Home > Maker
Maker logo
Maker mit eToro

Maker-Leitfaden | Erfahren Sie alles über MKR

Maker logo
Maker (MKR)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

Maker Coin (MKR) ist einer der potenziell wertvollsten Coins in allen Kryptowährungen. Er ist auch einer der am meisten missverstandenen. Maker Coin ist Teil eines Systems, das die felsenfesteste Stabilitätsmünze der Kryptowährung schafft, die immer bei einem Wert von 1 USD verschlossen ist. Wir sagen, dass er der beste ist, weil er, anders als Tether, mehrfach geprüft worden ist.

Maker Coin ist in vielerlei Hinsicht das Yin zum Yang von DAI. Wenn DAI erfolgreich ist, ist es auch MKR, und das eine kann ohne das andere nicht existieren. Verwirrt? Machen Sie sich keine Sorge. Alles wird klar werden. Der Stability Coin, um den es hier geht, wird durch Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum gestützt.

Wenn Menschen DAI verwenden, vertrauen sie auf ihren Wert, weil echte Kryptowährungen mit echtem Wert als Sicherheiten für diese Münzen eingesetzt werden. Wenn jedoch diese Sicherheiten an Wert verlieren, braucht das System etwas, das einspringt und diese Schulden bezahlt. Das ist der Maker Coin. Wir werden das weiter unten noch genauer erläutern, aber jetzt sollten Sie wissen, dass der Maker Coin an Wert gewinnt, je weniger Arbeit er macht.

Was ist Maker Coin?

Maker ist einer der ersten Coins, der auf der Ethereum-Blockchain veröffentlicht wurden. Er ist auch der wertvollste ERC20-Coin (Coin für Coin) in den gesamten Top 50 der Kryptowährungen. Maker Coin wartet in den Startlöchern, um einem Projekt Wert zu verleihen, das DAI produziert, einen Coin, der immer mit 1 USD bewertet wird. Dieses Konzept ist in seiner Ausführung komplex, aber einige frühe Investoren in Maker MKR interessieren sich nur für den aktuellen Maker Coin-Preis: über 700 USD, mit einem vergangenen Allzeithoch von fast 1.300 USD, nach einem Debüt bei knapp über 20 USD. Jeder, der diese Zahlen versteht, weiß, dass Maker ein wilder Ritt für Investoren war, und der Maker-Coin-Preis hat unglaubliche Gewinne für viele gebracht.

In welcher Beziehung steht Dai Coin zum Maker?

In Ordnung, lassen Sie uns überprüfen. Maker existiert als Teil eines größeren Systems, das einen Stability Coin namens DAI beinhaltet. Sie können Maker nicht verstehen, ohne DAI zu verstehen. Die „Stabilität“ von DAI bedeutet, dass der DAI-Preis immer auf 1 USD festgelegt ist, egal was passiert. Aber woher kommt der Wert von DAI, und was ist der Unterschied zu Tether?

Sie werden sich erinnern, dass Tether behauptet, durch US-Dollars abgesichert zu sein, ein Dollar für jeden Tether. Aber es gibt mehr als 2 Milliarden Tether da draußen, und Tether hat nie bewiesen, dass sie dieses Geld tatsächlich haben. Die Nutzer müssen einfach hoffen und darauf vertrauen, dass es wahr ist und dass das ganze System nicht eines Tages zusammenbricht.

Maker Coin und DAI lösen dieses Problem. Um DAI zu nutzen, muss ein Nutzer andere Kryptowährungen oder digitale Vermögenswerte als "Kollateral" hinterlegen. Dann erhält er eine bestimmte Menge an DAI, die im Verhältnis zu den Sicherheiten steht, die er im Maker-Smart-Contract hinterlegt hat. Stellen Sie sich das so vor, als würde der Trader seinen eigenen Kredit finanzieren.

Warum sollte das jemand tun? Nun, eine stabile Währung ist für Trader sehr hilfreich. Angenommen, Sie möchten NEO kaufen, aber nur, wenn der Preis 60 USD erreicht. Sie können warten und hoffen, aber wenn die NEO-Preise sinken, bedeutet dies normalerweise, dass die gesamte Kryptowährung damit sinkt.

Die Kryptowährung, die der Nutzer sparen würde, um NEO zu kaufen, würde genau wie NEO an Wert verlieren, was bedeutet, dass es keinen Sinn hat, zu warten und zu sparen. Ein preisstabiler Coin könnte jedoch seinen Wert halten, egal was der Markt tut. Wenn der Wert sinkt, kauft man mit dem stabilen Coin. Sie profitieren!

