Home > IBM Blockchain-Plattform zur Optimierung der Weinlieferkette

IBM Blockchain-Plattform zur Optimierung der Weinlieferkette

VinAssure wird die KI und die Blockchain verwenden, um die Rückverfolgbarkeit, Effizienz und Rentabilität in der Weinlieferkette zu verbessern

IBM veröffentlichte gestern eine Ankündigung zum Start von VinAssure. Es handelt sich um eine neue Plattform zur Verfolgung von Weinen vom Weinberg bis zum Verbraucher, die von IBM Blockchain unterstützt wird. VinAssure wird in Zusammenarbeit mit eProvenance veröffentlicht, einem Unternehmen, das innovative Dienstleistungen zur Überwachung und Analyse von Weinversandbedingungen wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Schock und Geolokalisierung anbietet.

VinAssure wurde entwickelt, um die Effizienz, Rückverfolgbarkeit und Rentabilität innerhalb der Weinlieferkette durch eine gemeinsame Aufzeichnung von Daten zu verbessern, die genehmigt und dauerhaft sind. Das System basiert auf IBM Blockchain Transparent Supply und läuft auf der IBM Cloud. Dabei werden KI-, Blockchain- und Cloud-Technologien verwendet, um die Ergebnisse für Weinproduzenten, Transporter, Importeure, (Einzel-) Händler und Restaurants zu optimieren.

eProvenance-CEO Robin Grumman-Vogt erklärte: „Niemand möchte eine Flasche Wein öffnen und feststellen, dass sie verkorkt ist. Wenn die Lieferkette nicht die richtigen Temperaturbedingungen einhält, kann genau das passieren. VinAssure ™ wurde entwickelt, um Zusammenarbeit und Klarheit in eine oft chaotische Lieferkette zu bringen. Die Sensibilität des Produkts, die Anzahl der Akteure, die komplexen logistischen Herausforderungen und ein komplizierter Flickenteppich von Vorschriften in den USA und von „Land zu Land“ sind alles Faktoren, die zur Notwendigkeit eines Ökosystems der Weinindustrie beitragen.“

Der US-Importeur De Maison Selections, der verantwortungsbewusst Alkohol von unabhängigen französischen und spanischen Herstellern bezieht, ist das erste Mitglied von VinAssure. Maison Sichel, Export Division und Ste. Michelle Wine Estates beabsichtigen ebenfalls den Einstieg. Zusammen repräsentieren diese drei Unternehmen Millionen Flaschen Wein, die sich innerhalb der globalen Lieferkette bewegen.

eProvenance verwendet einen wissenschaftlichen Algorithmus, um eine Punktzahl zwischen 0 und 100 zu vergeben und die Qualität der Weinsendungen anzuzeigen. Informationen vom Weinberg bis zur Lieferung werden validiert, in der Blockchain gespeichert und sind für Mitglieder der Lieferkette und Verbraucher zugänglich. Sie können das Geschmacksprofil und die Herkunft eines Weins kennenlernen oder anhand der vorhandenen Kennungen wie einem QR-Code auf der Flasche feststellen, ob er biologisch-dynamischen, biologischen und Nachhaltigkeitsstandards entspricht.

Raj Rao, General Manager von IBM Blockchain Platforms, kommentierte: „Die Blockchain ist die ideale Lösung, um Transparenz in eine so komplizierte Lieferkette wie die der Weinindustrie zu bringen, an der zahlreiche Teilnehmer beteiligt sind und deren Anforderungen je nach Bestimmungsort der Sendung variieren. Eine unveränderliche digitale Aufzeichnung von Transaktionen und Bedingungen vereinfacht den Prozess und repräsentiert die Zukunft des Transports sensibler Güter. Sie bietet dem Endverbraucher auch mehr Informationen darüber, dass der gekaufte Wein wie vom Winzer beabsichtigt schmeckt und spiegelt die immense Sorgfalt wider, mit der dieser Wein hergestellt wurde.“

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.