Home > Waxcoin

Waxcoin: Dezentralisierung des weltweit größten Marktplatzes für Gaming-Skins

WAX logo
WAX (WAXP)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

OPSkins, die weltweit größte Plattform für den Handel mit Videospiel-Skins und virtuellen Gütern, baut eine dezentrale Börse namens WAX auf. Die Theorie besagt, dass die vertrauenswürdige Echtzeit-Abwicklung und die geringen Kosten für die Bereitstellung von Verträgen im Netzwerk bedeuten, dass Blockchain dieser wachsenden virtuellen Wirtschaft einen Mehrwert verleihen kann. Wax wird es jedem ermöglichen, seinen eigenen Shop für den Handel mit digitalen Gaming-Assets in einer milliardenschweren Branche einzurichten. Wird OPSkins das erste Unternehmen sein, das Spiele mit Blockchain richtig macht?

Inhaltsverzeichnis

Was ist WAX?

Es gibt eine wachsende virtuelle Wirtschaft für In-Game-Kosmetik (Skins), Waffen, Ausrüstung und virtuelles Territorium. Der Online-Handel mit diesen Artikeln ist derzeit auf Hunderte von Marktplätzen aufgeteilt. Diese Marktplätze haben die Aufgabe, ganze Plattformen aufzubauen und Wege zu finden, Assets außerhalb der Spielökonomie zu handeln, die sie geschaffen hat. Grenzüberschreitende Transaktionen, Überwindung geografischer Handelsbeschränkungen. Wachs-Logo

OPSkins, ausgesprochen OP Skins, sind die weltweit größte Handelsplattform für den Handel mit Videospiel-Skins. Ihr zentralisierter Marktplatz wurde 2015 geschaffen, um den Handel mit diesen digitalen Assets zu vermitteln. Warum so viel Interesse an Videospiel-Skins? Das ist ein großes Geschäft. Letztes Jahr kauften über 400 Millionen Spieler weltweit mehr als 50 Milliarden US-Dollar an virtuellen Gegenständen.

OPskins

Jetzt scheint ein guter Zeitpunkt für das Wertversprechen von Wax zu sein, das in ihrem Whitepaper dargelegt wird. „WAX ist eine dezentrale Plattform, die es jedem ermöglicht, einen voll funktionsfähigen virtuellen Marktplatz ohne Investitionen in Sicherheit, Infrastruktur oder Abwicklung zu betreiben. WAX wurde von den Gründern von OPSkins entwickelt und soll den über 400 Millionen Online-Spielern dienen, die bereits sammeln, kaufen und verkaufen. Wax ist ein ERC20-Token, das auf dem Ethereum-Netzwerk basiert, daher stammen die meisten Funktionen von Wax von Smart Contracts. Benutzer werden in der Lage sein, intelligente Verträge zum Mieten, Kaufen und Verkaufen digitaler Gegenstände bereitzustellen. Dies alles ist mit Smart Contracts sehr gut erreichbar. Sie werden durch die Skalierbarkeitsprobleme von Ethereum behindert. Der Erfolg von Wax hängt von geplanten Updates wie Plasma und Sharding ab, und er hängt auch von der Fähigkeit von OPSkins ab, eine Plattform oder ein Toolkit zu erstellen, das die Leute verwenden möchten.

Derzeit werden OPSkins direkt an Steam angeschlossen und mit Bots und Handelsangeboten ist es möglich, Steam-Marktplatzartikel auf OPSkins zu verkaufen. Wax wird dies weiter vereinfachen. Das Whitepaper erwähnt ein einfaches Austausch-Widget. Ehrlich gesagt gibt es nicht viel Erklärung dafür, wie dies funktionieren wird, aber es wurden Vergleiche zwischen diesem Widget und der Metamaske angestellt. Im Idealfall würde dies es den Leuten ermöglichen, Skins auf mehreren Marktplätzen zu handeln und Smart Contracts anzubieten, um diesen Handel mit einem eingebauten Plug-In zu erleichtern. Dies ist jedoch alles Spekulation. Dies ist nicht der erste Angriff von OPSkins auf Kryptowährung. Sie handeln mit Vermögenswerten für beliebte, wettbewerbsfähige Spiele wie CS:GO, PUBG, H1Z1, Team Fortress und Dota, haben aber auch einen blühenden Markt für CryptoKitties und haben kürzlich eine Partnerschaft mit Etherbots.io angekündigt. Ein Kampf- und Handelsspiel für Ethereum-Roboter. CSGO-Waffen

OPSkins hat jährlich über 100 Millionen Einkäufe für Millionen von Kunden in 95 Ländern ermöglicht. Wax-Investoren warten nur darauf, dass das Team einen Bruchteil dieser Volumina auf die Blockchain überträgt.