Es gibt noch andere Verwendungszwecke für DAI, aber dies ist der wichtigste. Was würde jedoch mit dem Wert von DAI passieren, wenn die Coins, die als Sicherheiten verwendet werden, plötzlich ihren Wert verlieren würden? Würde das ganze System zusammenbrechen? 

Wenn die Preise der Kollateralwährungen einbrechen, werden neue Maker Coins ausgegeben, die dann verkauft werden, um die Differenz auszugleichen. In diesem Fall sinkt der Preis der Maker Coins, weil mehr Maker-MKR-Coins im Umlauf sind.

Wenn die Preise der Kollateralwährungen jedoch gleich bleiben oder steigen, werden Maker Coins überhaupt nicht viel benötigt. Die MKR-Coins der Hersteller werden dann vernichtet, was den Preis der MKR der Anleger in die Höhe treibt. Um ein Vielfaches! Es sind nur etwa 600.000 MKR im Umlauf. Das ist absolut winzig für eine Kryptowährung.

Bitcoin hat mit 17 Millionen ein relativ kleines Angebot, und Maker-Coins machen nur etwa 3,5 % dieses Wertes aus! Da Maker immer häufiger verwendet wird, hat dies den Preis einzelner MKR-Coins in die Höhe getrieben, ohne Anzeichen eines Stopps. Die Coins haben erst kürzlich an Wert verloren, weil der Kryptomarkt zusammengebrochen ist, und dennoch sind sie mit über 700 USD immer noch teuer. Das gesamte Maker-System basiert auf der Erwartung, dass die Kryptowährung in Zukunft florieren wird. In diesem Fall muss Maker die DAI-Sicherheiten nicht retten.

Stattdessen werden MKR-Besitzer reich und genießen das Recht, ihre MKR-Bestände für Stimmrechte in der Maker-Community zu nutzen. Es gibt noch viel mehr über Maker Coin MKR, DAI Coin und das Maker-System im Allgemeinen zu lernen. Sie können sich gerne im Maker-Whitepaper und in den Online-Communitys umsehen, um weitere Einzelheiten zu erfahren. Es ist ein tiefes Kaninchenloch.

Wer ist das Team hinter Maker Coin?

Maker wird nicht von einer zentralen Stiftung verwaltet, wie es bei Bitcoin und Ethereum (irgendwie) der Fall ist. Stattdessen gibt es eine dezentrale Gruppe von Maker-Enthusiasten und -Entwicklern, von denen die besten in der Community bekannt geworden sind und sich de facto zu Leadern von Maker entwickelt haben.

Das sind Leute wie Kenny Rowe, die den größten Teil ihrer wachen Zeit der Entwicklung und Vermarktung des Maker-Systems widmen. Auf Kenny Rowes Youtube-Kanal können Sie sich ein Bild von der Kraft des basisorientierten Ansatzes von Maker machen. Es mag wie eine Ausrede erscheinen, einen Bericht über Maker MKR ohne Bilder und Biografien der Mitarbeiter zu schreiben, aber Maker ist kein Unternehmen. Es ist fast eine echte Dezentrale Autonome Organisation (DAO), und obwohl es Entwickler, ein Leitungsgremium, Wähler und Inhaber hat, gehört es niemandem, und es gibt keinen zentralen Anführer. Was für eine Zeit, in der wir leben.

Warum und in Maker Coin MKR investieren?

Wenn Sie Maker Coin kaufen möchten, lesen Sie unseren Maker Coin Kauf-Leitfaden. Warum man in Maker Coin investieren sollte, wurde schon oft gesagt. Das Maker-System ist bereits in Betrieb, und Tausende von Menschen nutzen DAI täglich. Maker Coin, mit seinem winzigen Angebot, wird von weniger Menschen unterstützt, aber diese Menschen haben einen enormen Wert, sowohl in finanzieller Hinsicht als auch in Bezug auf die Stimmrechte innerhalb des Maker-Netzwerks. Ob Sie in Maker Coin investieren oder nicht, hängt davon ab, wie Sie sich die Zukunft von Maker vorstellen.

Sehen Sie dies als den zukünftigen Stability Coin Nr. 1, oder denken Sie, dass Maker zu kompliziert ist, um weit verbreitet zu werden? Wir raten Ihnen, selbst zu recherchieren und die Entscheidung zu treffen, mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin Diamond logo
Bitcoin Diamond
BCD
...
...
Algorand logo
Algorand
ALGO
...
...
Avalanche logo
Avalanche
AVAX
...
...
Filecoin logo
Filecoin
FIL
...
...
Cardano logo
Cardano
ADA
...
...
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.