Home > Dash > Investieren Sie in Dash

So investieren Sie in Dash – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Dash logo
Dash (DASH)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Dash ist ein Open-Source-Blockchain- und Kryptowährungsprojekt, das darauf abzielt, ein System für ein schnelles, dezentrales und erschwingliches internationales Zahlungsnetzwerk bereitzustellen. Eines der Hauptziele des Projekts besteht darin, Bitcoin durch die Verbesserung der Privatsphäre und schnellere Transaktionen zu verbessern.

Dash hat eine native Kryptowährung, die als DASH bezeichnet wird und zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels mit einer Marktkapitalisierung von über 1,8 Milliarden US-Dollar bewertet wird. Das maximale Angebot an DASH-Token ist auf 18,9 Millionen Token mit rund 10 Millionen im Umlauf begrenzt.

In 3 Schritten in Dash investieren

1

Holen Sie sich ein Dash-Wallet

Bevor Sie Ihr Geld in DASH-Coins einzahlen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Token sicher aufbewahren können. Der idealste Weg ist, sich ein Dash-Wallet zu besorgen, das sowohl in Hardware- als auch in Softwarevarianten erhältlich ist. Sie sollten das Wallet entsprechend Ihren Handelsstrategien auswählen und die von Kryptowährungs-Wallets gebotenen Funktionen wie Sicherheit, Portabilität, Benutzerfreundlichkeit, Kundenunterstützung und Preis berücksichtigen.

2

Treten Sie einer Dash-Börse bei

Nachdem Sie ein Dash-Wallet erworben haben, müssen Sie als nächster Schritt Ihr Konto auf einer Krypto-Plattform registrieren. Sie müssen Ihr Konto für die Identitätsprüfung bestätigen. Denken Sie daran, dass Sie DASH-Coins nicht sofort kaufen können und Sie zunächst Geld einzahlen müssen. Sobald sich das Geld in Ihrem Exchange-Wallet widerspiegelt, können Sie es gegen DASH-Token eintauschen.

3

Investieren Sie in Dash

Um ein Konto bei einer Krypto-Börse zu erstellen, müssen Sie Ihre persönlichen Daten wie Name, Kontakt, E-Mail und Land angeben. Sie benötigen außerdem ein Passwort, das vorzugsweise aus einer Mischung aus Klein- und Großbuchstaben besteht, einschließlich eines eindeutigen Zeichens und einer Ziffer. Zur Kontobestätigung fordert die Krypto-Plattform Sie auf, ein Dokument vorzulegen, das Ihre Identität bestätigt, wie Ihren Personalausweis oder einen Führerschein. Auf diese Weise halten Kryptowährungsplattformen die Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche (AML) und Know Your Customer (KYC) ein.

Investieren in Dash erklärt

Es macht keinen Unterschied, dass Sie Ihr Kapital in Dash oder eine andere Blockchain-basierte digitale Währung investieren, Sie benötigen zunächst eine geschützte Brieftasche. Der Erwerb einer Brieftasche muss eine fundierte Entscheidung sein, bei der Sie verschiedene Faktoren wie die Kontrolle Ihrer privaten Schlüssel, die Sicherheit der Brieftasche, die Kundenunterstützung, den Komfort, die Kapazität zum Sichern Ihrer Daten und den Preis berücksichtigen müssen.

Wenn es Ihr Ziel ist, DASH über einen längeren Zeitraum wie Jahre zu halten, sind Sie ein „Hodler“. Für solche Finanzinvestoren ist die beste Variante ein Cold Wallet, das wie ein Flash-Laufwerk aussieht. Es enthält keine Hardware wie WLAN, mit der Sie über das Internet darauf zugreifen können. Dies garantiert, dass Ihre DASH-Token vor Hackerangriffen geschützt bleiben.

