24option.com: Broker Review

24option.com: Broker Review

BTC ETH LTC XRP
24option.com: Broker Review

24option.com: Broker Review

Sicherheit:
Nutzerfreundlich:
Gebühr & Wechsel-Rate:

24option.com: Broker Review

24option Erfahrungsbericht 2018

Der Broker 24option ist ein alter Hase der Forex- und CFD-Branche. Wichtig für die Option24 Bewertung: Was steckt hinter dem Anbieter? Wie arbeitet er, welchen Spielraum können Kunden ausschöpfen? Kann ich bei 24option Ethereum handeln? Wie steht es im Hause 24option um Bitcoin und Co.? Unsere Experten haben für Sie 24option Erfahrungen gesammelt. Wir zeigen, durch welche positiven Eigenschaften und 24option Gebühren sich der Anbieter auszeichnet. Wir haben geprüft, ob 24option seriös arbeitet und wie es um die Konditionen insgesamt steht. Last but not least, präsentieren wir Details zu Mindestanforderungen und Extras wie Mobile Apps für den „Unterwegs-Handel” sowie das Demokonto. Auch der Kundendienst wurde auf die Probe gestellt.

Unser Rating im 24option Test: Note 2

Wichtige Basisinformationen zum FX- und CFD-Broker 24option im Test

Beim Anbieter handelt es sich einen Service des zypriotischen Unternehmens Rodeler Limited. Wichtige ist diese Information für den 24option Test vor allem wegen des Betreiberstandortes. Das Unternehmen wird durch Zypern Aufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) autorisiert und reguliert.

Als Broker für den Währungshandel (Forex) und Differenzkontrakte (CFDs) bezeichnet sich selbstbewusst als einen der führenden Online-Broker, dessen Kunden CFDs von Kryptowährungen traden (handeln) konnten. Differenzkontrakte sind Finanzprodukte, bei denen Händler Produkte nicht erwerben, sondern auf deren Kursentwicklung spekulieren. Hier stehen nach unserer 24option Erfahrung der wichtigsten Altcoins zur Wahl.

Was genau ist 24option – Erfahrungen und Test geben Aufschluss

Der Broker stellt eine Handelsplattform zur Verfügung, mit der Sie außerbörslich auf die Entwicklungen der Kurse zahlreicher Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen spekulieren können. Da Kryptowährungen nicht an klassischen Börsen notiert und gehandelt werden, erfolgt der Handel mit Digitalwährungen ohnehin außerhalb des normalen Parketts. Dass 24option Bitcoin als Vermögenswert nennt, und Sie bei 24option Ethereum und drei weitere Altcoins ebenso zur Grundlage Ihrer Differenzkontrakte machen können, ist ein Vorteil, der bei vielen Konkurrenten des Brokers bisher ausgeschlossen ist.

Entsprechend positiv fiel dieses Details im 24option Test ins Gewicht. Dazu gehört weiterhin das Ausbildungsangebot des Brokers aus Zypern. Die CySEC-Lizenzierung läuft unter der Nummer 207/13. Dank der Regulierung darf das Unternehmen Rodeler Limited als Verantwortlicher für den Broker-Dienst deutschen Kunden (und Händlern in der gesamten EU) Zugang zur Plattform gewähren. Dazu gehört auch eine Zulassung bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht für den deutschen Markt. Broker-Kunden können auf der Plattform Orders platzieren. Hintergrund des Brokers: 24option möchte jedem Interessenten das Traden ermöglichen.

Wichtige Vorteile auf einen Blick:

  • geringe Mindesteinzahlungssumme & viele Zahlungsarten
  • durch Zyperns Finanzaufsicht CySEC regulierter Broker
  • transparente Gebührendarstellung

24option Konto eröffnen – diese Eingaben werden verlangt!

