Home > Raoul Pal: Bitcoin verfolgt ähnlichen Weg wie Amazon-Aktie

Raoul Pal: Bitcoin verfolgt ähnlichen Weg wie Amazon-Aktie

Raoul Pal schlug zudem vor, dass Bitcoin stark unterbewertet ist und idealerweise um die 100.000 USD liegen sollte.

Der ehemalige Hedgefonds-Manager Raoul Pal lieferte am Samstag eine interessante Beobachtung zum Zusammenhang zwischen der historischen Preisentwicklung von Amazon und der von Bitcoin seit 2013. Der Mitbegründer und CEO von Real Vision zitierte das Gesetz von Metcalfe, das besagt, dass der Wert eines Netzwerks exponentiell steigt, wenn die Anzahl der Benutzer im Netzwerk wächst.

Der Anlagestratege überprüfte zunächst den aktuellen Preis von Bitcoin im Verhältnis zu Metcalfes Gesetz. Er meinte, dass der weltweit führende digitale Vermögenswert stark unterbewertet sei. Eine Extrapolation basierend auf dem Metcalfe-Modell des Global Macro Investor zeigte, dass die Kryptowährung um den Preis von 100.000 USD gebunden werden sollte.

H erklärte die Diskrepanz damit, dass es "derzeit weniger Netzwerkanwendungen für BTC gibt, als ML es sich wünschen würde."

Performance der Amazon-Aktie im Vergleich zu Bitcoin

In seiner Erklärung relativierte er eine volatile Phase für Amazon, die frühen 2000er Jahre – eine Phase, in der die an der NASDAQ notierten AMZN-Aktien um bis zu 50 % fielen.

Performance der Amazon-Aktie zwischen 2003 und 2011

Er machte auf die Gesamtform der Amazon-Aktie zwischen 2003 und 2011 aufmerksam, die sich grafisch mit der aktuellen Form des Bitcoin-Kurses vergleichen lässt. Die Marktleistung von Bitcoin zwischen 2013 und 2022 

Er untermauerte seine Meinung, die auf Ähnlichkeit mit Amazon hindeutet, und untersuchte die Marktstruktur von Bitcoin in den letzten 12 Monaten, die seiner Meinung nach das vergleichbare Äquivalent zur Form des E-Commerce-Riesen von 2010 ist.

Obwohl er sich dessen ziemlich unsicher war, machte er die Möglichkeit geltend, dass Bitcoin sogar noch tiefer fallen könnte, um den Preis von 30.000 USD zu testen, wenn es der Preisaktion von Amazon von 2010 folgen soll.

„Es deutet darauf hin, dass BTC möglicherweise sogar 30.000 USD testen könnte, aber ich bezweifle es (ich denke, der Ausverkauf ist fast abgeschlossen), aber wer zum Teufel weiß es! Es ist ähnlich genug für den Kontext, aber verlassen Sie sich niemals auf Fraktale. Sie sind nur für den Kontext gedacht. Das BTC-Fraktal ist zeitlich länger als AMZN und volatiler […]. Letzten Endes ist das alles nur Rauschen. Das Log-Diagramm ist die Wahrheit, und das ist an sich schon eine Annäherung an das Metcalfesche Gesetz. Wenn es für Sie kein Rauschen ist, ist Ihre Position zu groß für Ihren Zeithorizont," schloss Pal.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.