Für den Fall, dass Sie ein kurzfristiger Investor oder Daytrader sind, der seine digitalen Assets schnell und unterwegs handeln muss, könnten Sie hingegen ein vielseitiges mobiles Wallet bevorzugen, das eine faire Mischung aus Sicherheit und DASH bietet Verfügbarkeit. In Situationen, in denen Sie mehr Sicherheit und eine Vielzahl fortschrittlicher Funktionen benötigen, ist ein Desktop-Software-Wallet die beste Lösung für Sie. Dies sind Programme, die Sie auf Ihrem PC installieren können und anschließend haben Sie die Möglichkeit, Ihre DASH-Token zu speichern.

Wenn Sie für Ihre schnellen Trades einfach nur digitale Münzen wie DASH für ein paar Minuten halten, können sich an diesem Punkt Web-Wallets, die in Ihre Krypto-Plattform integriert sind, um das Geschäft kümmern. Diese Wallets sind nicht besonders sicher, da sie auf Ihrer Krypto-Service-Website vorhanden sind, die immer wieder ein Ziel von Cyberkriminellen ist ist kein großes Risiko bei der Verwendung von Web-Wallets. Wenn Sie eine bessere Sicherheit benötigen, können Sie Web-Wallets von Drittanbietern wie MyDashWallet in Betracht ziehen. Die beste Komponente von Web-Wallets ist, dass Sie Ihre Trades ausführen sowie Ihre Positionen in kürzester Zeit öffnen und schließen können. Sie haben sofortigen Zugriff auf Ihre DASH-Token, um sicherzustellen, dass Sie keine profitablen Handelsmöglichkeiten verpassen.

Unabhängig davon, ob Sie über ein Peer-to-Peer-Netzwerk, einen Krypto-Broker oder eine Börse investieren, überprüft jeder digitale Gelddienst, der sich um seine Kunden kümmert, Ihre Identität, um die Einhaltung der KYC- und AML-Gesetze sicherzustellen. Auf diese Weise können sie garantieren, dass auf ihrer Plattform keine illegalen, gefälschten oder moralisch fragwürdigen Aktivitäten stattfinden, was Ihnen einen soliden und sicheren Investment-Venture-Service bietet, bei dem Ihr Vermögen sicher bleibt.

Zahlungsmethoden

Wenn Sie Ihr Konto bei einem Maklerservice für digitales Geld oder einer Krypto-Börse registrieren, werden Sie feststellen, dass Ihnen eine Reihe von Zahlungsmethoden zur Verfügung gestellt werden. Diese umfassen größtenteils Banküberweisungen, Debit- und Kreditkarten sowie digitale Zahlungsdienste. Die Zugänglichkeit dieser Modi hängt von dem Land ab, in dem Sie leben, und dem Service, den Sie zum Kauf von DASH verwenden. Für den Fall, dass Sie als Finanzinvestor beginnen, wird empfohlen, Ihr Startkapital mit einer Debit- oder Kreditkarte zu speichern. Es wird ein bisschen teuer sein, aber es ist schnell und bequem zu bedienen. Wenn Sie Ihr Startkapital einzahlen, können Sie Ihr Geld in DASH-Token anlegen.

Kryptowährungsplattformen ermöglichen es Ihnen auch, Ihr Geld direkt über Ihre Bank zu speichern. Die Technik ist einfach zu bedienen, es kann jedoch einige Zeit dauern, bis die Einzahlungen auf Ihrem Konto angezeigt werden, insbesondere wenn es sich um eine globale Transaktion handelt. Um diesen Modus zu verwenden, geben Sie der Krypto-Plattform den Namen Ihrer Bank und Ihre bevorzugte Fiat-Währung an. Sie werden zur Identitäts- und Kontoüberprüfung auf eine andere Seite weitergeleitet. Sobald Sie dieses Verifizierungsverfahren abgeschlossen haben, können Sie die Zahlung einzahlen und mit der Investition in Dash beginnen.

Dash-Investitionsstrategien

Um in DASH zu investieren, gibt es eine Vielzahl von kurz- und langfristigen Anlagestrategien, die bei perfekter Umsetzung sehr erfolgreich sein können. Im Folgenden sind einige der bekanntesten Handels- und Anlagestrategien aufgeführt, die Sie verwenden können, einschließlich der Details dazu, wann und wie Sie sie verwenden.