Allzu aufwendig ist die Registrierung zum Glück nicht. Laut 24option Erfahrung legen Sie im ersten Schritt einen Nutzernamen samt Passwort fest und geben eine gültige Mailadresse sowie eine Telefonnummer ein. Die Mailadresse dient der Zusendung eines Links für den endgültigen Abschluss des Registrierungsverfahrens. Im Anschluss fragt der Broker nach dem beruflichen Status, der Branche, dem Ausbildungsniveau, der Hauptquelle fürs Trading und dem Einkommen. Den Grund fürs Trading und das wahrscheinliche Jahresbudget fragte 24option im Test ebenso ab. Der Trading-Erfahrungshorizont der Neukunden wird außerdem thematisiert. Der komplette Guide zur Kontoeröffnung mit 24option hier.

Zwischen welchen Zahlungsmethoden kann ich wählen?

Schaut man sich die 24option Erfahrungen zu den verfügbaren Zahlungsarten an, wird deutlich, dass Flexibilität hier groß geschrieben wird. Wählen können Sie zwischen den folgenden:

  • Kreditkarte
  • Neteller
  • Überweisung (ab 1.000 Euro Mindesteinzahlung)
  • WireTransfer
  • Paysafecard
  • Giropay
  • Sofortüberweisung

Wenn Sie bei 24option Bitcoin, Ethereum oder andere digitale Währungen (oder rund 100 Basiswerte aus anderen Marktbereichen traden möchten, können Sie also höchstwahrscheinlich Ihre Wunschzahlungsmethode nutzen, ohne dass Sie extra einen Account bei einem anderen digitalen Zahlungsdienst eröffnen müssen.

24option Bewertung – gutes Demokonto mit ausreichend Guthaben

Für alle, die erste 24option Erfahrungen planen, tun gut daran, sich nach der Registrierung mit dem Demokonto zu befassen. Es reicht, den Registrierungsprozess abzuschließen, um das Testkonto aufzurufen. Die Zugangsdaten erhalten Neukunden in einer separaten Mail. Mit diesen Daten können Sie sich bei 24option anmelden, um auf das Demokonto mit immerhin 100.000 Euro Startguthaben zuzugreifen. Erwähnenswert: Mit diesen risikofreien Konto können alle Vermögenswerte, Orderarten und Extras zum CFD- und Forex-Trading ausprobiert werden, ohne dass Sie dafür echtes Kapital einsetzen müssen.

Als Plattform kommt wie beim Echtgeldhandel die vielfach ausgezeichnete und sehr anwenderfreundliche Handelsplattform MetaTrader 4 (MT4) zum Einsatz. So können Sie beim 24option Bitcoin und andere Kryptowährungen als CFDs kennenlernen, ohne Angst vor einem Verlust zu haben. Eine erste Einzahlung in Ihre 24option Wallet müssen Sie übrigens nicht leisten.

24option Test zu den handelbaren Altcoins

Neben klassischen Devisen wie dem US-Dollar, dem Euro oder dem Pfund hat 24option schon einiger Zeit die Begeisterung seiner Kunden für Kryptowährungen erkannt. Währung für CFDs können bei 24option Bitcoin und derzeit sechs andere sein. Die Nummer zwei bei 24option: Ethereum. Diese digitalen Devisen tauchen auf der Handelsplattform auf:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum Classic
  • Litecoin
  • Ripple
  • Dash

Neben dem „Klassiker“ Bitcoin stehen also auch „junge Wilde“ Währungen wie der Ripple stehen somit den Handel bereit, was ein Positivmerkmal für die 24optionen Erfahrungen darstellt. Zudem sind regelmäßige Erweiterungen der Auswahl denkbar.

Wie kann ich Geld ein- und auszahlen? Die 24option Erfahrung

Kompliziert ist weder die Prozedur zur Einzahlung noch die 24option Auszahlung. Banküberweisungen sind allerdings erst ab einem Minimum möglich, während sonst 100 Euro ausreichen. Wichtig: Für eine Abhebung vom Konto braucht es zunächst einen Identitätsnachweis, was durch Einreichen eines gültigen Ausweisdokumentes gelingt. Diese können digitalisiert auf der Plattform hochgeladen werden, alternativ gibt es die Möglichkeit der Verifierung per Mobiltelefon. Auch über die 24option App für Android kann der Schritt abgehakt werden. Einzahlungen können direkt nach Kontoeröffnung, aber auch später über das Konto vorgenommen werden.

