Status (SNT) kaufen: Tipps & Tricks


LIVE KURSE in Euro verfolgen, und mit einem Klick zum Broker:


Der Status Network Token (SNT) ist ein Kryptowährungs-Token, der auf der Ethereum-Blockchain betrieben wird. Status kam im Juni 2017 per ICO auf den Markt und fungiert als Messenger und Browser, welcher mit Ethereum DApps interagieren soll. Das dezentralisierte Web ist der Hauptfokus der Entwickler. Wir blicken hier auf den Status-Kauf und ob es sich nach wie vor lohnt.

Lohnt sich der Kauf von Status?

Sie fragen sich, ob Sie Status kaufen sollten und ob es sich 2019 noch immer lohnt? Diese Frage ist wie bei allen Kryptowährungen nicht eindeutig zu klären. Niemand kann die Kursentwicklung oder die Bedeutung der Coins in der Zukunft vorhersagen. Was spricht für oder gegen einen Kauf von SNT?

→ Liquidität

Für das Kaufen von Status spricht erstens, dass die Kryptowährung mittlerweile an vielen wichtigen Handelsplätzen erhältlich ist. Neben der Kryptobörse Binance bieten u.a. auch Bittrex und Poloniex SNT zum Handel an. Gleichzeitig erscheint das Potenzial durch Reichweite an den Märkten noch nicht erschöpft, weil es bislang keinen Contract for Difference (CFD) auf SNT gibt. Die Verfügbarkeit an vielen Handelsplätzen sichert die Liquidität und macht eine Währung dadurch attraktiv.

→ Reichweite

Dass die Coin eine gewisse Sichtbarkeit und Reichweite in den sozialen Netzwerken aufweist, spricht darüber hinaus für einen Status-Kauf. So folgen dem Unternehmen mehr als 109.000 Menschen auf Twitter, während es auf Facebook mehr als 11.000 Abonnenten sind. Die interessierte Community ist die Basis für das Nachfragepotenzial. Je größer eine Community, desto größer ist die Zahl der potenziellen Käufer.

→ Kursverlauf

Gegen den Status-Kauf spricht die Kursentwicklung der jüngeren Vergangenheit. Seit dem Maximalwert von 0,61 $ pro Coin am 4. Januar 2018 fiel der Kurs kontinuierlich ab. Da jedes Engagement in Kryptowährungen spekulativ ist, kann dies selbstredend auch als günstiger Einstiegskurs interpretiert werden. Mehr zum Kursverlauf und zur Prognose finden Sie im folgenden Abschnitt.

Kursverlauf & Prognose 2019

Status (SNT) weist Anfang Februar 2019 eine Marktkapitalisierung in Höhe von 63,7 Millionen $ (56,1 Millionen €) auf. In der Liste der Kryptowährungen liegt die Coin damit auf Rang 59 – hinter Populous und vor Electroneum. Eine Einheit SNT kommt derzeit auf einen Wert von 0,018347 $.

Die Kursentwicklung bis zum Dezember 2017 war recht konstant und ruhig. Innerhalb von vier Tagen stieg der Kurs bis zum 19. Dezember 2017 von 0,07 $ auf 0,21 $. Insbesondere die Notierung auf wichtigen Handelsplattformen hatte einen entscheidenden Anteil am Aufschwung. Bis zum 4. Januar erreichte der Kurs sein Allzeithoch von fast 0,61 $.

Business

everything possible/Shutterstock.com

Doch wie der Bitcoin-Kurs und die Preise vieler anderer Digitalwährungen ging es im Anschluss merklich nach unten. Den starken Kursverlusten standen nur geringfügige Korrekturen entgegen. Dass auf Kursrückgänge nur schwache Korrekturen folgen, ist tendenziell ein schlechtes Zeichen. Auf einem gesunden Kursniveau werden sich nach einem Preisrückgang genügend Marktteilnehmer finden, die Status kaufen und den Kurs zumindest zeitweise stabilisieren.

Ab Mitte August 2018 zeigte der SNT-Kurs eine höhere Stabilität, nicht zuletzt deshalb, weil er bereits einen Wert von 0,03 $ erreicht hatte. Anfang November fiel der Kurs nochmals ab und verlor gut ein Drittel des Wertes, der ihn noch zweieinhalb Monate zuvor ausgezeichnet hatte. Angesichts der endlich etwas stabileren Situation kann es Sinn ergeben, über einen Status-Kauf nachzudenken. Sollte bald eine Rallye folgen, könnte es sein, dass andere Anlegertypen Status kaufen und somit einen positiveren Verlauf ermöglichen.

Zahlungsmethoden für Status

Es ist bislang nicht möglich, Status per Paypal zu kaufen. Ob sich dies in der Zukunft ändert, hängt vor allem auch von der weiteren Entwicklung ab. Je weiter die SNT-Marktkapitalisierung nach oben klettert, desto eher werden auch CFD-Broker wie eToro – wo Zahlungen mit Paypal möglich sind – gezwungen sein, Status aufzunehmen. Bis dahin bleibt es bei Käufen per Kreditkarte und Banküberweisung. Alternativ ist Status kaufen auch mit anderen Kryptowährungen möglich – zum Beispiel bei der Kryptobörse Binance. Dann müssen Sie jedoch zuvor Bitcoin kaufen und es zu Binance transferieren. Das ist etwa mit einem Coinbase-Account möglich. Auch andere Börsen wie Poloniex oder Bittrex haben gute Bewertungen.

Business

Sergey Nivens/Shutterstock.com

Fazit: Status kaufen

Wenn Sie Status kaufen möchten, haben Sie dazu vielseitige Optionen zur Auswahl. Immer mehr Kryptobörsen haben die Coin nach ihrem ersten großen Aufschwung angeboten. Dennoch gibt es Einschränkungen, etwa bei den Zahlungsmethoden, wo im Großen und Ganzen nur der Kauf per Kreditkarte, Banküberweisung oder anderen Digitalgeldern möglich ist. Auf Paypal warten viele Investoren noch vergeblich. Unser Favorit für den Kauf von Status ist definitiv Binance. Dafür müssen Sie aber Bitcoin eintauschen, dies bietet sich auf Coinbase an, oder alternativ, über einen regulierten Broker wie eToro.

Der Kursverlauf war 2018 recht negativ und bot Interessierten nur wenig Gelegenheit, ein Investment vorzunehmen. Im Jahr 2019 kann sich das mit dem aktuell erreichten Niveau möglicherweise ändern. Die Kursentwicklung ist jedoch nur schwer vorherzusehen und unterliegt unerwarteten Schwankungen.

Empfohlene Plattformen für den Kauf von Status

Sie wollen lieber auf die regulierten Broker vertrauen? Hier sind unsere All-Time Favouriten für Trading.

Featured Image Source:  klss/Shutterstock.com

Kommentar hinzufügen

Zusammenhängende Posts

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.