Litecoin kaufen: So funktioniert es

Wieso sollten Sie Litecoin kaufen?

Zusammen mit Bitcoin und Ethereum gilt Litecoin als Vorreiter der Kryptowährungen. Zudem waren diese drei die ersten digitalen Währungen, die die Blockchain-Technologie nutzten. Sie entwickelten sich von Beginn an sehr stark und stechen noch heute auf dem Markt hervor. Doch nicht nur dies ist ein Grund, weshalb Sie weiterhin in Litecoin investieren sollten. Der Kauf dieser Kryptowährung bietet Ihnen viele Vorteile. Wo Sie diese Währung kaufen können und was Sie dabei beachten sollten, wollen wir Ihnen in diesem Ratgeber näherbringen. Zudem finden Sie bei uns wichtige Informationen zu den unterschiedlichen Zahlungsarten und anfallenden Gebühren.

Litecoin kaufen: So funktioniert es

(LTC)

Litecoin

Price

€71.21

24H Change

-10.98

7 Days Change

-32.94

Market Cap

€4.47B

Litecoin Kaufen

In 5 schnellen Schritten Kryptowährungen kaufen

  1. Registrieren Sie sich kostenlos bei eToro, um ein Handelskonto zu eröffnen.
  2. Probieren Sie ein Demo-Konto aus, bevor Sie auf Einzahlen klicken.
  3. Wählen Sie eine Zahlungsmethode (Paypal, Kreditkarte etc.) und zahlen Sie auf Ihr Konto ein.
  4. Wählen Sie im Bereich „Handelsmärkte“ auf der linken Seite Krypto und dann Bitcoin.
  5. Wenn Sie den Handel starten, öffnet sich ein Ticket, wählen Sie Ihre Risikopräferenzen und klicken Sie dann auf ‚Handel eröffnen’.

Wo man Litecoin kaufen kann

Kryptowährungen mit eToro kaufen

Wenn es um Kryptowährungen und den Kauf von Münzen geht, ist eToro der führende CFD-Anbieter. Wenn Sie Krypto kaufen möchten, sind Sie bei eToro genau richtig! Hier gibt es unseren 3-Schritte-Prozess zum besten Einstieg für Sie!

Registrierung

Bei eToro kann man sich kostenlos anmelden. Außerdem gibt es ein Demo-Konto mit dem Sie üben können, bevor Sie eine Kryptowährung mit echtem Geld kaufen. Um sich anzumelden, klicken Sie unten auf den Button und füllen Sie das Formular aus; Name, E-Mail, Telefon und dann erstellen Sie ein Passwort. Als nächstes müssen Sie Ihr Konto überprüfen, indem Sie auf den Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail klicken.

Einzahlung

Sobald Ihr Konto verifiziert wurde, müssen Sie Geld einzahlen um es zu aktivieren. Wir empfehlen, mit dem Minimum von $250 zu beginnen- klein anfangen ist eine gute Idee, mit der Zeit können Sie mehr und mehr einzahlen. Dann wählen Sie Ihre Zahlungsmethode- eToro bietet hier mehrere Optionen, wählen Sie Ihre bevorzugte Methode aus und geben Sie dann Ihre Daten ein. Zum Schluß klicken Sie auf ‘Senden’.

Kryptowährung kaufen

Sobald Sie Geld auf Ihr Konto eingezahlt haben, können Sie eine Kryptowährung kaufen. eToro’s Plattform ist ganz einfach zu bedienen. Um eine bestimmte Währung zu finden, klicken Sie links auf "Handelsmärkte", dann sehen Sie oben "Krypto". In diesem Abschnitt finden Sie die vollständige Liste der Kryptowährungen von eToro. Klicken Sie auf eine Münze und dann auf 'Trade'. Ein Ticket öffnet sich, verwaltet Ihr Risiko und öffnet dann den Handel.

Ein wichtiger Grund, warum Sie Litecoin kaufen sollten, ist dessen verbreitete Integration in den Alltag. Dabei ist dieser Coin mehr als nur eine Trendwährung. Bei Litecoin steht der Nutzen als Zahlungsmittel im Vordergrund. Dieser ursprüngliche Sinn einer Kryptowährung besteht bei vielen Neuentwicklungen nicht mehr. Die Programmierer von Litecoin arbeiten daran, dass sich immer mehr Produkte und Dienstleistungen im Internet mit dieser digitalen Währung bezahlen lassen können. Dabei betonen sie die Vorteile einer günstigeren und schnelleren Transaktion von Geldern. Einige Händler bieten bereits jetzt schon die Zahlung mit dieser Kryptowährung an. 

Bereits seit der Gründung von Litecoin bewegte sich der Kurs sehr stabil nach oben. Von den Bitcoin-Krisen am Anfang des Jahres 2018 blieb jedoch auch diese Währung nicht verschont. Nach einem rasanten Fall konnte sich Litecoin jedoch wieder erholen. Seit dem Jahr 2019 steigt der Kurs zur Erleichterung der Investoren wieder an. Nicht alle Kryptowährungen überlebten das Platzen der Bitcoin-Blase. Insgesamt ist bei Litecoin eine große Wertsteigerung zu erkennen, mit der auch in Zukunft gerechnet wird. Die Währung steigt und fällt mit Bitcoin, da beide auf der gleichen Basis arbeiten: Die Blockchain bildet die Grundlage für beide Kryptowährungen. Wenn Sie an die Blockchain-Technologie glauben und erwarten, dass sie in den nächsten Jahren weitere Fortschritte im Bereich der Zahlung mit Kryptowährungen erzielt, dann ist ein Kauf von Litecoin genau die richtige Entscheidung. Nicht zuletzt können Sie die Währung damit unterstützen, in der Zukunft einige der heute gängigen Zahlungsmittel zumindest teilweise abzulösen. 

Die Investition in Litecoin beginnt mit der Wahl des richtigen Brokers. Diese kann besonders für Neulinge sehr schwer sein. Wir empfehlen an dieser Stelle ganz klar den Social-Trading-Broker eToro. Sie können auf dieser Plattform von der Erfahrung einer starken Community profitieren. eToro gestattet Ihnen den Zugang zu einer Reihe von professionellen Tradern. Deren gesetzte Positionen können Sie als Handelssignale automatisch auf Ihr Konto übertragen. Sie können diese Handelsempfehlungen übernehmen und aus den Erfahrungen dieser Trader eigene Vorteile ziehen. Der Wert von Kryptowährungen wird durch eine Reihe verschiedener Faktoren beeinflusst. Insbesondere wenn Sie diese Faktoren nicht kennen, sollten Sie für den Start das Social-Trading-Angebot von eToro nutzen. Zudem bietet eToto einen attraktiven Hebel, der selbst bei kleinen Kurssteigerungen große Profite herausholt. Sie können den Betrag bis zum Fünffachen der eigenen Einzahlung erhöhen und damit den immer geringer werdenden Schwankungen entgegenwirken. Insbesondere Daytrader profitieren von dieser Technik, da sie meist nur innerhalb eines kleinen Spielraum agieren können.

Wenn Sie sich dazu entschließen, Litecoin zu kaufen, sollten Sie sich des Risikos bewusst sein, das mit dem Handel von Kryptowährungen einhergeht. Wir empfehlen daher, die ersten Transaktionen vorsichtig und schrittweise anzugehen. Sobald Sie eine gewisse Sicherheit entwickelt haben, können Sie mutiger werden und Risiken eingehen. Insbesondere den Hebel sollten Sie bei den ersten Trades nicht verwenden, denn potenziell höhere Gewinne gehen immer mit einem potenziell höheren Verlust einher.

Die Vor- und Nachteile, wenn Sie Litecoin kaufen

Die Kryptowährung Litecoin kann Ihnen viele Vorteile bieten, ist jedoch wie alle anderen digitalen Währungen auch mit einigen Nachteilen behaftet. Zu den Vorteilen zählen insbesondere die niedrigen Transaktionsgebühren sowie der erfolgreiche Status, den coinmarketcap.com dokumentiert. Der Litecoin ist demnach unter den Top 10 der Kryptowährungen angesiedelt. Mit dem Kauf von Litecoin haben Sie sich in jedem Fall für eine starke Währung entschieden, die auch in der Zukunft mit hoher Wahrscheinlichkeit Erfolge erzielen wird – insbesondere deshalb, weil die Integration digitaler Währungen in den Alltag immer mehr voranschreitet. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung und Entwicklung dieser Währung.

Um Ihnen die beste Übersicht über die Vor- und Nachteile von Litecoin zu verschaffen, haben wir diese nachfolgend für Sie aufgelistet. Nicht jeder dieser Punkt wird für Sie von Relevanz sein. Das Ziel ist jedoch, Sie bei Ihrer die Kaufentscheidung zu unterstützen und Ihnen wichtige Informationen mit auf den Weg zu geben.

Vorteile:

  • eine der ältesten und beliebtesten digitalen Währungen
  • tatsächlicher Besitz von Litecoin
  • viermal schnellere Transaktionen als Bitcoin
  • dezentral und damit unabhängig von Staat und Banken
  • wachsende globale Akzeptanz
  • hoher möglicher Profit
  • Steuervorteile gegenüber anderen Investitionen
  • transparente Datenbank

Nachteile:

  • allgemeines Risiko beim Handel mit Kryptowährungen
  • keine vorhersehbare Kursentwicklung
  • eher instabile Kursentwicklung in der Vergangenheit

Was sind die besten Zahlungsarten, um Litecoin zu kaufen?

Wenn Sie vor der Entscheidung stehen, Litecoin zu kaufen, stehen Ihnen mehrere Zahlungsarten zur Verfügung. Die möglichen Zahlungsmittel sind immer abhängig von der jeweiligen Plattform. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Brokern können dabei groß sein. Nicht selten sind die verfügbaren Optionen ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des passenden Brokers. Daher sollten Sie sich immer informieren, welche Zahlungsarten der jeweilige Broker anbietet. Neben den Einzahlungsmöglichkeiten sind auch die Rahmenbedingungen der Auszahlung wichtig. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Zahlungsarten, um Litecoin zu erwerben. Diese klassischen Methoden werden von den meisten Plattformen verwendet. Die Optionen sind weltweit verfügbar und schaffen dadurch Vertrauen.

  • Litecoin mit PayPal kaufen
  • Litecoin mit Kreditkarte kaufen
  • Litecoin mit Bargeld kaufen

Wenn Sie Litecoin mit PayPal kaufen, profitieren Sie von dem umfangreichen Käuferschutz des Anbieters. Das Unternehmen hat insbesondere durch diesen Service weltweit zufriedene Kunden gewonnen. Der Schutz vor Betrug oder fehllaufenden Zahlungen ist wohl der wichtigste Grund für das große Vertrauen der Nutzer. Der Anbieter ist auf dem ganzen Globus vertreten, die meisten Broker-Plattformen stellen diese Zahlungsoption zur Verfügung. PayPal überzeugt neben dem Käuferschutz durch schnelle Transaktionen. Dies ist insbesondere in der Kryptobranche von hoher Bedeutung. Um Litecoin mit PayPal kaufen zu können, benötigen Sie bei diesem Zahlungsdienstleister einen gültigen Account. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, insgesamt dreimal als Gast mit PayPal zu bezahlen. Nachfolgend sind die wichtigsten Vorteile dieser Zahlungsart zusammengefasst.

