Home > Vier Gründe warum Chainlink der nächste Hype der Kryptowelt wird

Vier Gründe warum Chainlink der nächste Hype der Kryptowelt wird

LINK, die systemeigene Kryptowährung von Chainlink – ein dezentralisiertes Orakel-Netzwerk, das Smart-Contracts mit realen Daten verbindet – ist laut Angaben von CoinMarketCap kürzlich in die Top-5 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung eingestiegen. Die Krypto-Coin verzeichnete während der letzten sechs Monate einen deutlichen Anstieg und erreichte 2020 einen historischen Wert von 900 % (Daten zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels). Erfahren Sie mehr über die vier Gründe, warum Chainlink in diesem Jahr einen unvergleichlichen Höhenflug erlebt hat und warum LINK der nächste Hype in der Kryptobranche sein könnte.

Starke technische Aussichten: die perfekte Bullen-Arena

Chainlink war während des stärksten Bullenmarktes im Jahr 2017 eines der am besten bewerteten Initial Coin Offerings. Dieses fand im September 2017 statt, wobei das Projekt laut ICODrops mehr als 32 Millionen US-Dollar eingespielt hat. Der Hype um LINK erreichte jedoch vor etwa einem Jahr seinen Höhepunkt, als Coinbase dessen Aufnahme in ihr Portfolio bestätigte.

Der ROI (Return of Investment) von LINK liegt mehr als 9000 % über dem ICO-Preis und ist einer der höchsten im Kryptobereich. Das heißt, dass Frühinvestoren nach weniger als drei Jahren ihr Startkapital mit bis zu 160 multipliziert haben.

Ein kurzer Blick auf das Kerzendiagramm für Chainlink (LINKUSD) zeigt einen seit März scheinbar unaufhaltsamen, ziemlich deutlichen Aufwärtstrend, wobei die Tageskerzen einen eleganten parabelförmigen Anstieg umreißen.

Der RSI zeigt jedoch einige Warnindikatoren: Auf der Tages-Chart ist ein überkaufter Zustand zu erkennen, der zu einer baldigen Korrektur führen könnte. In jüngster Zeit haben wir technische Analysen zu ansteigenden Kryptowährungen, darunter auch LINK, durchgeführt, die einen breiteren Überblick über die verschiedenen interessanten technischen Ebenen bieten.

Neben den klassischen technischen Indikatoren verwendet IntoTheBlock alternative Indikatoren, die Technik, Marktstimmung und fundamentale Aussichten für verschiedene Schlüsselfaktoren kombinieren. Die untersuchten Daten lassen eines der derzeit robustesten Profile für eine Kryptowährung erkennen, darunter soziales Wachstum, mehrere bullische Signale für LINK und starke „On-Chain-Signale“, wie unten dargestellt:

Technische und fundamentale Analyse von Chainlink (2020)
Das Dashboard zeigt für LINK nicht nur aus technischer Sicht ein starkes Potenzial, sondern auch laut Fundamentalanalyse. Quelle: Analyse von IntoTheBlock.
1
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
FCA geregelt Kryptoaustausch mit 4500+ digitalen Assets für den Handel verfügbar
Unterstützt Benutzer aus über 100 Ländern, darunter die USA und Kanada
Zurückziehen Ihr Geld über PayPal oder andere Zahlungsmethoden
Jetzt handeln
Beschreibung:
Coinbase ist einer der ersten Orte, die es einfach zu kaufen bitcoin und ist seitdem ein weit vertrauenswürdiger Austausch auf dem Markt.
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Eurobank a Kontostand, 3D Secure Kreditkarte
Vollständige Liste der Vorschriften:

Der DeFi-King

Chainlink ist gemäß dem brandneuen „Top-DeFi-Ranking“ von CoinMarketCap offiziell der König des dezentralen Finanzwesens. DeFi, oder dezentrale Finanzen, ist ein neues Konzept, das die jüngsten Finanztrends aufgreift und von mehreren Analysten als die nächste ICO-Blasebezeichnet wird.

DeFi ist ein abstraktes, aber aufregendes Konzept, das unsere Sichtweise von Finanzdienstleistungen verändern soll. Können Sie sich ein offenes und dezentrales Ökosystem vorstellen, in dem jeder beliebige Finanzinstrumente, Anwendungen oder Dienstleistungen erstellen und nutzen kann? Genau das ist DeFi, und es könnte alternative Möglichkeiten für Handel, Verwahrung, Ersparnisse, Kredite, Banken, Versicherungen und mehr bieten.

