Home > Kryptostratege Justin Bennett sieht 3.000 USD als Wendepunkt von ETH

Kryptostratege Justin Bennett sieht 3.000 USD als Wendepunkt von ETH

Bennett gab bekannt, dass er beabsichtigt, ETH für etwa 3.000 USD zu kaufen, da er erwartet, dass sich der Markt an diesem Zeitpunkt umkehren wird.

Der Krypto-Analyst Justin Bennett hat vorhergesagt, was er diesen Monat von Ethereum erwartet, auch wenn die Krypto-Märkte schrumpfen und sich weiter nach unten entwickeln.

Am vergangenen Freitag skizzierte Bennett in einem Video, dass sich Ethereum in den nächsten Wochen auf ein entscheidendes Niveau erholen muss, das er als die Region um 4.000 USD definierte. Der Kryptostratege bemerkte, dass er dies als eine Notwendigkeit für Ether ansehe, um eine Chance zu haben, einen großen Aufwärtstrend wiederherzustellen.

„Solange ETH unter 4.000 USD liegt, muss man ein bisschen vorsichtig sein. Wenn wir sehen, dass Ethereum in den kommenden Wochen und Monaten diesen Bereich hier oben bei 4.000 USD auf wöchentlicher und monatlicher Abschlussbasis zurückerobert, dann ja, denke ich, wir werden den Trend fortsetzen, den wir im Jahr 2021 gesehen haben", sagte er.

Bennett plant Markteintritt für 3.000 USD

Der Analyseexperte betrachtete auch die vergleichende Performance des Ethereum-Bitcoin (ETH/BTC) Handelspaares. Er stellte fest, dass ETH aus einem zinsbullischen Dreieck ausbrechen könnte, sozusagen eine Mini-Version dessen, was es zwischen 2017 und 2020 tat.

Er bemerkte weiter, dass Ether bereit sein könnte, einen langen Lauf in Richtung 0,18 BTC zu unternehmen und Bitcoin zu übertreffen, wenn es den Unterstützungspunkt von 0,075 BTC hält.

"Längerfristig würde ich erwarten, dass der Markt bis zu diesem Bereich [0,18 BTC] ansteigen wird. Kurzfristig geht es natürlich nur bis 0,075. Wir wollen also sehen, dass der Markt über diesem Wert bleibt, damit Ethereum kurzfristig weiterhin besser abschneidet als Bitcoin."

In Anbetracht des aktuellen Umfelds erklärt Bennett, dass seine Strategie darin besteht, Ether zu akkumulieren, wenn er auf 3000 USD sinkt. Er geht davon aus, dass der Markt ab diesem Punkt einen Aufschwung erleben wird.

ETH/USD-Performance

Der Ether-Preis sank während der späten Handelssitzung am Samstag auf ein Dreimonatstief von 3.020 USD. Der Token konnte sich leicht erholen und erreichte gestern einen Höchststand von 3.206 USD. Er brach jedoch Stunden später ein und ist nach Angaben von coinmarketcap auf 3.117 USD gesunken.

Ether-Trading-Chart in den letzten 7 Tagen

Der native Token auf Ethereum ist in den letzten sieben Tagen um 18,63 % gefallen, wobei nur Solana (20,04 %) einen deutlicheren Einbruch unter den Top-5-Kryptowährungen nach Marktkapital verzeichnete.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.