Home > KuCoin kündigt die Einführung des KuCoin Community Chain Mainnets an

KuCoin kündigt die Einführung des KuCoin Community Chain Mainnets an

Die Ethereum-basierte KCC ist durch den Einsatz von Proof of Staked Authority auf hohe Leistung und niedrige Kosten ausgelegt

Die führende Kryptobörse KuCoin gab gestern die erfolgreiche Einführung des Mainnets ihrer KuCoin Community Chain (KCC), einer leistungsstarken, dezentralen öffentlichen Blockchain, bekannt.

Die Ethereum-basierte Blockchain wurde von KuCoin und der KCS-Community mit dem Ziel entwickelt, KuCoin-Nutzern einen bequemen Weg zu schnellen und kostengünstigen Transaktionen zu bieten und Probleme bezüglich Leistung und Kosten anzugehen, die durch die explosionsartige Zunahme dezentraler Anwendungen (dApps) immer dringlicher werden. Durch den Einsatz seines Proof of Staked Authority (PoSA)-Konsensmechanismus ist KCC leistungsfähiger und erreicht eine Blockbestätigungszeit von drei Sekunden. Gleichzeitig werden die Transaktionskosten reduziert, da KCC den KuCoin-Token KCS als Treibstoff verwendet.

Johnny Lyu, CEO von KuCoin Global, erklärt: „Wir glauben, dass Blockchain-Technologie den Wertstrom rund um den Globus beschleunigen wird. Das verstehen wir als unsere Mission und werden uns auch in Zukunft dafür einsetzen. KCC stellt auch einen wichtigen Schritt in Richtung Dezentralisierung dar, und zwar über die Integration von Open-Source-Blockchain-Communitys hinaus. Wir laden alle Community-Mitglieder und Blockchain-Fans ein, sich die Hände zu reichen und die Entwicklung der KCC und der Blockchain-Technologie zu fördern.

KuCoin wird die frühe Entwicklung von KCC technisch und finanziell unterstützen, was die kostengünstige Migration und Entwicklung von dApps erleichtern soll. Als solche ist die öffentliche Chain mit Ethereum und ERC-20 Smart Contracts kompatibel.

KuCoin wird 100.000 KCS auf KCC migrieren, während die gleiche Menge an ERC-20 KCS auf Ethereum gesperrt bleibt. Außerdem ist der Transfer anderer Mainstream-Krypto-Vermögenswerte in das KCC-Ökosystem geplant, und mit der Einführung einer Asset-Cross-Chain-Bridge können Benutzer selbst Vermögenswerte übertragen.

Nach dem Launch des Mainnets will KCC im Rahmen seines Ökologieplans Projekte wie das Node-Voting und ein Förderprogramm einführen. Dies beinhaltet die Entwicklung von KCC-basierten dApps und Tools sowie verschiedene ökologische On-Chain-Anwendungen, wie dezentrale Börsen, Block-Browser und Wallets.

Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.