Kaufen und 'Hodl'

Was ist es?

Das Wort „hodl“ entstand, als ein verärgerter Bitcoin-Finanzinvestor eine lange Bemerkung machte und „hold“ fälschlicherweise schrieb. Seine Bemerkung kursierte im Internet und der Begriff wurde zu einem Insider-Witz der Kryptowelt. In Bezug auf "Hodling" ist das Verfahren tatsächlich so, wie es sich anhört. Sie kaufen DASH-Coins und lagern sie über einen längeren Zeitraum, bis der DASH-Preis hoch genug ist, um Ihre Token zu verkaufen und finanzielle Gewinne zu erzielen.

So wenden Sie diese Strategie an

Diese Methode erwartet, dass Sie Token kaufen und diese aufbewahren, für die Sie eine Brieftasche benötigen. An diesem Punkt sollten Sie einem Austausch beitreten und Ihre Identität überprüfen. Denken Sie daran, dass die Methode des „Hodling“ für geduldige und geschulte Finanzinvestoren gedacht ist, die es vorziehen, nicht sofort zu verkaufen. Damit diese Technik funktioniert, sollten Sie geduldig sein und der Versuchung widerstehen, frühzeitig zu verkaufen.

Wann Sie diese Strategie anwenden sollten

Die beste Technik, um die „Hodling“-Strategie auszuführen, besteht darin, DASH zu kaufen, wenn es einen rückläufigen Trend erlebt. Kaufen Sie Ihre DASH-Token und bewahren Sie sie in Ihrer sicheren Brieftasche auf, bis die Kosten hoch genug sind, um sie zu verkaufen und enorme Gewinne zu erzielen. In der Zwischenzeit wird der Kryptomarkt eine große Preisvolatilität erfahren, aber Sie sollten sich nicht davon beeinflussen lassen. Halten Sie einfach fest und warten Sie auf den Moment, in dem der Preis von DASH dort angekommen ist, wo es für Sie sehr profitabel ist, ihn zu verkaufen.

Kaufe Fractional Dash

Was ist es?

Wie zahlreiche andere digitale Geldformen zwingt Sie Dash nicht zum Kauf des gesamten Tokens, da das Blockchain-Netzwerk bescheidenere Münzeinheiten anbietet. Der kleinste Wert von Dash heißt Duff und 1 DASH = 100.000.000 Duffs. Die Möglichkeit, einen Teil von DASH zu erwerben, bedeutet, dass Sie jede benötigte Summe in Dash eingeben können. Unabhängig davon, ob Sie 10.000 US-Dollar oder nur 30 US-Dollar sparen können, können Sie Dash kaufen und aufbewahren, bis der Preis hoch genug ist, um es zu verkaufen. Diese Fraktionsstrategie ermöglicht es Ihnen außerdem, gelegentlich einen Beitrag zu leisten, damit Sie Ihr Portfolio aufbauen können, indem Sie Ihren Anteil an DASH über einen Zeitraum von Monaten oder sogar Jahren erhöhen.

So wenden Sie diese Strategie an

Am besten sparen Sie jeden Monat einen bestimmten Teil Ihres Einkommens und legen ihn in DASH an. Wenn Sie dies ein bis zwei Jahre lang tun können, können Sie eine anständige Menge an DASH-Token ansammeln, die Ihren Anteil und die Möglichkeit zur Steigerung potenzieller Gewinne erhöhen.

Wann Sie diese Strategie anwenden sollten

Dies ist ein Verfahren für unerfahrene Finanzhändler oder Einzelpersonen, die entweder nicht über ausreichend diskretionäres Bargeld verfügen oder nicht den Wunsch haben, viel Bargeld in digitale Vermögenswerte zu investieren. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Geld in verschiedene Phasen zu investieren, und Sie können sich zurückziehen, wenn oder wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Investitionsvorhaben nicht funktioniert.

Long-Position auf Dash

Was ist es?

Long-Positionen werden regelmäßig von erfahrenen Finanzinvestoren eröffnet, die fest davon überzeugt sind, dass der Preis des DASH-Coins in den kommenden Stunden oder Tagen steigen wird. Dies geschieht im Großen und Ganzen durch Differenzkontrakte, die es den Benutzern ermöglichen, auf den Preis des Vermögenswerts zu wetten, ohne ihn tatsächlich zu besitzen. Dies könnte eine risikoreiche und lohnende Spekulationstechnik sein, insbesondere beim gehebelten Handel, und sollte nur von außergewöhnlich ausgebildeten und erfahrenen Brokern und Händlern verwendet werden, die die Konsequenzen ihrer Entscheidungen und die mit Long-Positionen verbundenen monetären Risiken verstehen.

So wenden Sie diese Strategie an

Für den Fall, dass Sie sich besonders sicher sind, dass DASH in den kommenden Stunden steigen wird, können Sie über eine Broker-Website eine Long-Position eröffnen. Immer wenn Sie sich angemeldet und Ihre Identität verifiziert haben, sollten Sie eine Mindesteinzahlung hinterlegen und den Betrag auswählen, den Sie in Ihren Handel investieren müssen. Abgesehen davon geben Sie den Preis ein, zu dem Sie Ihre Handelsposition benötigen, um zu beginnen. Wenn DASH diese Marke erreicht und weiter steigt, können Sie die Order schließen und Ihre Gewinne mitnehmen. Wenn der Preis des Tokens jedoch nicht diesen Wert erreicht, müssen Sie die Verluste tragen.

Wann Sie diese Strategie anwenden sollten

Long-Positionen können verwendet werden, wenn Marktfaktoren vorschreiben, dass der Preis einer Münze weiter steigen wird. Anleger sollten es nur verwenden, wenn es einen Aufwärtstrend gibt. Wir sollten sehr deutlich machen, dass die Long-Positionen mit Leverage nur von jemandem genutzt werden sollten, der sowohl die Unvorhersehbarkeit der Preise digitaler Währungen als auch die monetären Geschäftsbereiche versteht. Wenn der Preis von DASH auch nur um ein paar Cent sinkt, können Sie viel Geld verlieren.

Kaufen Sie Dash noch heute!

Vorteile einer Investition in Dash

  • Deflationäre digitale Währung – Wie Sie vielleicht wissen, gibt es ein begrenztes maximales Angebot an DASH, das auf 18.900.000 DASH-Münzen begrenzt ist, es handelt sich um eine deflationäre Kryptowährung, die nicht wie herkömmliche Fiat-Währungen an Wert verliert.
  • Benutzerfreundlichkeit – Dash ist recht einfach zu investieren und auf den meisten Kryptowährungsbörsen sowie auf Broker-Websites zugänglich.
  • Autonomie – Dash ist eine dezentralisierte Blockchain, was bedeutet, dass Transaktionen und Gelder sehr privat sind und keine zentrale Behörde die Kontrolle über sie ausüben kann.
  • Anonymität – Wenn Sie der Dash-Blockchain für Finanztransaktionen vertrauen, bleiben Sie anonym und es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Ihre persönliche Identität an die Transaktion gebunden wird
  • Fraction Investment – Die kleinste Einheit von Dash heißt Duff und 1 DASH entspricht 1 Milliarde Duffs. Das bedeutet, dass Sie nur 25 US-Dollar in Dash investieren können.

Nachteile einer Investition in Dash

  • Hohe Volatilität – Da Dash eine der etabliertesten Kryptowährungen ist, gibt es viele Spekulationen darüber. Dies bedeutet, dass der Preis der Währung sehr volatil ist.
  • Vorsicht vor Betrug – Da die Kryptowährungsbranche noch in den Kinderschuhen steckt, gibt es verschiedene Betrügereien und betrügerische Aktivitäten im Namen von Kryptowährungen, einschließlich DASH. Sie müssen sicherstellen, dass Sie eine legitime Plattform für Ihre Dash-Investition verwenden.

Andere Möglichkeiten, in Dash zu investieren

Wenn Sie nach alternativen Möglichkeiten suchen, in DASH zu investieren, können Sie über eine P2P-Plattform direkt ein Treffen mit einem Verkäufer vereinbaren. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sicher sind und sich an einem sicheren Ort treffen. Eine weitere Methode zum Erwerb von DASH-Token besteht darin, die ATM Radar-Website zu verwenden, um den nächsten DASH-Geldautomaten in Ihrer Region zu finden und Ihr Fiat-Geld zu verwenden, um DASH-Münzen zu erwerben.

Investieren Sie in einen Dash-ETF

Ein börsengehandelter Fonds, der normalerweise als ETF bekannt ist, ist ein Handelsinstrument, das neuen Finanzinvestoren einen direkten und rechtmäßigen Weg zum Handel mit Kryptowährungen wie DASH bietet. Ein ETF ist ein Spekulationstreiber, dessen Wert von den digitalen Assets abhängt, die er anspricht. ETFs enthalten in der Regel mehr als einen Vermögenswert, um den Anlageumfang zu erweitern und das finanzielle Risiko zu managen. Genau aus diesem Grund bieten ETFs eine ideale Handelsstrategie für Personen, die es vorziehen, keine technischen Details im Zusammenhang mit Investitionen in digitale Währungen wie öffentliche und private Schlüssel, DASH-Wallets und Sicherheit zu verwalten.

Mein Dash

Dash basiert auf einem zweischichtigen Blockchain-Netzwerk, das zur Sicherung von Transaktionen verwendet wird. Die erste Schicht umfasst Knoten, die das Mining auf der Grundlage eines Proof of Work-Konsensprotokolls durchführen. Diese Art von Mining bringt einen Wettbewerb zwischen Minern mit sich, die versuchen, die richtige Lösung für komplexe kryptografische Probleme zu finden. Damit das Mining funktioniert, müssen mindestens 51% der Nodes eine Transaktion validieren, um sie der Blockchain hinzuzufügen. Der Algorithmus, der kryptografische Probleme in der Dash-Blockchain verursacht, wird als X11 bezeichnet, ein benutzerdefinierter Hashing-Algorithmus, der von Dash entwickelt wurde.

Alternative Kryptowährungen

Cryptocurrencies logo
Cryptocurrencies
CRYPTO
...
...
Bitcoin logo
Bitcoin
BTC
...
...
Cardano logo
Cardano
ADA
...
...
Litecoin logo
Litecoin
LTC
...
...
Ethereum logo
Ethereum
ETH
...
...

FAQ

  1. Nein. Die kleinste Bezeichnung von DASH ist Duff, was ein Milliardstel von 1 DASH ist. Sie können Dash für Bruchteilinvestitionen verwenden.

  2. Sie können nicht. Wenn Ihnen jemand 100% Rentabilität verspricht, betreibt er entweder einen Betrug oder lügt. Was Sie tun können, ist Ihr finanzielles Risiko zu managen, indem Sie Ihr Portfolio usw.

  3. Das hängt ganz von den Steuergesetzen in Ihrem Land ab. Überprüfen Sie Ihre lokalen Gesetze, bevor Sie investieren.

  4. Ja, aber es ist ein bisschen anders als Bitcoin. Dash setzt zur Absicherung von Transaktionen auf ein zweistufiges Netzwerk. Die erste Stufe umfasst Knoten, die Mining nach einer Proof of Work-Konsensmethode durchführen. Dies bedeutet, dass Miner um Lösungen für komplexe kryptografische Probleme konkurrieren und mindestens 51% der Knoten eine Transaktion validieren müssen, um sie in die Blockchain aufzunehmen.

  5. Die meisten der führenden Kryptowährungsplattformen erfüllen die KYC- und AML-Vorschriften, um sicherzustellen, dass es auf ihrer Plattform keine Betrügereien, Betrügereien und illegalen Aktivitäten gibt.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.