Delegierter Stake-Proof

Ähnlich wie Lisk, Crypti, Ark und Neo verwendet Wax eine Reihe von Konsensprotokollen, die als delegierte Proof-of-Stake-Verfahren eingestuft werden. Bitcoin und andere Proof-of-Work-Konsensalgorithmen haben einen langsamen Durchsatz, und der Mining-Prozess verschlingt viel Strom. Delegated Proof of Stake opfert ein wenig Dezentralisierung, gewinnt aber im Gegenzug viel an Geschwindigkeit. Nur bestimmte Knoten können Transaktionen bestätigen und sie der Blockchain hinzufügen. Im Wax-Netzwerk werden diese bestätigenden Knoten Guilds genannt. Es wird 64 Gilden geben und sie werden von der Gemeinschaft gewählt. Jede Gilde wird mit einem privaten Signierschlüssel und einer entsprechenden Adresse sowie einem einzigen öffentlichen Verschlüsselungsschlüssel und einem privaten Entschlüsselungsschlüssel erstellt, die in einem Mehrparteien-Verschlüsselungsschema für die Auflistung von Vermögenswerten verwendet werden. Die Gilden spezialisieren sich auf bestimmte Spiele. Das Team hinter wax nennt dafür mehrere Gründe. Jedes Spiel hat eine etwas andere Wirtschaft, und es bedeutet auch, dass die Nutzer für Nodes stimmen, die die Wirtschaft des Spiels, das sie spielen, sichern. Eine Gilde könnte zum Beispiel für den World of Warcraft-Server "Aegwynn" gebildet werden. Die Spieler dieses Spiels bzw. dieses Spiels/Servers werden daher ermutigt, den Vorschlag zu unterstützen und gleichzeitig die gesamte WAX-Plattform zu unterstützen. Beliebte Spiele und Server können mehr als eine Gilde haben, was eine zusätzliche Auswahl an Dienstleistungen ermöglicht. Für ihre Dienste erhalten Gilden Wax-Token aus dem Block Reward und überweisen regelmäßig einen Prozentsatz dieser Gebühren an ihre verpfändeten Stakeholder. Zusätzlich zu den Gilden gibt es Transferagenten, die für den Transfer von digitalen Vermögenswerten zwischen Nutzern im Spiel verantwortlich sind. Für das Privileg, als vorübergehender Vermittler zu fungieren, setzen Transferagenten Münzen ein, die als wirtschaftlicher Anreiz für Ehrlichkeit oder genauer gesagt als wirtschaftlicher Abschreckungsfaktor für böswilliges Verhalten dienen. Die Konten der Transferagenten kontrollieren zwei hierarchisch abgeleitete (HD) private Schlüssel. Der erste wird verwendet, um eine Master-Adresse und Child-Adressen für die Annahme und Übertragung von virtuellen Gütern und WAX-Token zu generieren. Der zweite wird verwendet, um eindeutige öffentliche Verschlüsselungsschlüssel für die Annahme von Nachrichten von Nutzern zu erstellen. Über diesen Kanal können die Nutzer ihre Ingame-Kontaktdaten sicher übermitteln, um virtuelle Güter zu übertragen oder zu empfangen. Jedes Mal, wenn eine Transferstelle einen Abwicklungsvertrag annimmt, erzwingt die WAX-Plattform die Iteration des HD-Schlüssels.