So gelingt Ihnen die Einzahlung aufs Konto:

Schritt 1: Aufsuchen des Handelskonto und der Rubrik „Banking“

Schritt 2: Auswahl der gewünschten Zahlungsart

Schritt 3: Wunschsumme für die Einzahlung festlegen

Schritt 4: Eingabe der Personen- und Accountdaten

Schritt 5: alle Details prüfen und Buchungsauftrag übermitteln

Unsere 24optionen zeigen, dass Sie die Ersteinzahlung am besten leisten, wenn Sie sich erstmals bei 24option anmelden. Dann gehört die Maßnahme zum Registrierungsprozess, ohne dass Sie erst Ihr Livekonto (also das Konto für den Handel mit echtem Geld und echtem Risiko!) öffnen müssen. Je nach Zahlungsart steht das Kapital direkt oder nach einigen Werktagen bereit.

Achtung → Während eine Einzahlung generell gebührenfrei ist, entstehen Ihnen durch jede Abhebung 24option Gebühren. Wählen Sie also die richtige Zahlungsmethode aus!

Welche 24option Gebühren bei Kontoabhebungen?

Die Entgelte für Abhebungen variieren in Abhängigkeit von der Zahlungsmethode. Bei Kreditkarten taucht in der 24option Bewertung eine Gebühr von 3,5% auf die Abhebungssumme auf, gleiches gilt für den Dienstleister Webmoney. WireTransfer-Nutzer zahlen pauschal 24 Euro pro Abbuchung. Skrill schlägt mit 2,00% zu Buche. Der Wechsel Ihres Zahlungsdienstes kann sich also lohnen! Die 24option selbst sowie die aktive Kontoführung verursacht keinerlei Kosten, die Mindestabhebungssumme liegt bei 100 Euro. Sie fällt damit wie die Anforderung für die Ersteinzahlung vergleichsweise gering aus.

Allerdings: Sind sie als Trader für längere Zeit inaktiv, weil Sie vorübergehend darauf verzichten, bei 24option Bitcoin und andere Kryptowährungen zu handeln, erhebt der Broker zusätzliche Gebühren. Die Inaktivitätsgebühr steigt mit der Dauer der Inaktivität. Zwei Monate ohne Aktivitäten sind kostenlos. Die gestaffelten Gebühren sehen wie folgt aus:

2 bis 3 Monate:                         80 Euro

3 bis 6 Monate:                       120 Euro

ab 6 Monaten:                         200 Euro

Zudem erhebt 24option Gebühren in Höhe von monatlich 10 Euro für die technische Wartung nach Ablauf einer Anfangsfrist von zwei Monate.

Das sagt der 24option Test zur Kundendienst-Qualität

Als Vorzug des Broker-Kundendienstes muss das vorbildliche Bildungszentrum erwähnt werden. 24option Erfahrungen in diesem Bereich sammeln Sie durch

  • umfangreiche Erklärungen zu möglichen Handelsstrategien
  • kostenlose Video-Inhalte
  • Trading Central (Analyse-Instrumente, Indikator-Erklärung, etc.)
  • regelmäßige Webinare (Online Schulungen unter Anleitung echter Trading-Profis)
  • Wirtschaftskalender (wichtige Details zu relevanten wirtschaftlichen und politischen Entscheidungen/Terminen)

Für die Ausbildung gibt es somit mehr als genug Spielraum, damit Sie nicht ins kalte Wasser springen, wenn Sie bei 24option Bitcoin und Co. handeln. Neben dem Ausbildungsangebot muss lobend erwähnt werden, dass der Kundendienst nicht nur per Hotline und Mail erreichbar ist. Auch und gerade der deutschsprachige Live-Chat auf der Webseite des Brokers ist vorteilhaft. Nicht jeder Händler spricht Englisch auf Kommunikationsniveau. Anregungen und Kritik sind beim deutschsprachigen Kundendienst ebenso gut aufgehoben wie Fragen zu Konditionen und technischen Problemen. Unsere 24optionen Erfahrungen weisen den Kundendienst als verlässlich und schnell aus.

