Home > Marathon Digital kündigt Kauf von 30.000 Bitcoin-Minern an

Marathon Digital kündigt Kauf von 30.000 Bitcoin-Minern an

Das nordamerikanische Bitcoin-Mining-Unternehmen kauft Antminer S19j Pros von dem in Peking ansässigen Unternehmen Bitmain

Das Krypto-Mining-Unternehmen Marathon Digital Holdings gab gestern bekannt, dass es weitere 30.000 Mining-Maschinen für 120,7 Millionen Dollar erwirbt. Bei den Minern handelt es sich um Antminer S19j Pros mit einer maximalen Hash-Rate von 100 Th/s, die vom Blockchain-Hardware- und Solutions-Unternehmen Bitmain gekauft wurden.

Irene Gao, Antminer Sales Director von Bitmain für Nord-, Mittel- und Südamerika, kommentierte: "Marathon ist ein wichtiger Kunde von Bitmain, und wir freuen uns über die Möglichkeit, sein Wachstum mit einem weiteren Großauftrag über 30.000 der leistungsstärksten und effizientesten Miner der Branche zu unterstützen. Wir werden die Zusammenarbeit fortsetzen und diese für beide Seiten vorteilhafte Beziehung ausbauen."

Bitmain hat seinen Hauptsitz in Peking. Das anhaltende Durchgreifen der chinesischen Behörden gegen den Handel und das Mining von Kryptowährungen führte jedoch zu einem Massenexodus von chinesischen Minern und Hardware in günstigere Jurisdiktionen wie Russland, Kasachstan und die USA.

Laut Cambridge Bitcoin Electricity Consumption Index ist die Menge des in China konzentrierten Mining-Stroms in den letzten Jahren allmählich gesunken. Während Chinas Anteil an der Hash-Rate im September 2019 mehr als drei Viertel betrug, war er im September 2020 auf etwas mehr als zwei Drittel und im April 2021 auf nur noch 46 Prozent gesunken. In der Zwischenzeit ist der auf die USA konzentrierte Anteil der Hash-Rate im selben Zeitraum von etwa 4 Prozent auf fast 17 Prozent gestiegen.

Marathon ist eines der größten Bitcoin-Mining-Unternehmen Nordamerikas und verfügt bereits über eine Anlage mit etwa 20.000 Bitmain S19. Das Unternehmen hat letztes Jahr außerdem 100.000 Miner erworben, die bis Anfang 2022 vollständig ausgeliefert werden sollen.

Es wird erwartet, dass Bitmain die neueste Charge von 30.000 Maschinen zwischen Januar und Juni 2022 ausliefert. Sobald alle gekauften Miner im Einsatz sind, sollte Marathon in der Lage sein, eine Hash-Rate von etwa 109 EH/s zu erreichen, was etwa 12 Prozent der gesamten Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks ab dem 1. August 2021 entspricht.

Fred Thiel, CEO von Marathon, erklärte: "Der Ausbau unseres Anteils an der Hash-Rate des gesamten Netzwerks erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass wir Bitcoin verdienen. Angesichts der einmalig günstigen Bedingungen im aktuellen Mining-Umfeld glauben wir, dass es ein günstiger Zeitpunkt ist, neue Miner in unseren Betrieb aufzunehmen. Mit diesem neuen Auftrag erhöhen wir unseren Betrieb um 30 Prozent auf etwa 133.000 Miner, die 13,3 EH/s produzieren. Sobald alle Miner vollständig eingesetzt sind, wird unser Mining-Betrieb zu den größten gehören, nicht nur in Nordamerika, sondern weltweit."

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.