Home > Safemoon Kursanalyse: SAFEMOON könnte noch weitere Verluste erleben

Safemoon Kursanalyse: SAFEMOON könnte noch weitere Verluste erleben

Der Kryptowährungsmarkt verzeichnete in dieser Woche den zweiten Tag in Folge Verluste, wobei die Preise der meisten Coins in den letzten 24 Stunden um mehr als zwei Prozent sanken

Der Markt für Kryptowährungen erlebte die meiste Zeit der letzten Woche einen Aufschwung, wobei Bitcoin zum ersten Mal seit Mai über 47.000 US-Dollar stieg. Ether verzeichnete ebenfalls einen massiven Preisanstieg und näherte sich letzte Woche der Marke von 3.300 US-Dollar.

Allerdings befindet sich der Markt derzeit in einer Korrekturphase, da die Preise der meisten Kryptowährungen in den letzten 24 Stunden um mehr als zwei Prozent gesunken sind. Bitcoin fiel unter die 45.000-Dollar-Marke, während Ether Gefahr läuft, in den kommenden Stunden unter den Widerstand von 3.000 US-Dollar zu rutschen.

Auch Safemoon blieb nicht verschont. Die Kryptowährung verlor in den letzten 24 Stunden fast fünf Prozent ihres Wertes. Der Markt konsolidiert sich nach der Rallye der letzten Woche, weshalb SAFEMOON und andere Kryptowährungen in den kommenden Stunden und Tagen weitere Verluste erleiden könnten.

SAFEMOON-Kursprognose

Der breitere Kryptowährungsmarkt befindet sich derzeit in einem rückläufigen Modus. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das SAFEMOON/USDT 4-Stunden-Chart im roten Bereich liegt. SAFEMOON verlor in den letzten 24 Stunden rund fünf Prozent und könnte in den kommenden Stunden noch tiefer absinken. SAFEMOON notiert derzeit bei 0,000001545 US-Dollar pro Coin.

Sollte sich der aktuelle bärische Trend auf dem breiten Markt fortsetzen, könnte SAFEMOON weiter an Wert verlieren und unter die Marke von 0,00000130 US-Dollar fallen. Die negative Entwicklung könnte dazu führen, dass SAFEMOON eine weitere Dezimalstelle verliert und in den kommenden Stunden und Tagen im Bereich von 0,00000090 US-Dollar gehandelt wird. Allerdings besteht für SAFEMOON lediglich dann ein Risiko, so tief abzurutschen, wenn es zu einem umfassenden Sell-Off am Markt käme.

SAFEMOON/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: Gate.io

Andererseits könnte SAFEMOON, wenn die bullische Stimmung zurückkehrt, die Marke von 0,00000165 US-Dollar überschreiten. Der erste wichtige Widerstand befindet sich im Bereich von 0,00000174 US-Dollar. Auf diesen dürfte SAFEMOON zusteuern, sofern sich die Markterholung fortsetzt.

Vorausgesetzt, es kommt nicht zu einem längeren bullischen Lauf, sollte der zweite Hauptwiderstand bei 0,00000203 US-Dollar weitere Aufwärtsbewegungen begrenzen. Die Entwicklung von SAFEMOON in den nächsten Stunden könnte weitgehend von der Entwicklung des allgemeinen Kryptowährungsmarktes abhängen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.