LINK ist eines der wenigen DeFi-Projekte, das klar verstanden hat, worauf es ankommt – die Bildung dauerhafter Partnerschaften mit Schlüsselakteuren zum Aufbau dieses neuen Ökosystems. Eines der Hauptziele von Chainlink ist es, als Brücke zu fungieren, um „Smart-Contracts mit realen Daten, Ereignissen und Zahlungen zu verbinden“ und die Interaktion zwischen Krypto-Blockchains und Finanzdienstleistern zu erleichtern.

Warum boomt Chainlink gerade jetzt?

Die jüngste Kursexplosion von Chainlink schein nicht auf einen einzigen Faktor zurückzuführen zu sein. Sie scheint jedoch durch eine Reihe von neuen Partnerschaften unterstützt worden zu sein, da die Anwendungsfälle für das Orakel-Netzwerk greifbar werden.

Die beeindruckende Partnerliste reicht von Krypto-Unternehmen wie Binance (Smart Chain for Building DeFi), über Elastos, dessen Zilliqa-Integration bis hin zu wichtigen Finanzdienstleistern wie SWIFT.

Aber das ist noch nicht alles: Chainlink hat es geschafft, mit dem Datenbank- und Cloud-Computing-Giganten Oracle eine Partnerschaft zu schließen, mit dem Bestreben, „alle Startups in der Blockchain“ zusammenzubringen. Chainlink kündigte diesen Monat eine weitere Integration an, nachdem es eine Partnerschaft mit Provide geschlossen hatte, einem beliebten Unternehmen, das sich der Einführung von Blockchain in Unternehmen widmet.

Ein Blick in die Zukunft von Chainlink

Es mag vielleicht so aussehen, als würde die Blase demnächst platzen, doch in Wirklichkeit hat Chainlink gerade erst damit begonnen, das Fundament für seine langfristige Vision zu legen. Als einer der DeFi-Pioniere könnte das auf Ethereum basierende Ökosystem zu einem Standard für die Dezentralisierung des Finanzsystems werden.

Einer der Pläne für die Zukunft ist ein erweitertes Ökosystem, das mit mehreren Netzwerken zusammenarbeitet (anfangs nur in Verbindung mit Smart-Contracts auf der Ethereum-Blockchain). Im Jahr 2019 startete Chainlink ein Mainnet zur Datengewinnung in und aus Smart Contracts von Ethereum.

DeFi errichtet bereits ein riesiges Umfeld, das wir vielleicht erst verstehen, wenn es in die Praxis umgesetzt wird. Im Zuge der gerade erst angekündigten Integration zwischen Chainlink und Plasm Network sind Konzepte wie die „Polkadot Parachain“ entstanden, die den Weg zur breiteren Annahme des LINK-Ökosystems ebnen können.

Niemand weiß, was die Zukunft für Chainlink bereithält, aber da das Unternehmen weiterhin im Rampenlicht steht, bietet sich hier eine großartige Gelegenheit für mutige Händler, die neben Bitcoin und anderen klassischen Kryptowährungen auch noch andere Möglichkeiten nutzen möchten.

1
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
FCA geregelt Kryptoaustausch mit 4500+ digitalen Assets für den Handel verfügbar
Unterstützt Benutzer aus über 100 Ländern, darunter die USA und Kanada
Zurückziehen Ihr Geld über PayPal oder andere Zahlungsmethoden
Jetzt handeln
Beschreibung:
Coinbase ist einer der ersten Orte, die es einfach zu kaufen bitcoin und ist seitdem ein weit vertrauenswürdiger Austausch auf dem Markt.
Zahlungsarten
Kreditkarte, Debitkarte, Eurobank a Kontostand, 3D Secure Kreditkarte
Vollständige Liste der Vorschriften:
1
Mindesteinzahlung
$1
Exklusive promotion
Unsere Punktzahl
10
Die weltweit größte Kryptowährung Börse der Welt mit über 2 Milliarden Benutzer pro Tag
Innovative Handelsplattform Angebot enorme Bandbreite von Krypto-Münzen
Unterstützt mehr als 60 Zahlungsarten einschließlich PayPal
Jetzt handeln
Beschreibung:
Binance exponentiell gewachsen, da es im Jahr 2017 gegründet und ist heute einer der, wenn nicht die größte Kryptowährung Börsen auf dem Markt.
Zahlungsarten
Kryptowährungen
Vollständige Liste der Vorschriften:
Stichworte:
Akzeptiert Kunden aus den USA
Preisgekrönte Cryptocurrency-Handelsplattform
Große Auswahl an Krypto-Assets
Mein Konto eröffnen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.