BitLox-Erfahrungen: Hardware-Wallet für BTC, BCH & BTG

Was ist die BitLox Wallet?

Eine der besten Krypto-Wallets auf dem Markt stammt von BitLox. Es handelt sich um eine Hardware-Wallet, mit der Sie derzeit die drei folgenden Coins problemlos aufbewahren können:

In der BitLox Wallet bewahren Sie drei Kryptowährungen sicher auf. stockphoto-graf/Shutterstock.com

Auf der Website des Anbieters wird zudem davon gesprochen, dass es bald Altcoin- und Ether-Support für die Wallet geben soll. Wann genau das soweit sein wird, ist derzeit allerdings noch offen.

Schon der erste Eindruck nach dem Auspacken der BitLox Wallet überzeugt. Ein edles Titanium-Gehäuse, das gut in der Hand liegt, kommt zum Vorschein. Die deutschsprachige Menüführung dürfte für deutsche Nutzer besonders interessant sein. Die Windows-, Linux-, Android- und iOS-Apps sorgen dafür, dass die Wallet in Verbindung mit fast jedem Gerät genutzt werden kann.

Der Quellcode folgt dem Open-Source-Konzept, ist also für alle frei einsehbar und sorgt für entsprechend große Transparenz. Einziger Negativpunkt, der in der Nutzung auffällt, sind die teilweise recht langen Reaktionszeiten der BitLox Wallet. Dass es sich dennoch um eine der besten Kryptowährungs-Wallets handelt, liegt vor allem an der Sicherheit, auf die wir etwas später näher eingehen.

Worin unterscheidet sich die BitLox Wallet von anderen?

Da es sich bei der BitLox Wallet um eine Hardware-Wallet handelt, bietet sie gegenüber großen Teilen der Konkurrenz einige Vorteile. So werden die Transaktionen im Gegensatz zu Online-Wallets direkt auf dem Gerät signiert, was diesen Vorgang in puncto Sicherheit fast perfektioniert. Das Gerät wird über einen USB-Port mit dem gewünschten Endgerät verbunden. Der Preis ist relativ hoch und liegt selbst bei reduzierten Angeboten noch bei rund 100 $ (ca. 87 €). Andere Anbieter von Hardware-Wallets, beispielsweise der Trezor Wallet, kommen auf einen ähnlichen Preispunkt, unterstützen jedoch deutlich mehr Coins und Tokens, als es bei BitLox derzeit der Fall ist.

Wie sicher ist die BitLox Wallet?

BitLox legt viel Wert auf die Sicherheit, die so hoch wie bei kaum einem anderen Anbieter ist. Dmi T/Shutterstock.com

Die Sicherheit ist für die BitLox Wallet an oberster Stelle angesiedelt. Das Gerät verwendet diverse PIN-Schutzmechanismen, die für die Anwendung selbst, Ihre Wallets sowie Ihre einzelnen Transaktionen eingesetzt werden. Weiterhin gibt es dank des Unternehmens eine Notfall-PIN, mit dem alle Nutzerdaten gelöscht und nicht wiederhergestellt werden können.

Ein von NIST zertifizierter Zufallsgenerator sorgt für noch sicherere Signaturen als zuvor. Dazu gibt es die Möglichkeit, einen Backup einzurichten. Die BitLox Wallet bietet dafür drei verschiedene Varianten: 12-, 18- oder 24-Wort-Backups. Falls Ihre Kryptowährungs-Wallet deshalb – aus welchem Grund auch immer – verloren geht oder gestohlen wird, können Sie Ihr Guthaben wiederherstellen.

Des Weiteren handelt es sich um die wohl anonymste Wallet. Sie arbeitet zum Beispiel mit versteckten Wallets, von denen der Nutzer 100 nutzen kann. Möchten Sie nach Ihrem Bitcoin Kauf die Coins in einer versteckten Wallet aufbewahren, bietet die BitLox Wallet die passende Infrastruktur. Die Daten der Wallets sind nicht von zufälligen Bytes zu unterscheiden.

Fazit unserer BitLox Wallet-Erfahrungen

Unsere Erfahrungen mit der BitLox Wallet fallen sehr positiv aus. Ein großer Vorteil der Krypto-Wallet ist vor allem, die Sicherheit zu gewährleisten. Diverse Vorrichtungen von PIN-Codes bis hin zu Backups sorgen dafür, dass Ihr Guthaben möglichst sicher ist. Ein weiterer Pluspunkt der BitLox Wallet ist die hohe Anonymität, die von der digitalen Wallet geboten wird. Lobenswert ist auch die Kompatibilität der Hardware-Wallet. Neben Windows erhalten auch die Nutzer vieler anderer Plattformen, inklusive Android und iOS, vollen Support.

Negativ ist der momentane Leistungsumfang. Mit Bitcoin, Bitcoin Cash, sowie Bitcoin Gold werden derzeit nur drei verschiedene Coins angeboten, von denen zwei einen Bitcoin Fork darstellen. Immerhin sollen in nicht näher definierter Zukunft weitere Währungen hinzukommen. Unter den besten Kryptowährungs-Wallets heißen die bekanntesten Alternative Trezor und Ledger Nano S.

Featured image source:  Dmi T/Shutterstock.com

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.