Wie der Wax Token funktioniert

Der WAX-Token unterstützt alle Aktivitäten und Funktionen auf der WAX-Plattform. "Es ist ein Plattform-Utility-Medium, das es den Nutzern ermöglicht, Gegenstände zum Verkauf anzubieten, Werttransaktionen untereinander durchzuführen, die Übertragung von virtuellen Gütern abzuwickeln, Verträge zu erstellen und zu warten sowie Gilden vorzuschlagen und zu wählen." Wenn ein Nutzer einen Kauf auf der Wax-Plattform tätigen möchte, bezahlt er mit WAX Token. Wenn der Artikel in einer anderen Währung angeboten wird (über eine Website, die mit der WAX-Plattform verlinkt ist), müssen die WAX-Token vom Anbieter zum aktuellen Wechselkurs zum Zeitpunkt des Kaufs umgerechnet werden. Das stand zwar direkt im White Paper, aber ich konnte keinen Hinweis darauf finden, wie dieser Umtausch funktionieren könnte.   Ein weiterer Verwendungszweck des Wax-Tokens ist die Stimmabgabe für Gilden. Im Gegensatz zu Ark und anderen DPoS-Kryptowährungen gewichtet Wax die Stimmen stärker, wenn der Token-Inhaber eine Reserve an Token hat. Es ist sozusagen das Gegenteil von NEMs Algorithmus zur Förderung der Zirkulation. "Wenn WAX-Token übertragen werden, verringert sich die Stimmenzuteilung um den gleichen Betrag, daher ist es wichtig, eine Reserve von WAX-Token zu halten, um sicherzustellen, dass die delegierten Stimmen eines Benutzers ausreichend hoch bleiben." Ähnlich wie bei ETH-Gas und Bitcoin-Gebühren, wenn ein Benutzer Anreize für Gilden schaffen möchte, um Transaktionen in ihre Blöcke aufzunehmen, wird ein kleiner Betrag von WAX Token verwendet, um Anreize für Staker zu schaffen. Dies ist im Wesentlichen eine Netzwerkgebühr.  
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Sollte ich in Wax investieren?

Es gibt schlimmere Dinge, die Sie tun könnten. Der Handel mit Gaming-Assets ist ein ernstzunehmender Anwendungsfall für Blockchain. Opskins ist eine riesige Plattform, die bereits über die Verbindungen und die Benutzerbasis verfügt, um in dieser Branche zu glänzen. Spieler können Waxmarken bereits verwenden, um virtuelle Gegenstände im Spiel zu kaufen und zu verkaufen. Battalion 1944 ist das 13. neue Steam-Spiel, das mit WAX Tokens auf OPSkins.com gehandelt werden kann. Wax hat auch eine Partnerschaft mit der Blockchain-gestützten Kreditplattform SALT, um es Token-Inhabern zu ermöglichen, Wax als Sicherheit für Barkredite zu verwenden. Ich denke, dass Wax ein unterbewerteter Altcoin ist und der Handel mit Gaming-Skins auf der Blockchain ein unterbewerteter Anwendungsfall ist. Es gibt nicht viele Altcoins, die von Unternehmen erstellt werden, die in ihrer Branche bereits erfolgreich waren. Wie Omisego Omise hat, hat Wax OPskins. Das ist das Größte, was Wax zu bieten hat.


Wer ist das Wax-Team?

Wachs-Team

William Quigley ist CEO von OPSkins.com und WAX.io. Zuvor war er Managing Director bei ClearstoneVenture Partners. William Quigley ist eine herausragende Persönlichkeit der frühen Blockchain-Technologie. Er präsentierte „Towards a Satoshi Future: Mass market chances for the blockchain“ auf der d10e – einer Silicon Valley-Konferenz zum Thema Dezentralisierung. Malcolm CasSelle ist der Präsident von (WAX) und der CIO OPSkins. Er ist ein Serial Entrepreneur, der fast jede Führungsrolle in einem traditionellen Startup gespielt hat: Technologie, Produkt, Vertrieb, Marketing, Vertrieb und Fundraising. John Brechisci, Jr. ist ein lebenslanger Videospieler und autodidaktischer Programmierer. Er ist Gründer und CTO von OPSkins und der Lead Designer von WAX (Worldwide Asset eXchange). Er scheint keine Erfahrung in der Entwicklung von Kryptowährungen zu haben, aber wenn man bedenkt, dass Wax auf Ethereum basiert, denke ich, dass er der Aufgabe mehr als gewachsen ist. 20 % der WAX-Token werden oder werden von WAX einbehalten und sind für Entwickler, Teams und Gründer reserviert, die die WAX-Plattform weiterhin mit wertvollen Updates verbessern werden, und ihre Verwendung dieser Token wird ebenfalls zeitlich freigegeben.

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin Diamond logo
Bitcoin Diamond
BCD
...
...
Uniswap logo
Uniswap
UNI
...
...
Bitcoin Diamond logo
Bitcoin Diamond
BCD
...
...
Algorand logo
Algorand
ALGO
...
...
Aeternity logo
Aeternity
AE
...
...
Polygon logo
Polygon
MATIC
...
...
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.