  • Käuferschutz
  • schnelle Transaktionen
  • vertrauenswürdiger Zahlungsdienstleister

Wenn Sie eher die klassische Methode bevorzugen und Litecoin mit Kreditkarte kaufen möchten, so haben Sie in der Regel auch diese Option. Nahezu jede Trading-Plattform bietet diese wohl bekannteste Zahlungsart an. Der Vorteil für die Broker ist, dass Sie ihr Geld in jedem Fall erhalten. Nur selten wird die Zahlung mit Kreditkarte durch Gebühren belastet. Für den Nutzer bedeutet diese Zahlungsart jedoch immer ein Risiko, da die getätigten Ausgaben nicht immer jederzeit einzusehen sind. Halten Sie daher Ihre Transaktionen immer im Blick, um nicht am Ende des Monats überrascht zu werden. Nachfolgend finden Sie die Vorteile der Zahlung mit Kreditkarte.

  • großes Vertrauen
  • schnelle Bearbeitung
  • meist gebührenfrei

Wollen Sie Litecoin mit Bargeld kaufen, werden Sie in Deutschland nur selten fündig. In Österreich und der Schweiz hingegen finden sich des Öfteren moderne Geldautomaten, die Litecoin anbieten. Durch das große Wachstum der Kryptowährungen ist es jedoch nicht unwahrscheinlich, dass zukünftig auch in Deutschland solche Automaten zu finden sein werden.

Der von uns empfohlene Online-Broker eToro bietet seinen Nutzern eine große Auswahl an unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten. Neben den bereits aufgelisteten sind dies auch ausländische Zahlungsanbieter wie China Union Pay oder Skrill Limited UK. Zudem gibt es auch die Option, moderne Zahlungsarten wie NETELLER oder SOFORT zu nutzen.

Litecoin kaufen in Deutschland

In Deutschland sind Kryptowährungen stark vertreten, weshalb Ihnen viele Möglichkeiten offenstehen, diese zu erwerben. Da Litecoin eine bekannte und erfolgreiche Währung ist, so ist hier die Auswahl relativ groß. Dadurch können Sie die unterschiedlichen Plattformen optimal miteinander vergleichen. Einer der größten Anbieter für Litecoin ist die Plattform bitpanda. Ein Vorteil dieser Plattform ist die große Auswahl an unterschiedlichen Einzahlungsmöglichkeiten. Ob Sie mit Kreditkarte, SOFORT, amazon oder Banküberweisung zahlen möchten: Bei bitpanda finden Sie die passende Zahlungsart. Zudem können Sie Einzahlungen in nahezu jeder gängigen Währung tätigen. Neben dem Euro werden hierbei auch Schweizer Franken unterstützt.

Eine weitere Plattform, auf der Sie Litecoin kaufen können, ist coinbase. Der bekannte Anbieter begeistert durch eine sehr übersichtliche Wallet sowie unterschiedliche Apps für iOS und Android. Die Zahlungsmöglichkeiten sind bei coinbase im Vergleich zu bitpanda eher beschränkt. Neben dem Kauf von Litecoin ist in Deutschland auch das Trading möglich. Ein hierfür zu empfehlender Anbieter ist die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro. Das reichhaltige Angebot sowie die übersichtliche Plattform heben das Unternehmen aus der großen Auswahl hervor.

Neben diesen genannten Brokern gibt es auf dem deutschen Markt noch viele andere Möglichkeiten, um Litecoin zu kaufen. All diese Anbieter haben eine deutschsprachige Website. Lediglich einige Unterseiten sind noch in englischer Sprache. Einige Plattformen wie beispielsweise FinmaxCFD bieten sogar einen deutschsprachigen Support.

Was ist der Unterschied zwischen Litecoin kaufen und Litecoin traden?

In der Welt der Kryptowährungen gibt es zwei Möglichkeiten, um mit diesen ein Gewinn zu erzielen. Bei beiden Methoden geht es im weitesten Sinne um den Handel. Sie sind jedoch ganz klar zu differenzieren und bauen auf verschiedenen Grundideen auf. Die Unterschiede erklären sich dabei von selbst und lassen sich leicht verstehen. Bei einem Kauf von Litecoin wird der Coin im klassischen Sinne erworben. Sie erlangen nach der Transaktion das Eigentum an den Coins und können frei über sie verfügen. Zu einem günstigen Zeitpunkt haben Sie die Möglichkeit, die Coins zu verkaufen und damit einen Gewinn zu erwirtschaften. Weil der erworbene Litecoin über eine längere Zeit in Ihrer Wallet bleibt, handelt es sich hierbei um eher langfristige Investitionen. Sie können den Litecoin auch als Währung nutzen, um Produkte oder Dienstleistungen zu bezahlen. Beim Kauf von Litecoin sollten Sie sich in Geduld üben, denn es kann eine längere Zeit vergehen, bis der Kurs optimal steht. Diese Zeit sollten Sie sich auch lassen, um das persönliche Risiko so gering wie möglich zu halten.

Die deutlich bekanntere Methode, um mit Litecoin Geld zu verdienen, ist das moderne Trading. Viele Plattformen und Apps locken mit großen Gewinnen in Sekundenschnelle. Dabei kann bereits mit sehr wenig Einsatz pro Position getradet werden, ein Angebot, das insbesondere für finanziell schwächere Kunden attraktiv wirkt. Doch gerade diese Zielgruppe geht ein großes Risiko ein, das nicht unterschätzt werden sollte. Im Gegensatz zum Kauf von Litecoins erhalten Sie beim Trading zu keiner Zeit das Eigentum an einem Coin. Sie kaufen also keine Coins, sondern lediglich Zertifikate, mit denen Sie letztlich nur wetten, ob der Kurs steigt oder fällt. Da Kurse generell sehr wechselhaft und unvorhersehbar sein können, birgt dies ein großes Risiko. Diese Methode eignet sich für kurze Investitionen, da Sie direkt über einen Gewinn oder Verlust informiert werden. Selbst spontane Trades stellen somit kein Problem dar. Schwankungen von fünf Prozent sind für die Kryptowährungen eher eine Seltenheit. Daher ist es wichtig, auch mit geringeren Kursbewegungen Gewinne zu erzielen. Bei den meisten Plattformen können Sie durch das Hebeln den Betrag um ein Vielfaches erhöhen.

Einige Systeme wie beispielsweise Bitcoin-Method sollen den Nutzer unterstützen und traden völlig automatisch. Ob diese Methode wirklich seriös ist, wird jedoch häufig diskutiert.

Welche Gebühren entstehen beim Litecoin kaufen?

Beim Kauf von Litecoin fallen ganz unterschiedliche Gebühren an, die den Gewinn oftmals stark beeinflussen. Durch einige kleine Tricks und Tipps lassen sich die Gebühren aber in einigen Fällen umgehen. Um Ihnen einen bestmöglichen Überblick zu bieten, haben wir die Gebühren der führenden Trading-Plattformen für Sie verglichen. Die wohl am häufigsten erhobenen Zusatzkosten sind die Ein- und Auszahlungsgebühren. Dabei kommt es insbesondere auf die gewählte Zahlungsart und die verwendete Währung an. Einige Zahlungsarten sind mit hohen Gebühren belastet, andere wiederum sind kostenlos. Jede Plattform verfügt hier über eine eigene Regelung.

Der Social-Trading-Anbieter eToro ist aufgrund des nutzerfreundlichen Interfaces und den tollen Features gerade bei Einsteigern beliebt. Grundsätzlich verlangt eToro für Einzahlungen keine Gebühren. Dies gilt jedoch nur für die Währung US-Dollar. Möchten Sie mit Euro bezahlen, so müssen Sie eine Umrechnungsgebühr für diese Einzahlung einkalkulieren. Eine Auszahlung ist bei eToro ab einem Guthaben von 25 US-Dollar möglich. Die Auszahlungsgebühr liegt ebenfalls bei 25 US-Dollar. Um bei diesem Anbieter Geld zu sparen, sollten Sie Ihre Transaktionen also möglichst nur in US-Dollar tätigen. Einige Zahlungsdienstleister bieten einen kostenlosen Transfer von Euro in US-Dollar an.

Gratis sind dagegen die Einzahlungen bei dem Broker-Dienst Plus500. Nur wenn das Limit der kostenlosen Einzahlungen in einem Monat aufgebraucht ist, können Gebühren entstehen. Dafür lauern auf dieser Plattform eine Reihe anderer finanzieller Belastungen, auf die Sie unbedingt achten sollten. Vor dem Börsenschluss sollten Sie alle offenen Positionen geschlossen haben. Wenn diese über Nacht ruhen, fällt eine pauschale Gebühr für dieses „Übernachten“ der Position an, obwohl die Schließzeiten der Börsen für Kryptowährungen wenig relevant sind.

Plus500 verlangt zudem separate Gebühren für die Funktion „Garantierte Stopp-Order“. Mit diesem Feature wird eine Grenze im unteren Bereich festgelegt, bis zu der ein Kurs höchstens fallen kann. Erreicht er diese Grenze, so wird die Position automatisch zu diesem Wert verkauft. Insbesondere Neulinge werden somit vor einem großen Verlust bewahrt.

Die Transaktionsgebühr ist unabhängig von der jeweiligen Plattform und bezieht sich immer auf die Kryptowährung selbst. Je nachdem, wie sich der Kurs aktuell verhält, entwickeln sich auch die Gebühren, die für eine Transaktion erhoben werden. Bei der Währung Litecoin fallen diese zusätzlichen Kosten eher gering aus. Die durchschnittliche Transaktionsgebühr im Jahr 2018 lag zwischen 0,50 und 1 US-Dollar. Zusammen mit dem Kurs sank die Transaktionsgebühr im Jahr 2019 auf weniger als 0,05 US-Dollar.

Nun können Sie selbstständig entscheiden, ob und wo Sie Litecoin kaufen. Wir haben Ihnen die verschiedenen Plattformen, die gängigen Zahlungsarten und die möglichen Gebühren erläutert. Melden Sie sich bei dem Broker Ihrer Wahl an und profitieren Sie von einem hohen Gewinn. Neben Litecoin können Sie sich hier noch andere interessante Kryptowährungen, wie beispielsweise Ethereum ansehen.

FAQs

  1. Gibt es eine Mindesteinzahlung bei PayPal?

    PayPal selbst setzt keine Mindesteinzahlung voraus. Allerdings gibt es bei Börsen und Brokern eventuell Limits.

  2. Ist Litecoin eine gute Alternative zu Bitcoin?

    Bitcoin ist die wohl erfolgreichste Kryptowährung weltweit und bietet Anlegern fast unbegrenzte Möglichkeiten. Sie können Bitcoin bei immer mehr Online-Shops als Zahlungsart verwenden. Das Unternehmen hinter Litecoin ist ebenfalls dabei, dieses Ziel zu erreichen. Die Währung hinkt dem Bitcoin jedoch noch etwas hinterher. Auch der Kurs ist in der Stabilität nicht mit Bitcoin zu vergleichen. Wenn Sie mit Litecoin handeln möchten, profitieren Sie jedoch von einigen Vorteilen, die Bitcoin nicht leistet. So liegen beispielsweise die Transaktionsgebühren bei Litecoin deutlich niedriger. Während Überweisungen mit Bitcoin meist mehrere US-Dollar kosten, werden bei Litecoin nur wenige Cent fällig. Zudem werden die einzelnen Transaktionen bei Litecoin bis zu viermal schneller abgewickelt. Diese Vorteile sprechen ganz klar für die 2011 gegründete Kryptowährung Litecoin. Aus diesem Grund stellt sie durchaus eine attraktive Alternative zu Bitcoin dar.

     

  3. Ist es besser Litecoin zu kaufen oder zu traden?

    Ob Sie Litecoin kaufen oder traden, hängt ganz von Ihren persönlichen Zielen ab. Sind Sie auf der Suche nach spontanen Wetten oder kurzfristigen Anlagen, eignet sich das Trading besser. Einen Kauf sollten Sie in Erwägung ziehen, wenn Sie langfristig in Litecoin investieren oder es als Zahlungsmittel verwenden möchten. Den wesentlichen Unterschied zwischen diesen beiden Methoden haben wir in unserem Ratgeber bereits ausführlich erklärt. Falls Sie sich jedoch auf keine der beiden Handelsarten festlegen möchten, nutzen Sie am besten eine Plattform, die beides anbietet. Anschließend können Sie sich spontan für eine Investitionsmöglichkeit entscheiden.

  4. Wann soll ich Litecoin am besten kaufen?

    Einen perfekten Zeitpunkt, um Litecoin zu kaufen, gibt es wahrscheinlich nicht. Es können jedoch einige Tipps beachtet werden, um diesem so nahe wie möglich zu kommen. Der Kurs von Litecoin steigt mehrmals täglich an und fällt anschließend wieder. Interessant sind jedoch die langfristigen Entwicklungen. Die Charts aller Kryptowährungen lassen sich auf coinmarketcap.com gut verfolgen. Dort können Sie auch den Litecoin-Kurs beobachten und sehen, wann er sehr stark ist und zu welchem Zeitpunkt er sich nicht so gut entwickelt. Generell sollte nie auf einen über längeren Zeitraum fallenden Kurs gesetzt werden. Ist jedoch erkennbar, dass sich dieser wieder etwas stabilisiert, ist die Investition einen Versuch wert. Der Handel mit Kryptowährungen ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Daher sollten Sie die Langzeitentwicklung von Litecoin und aktuelle Prognosen stets im Auge behalten.

  5. Kann ich Litecoin anonym kaufen?

    Es besteht derzeit nahezu keine Möglichkeit, Kryptowährungen anonym zu erwerben. Bei der Registrierung auf einer Broker-Plattform müssen die persönlichen Daten erst verifiziert werden, um den vollen Umfang des Handels nutzen zu können. Das System basiert auf Transparenz und Vertrauen. Es wäre daher ein Widerspruch in sich selbst, wenn man Litecoin völlig anonym kaufen könnte. Der Grund für diese Transparenz ist die Sicherheit, die nur auf diese Weise gewährleistet werden kann. Neben den Nutzern profitiert hiervon auch die Kryptowährung selbst. Aus diesem Grund werden Kryptowährungen wahrscheinlich auch in Zukunft auf eine Anonymität unter den Käufern verzichten. Wir unterstützen dies, da wir ebenfalls der Meinung sind, dass Anonymität im Internet zu Betrug und Missbrauch führen kann.

  6. Welche Broker-Plattform ist für mich die beste?

    Welche Broker-Plattform für Sie am besten ist, hängt ganz von Ihren individuellen Vorstellungen ab. Nutzen Sie unseren Vergleich der unterschiedlichen Börsen und suchen Sie die für Sie wichtigen Vor- und Nachteile heraus. Sie werden wahrscheinlich schnell zu einem Ergebnis kommen. In unserem Ratgeber haben wir zudem eine Empfehlung für den Anbieter eToro ausgesprochen. Dieser überzeugt insbesondere durch die Nutzerfreundlichkeit und das große Vertrauen. Sollten Sie sich jedoch selbst nach einem Vergleich noch unsicher sein, so testen Sie ganz einfach die Demo-Versionen der unterschiedlichen Börsen. Dabei können Sie mit einem virtuellen Guthaben handeln und die jeweilige Plattform auf Herz und Nieren testen. Plus500 beispielsweise hat eine unbeschränkte und großzügige Demoversion. Allerdings bietet nicht jede Plattform diesen Service an. 

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin
Bitcoin
Bitcoin
IOTA
IOTA
IOTA
Ethereum
Ethereum
Ethereum
Ripple
Ripple
Ripple
EOS
EOS
EOS
Tron
Tron
Tron

Kommentar hinzufügen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.