Libra Kaufen

Wie bereits erwähnt, muss Libra noch auf den Markt gebracht werden, so dass wir derzeit keine exakte Anleitung zum Kauf zur Verfügung stellen können. Der Prozess wird wahrscheinlich einfach sein, aber um Verwirrung zu vermeiden, werden wir einen klaren Schritt-für-Schritt-Guide anbieten, sobald die Währung zum Erwerb verfügbar ist.
Libralogo

(LIBRA)

Libra

Preis

€0.00

24H Change

0.00

7 Days Change

0.00

Market Cap

€0.00

Besitze LIBRA in nur wenigen Minuten

Melde dich an

Richte dein Handelskonto bei eToro kostenlos ein mit deinem Namen, einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer

Mach eine Einzahlung

Wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode und aktiviere den Account mit der Mindesteinzahlung auf dein Konto

Beginne mit dem Trading

Wähle eine Kryptowährung, indem du auf ‘Handelsmärkte’ klickst, leg dein Risikolimit fest und klick auf ‘Jetzt loslegen’ um deine Investmentstrategie zu starten

PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum ist es für schnelle Renditen besser, Libra zu traden als es zu kaufen?

1
Du brauchst keine Wallet

Du tradest mit der Preisbewegung des Coins, ohne ihn kaufen und lagern zu müssen.

2
Du kannst Standardzahlungsmethoden verwenden

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit-/Debitkarte und Banküberweisung.

3
Trades sind schnell und Auszahlungen einfach

Trades werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Auszahlungen werden sofort auf deinem Konto verbucht.

Ultimativer Anfängerleitfaden für das Trading von Libra

Was ist ein Libra Broker?

Ein Broker ist jedes Unternehmen, das bereit ist, Kauf- und Verkaufsaufträge eines Investors auszuführen. In der Regel sind Broker Finanzprofis, die Gebühren und Provisionen als Gegenleistung für ihre Dienstleistungen berechnen. Dies ist jedoch keine gesetzliche Anforderung und es ist theoretisch möglich, dass ein Broker ohne jegliche Gegenleistung funktioniert. Jeder Libra Broker ist einfach ein Broker, der diese spezielle Kryptowährung tradet. Viele Broker haben sich inzwischen auf diesen immer wertvolleren Sektor spezialisiert, aber auch allgemeiner agierende Broker konzentrieren sich auf die Kryptowährung und können Libra daher nach seiner Veröffentlichung in ihr Repertoire aufnehmen.

Was ist ein Libra CFD?

Ein CFD ist ein Konzept, das dir regelmäßig auf dem Marktplatz für Kryptowährungen begegnen wird. CFD ist ein Akronym, das für „Contract for Difference“ steht, eine immer beliebtere Form des Derivatehandels, die häufig an den globalen Finanzmärkten eingesetzt wird. Kryptowährung wird heutzutage definitiv regelmäßig mit Hilfe von CFD getradet, aber historisch gesehen wurden CFD-Kontrakte für Märkte wie Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien und Treasuries verwendet.

Was ist der Vorteil der Regulierung von Libra?

Die Regulierung der Kryptowährung wird von Kennern der Branche teils kritisch beäugt.. Dies ist vielleicht verständlich, wenn man bedenkt, dass Behörden dem Kryptowährungsmarkt manchmal feindlich gesinnt sind. Regulierung bietet jedoch auch viele Vorteile für diese florierende Finanznische. Die Regulierung von Kryptowährungen wie Libra trägt dazu bei, Investoren vor hinterhältigen Aktivitäten zu schützen und gleichzeitig den Markt zu standardisieren. Sie bieten eine legitime Position zur Kryptowährung als Konzept und Investitionsmechanismus, was sich nur positiv auf die Zukunftsaussichten dieser neuen Branche auswirken kann. Einige Marktteilnehmer für Kryptowährungen haben jedoch Bedenken geäußert, dass eine Regulierung die Innovation ersticken könnte. Dies wird sowohl für die Behörden als auch für die Anleger in Kryptowährungen in Zukunft eine Rolle spielen.

Welche ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Libra?

Die Investition in Krypto kann über eine Vielzahl von Zahlungsmethoden erfolgen, die plattformübergreifend angeboten werden. Wenn du versuchst, Libra nach der Veröffentlichung zu kaufen, stehen dir wahrscheinlich eine Vielzahl von Zahlungsmethoden zur Verfügung, da viele Unternehmen die Nutzung der neuen Kryptowährung anbieten werden.  Bevor du dich jedoch für eine bestimmte Methode entscheidest, solltest du dir genügend Zeit nehmen, um die Vor- und Nachteile zu verstehen, die mit jeder Methode verbunden sind. So kannst du deine Investitionsvorteile maximieren. PayPal Es war ein wenig schwierig, Kryptowährungen mit PayPal an Börsen zu kaufen, da viele von ihnen unreguliert geblieben sind. Also, wird es bei Libra anders sein? Wenn du planen, eine ungeregelte Börse zu nutzen, dann wahrscheinlich nicht. Du solltest jedoch in der Lage sein, Libra mit PayPal bei einem regulierten Broker-Unternehmen zu kaufen, das die strengen Kauf-Checks von PayPal nach der offiziellen Freigabe durchführt. Bargeld Libra direkt mit Bargeld zu kaufen, mag die beste Methode sein, da sie Offline Trades im persönlichen Bereich ermöglicht. Aber selbst wenn Libra auf der ganzen Welt eingesetzt wird, besteht der Trick darin, einen guten Verkäufer zu finden und den Kauf abzuschließen. Das ist eigentlich nicht so einfach, wie es sich anhört, denn es gibt nicht viele Plattformen, die Dienste anbieten, welche persönliche lokale Geschäfte ermöglichen.

Der Verifizierungsprozess für das Trading mit Libra

Die Verifizierung für Kryptowährungs-Brokerages ist relativ einfach und erfordert lediglich die Vorlage von Identifikations- und Verifizierungsdokumenten wie Reisepässen, Bankverbindungen oder anderen Formen von Regierungsausweisen. Es gibt eine kleine Anzahl von Kryptowährungs-Brokern und Plattformen, die keine Form der Identifikation benötigen, um zu traden. Diese lassen sich in einem stärker regulierten Markt an einer Hand abzählen.

Libra: Lang- und kurzfristige Investitionen

Langfristige Investitionen in Libra werden von denen getätigt, die an die Grundlagen dieser Kryptowährung glauben und vermuten, dass sie sich über einen längeren Zeitraum positiv entwickeln wird. Kurzfristige Investitionen in Libra werden zweifellos bedeuten, die Dips und Peaks dieses Krypto-Tokens vorherzusagen, die durch den Kauf und Verkauf der Investoren entstehen. Eine langfristige Anlagestrategie basiert auf soliden Fundamentaldaten und Marktkenntnissen, was als sinnvoller angesehen werden kann. Eine kurzfristige Investition in Libra ist zwar potenziell riskanter, kann aber auch dazu beitragen, dass die Investitionen in wesentlich kürzerer Zeit Profite bringen.

Warum Libra lieber kaufen als traden?

Wenn du ein Token kaufst, dreht sich der Hauptzweck des Erwerbs um die Unterstützung der zugrunde liegenden Blockchain. Libra ist für die Verwendung als Zahlungswährung vorgesehen, d.h. wenn du es kaufst, solltest du dein Fiat-Geld gegen die digitale Währung eintauschen können, um für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen oder an andere auf der Plattform zu senden. Möglicherweise kannst du Libra auch kaufen, um an einer Börse zu traden, wo der Antrieb darin bestehen würde, durch seine potenziellen Kursgewinne Profite zu machen. Libra wird voraussichtlich ein stabiler Coin sein, der sich von Kryptowährungen wie Bitcoin unterscheidet, da er normalerweise an verschiedene von der Regierung ausgegebene Währungen gebunden sein wird. Daher ist Libra nicht wirklich als Coin konzipiert, den du kaufen kannst, um riesige Gewinne zu erzielen, da sein Wert nicht der von Bitcoin oder anderen Altcoins schwanken wird. 

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Libra an?

Börsen und Broker-Firrmen berechnen Gebühren für Krypto-Käufe, wobei die von dir bezahlten Beträge von der Börse oder dem Broker sowie der Zahlungsmethode abhängt, die für den Abschluss des Kaufs verwendet wird. Vor der offiziellen Freigabe des Coins können wir keine konkreten Angaben zu den Gebühren machen, die Libra selbst möglicherweise haben wird.  Dies sind generell die Hauptgebühren, die erhoben werden, wenn du Kryptowährungen kaufen oder traden möchtest: Transaktionsgebühren Jede Transaktion in einem Netzwerk beinhaltet oft eine kleine Gebühr, es sei denn, es wird den Kunden eine Promotion angeboten. Dieser Betrag ist in der Regel vernachlässigbar gering genug, um keine Auswirkungen auf deine Gesamtausgaben zu haben. Diese Beiträge dienen der Abwicklung von Zahlungen und der Förderung der Validatoren, die zur Sicherung des Netzwerks beitragen. Einzahlungs-/ Auszahlungsgebühren  Börsen und Broker-Firmen berechnen eine Gebühr für jede Einzahlung, die getätigt wird, wenn Einzelpersonen oder Organisationen Kryptowährungen über diese Plattformen kaufen. Dir kann auch etwas berechnet werden, sobald du dein Geld abhebst. Während einige Standorte kostenlose Einzahlungen anbieten, könnten die Gesamtkosten, die bei Auszahlungen abgezogen werden, prohibitiv sein. Es ist ratsam, sich immer über die Plattformpreise für Ein- und Auszahlungen zu informieren, bevor man eine Transaktion startet.

Alternative Kryptowährungen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.