Die Handelskosten beim Trading in der 24option Erfahrung

Wer via 24option Ethereum, Dash, Bitcoin und die anderen Digitalwährungen als CFDs handelt, muss vor allen den Spread als zentralen Kostenfaktor berücksichtigen. Als Spread wird die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis bezeichnet. Diese Differenz ist die Haupteinnahmequelle vieler Broker. Der Spread wirkt sich direkt auf Ihre Renditen aus. Bei den meist gehandelten Basiswerten fallen die Werte teils überschaubar aus, während bei weniger gefragten Werten höhere Werte erkennbar sind. Auf Grund der hohen Volatilität bei Kryptowährungen schwanken die 24option Gebühren an dieser Stelle oft binnen kürzester Zeit.

Besonderheiten – Mobile Apps und Handel ohne 24option Wallet

Da die Kryptowährungen auf Basis von CFDs gehandelt werden, können Sie 24option Erfahrungen ohne eine eventuell kostenpflichtige Wallet in Angriff nehmen. Auch können Sie webbasiert, also ohne Installation einer Software auf Ihr Handelskonto zugreifen. Aber: Auf Wunsch können Sie eine 24option App für Mobilgeräte mit den Betriebssystemen Google Android und Apple iOS gratis herunterladen. So können Sie von überall aus auf Ihr Konto zugreifen, um neue Positionen zu eröffnen und aktuelle Orders im Blick zu haben. Die Funktionen, Orderarten und Vermögenswerte sind identisch mit den Leistungen des webbasierten Plattform-Zugangs.

Im 24option Test haben unsere Experten den Broker auf Herz und Nieren geprüft.

Zu den Testkriterien gehörten:

✔Support (die Verlässlichkeit der Plattform und des Supports): Nur verständliche und gut handhabbarer Handelsumgebungen bieten Tradern günstige Gelegenheiten, wenn sie bei 24option Bitcoin und andere Kryptowährungen handeln → gute Kundenbetreuung sollte Standard sein

✔Zahlungsmethoden: Große Auswahl bedeutet, dass Kunden besonders flexibel agieren können

✔die Gebühren für den Zahlungsverkehr: Je geringer die Entgelte, desto höher die Rendite im Erfolgsfall!

Pro und Contra in der Zusammenfassung:

Pro:

✔ sehr guter deutschsprachiger Kundendienst

✔ die derzeit wichtigsten Kryptowährungen sind handelbar

✔ gute Plattform mit einfacher Bedienbarkeit

✔ Demokonto mit 100.000 € Testkapital

Contra:

✘ Gebühren für Inaktivität (nach zwei Monaten)

✘ relativ hohe Abhebungsgebühren

Unser Ergebnis im 24option Test

Der Broker arbeitet transparent und erlaubt durch das kostenlose Demokonto einen risikofreien Einstieg. Die Navigation auf der Plattform ist auch für Laien verständlich, alle Gebühren werden offen und verständlich genannt. Dass Kunden auch per 24option App aktiv werden können, erweitert den Aktionsradius. Grundsätzlich kann attestiert werden, dass 24option seriös arbeitet und Händlern gute Angebote unterbreitet.

Nun, da Sie positive, aber auch kritische Aspekte im 24option kennengelernt haben, möchten Sie bestimmt zügig in den Handel starten. Am bestem mit dem kostenfreien Demokonto!

Jetzt mit eToro traden!

Konto in wenigen Minuten eröffnen und mit dem Handel beginnen!

Schreibe deine Frage, Kommentar oder Problem

Dein Name wird neben deinem Kommentar angezeigt