Home > MATIC erreicht mit Migration von dApps auf Polygon neues Allzeithoch

MATIC erreicht mit Migration von dApps auf Polygon neues Allzeithoch

MATIC erreichte heute Morgen einen neuen Höchststand von 1,20 US-Dollar, nachdem Polygon letzten Monat Curve.Fi, Decentraland und SushiSwap integrierte

Polygon (MATIC) erlebt seit kurzem einen Höhenflug und hat in den letzten sieben Tagen um über 53 % und allein in den letzten 24 Stunden um mehr als 33 % zugelegt. Nachdem MATIC am Sonntag zum ersten Mal die Marke von 1 US-Dollar durchbrach, erreichte die Kryptowährung heute Morgen ein neues Allzeithoch (AZH) von 1,20 US-Dollar. Doch was steckt hinter der jüngsten Rallye?

Polygon ist eine Plattform von Ethereum zur Skalierung und Entwicklung von Infrastruktur. Auf ihr können zahlreiche verschiedene Applikationsarten sowie Layer-2-Skalierungslösungen wie optimistische Rollups und zk-Rollups implementiert werden.

Ein Hauptgrund für die neugewonnene Popularität von MATIC könnten daher Bedenken bezüglich der Skalierung von Ethereum sein. Die durchschnittliche Transaktionsgebühr auf Ethereum beträgt derzeit fast 70 US-Dollar. Die Skalierung ist für viele Ethereum-Nutzer ein wichtiges Thema, aber im März verzögerte sich der Launch von Optimism, dem Layer-2-Projekt von Ethereum, wodurch andere Projekte wie Polygon aufholen konnten.

Auch die hohen Gasgebühren bewegten verschiedene Projekte dazu, auf Polygon überzusiedeln. Eines dieser Projekte ist Aave, das Ende März zu Polygon wechselte, um den Ethereum-Stau zu umgehen. Polygon rühmt sich einer Blockbestätigungszeit von unter zwei Sekunden und bis zu 65.000 Transaktionen pro Sekunde auf einer einzigen Sidechain. Der TVL (Total Value Locked) von Aave hat sich im letzten Monat mehr als verdoppelt.

Im vergangenen Monat startete Curve Finance einen Liquiditätspool auf Polygon und die Blockchain-basierte VR-Welt Decentraland ermöglichte es Nutzern, ihre MANA von Ethereum auf Polygon zu verschieben. Letzteres war Teil eines größeren Bemühens, alle Decentraland dApps (dezentrale Apps) auf Polygon zu integrieren. Erst letzte Woche startete auch SushiSwap auf Polygon durch.

All diese Aktivitäten auf Polygon haben zu einem explosionsartigen Anstieg der Benutzerzahlen im Netzwerk und zu einer stetigen Zunahme der Anzahl der MATIC-Adressen geführt. Laut Daten von CoinMarketCap ist das Handelsvolumen von MATIC allein in den letzten 24 Stunden um etwa 100 % gestiegen.

In Zukunft könnten viele weitere dApps und Benutzer zu Polygon migrieren. Ende April kündigte Polygon die Einführung seines #DeFiForAll-Fonds im Wert von 150 Millionen US-Dollar an. Damit soll die nächste Million Nutzer ins dezentrale Finanzwesen (DeFi) eingebunden werden, indem es leichter zugänglich und kostengünstiger wird.

Seit MATIC heute Morgen ein AZH erreicht hat, ist sein Kurs zum Zeitpunkt des Schreibens auf 1,15 US-Dollar zurückgefallen. Die Marktkapitalisierung von Polygon überstieg heute zum ersten Mal 6 Milliarden US-Dollar. Angesichts der vielen Entwicklungen im Netzwerk besteht aber weiterhin ein großes Wachstumspotenzial.

Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen