeit mit dem Twitter-Hack in Verbindung gebracht wird. Adleräugige Krypto-Enthusiasten bemerkten, dass der Absender, der noch nicht identifiziert werden konnte, 0,00121639 BTC (etwa 11,19 Dollar) ausgegeben hat, um diese Nachricht zu senden:

„Lesen Sie einfach alle Transaktionsausgaben als Text, denn Sie riskieren, wenn Sie Bitcoin für Ihr Twitter-Spiel verwenden Bitcoin ist nachvollziehbar, warum nicht Monero“.

Es ist immer noch unklar, ob die Nachricht für die Betrüger hinter dem Hack oder für die Opfer des Betrugs bestimmt war.

Die Twitter-Accounts mehrerer hochrangiger Prominenter, Politiker und Technologieunternehmen wurden gehackt und dazu verwendet, eine Nachricht zu posten, die die Benutzer dazu aufforderte, an eine Betrugswebsite namens „Crypto For Health“ zu spenden, die sich als Wohltätigkeitsorganisation ausgab, die an der Beschaffung von Geldern für Mitarbeiter des Gesundheitswesens in der Gemeinde arbeitet.

Zu den namhaften Persönlichkeiten und Organisationen, auf die das Massenhacken abzielte, gehören Joe Biden, Barack Obama, Kanye West, Apple, Uber, Binance, Hemini, CoinDesk, Coinbase, Justin Sun, Charlie Lee und andere.

Twitter-Nutzer schlugen Alarm, als sie bemerkten, dass alle Nachrichten scheinbar kopiert und über alle gehackten Konten hinweg eingefügt wurden.

Tags: