Coinbase Wallet: Erfahrungen & Bewertungen

Bitcoins und Ethereum verwalten, versenden, empfangen und kaufen: Coinbase bietet diese Funktionen integriert in einer Web Wallet. Zudem bietet Coinbase viele Sicherheitsaspekte und legt hohen Wert auf Sicherheit.


Was ist die Coinbase Wallet?

Bei der Coinbase Wallet handelt es sich um eine Web Wallet, mit der Sie diverse Kryptowährungen kaufen, senden, empfangen und verwalten können. Rund sechs Millionen Nutzer besitzen bei Coinbase ein Konto, sodass es sich um eine beliebte und vertrauenswürdige Option handelt. Coinbase sichert sich vor allem dank des Fokus auf Sicherheit einen Platz unter den besten Kryptowährung Wallets. Doch was genau zeichnet das Produkt im Detail aus?


Wie unterscheidet sich die Coinbase Wallet von anderen Kryptowährung Wallets?

In der Welt der Digitalwährungen kommt den Wallets eine besondere Bedeutung zu. Schließlich ist es genau dieser Ort, an dem Sie als Nutzer Ihre Coins aufbewahren. Unzählige Unternehmen bieten deshalb verschiedene Varianten der Kryptowährung Wallet an. Als Web Wallet gehört die Coinbase Wallet zu den häufigsten Produkten auf dem Markt. Zugleich ist die Coinbase Wallet auch eine sogenannte Hot Wallet, welche die Kontrolle in die Hand des Anbieters übergibt. Entsprechend sind Ihre Daten ebenfalls zu jedem Zeitpunkt online, damit Sie die volle Funktionsfähigkeit Ihres Kontos nutzen können. In Punkto Sicherheit sind deshalb Abstriche gegenüber Cold Wallets und Hardware Wallets wie der Ledger Wallet zu notieren.

coinbase

bangoland/Shutterstock.com

Eine Coinbase Wallet einrichten

Registrieren Sie sich einfach auf der Website des Anbieters, um eine Wallet einzurichten. Dieser Vorgang ist unkompliziert und erfordert lediglich ein möglichst sicheres Passwort. Aktivieren Sie nach der erfolgten Anmeldung in den Einstellungen die 2-Faktor-Authorisierung (sichern Sie Ihren 2FA-Code auf einem Blatt Papier!) und bestätigen Sie Ihre Telefonnummer. Wenn Sie sich nun in Zukunft einloggen, wird neben Email und Passwort auch ein durch Google Authenticator auf dem Smartphone erzeugter Code abgefragt. Da dieser jede Minute erneuert wird, kann im Grunde niemand an diesen gelangen. Wenn Sie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin kaufen wollen, müssen Sie noch einen Verifizierungsschritt absolvieren.

Sicherheit der Coinbase Wallet

Für die Sicherheit der Coinbase Wallet sind vor allem Sie zuständig. Nehmen Sie alle oben erwähnten Einstellungen vor, um die Risiken so gering wie möglich zu halten. Insbesondere bei Web Wallets müssen Sie aufpassen, da Ihre Informationen bei Coinbase statt bei Ihnen gelagert sind. Dennoch handelt es sich um eines der größten Unternehmen in der Branche der Kryptowährung Wallets, die stetig an Aktualisierungen arbeitet, um auf dem aktuellen technischen Stand zu sein und die beste Kryptowährung Wallet anbieten zu können.

Fazit unserer Coinbase Wallet Erfahrungen

Unsere Erfahrungen mit der Coinbase Wallet sind grundsätzlich sehr positiv. Es handelt sich um eines der besten und weltweit beliebtesten Produkte der Aufbewahrung von Coins. Die diversen Sicherheitsvorkehrungen reichen zwar nicht an eine Hardware Wallet heran, sind aber dennoch angemessen und immer auf dem aktuellen Stand. Die zusätzliche Möglichkeit des Kaufs von Bitcoin und weiteren Digitalwährungen können die meisten vergleichbaren Anbieter nicht vorweisen. Deshalb können Sie die Coinbase Wallet recht bedenkenlos nutzen.

Für sämtliche Informationen über den Kauf von Digitalgeldern bei Brokern sollten Sie sich unsere untenstehenden Top-Broker ansehen!

Sollten Sie am Kauf einer Kryptowährung interessiert sein, empfehlen wir sich diese Münzen anzusehen:

Bitcoin
IOTA
Ripple
Ethereum
Tron


Featured Image Source: Burdun Iliya/Shutterstock.com

Diesen Beitrag bewerten

Kommentar hinzufügen

30 Kommentare

Hey kann mir jemand ein Forum empfehlen das ich nutzen kann um mich über bitcoin zu informieren?
Gibt es einen Chat room?

Hallo…in der Coinbase App kann ich kein Wallet angeben, außer das eur-Wallet.
Was mach ich falsch?

Hab das gleiche Problem.
Werde es über den Support versuchen.

Hallo Jan Stoll,

Schade, dass du so negative Erfahrungen mit Cointed gemacht hast.

Bei einem Kauf von Kryptowährungen solltest du zum einen die Gebühren von deiner Börse oder dem Marktplatz, in diesem Fall Cointed, bedenken. Die Kosten für den direkten Kauf von Kryptowährungen findest du hier: https://www.cointed.com/de/fees.

Es kann darüber hinaus sein, dass es zu diesem Zeitpunkt aufgrund von Überlastungen zu langsameren Übertragungen der Kryptowährung Ethereum gekommen ist. Bei einigen Kryptowährungen kommt es regelmäßig zu Engpässen der Kapazität und damit einem Stau innerhalb der Blockchain. Zu einem gewissen Teil liegt die Schuld also vielleicht nicht bei Cointed. Allerdings ist die lange Transaktionszeit schon auffällig.

Ob sich rechtliche Schritte gegen Cointed lohnen, solltest du selbst entscheiden. Zum einen handelt es sich um ein österreichisches Unternehmen, sodass die Verantwortlichen sicher leicht greifbar sind. Allerdings haben sich Börsen für Kryptowährungen meist in ihren AGB gegen Fälle wie genau diesem abgesichert.

Wir hoffen, wir konnten dir helfen.

Bitcoinmag

Hallo zusammen,

ich habe von 2 Monaten mit Cointed angefangen ETH zu handeln. Leider ist bei Cointed scheinbar das gesamte System nicht ausgereift und hat massenhaft Fehler.

So bekommt man dort z.B. nicht das, was man bestellt und online bestätigt bekommt.

Ich habe z.B. am 08.01.2018 eine Bestellung von 4 ETH zum gerade aktuellen Kurs von 860,50€ für einen Betrag von 3459,30€ bestellt. Das Geld habe ich als Guthaben auf meiner FIAT Wallet bei Cointed gehabt.
Mit wurde ganz gross 4 ETH bestätigt zu diesem Kurs.

In der Bestellbestätigung, die deutlich später angekommen ist, wird mir dann 3,82452943 ETH zu 899,98€ bestätigt.

Zum Glück hatte ich den Screen noch auf und habe denen ein Screenshot mitsenden können, dass der Betrag dort abweicht und ich den rest ebenfalls haben möchte.

Ich habe Cointed darauf hin angeschrieben, als Antwort bekomme ich:
Bezüglich der ändernden Kurse, sobald sie einen Bestellung bei uns im System tätigen wird der Kurs für den sie gekauft haben fixiert und nicht mehr angepasst. Egal ob sich der Kurs nach ihrer Bestellung nach oben oder nach unten bewegt. Unabhängig davon wann sie die Order Confirmation erhalten.

Zusätzlich ist der Betrag von 3,82*** ETH bis zum 16.01.2018 nicht auf meiner Wallet eingegangen.

Schriftlich habe ich von Cointed folgendes am 12.01 erhalten:
Sehr geehrte(r) Jan Stoll,

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden Ihnen die Coins in max. 1-2 Stunden auf Ihre Wallet überweisen.

Es gab nur gestern leider ein kleines Technisches Problem an den Automaten und müssen jetzt alles Manuell nachsenden, wir Bitten Sie daher um ein wenig Geduld noch.

Kind regards

Cointed ICO Support Team
[email protected]

Am 15.01 habe ich Cointed eine Frist gesetzt bis wann die ETH auf meiner Wallet einzugehen haben. Wenn dieses nicht bis zum 16.01.2018 passiert trete ich zurück und löse mein Konto auf.

Am 17.01.2018 (heute) habe ich dann erneut um Rücktritt gebeten, erklärt dass ich kein Interesse mehr habe. Ich habe keine Antwort mehr bekommen, jedoch 3,82**** ETH, die auch erst am 17.01 angewiesen wurden.

Der Transaktionscode weicht auch komplett von dem ab, der in der Mailbestätigung auf der Cointed Rechnung steht.

Ich sehe es als Abzocke und vermute, dass Cointed meinen Betrag nicht reserviert hatte und erst jetzt wo der Kurs eingebrochen ist, dieser für Cointed ohne Verlust verfügbar gewesen ist, denn der Kurs ist die ganze Woche bis heute ca. 300€ über den von mir bestelltem Betrag gewesen.

Jetzt bekomme ich von Cointed praktisch 1.300€ weniger überwiesen.

Durch die Verzögerung von 8 Tage bei der Transaktion und der Tatsache dass die ETH erst 8 Tage nach kauf versendet wurden (diese hingen nicht auf pending für 8 Tage) würde ich hier gerne rechtliche Schritte einleiten.

Leider gibt es von Cointed kein Statement.

Hallo,
mine über Genesis Mining Ether und möchte es auf mein Coinbase Wallet schicken, leider bekomme ich auf Coinbase nichts angezeigt

Im Dezember 2017 habe ich bei Coinbase für einen Betrag von 0,00022400 BTC eine Gesamtüberweisung von 0,00116682 BTC tätigen müssen, und zwar nur deshalb, weil die Gebühr 0,00094282 BTC betragen hat. Das soll günstig sein? Unter günstig verstehe ich etwas anderes als eine Gebühr von mehr als 400 %! Wenn das die Zukunft des Online-Bankings ist, dann „Prost Mahlzeit“.

Die wichtigste Frage ist aber, wann wird die Steuer fällig? Hier hält sich hartnäckig das Gerücht, dass erst bei der Umwandlung in FIAT die Steuer anfällt. Das soll heißen, dass solange man nur zwischen den Coins und TOKENS tauscht, fällt keine Steuer an. Hierzu kann ich nur sagen, schön wäre es!

Der Gesetzgeber sieht das anders, wie könnte es auch anders sein. Der Gesetzgeber unterscheidet in diesem Fall nicht zwischen FIAT und Coins, sondern sagt, dass egal, ob du von Coin in Coin oder in FIAT tauscht, es ist immer ein steuerbarer Vorgang.

Für diejenigen die das nicht glauben, hier ein anderes Beispiel. Nach der Logik würde es auch heißen, dass beim Tausch von Immobilien innerhalb der Spekulationsfrist auch keine Steuer anfällt. Hier kann man nur sagen, schön wärs, aber leider hält der Fiskus auch hier die Hand auf. Zu diesem Beispiel gibt es genügend Urteile, welche sich auf Kryptowährungen übertragen lassen.

Hallo ,
bin im Internet auf einen Bericht gestoßen .
Ist Coinbase wirklich nicht für Deutsche erlaubt . Soll in den
angeblich in den AGB stehen . Und hier steht das es in Deutschland angeboten
wird . Nicht das wenn ich mir die Euro, s auszahlen lassen will , mir mein Konto
gesperrt wir weil ich gegen die AGB,s Verstosse . Es ist bestimmt eine Steuerliche Geschichte , den wenn ich Euro,s haben will tauschen die meisten in ETH wieder um und das ist meist nicht die Kryptowährung mit der ich die Gewinne erzielt habe . Das heißt also Steuerfrei . Da ich nur die Währung versteuern muss mit der ich Gewinne erzielt habe. Würde mich über eine schnelle Antwort freuen. Liebe Grüsse

Jetzt müsste es ja gehen ? Cash stand eine Überprüfung an .
Liebe Grüsse

Mir wurden auf mein coinbase Konto von einem anderen Konto Bitcoin Cash überwiesen. Jetzt versuche ich diese auf coinbase zu verkaufen, sprich auf mein Euro Wallet zu transferieren aber es funktioniert seit zwei Tagen nicht. Es wird angezeigt, sie müssen die Transaktion in kleinere Beträge aufspalten, selbst wenn ich nur 1 € angebe. Coinbase ist so überlastet, dass sie nicht antworten. Wird dieser Service in Deutschland nicht angeboten für Bitcoin cash? Was kann ich jetzt tun, um von meinem Konto die Bitcoin Cashs irgendwie in Bargeld umzuwandeln? Über jegliche Tipps dankbar!

Hallo, wahrscheinlich wird das Dokument nicht akzeptiert, weil Du sicher, wie ich annehme, ein deutsches Dokument hochladen möchtest. Habe es auch gerade versucht und es ging auch nicht. Lt. den Erklärungen bei coinbase steht Deutschland nicht in der Liste der supporteten Länder.

Die Gebühren sind aber höher!
Habe dort Geld hochgeladen, für 50€ ETH gekauft. Angezeigt wurde Gebühr von einem €, tatsächlich wurden aber rund 4€ abgezogen!
Dann 45€ in ETH nach binance geschickt. Gebühr wurde angezeigt mit 32 cent, berechnet wurden aber über 2€!
Seriös geht anders….

Selber hallo Daniel!

Kann es sein, dass du deinen Browser regelmäßig wechselt, zurücksetzt (Cookies löschen), du dich von unterschiedlichen Geräten einloggst (Heim-PC, Arbeit-PC, Smartphone, etc.)?
Das war bei mir der Fall, so dass ich sozusagen eine neue unbekannte Quelle war und per E-Mail bestätigen musste, dass ich wirklich einen neuen Browser bzw. neues Device benutze.

Wie meinst du das? Bei mir bin ich nach der 2-Faktor-Authentifizierung direkt in Coinbase drin und muss nicht noch zusätzlich eine E-Mail bestätigen. Ich meine ich musste nur die Aktivierung von 2FA mit E-Mail bestätigen.

Hallo, wollte mal nachfragen warum bei coinbase bei jeder Anmeldung nach der 2-Schritt-Verifizierung ich nochmals per Email die Verifizierung zusätzlich bestätigen muß?

Die in dem Artikel genannten Gebuehren entsprechen zwar den auf der Webseite gelisteten, die tatsaechlich einkassierten Gebuehren sind jedoch hoeher. Fuer eine 10-EUR-Transaktion fallen 0.99 EUR Gebuehr an (nach SEPA-Vorkasse), fuer 11 EUR bereits 1.49 EUR. Das ist eine Intransparenz seitens Coinbase, die man bestrafen sollte.

Also bei mir ging das immer sehr schnell, 1 bis 2 Tage, länger hat es (wenn ich mich recht erinnere) noch nie gedauert.

Habe vor einigen Tagen Geld an Coinbase überwiesen, damit ich etwas in meinem EUR-Wallet habe um zu handeln. Wie lange dauert so eine Überweisung?

Natürlich 🙂 Einfach wie bei Bitcoin oder anderen Währungen das Ether an den anderen Public Key senden.

Kann ich bei Coinbase gekaufte Ether auch in einen anderen Wallet übertragen?
Grüße

Hallo,
bin Neuling und habe vor 2 Tagen mich bei Bitcoin.de registriert und auch ein Konto bei der Fidor Bank eingerichtet.
Habe mir aber mittlerweile überlegt auch evtl. Bitcoin Lite zu kaufen, was aber nicht bei Bitcoin.de geht.
Deshalb bin ich bei meiner Recherche auf Coinbase gestoßen und deine Frage gelesen, die mich sehr verunsichert hat.
Hast du mittlerweile deine Euros, wenn ja woran lag es denn.

VG
Peter

Versuche seit Wochen bei Coinbase mein EUR Wallet an mich auszahlen zu lassen. Ohne Erfolg. Werde jetzt meinen Anwalt einschalten.

Mein Personalausweis wird nicht akzeptiert, weder abfotografiert noch als scan. Habe es ca. ein Dutzend Mal mit der Webcam, mit der Handy-App und als Dokumentenupload probiert. Einen Reisepass besitze ich nicht und mein Führerschein ist zu alt. Support ist dauernd down… 0 Punkte für den Anbieter; ich gebe auf.

Hallo

Hallo!
Ich würde gern wissen, ob ich beim Kauf der Coins selbst entscheiden kann, wann ich sie wieder verkaufe oder wird automatisch nach einem gewissen Zeitrahmen verkauft?

Habe mir am Montag, 18.12.17 vormittags mein Euroguthaben auszahlen lassen wollen.
Bisher sollte man sich 3 Tage gedulden.
Habe ich.
Gestern, Donnerstag, noch nicht eingegangen.
Beschwerde!
Antwort.
Aktuell 10 Tage Wartezeit.
Prima Coinbase.
Dazu noch die Feiertage.
Kann also bis Januar dauern.
Coinbase ist ein Saftladen.
Wahrscheinlich verleihen die mein Geld bei Bitfinex und kassieren dicke Zinsen.
Das würde ich auch machen, aber ich habe keinen Bock auf den ganzen Zirkus mit dem Finanzamt!

Hallo, auch ich habe ein Problem mit der Verifizierung meines SEPA-Kontos obwohl der Referenzbetrag gutgeschrieben wurde.
Gab es eine Lösung für dein Problem?

Hallo, ich habe 1500€ auf mein Coinbase Konto überwiesen jetzt verlangt Coinbase das ich mein Konto verifiziere, jedoch gibt es ein Problem ich habe die mazedonische Staatsbürgerschaft lebe aber in Deutschland und mein Konto kann nicht verifiziert werden und ich habe eine E-Mail von Coinbase bekommen das es deswegen Unnahnemlichkeiten bei der Überweisung gab das Geld habe ich auch noch nicht auf mein Konto zurückerstattet bekommen was kann ich da machen?

Zusammenhängende Posts

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.