Home > Tesla akzeptiert jetzt Dogecoin-Zahlungen, DOGE ist um 18 % gestiegen

Tesla akzeptiert jetzt Dogecoin-Zahlungen, DOGE ist um 18 % gestiegen

Ein Analyst, der den Quellcode von Tesla überprüft hat, berichtete Anfang dieser Woche, dass das Elektroautounternehmen Zahlungen in Form von DOGE akzeptiert.

Der in Texas ansässige Elektrofahrzeughersteller und umweltfreundliche Energiekonzern Tesla hat begonnen, Zahlungen in Form von Dogecoin zu akzeptieren. Teslas CEO und Produktarchitekt Elon Musk, ein langjähriger Unterstützer des Meme-Coins, teilte diese Nachricht heute mit.

Der milliardenschwere Wirtschaftsmagnat hat in der Vergangenheit öffentlich geäußert, dass er Dogecoin gegenüber Bitcoin als Zahlungsalternative bevorzugt. Musk, der sich inzwischen Dogefather nennt, hat im vergangenen Jahr viele Tweets rund um Dogecoin gepostet und damit die Märkte in Bewegung gebracht. Neben Dogecoin hält der Techpreneur auch Bitcoin und Ether in seinem Portfolio.

Nicht Teslas erstes Rodeo in Krypto

Tesla kündigte im Mai letzten Jahres an, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren, zog aber ein paar Wochen später den Stecker unter Berufung auf Umweltbedenken. Das Unternehmen hatte auch einen Teil seiner Einnahmen in Bitcoin umgewandelt, den es derzeit noch hält.

Gegen Ende letzten Jahres deutete Musk an, dass das Unternehmen die Möglichkeit von Dogecoin-Zahlungen prüfen wolle. Diese Woche analysierte angeblich ein unabhängiger Software-Ingenieur mit dem Namen Tree of Alpha Teslas Quellcode und kam zu dem Schluss, dass der nach Marktkapitalisierung größte Autohersteller tatsächlich die DOGE-Unterstützung einführte.

Die Zahlungsoption ist nur für ausgewählte Waren verfügbar, darunter die Tesla Cyberwhistle und die Gürtelschnalle „Giga Texas“. Kunden können Teslas Cyberquad auch mit dem Meme-Coin kaufen. Um diese Produkte in Dogecoin zu bezahlen, müssen Käufer den DOGE-Äquivalentbetrag in die Dogecoin-Wallet von Tesla einzahlen.

Die Firma stellte klar, dass nur Dogecoin akzeptiert wird und alle anderen Einzahlungen in Form einer anderen Kryptowährung nicht anerkannt werden. Der Hersteller des Elektrofahrzeugs ist daher nicht verpflichtet, Zahlungen, die in anderen Coins getätigt wurden, zurückzuerstatten.

Darüber hinaus gab der Autohersteller an, dass DOGE-Bestellungen nach Abschluss endgültig sind. Die über den Meme-Coin gekauften Produkte können nicht „zurückgegeben, umgetauscht oder storniert“ werden.

Dogecoin-Preis reagiert

Der Einfluss von Elon Musk auf den Preis der Meme-Kryptowährung ist nicht neu. Dieses Mal wurde der Wert des Tokens auf dem Markt durch die Nachricht beeinflusst, die von Investoren und der Community als positiv empfunden wurde. Die ursprüngliche Meme-Kryptowährung wird derzeit bei 0,197 USD gehandelt – ein Anstieg von über 25,30 % in den letzten 7 Tagen, laut CoinMarketCap-Daten.

Mit einem Marktkapital von 26,11 Milliarden USD belegt der Coin den 9. Platz im Marktranking. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe von Polkadot (26,35 Milliarden USD) und nicht weit von Terras Haupt-Coin LUNA entfernt, deren Marktkapital zum Zeitpunkt des Schreibens 28,34 Milliarden USD beträgt.

Stichworte:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.